8. Dez.

Ausgabe vom 02.12.1982

Seite 1
  • Erich Honecker empfing Jorge Kolle zu Gespräch

    Erfolgreicher Kampf der demokratischen Kräfte Boliviens gewürdigt Herzliche Grüße an Präsident Dr. Hernän Siles Zuazo übermittelt DDR solidarisch mit Befreiungskampf der Völker gegen Imperialismus

    Berlin (ADN). Am Mittwoch empfing der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, den Ersten Sekretär des ZK der KP Boliviens und Senator der Republik Bolivien, Jorge Kolle, zu einem herzlichen Gespräch. Jorge Kolle informierte über den beharrlichen ...

  • Vorsitzender des FDGB bei Nicolae Ceausescu

    Bukarest (ADN). Der Generalsekretär der RKP und Präsident Rumäniens, Nicolae Ceausescu, hat am Mittwoch in Bukarest Harry Tisch, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB, zu einem Gespräch empfangen. Harry Tisch überbrachte herzliche Grüße des Generalsekretärs des ZK* der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die von Nicolae Ceausescu herzlich erwidert wurden ...

  • Glückwünsche an mexikanischen Präsidenten

    Berlin (ND). Der am 4. Juli zum Präsidenten der Vereinigten Mexikanischen Staaten gewählte Miguel de la Madrid Hurtado hat am Mittwoch sein Amt angetreten. Aus diesem Anlaß übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, folgendes ...

  • Brüderliche Zusammenarbeit mit Laos weiter ausgebaut

    Telegramm zum 7. Jahrestag der Gründung der VDRL

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates d« DDR, Erich Honecker, und der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, richteten an den Generalsekretär des Zentralkomitees der Laotischen Revolutionären Volkspartei und Vorsitzenden des Ministerrates ...

  • Besuch des Generalsekretärs der SP Finnlands in Potsdam

    Gast besichtigte historische Stätte im Schloß Cecilienhof

    Potsdam (ADN). Sehenswürdigkeiten der Stadt Potsdam besichtigte am Mittwoch der Generalsekretär der Sozialdemokratischen Partei Finnlands, Erkki Liikanen, der auf Einladung des Generalsekretärs des ZK der SED, Erich Honecker, in der DDR weilt. Zu Ehren des Gastes gab Günther Jahn, Mitglied des ZK der SED und 1 ...

  • DDR fordert Aktionen zur Losung der Palastinafrage

    Israels Politik des Völkermords vor UNO gebrandmarkt

    New York (ADN). Nach Auffassung der DDR führe der Weg zu einem umfassenden, gerechten und dauerhaften Frieden im Nahen Osten nur über die Verwirklichung der unveräußerlichen Rechte des arabischen Volkes von Palästina. Das betonte der stellvertretende Außenminister und Ständige UNO-Vertreter der DDR, Harry Ott, am Mittwoch in der Palästinadebatte der 37 ...

  • Stationierung von Raketen soll für USA einseitigen Vorteil bringen

    Bonn (ADN). Der SPD-Politiker Erhard Eppler hat sich erneut gegen die Stationierung neuer amerikanischer Raketenwaffen in Westeuropa ausgesprochen. Die geplante Stationierung von Pershing-II und Cruise Missiles sei „unsinnig", erklärte er in einem Pressegespräch. Er glaube nicht an die immer wieder vorgebrachte These von einer sowjetischen militärischen Übermacht ...

  • Menschenrecht wird * massenhaft verletzt

    Fortgesetzter Mordkurs / Volk wird brutal unterdrückt

    New York (ADN). Die massenhafte Verletzung der Menschenrechte in El Salvador ist in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht des UNO-Seneralsekretärs an die 37. UNO-Vollversammlung angeprangert worden. Darin wird festgestellt, „daß 1982 ernsthafte, massive und fortgesetzte Verletzungen der Menschenrechte erfolgten, die in vielen Fällen tragisch endeten" ...

  • Friedenskampf ist wichtigste Aufgabe

    Helsinki (ADN). Der Kampf um den Frieden, für Abrüstung und Entspannung ist nach Auffassung der Kommunistischen Parteien Dänemarks, Finnlands, Norwegens ' und der Linkspartei- Kommunisten Schwedens die gegenwärtig wichtigste Aufgabe. Das wird in einem Kommunique unterstrichen, das nach Abschluß zweitägiger Beratungen dieser Parteien am Mittwoch in Helsinki veröffentlicht wurde ...

  • Bruno Kreisky lehnt Wirtschaftskrieg gegenOsteuropa'ali

    USA-Manover zurückgewiesen

    Madrid (ADN). „Wir können einen Wirtschaftskrieg gegen den Osten Europas nicht akzeptieren", erklärte der österreichische Bundeskanzler Bruno Kreisky in einem Interview der Zeitung „Diario-16". Es hätte große Anstrengungen gekostet, „das zu schaffen, was bis zu einem gewissen Punkt eine gute wirtschaftliche Zusammenarbeit darstellt, und ein Wirtschaftskrieg wird zu nichts führen" ...

  • Tagung! der Gebietsleitung Wismut mm 5. ZK-Plenum

    Im Mittelpunkt: Volkswirtschaftsplan allseitig erfüllen

    .Karl-Marx-Stadt (ND). Die 5. Tagung des Zentralkomitees der SED wurde von der SED-Sebietsleitung Wismut auf ihrer Sitzung am Mittwoch in Karl- Marx-Stadt ausgewertet. Im Mittelpunkt der. Beratungen standen Aufgaben und Maßnahmen zur Erfüllung des diesjährigen Volkswirtschaftsplanes — einschließlich der Verpflichtung zu zwei zusätzlichen Tagesleistungen ...

  • Neun Todesopfer bei Unwetter in Kalifornien

    Washington (ADN). Ein Unwetter über dem USA-Bundesstaat Kalifornien hat am Dienstag mindestens neun Menschenleben gefordert. Bei Sturmböen mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 128 Stundenkilometern und heftigen Regenfällen wurden zahlreiche Straßen durch Schlamm und umgestürzte Bäume blockiert. Für eine Viertelmillion Menschen brach durch das Unwetter die Stromversorgung zusammen ...

  • Israel verstärkt Terror in okkupierten GeSiefen

    Damaskus (ADN). Die israelischen Besatzer haben in den letzten Tagen ihren Terror gegen die arabische Bevölkerung der 1967 okkupierten Gebiete erneut verstärkt. Im syrischen Golan-Gebiet verhafteten sie mehrere Einwohner der Ortschaften Majd al Shams und Misadah. Ihnen wird Widerstand gegen die Besatzungsmacht und Eintreten für die Beendigung der Okkupation zur Last gelegt ...

  • Zeugenberichte über Folterschulen in Uruguay

    Stockholm (ADN). In Uruguay gibt es regelrechte Schulen, in denen Folterknechte für die Mißhandlung politischer Gefangener ausgebildet werden. Das sagten drei • ehemalige politische Gefangene und ein desertierter Angehöriger der uruguayischen Streitkräfte1, der ehemalige Offizier Cesar Cooper, auf einem Seminar in Stockholm aus ...

  • Algerien erweitert seine Wasserversorgung

    Algier (ADN). Die Versorgung der Bevölkerung mit Wasser bleibt in Algerien vorrangige Aufgabe. Das erklärte Präsident Chadli Bendjedid bei einer grundlegenden Einschätzung der Entwicklung des nordafrikanischen Landes. Gegenwärtig befinden sich 16 Staudämme im Bau, um die Trinkwasserversorgiung für die großen Städte zu verbessern und dem Bedarf von Landwirtschaft und Industrie nachzukommen ...

  • Planentwiirf en für 1983 zugestimmt

    Berlin (ND). Die Volkskammerausschüsse für Haushalt und Finanzen, für Gesundheitswesen und für Eingaben der Bürger erörterten am Mittwoch in Berlin die Gesetzesvorlagen über den Volkswirtschafts- und den Staatshaushaltsplan 1983. Damit haben elf Volkskammerausschüsse die Aufgaben für die Fortführung der bewährten Politik der Hauptaufgabe in ihrer Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik beraten ...

  • Verstärkt Kampf gegen Atomriistung

    Neue Erstschlagswaffen stoppen

    New York (ADN), Für verstärkte Aktionen gegen die Gefahr eines Kernwaffenkrieges hat sich die amerikanische Kampagne für das Einfrieren der nuklearen Rüstungen ausgesprochen. In einer an die USA-Öffentlichkeit gerichteten Erklärung wird darauf verwiesen, daß die Reagan- Regierung die nuklearen Arsenale durch neue Generationen von Raketenkernwaffen vergrößern will, die für den Erstschlag bestimmt sind ...

  • Dank des Papstes für gute Wunsche

    Botschaft an Erich Honecker

    Bestens' danke ich Ihnen, sehr geehrter Herr Staatsratsvorsitzender, für die mir zum Jahrestag meiner Amtseinführung übermittelten guten Wünsche. Zugleich gebe ich der Hoffnung Ausdruck, daß der von Ihnen mit anerkennenden Worten hervorgehobene Friedensbeitrag der Kirche sich zum Wohl der Menschen und Völker überall fruchtbar zu entfalten vermag ...

  • Pioniergeburtstag

    Luanda. Angolas Kinder feierten am Mittwoch den Geburtstag ihrer Pionierorganisation. Sie gedachten zugleich des Pioniers Augusto N'Gangula, der am 1. Dezember 1968 von Söldnern ermordet wurde, weil, er den Standort seiner von der MPLA im Urwald eingerichteten Schule nicht verriet.

  • Lenin-Gedenkstätte

    Moskau. Restäurierungsarbeiten im Leninmuseum von Kasan sind jetzt beendet worden. An dem Haus, in dem die Familie Uljapow in den Jahren 1888/89 wohnte, wurden weitere Details verändert, um das ursprüngliche Aussehen wiederherzustellen.

  • Kurz berithtet

    Kubanische Hilfe

    Havanna. Kubanische Werktätige helfen gegenwärtig in mehr als 30 Ländern Lateinamerikas, Asiens und Afrikas bei der Verwirklichung nationaler Schwerpunktvorhaben.

Seite 2
  • Radio Moskau: on vergrößert das nuklearen Konflikts

    Ohne sich auch nur im geringsten zu tarnen, fordert Washington von den NATO-Ländern, die Stationierung von Pershing-Il und Flügelraketen vor den Grenzen der sozialistischen Gemeinschaft im Herbst 1983 zu gewährleisten. Die Verwirklichung dieses Planes würde die ganze militärisch-strategische Lage in Europa umkrempeln und das Risiko eines nuklearen Konfliktes vergrößern, der sich, wenn es dazu kommen sollte, unvermeidlich auch über die Grenzen des europäischen Kontinents hinaus ausweiten wird ...

  • Sowjetisch« Presseagentur „Nowosti": Ein Augenblick entscheidet das Schicksal Europas

    Wie der Presseagentur „Nowosti" bekannt geworden ist, gehen sowjetische Militärkreise davon aus, daß sich gegenwärtig eine Situation entwickelt, die von der UdSSR unausweichlich sofortige Gegenreaktionen erfordert, wenn eine Kernrakete in dem an sowjetisches Territorium grenzenden Luftraum auftaucht ...

  • Brüderliche Zusammenarbeit mit Laos weiter ausgebaut

    (Fortsetzung von Seite 1)

    mus in Südostasien, erzielt. Gegenwärtig unternimmt das Volk der Volksdemokratischen Republik Laos große Anstrengungen zur' Erfüllung der Beschlüsse des III. Parteitages der Laotischen Revolutionären Volkspartei, insbesondere zur beschleunigten Entwicklung der Wirtschaft und zum Ausbau des Bildungs- und Gesundheitswesens ...

  • Politiker aus Kongo im Ministerrat empfangen

    Willi Stoph führte Gespräch mit Emmanuel Aime Yoka

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik, Willi Stoph, empfing am Mittwoch den Leiter der Präsidialkanzlei und Minister für Kooperation der Volksrepublik Kongo, Emmanuel Aime Yoka, der die kongolesische Delegation zu der gegenwärtig in der DDR-Hauptstadt stattfindenden 5 ...

  • Dank an die Grenzsoldaten für treue Pflichterfüllung

    Werktätige gratulierten in Einheiten zum Ehrentag

    r. Berlin (ADN). Die Angehörigen der Gipenztruppen~'der DDR'be- $ngen;x am. .Mittwoch, .ihren. Ehren-, tag. In Garnisonsstädten und Grenzorten überbrachten Vertreter von Partei- und Staatsorganen sowie Massenorganisationen, Werktätige, FDJ- und GST-Mitglieder, Thälmannpioniere den Grenzsoldaten herzliche Glückwünsche und dankten für ihre treue Pflichterfüllung beim Schutz der Staatsgrenze ...

  • Subversive Verbrechen gegen DDR erneut entlarvt

    Komplize des kriminellen Bandenchefs Furch verurteilt

    Berlin (ADN). Das Stadtgericht Berlin verurteilte am Mittwoch den Einwohner von Berlin (West) Stefan Quak wegen Verbrechen gemäß Paragraphen 105 und 213 StGB unter Mißbrauch des Transitabkommens zu 14 Jahren Freiheitsentzug. Der zu Straftaten benutzte PKW Typ „BMW 520", amtliches Kennzeichen B—AR 1583, wurde eingezogen ...

  • Vorsitzender des FDGB bei Nicolae Ceausescu

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ler Ebene zusammenzuarbeiten, um weiterhin ihren Beitrag zur Lösung der großen Probleme der Gegenwart, der Förderung der Politik der internationalen Zusammenarbeit, der Entspannung und Verständigung zwischen allen Nationen zu leisten. Besondere Aufmerksamkeit galt in dem Gespräch Problemen der Sicherheit und Zusammenarbeit In Europa ...

  • Enge Kooperation in der Forschung

    Berlin (ND). Zu Ehren des 60. Jahrestages der Gründung der UdSSR fand am Mittwoch auf^ dem Forschungsgelände der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin-Buch eine Festveranstaltung statt. Im Namen der versammelten Mitarbeiter aus Institutionen und Einrichtungen begrüßte Dr. Horst Klemm, 1. Sekretär der SED-Kreisleitung der Akademie, den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der UdSSR in der DDR, Pjotr Abrasstmow ...

  • NVA-Ausbildungsjahr begann

    Wettbewerbsinitiatoren lösten erste Gefechtsaufgaben

    Berlin (ADN). Kampfappelle in Truppenteilen und an Bord von Schiffen gaben am Mittwoch den Auftakt für das Ausbildungsjahr 1982/83 in der NVA. Dabei bekräftigten die Armeeangehörigen ihren festen Willen, im Sinne der 5. ZK-Tagung der SED zu handeln und hohe Leistungen zum Schutz der sozialistischen Errungenschaften und des Friedens zu vollbringen ...

  • Vereinbarung mit Zypern im Gesundheitswesen ■!

    Berlin (ADN). Die Minister für Gesundheitswesen der DDR und der Republik Zypern, Prof. Dr. Ludwig Mecklinger und Dr. Christos Pelekanos, unterzeichneten am Mittwoch in Berlin einen Plan der Zusammenarbeit auf den Gebieten des Gesundheitsund Sozialwesens sowie der medizinischen Wissenschaft und Forschung für die Jahre 1983/84 ...

  • Begegnung mit Schweizer Regierungsvertreter

    Berlin (ADN). Das Mitglied des Ministerrates der DDR Dr. Gerhard Beil, Staatssekretär im Ministerium für Außenhandel, empfing am Mittwoch in Berlin den zu Konsultationen in der DDR weilenden "Staatssekretär im Eidgenössischen Departement für Auswärtige Angelegenheiten, Dr. Raymond Probst, zu einem Gespräch ...

  • GruB an die Vereinigten Arabischen Emirate

    Berlin (APN). Der Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, übermittelte dem Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich'Sayed Bin Sultan Al-Nahayan, anläßlich des Nationalfeiertages des Landes ein Glückwunschtelegramm. Darin heißt es: „Ausgehend davon, ...

  • Delegation aus Sofia zu Gast im Zentralkomitee

    Berlin (ADN). Gunter Mittag, Mitglied des Politbüros und ■"Sekretär-^ des ZK der SED< empfing amMittwoeh eine Delegation des""ZK!~ der Bulgarischen Kommunistischen Partei, die von Stojan Markow, Leiter der Abteilung Industrie des ZK, geleitet wird. Im Verlauf der freundschaftlichen Aussprache informierte er die bulgarischen Gäste über die erfolgreiche Verwirklichung der Beschlüsse des X ...

  • Ehrendokforwürdeder Medizin und Ökonomie

    Leipzig/Rostock (ADN). Die Würde eines Ehrendoktors der Medizin verlieh am Mittwoch der Wissenschaftliche Rat der Karl- Marx-Universität Leipzig an den langjährigen Ordinarius für Biochemie und Direktor des Institutes für Physiologie und biologische Chemie der Humboldt-Universität zu Berlin, Prof. Dr ...

  • Laotischer Missionschef lud zum Jahrestag ein

    Berlin (ADN). Anläßlich des 7. Jahrestages der Gründung der Volksdemokratischen Republik Laos hatte der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der VDR Laos in der DDR, Kongkeo Phanouvong, am Mittwoch in Berlin zu einem Filmcocktail eingeladen. Seiner Einladung waren gefolgt der Kandidat des Politbüros und Sekretär des ZK der SED Werner Jarowinsky, der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Dr ...

  • Abordnung der DFU zu Gesprächen in der DDR

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Friedensrates der DDR weilte eine Delegation des Direktoriums der Deutschen Friedens-Union (DFU) in der DDR. Mit dem Präsidenten des Friedensrates, Prof. Dr. Dr. h. c.- Günter Drefahl, und weiteren Persönlichkeiten dieses Gremiums fand ein konstruktiver Informations- und Meinungsaustausch zu aktuellen Problemen der internationalen Lage und zu beiderseitigen Aufgaben statt ...

  • Beirat für Soziologie in Berlin gegründet

    Berlin (ADN). Ein Wissenschaftlicher Beirat für marxistischleninistische Soziologie beim Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen der DDR wurde am Mittwoch in Berlin gegründet. Zum Vorsitzenden berief der Minister für .Hoch- und Fachschulwesen, Prof. Dr. h. c. Hans- Joachim Böhme, den Leiter des Wissenschaftsbereiches Soziologie in der Sektion Wirtschaftswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Prof ...

  • Botschafter der DDR in Tunesien akkreditiert

    Tunis (ADN). Der tunesische Präsident Habib Bourguiba hat am Mittwoch DDR-Botschafter Bernd Hauke zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens empfangen. Der Botschafter überbrachte herzliche Grüße des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die das tunesische Staatsoberhaupt in gleicher Weise erwiderte ...

  • Generalsekretär der SP Finnlands in Potsdam

    (Fortsetzung von Seite 1)

    sehen Räumen der Potsdamer Konferenz der Antihitlerkoalition eingerichteten Stätte, Rosemarie Heise, erläuterte dem Gast, daß seitdem 7,5 Millionen Besucher aus mehr als 130 Staaten der Erde mit großer Aufmerksamkeit die ausgestellten Exponate betrachteten. Erkki Liikanen trug sich in das Gästebuch der historischen Stätte ein ...

  • Glückwünsche an Mexikos Präsidenten

    (Fortsetzung von Seite 1)

    feste und dauerhafte Basis für die Wahrnehmung unserer tätigen Verantwortung zur Abwendung der Gefahren, die dem Weltfrieden drohen. Die Deutsche Demokratische Republik wird auch künftig ein zuverlässiger Verfechter dieses Anliegens sein. Sehr geehrter Herr Präsident, rieh- ■ men Sie bitte meine besten Wünsche für ein erfolgreiches Wirken in Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit zum Wohle des mexikanischen Volkes sowie auch für Ihr persönliches Wohlergehen entgegen ...

  • Ausländische Botschafter zu Antrittsbesuchen

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, empfing am Mittwoch zu Antrittsbesuchen den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter des Königreiches Norwegen in der DDR, Per Borgen, den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Nikaragua in der DDR, Emilio Moreno Gutierrez, sowie den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter des Haschemitischen Königreiches Jordanien in der DDR, Dr ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

  • Ehrung in Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin

    Berlin (ADN). Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands ehrte mit einer Kranzniederlegung in der Gedenkstätte der Sozialisten in BerlinrFriedrichsfelde am Mittwoch ' Helmut Lehmann, den ersten Präsidenten des Zentralvorstandes der Volkssolidarität, anläßlich seines 100. Geburtstages ...

Seite 3
  • Vorschläge zeugen von der Verantwortung für den Staat

    Anteil der Modernisierung im Wohnungsbau wächst weiter

    in seinen Ausführungen vor dem Ausschuß für Eingaben der Bürger charakterisierte der Stellvertreter des Vorsitzenden der Staatlichen Plankommission Richard Müller den Plan 1983 als ein Instrument, die stabile, dynamische Entwicklung der Volkswirtschaft zum Wohle des Volkes und zur Sicherung des Friedens fortzusetzen ...

  • Effektivere Technologien sind der Schwerpunkt

    An die gewonnenen Erfahrungen knüpfen zahlreiche Arbeitskollektive mit ihren Verpflichtungen an, die sie jetzt nach der 5. Tagung des ZK übernahmen. Im Bericht wurde zum Beispiel die Hauerbrigade Wittig vom Bergbaubetrieb Paitzdorf genannt, die sich die Aufgabe stellt, die höheren Planziele im Karl-Marx- Jahr 1983 vom ersten Tage an allseitig zu erfüllen und den Produktionsverbrauch zu senken ...

  • Wachsende Maßstäbe für Wissenschaft und Technik

    Leitungstätigkeit auf qualitative Faktoren orientiert

    "vDie Entwürfe der Gesetze über den Volkswirtschaftsplan und den Staatshaushaltsplan 1983 zielen! darauf, auch unter veränderten Bedingungen die vom X. Parteitag der SED bekräftigte Hauptaufgabe in ihrer Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik weiter zu verwirklichen. Das betonte Finanzminister Ernst Höfner im Ausschuß für Haushalt und Finanzen ...

  • Unsere Sozialpolitik konsequent verwirklicht

    Potential für medizinische Betreuung gründlicher nutzen

    Vor dem Ausschuß für Gesundheitswesen, der unter Leitung seines Vorsitzenden, Prof. Dr. Christoph Brückner, beriet, begründeten Prof. Dr. Ludwig Mecklinger, Minister für Gesundheitswesen, und Helmut Sandig, Stellvertreter des Ministers der Finanzen, die Gesetzentwürfe. Prof. Mecklinger verwies auf die Zielstellung des Volkswirtschaftsplanes 1983, auch unter den Bedingungen der verschärften internationalen Klassenauseinandersetzung die vom X ...

  • Volkssolidarität erörterte Ziele für das nächste Jahr

    Tagung des Zentralausschusses in Berliner Kongreßhalle

    Der Zentralausschuß der Volkssolidarität traf sich am Mittwoch zu seiner 3. Tagung in der Berliner Kongreßhalle, um die Aufgaben der Organisation zur sozialen und kulturellen Betreuung der älteren Bürger für das Jahr 1983 zu beraten und zu beschließen. Mit den Zielstellungen will die Volkssolidarität den Anforderungen der 5 ...

  • Zusatzliche Kohlevorräte für die Wintermonate freigelegt

    Bestenkonferenz der Berg- und Energiearbeiter in Borna

    Auf einer Bestarbeiterkonferenz der IG Bergbau-Energie des Bezirkes Leipzig berieten am Mittwoch in Borna 350 Wettbewerbsinitiatoren und Neuerer über die Verwirklichung der auf der 5. Tagung des ZK der SED dargelegten anspruchsvollem Aufgaben für die Versorgung der Volkswirtschaft und der Bevölkerung mit festen Brennstoffen, Elektroenergie, Gas und Wärme ...

  • Aus |eder Mark vierfacher Nutzen

    Unsere Startposition für das Jahr 1983 ist gut. Alle Planaufgaben sind bis zur Stunde anteilig erfüllt,. Die-;. abgesetzte*-Wa- - renproduktion wurde um zwei arbeitstägliche Leistungen überboten, die Arbeitsproduktivität um 1,5 Prozent über den Plan gesteigert, und dem Staat gaben wir materielle und finanzielle Fonds in Höhe von 6,6 Millionen Mark zurüde ...

  • Über 200 Exponate zeigen Wege zur Rationalisierung

    Beratungen der Landtechniker in fünf Arbeitsgruppen

    Bernburc (ND). Mit dem Erfahrungsaustausch in fünf Arbeitsgruppen wurde am Mittwoch die zentrale Beratung zu den Aufgaben der Landtechnik fortgesetzt. Im Mittelpunkt der Debatte standen die Pflege, Wartung und Instandhaltung und damit eine hohe und zuverlässige Nutzungsdauer der Maschinen und Geräte sowie der Bau von Rationalisierungsmitteln ...

  • Mehr Formguß aus weniger Rohstoff

    2,8 zusätzliche Tagesproduktionen haben wir Stahlgießer bisher erreicht. Alle Exportaufträge wurden erfüllt. Eine Bilanz, an der unsere Jugendbrigade ihren Anteil hat. Unser Wettbewerbsziel ist nun, den Dezember mit höchsten Produktionsergebnissen abzuschließen. Bereits jetzt arbeiten wir nach 83er Kennziffern und wollen bis zum Jahreswechsel ein Plus von 100 Tonnen Achslagergehäusen für Eisenbahnwaggons, vorgesehen für den NSW-Export bereitstellen ...

  • Das Erreichte vermittelt Optimismus und Tatkraft

    Die 5. ZK-Tagung und insbesondere die Ausführungen Erich Honeckers machten deutlich, so betonte der 1. Sekretär der Gebietsleitung, Alfred Rohde, im Schlußwort, daß unsere Partei den Anfordenungen der Zeit gewachsen ist. Optimismus und Tatkraft vermittle auch das von der Parteiorganisation Wismut Erreichte ...

  • anspruchsvollen Vorhaben

    Neue Kampfprogramme mit Gebietsparteiorganisation Wismut fördert Leistungsvergleich und Erfahrungsaustausch

    Die Werktätigen der SDAG Wismut haben bis Ende November eine zusätzliche Produktion im Umfang von 1,9 Tagesleistungen erreicht. Die geplante Steigerung der Arbeitsproduktivität wurde mit 1,2 Prozent überboten. Außerdem konnten der Volkswirt-- schaft Fonds im Wert von 18 Millionen Mark zurückgegeben werden ...

  • Stets auf der Höhe der Aufgaben sein

    Seitdem ich 1978 im Bereich Körperfertigung zu arbeiten begann, sind zu den da- . mals vorhandenen zwei mächtigen Portalfräswerken drei n>eitere hinzuV,„ gekommen. Der,. Zuwachs an moderner Technik löste bei uns eine

  • Kurs auf hohe Wachstumsraten bei sinkendem Produktionsverbrauch

    ND-Arbeiterkorrespondenten zu neuen Initiativen im Sinne der 5. Tagung des ZK der SED VEB Numerik mit zweistelligem Zuwachs / Umformtechniker führen „rollende Woche1' ein

    Michael Lücke, Portalfräser, Kombinat Umformtechnik .Herbert Warnke*

Seite 4
  • Da wurde der alte Kasper wieder jung

    Vom Zentralen Leistungsvergleich der Amateurpuppenbühnen / Von Inge H-oyer

    In Wismar fand ein Zentraler Leistungsvergleich von Amateurpuppenbühnen der DDR statt. Das Zentralhaus für Kulturarbeit hatte dieses Mal die Delegierung jener Gruppen angeregt, die sich aus erwachsenen beziehungsweise jugendlichen Akteuren zusammensetzen. Dadurch kam es sowohl zu einem intensiven Erfahrungsaustausch untereinander als auch mit der Fachberatergruppe unter Leitung von Dr ...

  • In seifien Ballett-Dramen tanzte auch der König mit

    Konzert zum 350. Geburtstag von Jean-Baptiste Lully

    Von Hansjürgen Schaefer Er gehört eigentlich noch zu den großen Unbekannten im heutigen Musikleben: Jean-Baptiste Lully, der Müllerssohn aus Florenz, der es in seiner Wahlheimat Frankreich in wenigen Jahren vom Kammerdiener und Italienisch - lehrer zum absoluten Beherrscher der musikalischen Szene, zum Maitre de la musique der königlichen Familie brachte ...

  • Unpolitische Bücher kann er sich nicht vorstellen

    Die Geschichte eines ganzen Jahrhunderts wird lebendig, wenn Pozner erzählt. 1905 als Sohn eines russischen Emigranten in Paris geboren, wuchs er zweisprachig auf. Kindheit und Jugend verbrachte er in Petersburg und Moskau. Sein Vater war eng mit Gorki befreundet. Die Oktoberrevolution fand gewissermaßen „vor seiner Haustür" statt, wie er sagte ...

  • Lyrik, Prosa und neue Lieder für den Frieden

    Eindrucksvolle Manifestation

    Die junge Schauspielerin Sabine Unger sprach über die Verantwortung jedes einzelnen für den Frieden. Der Liedermacher Wolfgang Protze trug sein satarisches „Lied über drei Affen" vor, die sich den Tatsachen nicht stellen wollen. Rolf Wänkelgrund las Texte von Lion Feuchtwanger und Heinrich Mann: Potsdamer ...

  • Vom Krimi bis zum Ehedrama

    Neue Filme im Dezember in den Lichtspieltheatern

    Neun Filme kommen im Dezember neu in das Programm unserer Kinos. In der Form einer Legende erzählt der turkmenische Film „Das Wasser des Lebens" von einer kleinen Darfgemeinschaft, für die im Kriegssommer 1943 ein Brunnenbau zur Frage des Überlebens wird. Aus der Sicht einer jungen! Frau schildert der kubanische Gegenwartsfilm „Sonnabends ist immer Sonnenschein" die sozialistische Umgestaltung auf dem Lande ...

  • Treffliche Tanten

    Drei Episoden im Fernsehen , Gisela Richter-Rostalskis Alltagsgeschichten zeichnet Beobachtungsgabe aus. Das bestätigten auch die Spielszenen „Konrads Erbtanten und andere Geschichten". Geschildert wurde die Mühe eines Ehepaares, in einer für sein Kind schmerzlichen,. Situation pädagogisch-einfühlsam ...

  • Tatsachen, die für sich selber sprechen

    Pozner, der so viele anklagende, mahnende Bücher gegen Faschismus und imperialistischen Krieg geschrieben hat, vermag nicht leichthin zu antworten auf die die aufdringlich klingen könnten. Er möchte vielmehr nachdenklich machen — durch eine Frage, manchmal auch durch eine Pause. So oft wie möglich läßt er Tatsachen für sich sprechen ...

  • Ein erschütterndes Werk gegen den Faschismus

    Der Leser nimmt gleichsam teil an einer Gesprächsrunde, Menschen verschiedenen AHers, verschiedener sozialer und nationaler Zugehörigkeit erzählen von ihrer Deportation, ihrer Ankunft in Auschwitz, dem qualvollen Begreifen, was ein Todeslager ist. Zuzuhören ist erschütternd. Es muß noch schwerer gewesen sein, das schreibend zu durchleben ...

  • Germanisten aus sechs Ländern mit Grimm-Preis geehrt

    Berlin (ND). An sechs Wissenschaftler wurde am Mittwoch im Amtssitz des Ministerrates in Berlin der Jacob- und Wilhelm- Grimm-Preis 1982 vergeben. Mit dieser 1979 erstmals gestifteten Auszeichnung anerkennt die Regierung der DDR alljährlich hervorragende wissenschaftliche, pädagogische und kulturelle Leistungen von Germanisten, Deutschlehrern und Übersetzern ...

  • Geschichte eines selbst erlebt und ahrhunderts Deschrieben

    Begegnung mit dem französischen Schriftsteller Vladimir Pozner Von Dr, Irmtraud Gutschke

    Wenn er nach seinem eigenen umfangreichen fcünstlerisdien Werk gefragt wind, dann wirkt der französische Schriftsteller Vladimir Pozner nicht sehr gesprächig: „Lesen Sie und sagen Sie selbst, was Sie davon denken!" In Feuer geredet hat er sich über die Arbeit eines Freundes — Konrad Wolfs Fernsehzyklus „Busch singt": „Koni halbe ich schon gekannt, als er noch ziemlich jung war, und wir hatten uns auch später von Zeit zu Zeit getroffen ...

  • Fotos aus Portugal werden in Berlin gezeigt

    Berlin (ND). Eine Ausstellung mit rund 150 Fotos des portugie* sischen Bild Journalisten Eduardö Antunas Gageiro wurde am Mittwoch im Ausstellungszentrum am Berliner Fernsehturm eröffnet. Sie gibt einen umfassenden Überblick über das Gesamtschaffen des 47jährigeri Fotografen, der vor allem durch sein politisches Engagement für die demokratische Erneuerung seines Landes bekannt geworden ist ...

  • Kuba erhielt Pokal beim Liedfestival in Varadero

    Havanna (ADN). Mit der Überreichung des Pokals der Internationalen Föderation der Festival- Organisationen an Kuba ging im kubanischen Badeort ' Varadero das 1. Internationale Festival des Neuen Liedes „Varadero 82" zu Ende. Die Sängerin Elke Bitterhof (DDR) wurde zusammen mit Silvio Rodriguez (Kuba), ...

  • Volkskunst der DDR in Delhi ausgestellt

    Kö. Delhi. Eine Ausstellung über künstlerisches Volksschaffen in der DDR wurde am Mittwoch im Zentrum der Allindischen Gesellschaft der schönen Künste und des Kunsthandwerks in Delhi eröffnet. Wie der bekannte indische Maler Krishpan Khanna in seiner einleitenden Rede sagte, zeugen die Textil-, Holz- und Keramikarbeiten, die Gemälde und Bronzeskulpturen von der Lebensfreude und vom Friedenswillen der DDR-Bürger ...

Seite 5
  • Neues Staatsoberhaupt Mexikos trat Amt an

    Präsident Miguel de Ia Madrid Hurtado vereidigt

    Mexiko- Stadt (ADN). Miguel! de Ia Madrid Hurtado hat am Mittwoch das Amt des Präsidenten der Vereinigten Mexikanischen Staaten angetreten. Jos£ Lopez PortiUo beendete damit verfassungsgemäß sein sechsjähriges Wirken an der Spitze des Staates. Der neue Präsident wurde im „Pa],acio Legislativo", dem Sitz des Parlaments, vereidigt ...

  • Der Entspannung gehört die Zukunft

    Sowjetunion strebt nach Abrüstungsvereinbarung auf Grundlage der Gegenseitigkeit

    Moskau (ADN). Der außenpolitische Kurs der KPdSU und ides Sowjetstaates drücke die Lebensinteressen des Sowjetvolkes aus, konstatierte die „Prawda" am Mittwoch in ihrem Leitartikel. »Dieser Kurs ist auf die Einstellung des Wettrüstens, vor allem des nuklearen, und auf Abrüstung gerichtet. Dieser Kurs ...

  • Republik Simbabwe von Südafrika bedroht

    Sicherheitsminister prangert Politik der Aggression an

    Von unserem Korrespondenten Rainer Köhler Harare. Pretoria versucht mit allen Mitteln, die politischen Verhältnisse im unabhängigen Simbabwe zu destabilisieren. Das erklärte der simbabwische Staatsminister für Sicherheit, Emmersoh Munangagwara. „Die Regierung Simbabwes hat klare Beweise dafür, daß politische Mordanschläge, Sabotageakte und Söldnerüberfälle auf das Konto des südafrikanischen Rassistenregimes gehen", sagte Munangagwara ...

  • Mosaik

    Brüssel: Antifaschist geehrt Brüssel. Ein Denkmal zu Ehren des bulgarischen Antifaschisten Todor Angelov, der während des zweiten Weltkrieges in der belgischen Resistance kämpfte und 1943 ermordet wurde, ist in Brüssel eingeweiht worden. Fünf Tot« bei Erdrutsch Algier. Durch einen Erdrutsch sind am Dienstag in einem Wohnviertel von Algier fünf Menschen ums, Leben gekommen ...

  • 9. Tagung der Gemischten Kommission in London

    Os. London. Auf der Grundlage des langfristigen Regierungsabkommens über die Entwicklung der wirtschaftlichen, industriellen und wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit zwischen der DDR und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland wurde vom 29. November bis 1. Dezember 1982 in London die 9 ...

  • Engere Zusammenarbeit mit der UdSSR beraten

    Moskau (ADN). Der Minister für Elektrotechnik und Elektronik der DDR, Felix Meier, beendete am Mittwoch einen mehrtägigen Aufenthalt in Moskau. Im Verlauf seines Besuchs traf er mit dem Minister für Elektrotechnische Industrie, Anatoli Majorez, dem Minister für Elektronische Industrie; Alexander Schakin, ...

  • 20000 junge Westberliner: „Bildung statt Raketen!"

    Demonstration gegen geplanten rigorosen Sozialabbau

    Westberlin (ADN). Rund 20 000 junge Westberliner haben am Mittwoch mit einer Demonstration durch die Innenstadt gegen rigorose Streichungen und Kürzungen bei der AusbHdungsförderung (BAföG) für Schüler und Studenten protestiert.< In Sprechchören und auf Transparenten mit Aufschriften wie „Bildung ...

  • USA-Präsident kündigt verstärkte Einmischung in Mittelamerika an

    Mexikanische Zeitung verurteilt die Politik Reagans

    Washington (ADN). In einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung von USA-Präsident Reagan werden verstärkte militärische und ökonomische Aktivitäten der US-amerikanischen Regierung gegen fortschrittliche Entwicklungen in Mittelamerika angekündigt. Reagan, der diese Erklärung zu Beginn einer Reise in mehrere lateinamerikanische Länder abgab, richtete in diesem Zusammenhang scharfe Angriffe gegen Kuba und Nikaragua ...

  • Institute kommunistischer Parteien tagen in Havanna

    Wissenschaftler beraten über multilaterale Forschung

    Havanna (ADN). Eine Tagung der -Leiter der Institute für Marxismus-Leninismus und Arbeiterbewegung sowie anderer Institute von kommunistischen und Arbeiterparteien begann am Dienstag in Havanna. Aus der DDR nimmt eine Delegation des Instituts für Marxismus-Leninismus und der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED unter Leitung von Prof ...

  • Außenminister der DDR beendete Belgien-Besuch

    Begegnungen mit Vertretern ; der Wirtschaft Westflanderns

    Brüssel (ADN). .DDR-Außenminister Oskar Fischer hatte zum Abschluß seines offiziellen Besuchs im Königreich Belgien Begegnungen und Gespräche mit Vertretern von Politik und Wirtschaft Westflanderns in der Provinzhauptstadt Brügge. Nach einem Besuch des Unternehmens für Schienenfahrzeug- und Metallbau B ...

  • NATO-Mmisterrunde erörtert Aufrüstung

    Beginn der Raketenstationierung für 1983 vorgesehen

    Brüssel-(ADN). Eine zweitägige Sitzung des NATO-Ausschusses für Rüstungsplanung hat am Mittwoch in Brüssel begonnen. Damit setzen die NATO-Führungsgremien nach der Tagung der Europagruppe und der nuklearen Planungsgruppe die Erörterung und Abstimmung der Aufrüstungspläne der nächsten Jahre fort. Wie ...

  • Mordanschlag in Beirut auf Walid Joumblatt

    Beirut (ADN). Auf den Vorsitzenden der Sozialistischen Fortschrittspartei Libanons, Walid Joumfolatt, ist am Mittwochnachmittag in Beirut ein Mordanschlag verübt worden. Joumlblatt erlitt Verletzungen. Vier Personen wurden getötet und 38 verletzt. Der Anschlag war mittels einer in einem Auto deponierten Bombe verübt worden, die im Stadtteil Sanaya bei der Vorbeifahrt Joumblatts gezündet, wurde ...

  • NATO-Pakt soll auf den Erstschlag verzichten

    Os. London. Der stellvertretende Labourführer Denis Healey hat die NATO aufgefordert, eine grundlegend andere Haltung zur Abrüstungsproblematik einzunehmen. In einer Rede vor der Gruppe der Sozialistischen Parteien innerhalb der „Westeuropäischen Union" in Paris empfahl Healey nach einem Bericht der „Financial Times", die NATO solle sich unverzüglich auf eine Linie begeben, die nicht länger die Erstanwendung von Atomwaffen zur Grundlage hat ...

  • Städte Großbritanniens gegen Kernwaffenrüstung

    London (ADN). Heftigen Widerstand gegen die geplante Stationierung von US-amerikanischen Nuklearraketen in Großbritannien haben> eine Reihe britischer Städte sowie verschiedene Gewerkschaften in der Zeitung „Tribüne", angekündigt. Der Vorsitzende der Londoner Stadtverordnetenversammlung, Ken Livingstone, ...

  • Kritik der VDR Jemen an Nahost-Politik der USA

    Damaskus (ADN). Die Nahost- Politik der USA steht im scharfen Widerspruch zu den Interessen der arabischen Völker,. .Das erkjärte'der Generalsekretär des ZK der JSP und Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Volksrates der VDR Jemen, Ali Nasser Mohammed, in einem Interview mit der PLO-Zeitung „Falestin al-Thawra" ...

  • Italienische Regierung unter Fanfani gebildet

    Rom (ADN). Der designierte italienische Ministerpräsident Amintore Fanfani hat am Mittwoch Staatspräsident Pertini die Mitgliederliste i seiner Regierung vorgelegt. Das' Kabinett besteht aus Christdemokraten (DC), Sozialisten, Sozialdemokraten und Liberalen. Die Republikanische Partei, deren Nationalsekretär Spadolini bisher Ministerpräsident war, wird wegen wirtschaftspolitischer Differenzen in der neuen Regierung nicht mitarbeiten ...

  • USA-Beschluß verletzt Abkommen mit UdSSR

    London (ADN). „Der Beschluß der amerikanischen Administration über die Stationierung neuer ballistischer MX-Raketen kann mit keinem politischen Motiv gerechtfertigt werden", stellte Bruce Kent, Generalsekretär der britischen „Kampagne für nun kleare Abrüstung" fest. Das Vorhaben stelle „eine flagrante Verletzung der Vereinbarungen zwifhen^dejtrpQWJetuniQn, ...

  • IDFF-Glückwunschfür Frauen in der VDR Laos

    Berlin (ADN). Den Beitrag; der Frauen der Volksdemokratischen Republik Laos für das Wohl des laotischen Volkes hat die Internationale Demokratische Frauenföderation (IDFF) gewürdigt. Anläßlich des vom Weltfriedensrat ausgerufenen. Tages der Solidarität mit dem Volk von Laos am 2. Dezember beglückwünschte die IDFF die Vereinigung der patriotischen Frauen von Laos zu ihrer bisherigen Tätigkeit ...

  • Erster Dreijahresplan zur nationalen Entwicklung

    Harare (ADN). Der erste Dreijahresplan zur nationalen Entwicklung Simbabwes ist am Dienstag in Harare veröffentlicht worden. Der Plan, der die ökonomischen und sozialen Ziele bis zum Abschluß des Finanzjahres 1984/85 festlegt, geht von einem jährlichen Wirtschaftswachstum um acht Prozent aus. 73 Prozent der Investitionen sind für die materielle Produktion vorgesehen ...

  • Denkmai für Robinson Crusoe

    London (ADN). Dem schottischen Matrosen Alexander Selkirk ist von seinem Heimatort Lower Largo ein steinernes ;Denkmal gesetzt worden. Selkirks Schicksal inspirierte vor mehr als 250 Jahren Daniel Defoe zu dem Roman .Robinson Crusoe". 1704 war Selkirk auf der Insel Juan Fernandez ausgesetzt worden, wo er über vier Jahre das Leben eines Robinson führte ...

  • Außenpolitik Boliviens vor der UNO dargelegt

    New York (ADN). Bolivien wird die nationalen Befreiungsbewegungen und den Kampf der Völker gegen Imperialismus, Kolonialismus, Neokolonialismus, Rassismus und ausländische Unterdrückung unterstützen. Das erklärte der bolivianische Präsident, Hernän Siles Zuazo, in einer Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York ...

  • MX-Raketenplan Reagans in Kanada abgelehnt

    Toronto (ADN). Der Präsident des kanadischen Friedenskongresses, Prof. Dr. John Morgan, hat den JMX-Raketenplan des USA- Präsidenten als Schritt zur Beseitigung des bestehenden militärischen Gleichgewichts und zur weiteren Vorbereitung eines nuklearen Erstschlages gegen die Sowjetunion verurteilt.

  • Was sonst noch passierte

    Offen/sichtlich beeindruckt von der Treue einer seiner Verehrerinnen zeigte sich der französische Filmschauspieler Gerard Depardieu. Nachdem der 33jäh> rige Mime zwei Jahre lang fpSt täglich Briefe von Cecile Louis erhielt, fand er sich nun ndlich zu einem Besuch bei d«r 82jährigen Dame ein.

Seite 6
  • In Reims, wo der Champagner reift...

    Spezifische und allgemeine Probleme einer traditionsreichen Region Frankreichs

    Von unserem Pariser Korrespondenten Gerhard Leo Im Naturpark zwischen Reims und Epernay gedeiht der 'berühmte Champagner. Die Weinlese ist jetzt vorüber. Weiße Trauben des Ohardonney, rote Pinot- Beeren wurden unablässig aus den Körben in die Anhänger der Traktoren geschüttet. Nach einhelliger Meinung der Weinbauern war es eine Rekordernte ...

  • Substantielle Ergebnisse unabdingbar notwendig

    Die sozialistischen Staaten haben in den drei Wochen seit Wiederaufnahme des Madrider KSZE-Treffens keinen Zweifel an ihrer- Bereitschaft gelassen, zu einer für alle Teilnehmer akzeptablen Lösung der anstehenden Fragen zu kommen. Sie treten dafür ein, daß auf der Grundlage des Entwurfs der neutralen ...

  • Blankoscheck für CIA zur Er mordung Allendes

    Enthüllung der USA-Zeitschrift „Atlantic Monthly"

    Washington (ADN). Der USA- Geheimdienst CIA hat 1970 von der Regierung in Washington „einen Blankoscheck" zur Ermordung von Salvador Allende erhalten. Das enthüllt die USA- Zeitschrift „Atlantic Mbnthly« in einem Artikel über die CIA- Wühltätigkeit in Chile. Der damalige CIA-Direktor Richard Helms habe am 15 ...

  • Gotland—eine wahre Schatzkammer

    Schwedens größte Insel ist eine bedeutende Fundstelle historischer Kostbarkeiten

    Von unserem Nordeuropa-Korrespondenten Jochen P r e u BI e r Die Piraten gehen wieder um auf Gotland. Sie suchen geheimnisvolle Schätze. Aber es sind nicht etwa die Nachkommen der Vitalienbrüder unter Klaus Störtebeker, der hier einst seinen Schlupfwinkel hatte und für das Volk durchaus kein beutehungriger Seeräuber, sondern einer der berühmten „Likedeeler" war ...

  • Bewässerte Flächen bringen drei Ernten

    Die Landwirtschaft, die gegenwärtig 80 Prozent des gesellschaftlichen Gesamtprodukts in Laos erzeugt, ist ein wichtiger Gradmesser für den weiteren Aufschwung der Volkswirtschaft überhaupt. Als der III. Parteitag der Laotischen Revolutionären Volkspartei im Frühjahr die Kennziffern des ersten Fünfjahrplans in der Geschichte der jungen Volksrepublik (1981-1985) billigte, da wurde großes Gewicht auf die Frage einer wesentlichen Steigerung des landwirtschaftlichen Aufkommens gelegt ...

  • Vereinigte Arabische Emirate

    Als Großbritannien am 2. Dezember 1971 offiziell den letzten Rest seines Protektorates „Vertragsoman" in die Unabhängigkeit entließ und damit seine direkte politische und militärische Präsenz „Östlich von Suez" beendete, traten als neuer Staat die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) in die Weltarena ...

  • Leser fragen

    Wahlen in Irland

    Welche Probleme haben in der Republik Irland zur dritten Parlamentswahl binnen 18 Monaten geführt? fragt unser Leser Klaus Gehring aus Halle. In allen drei Fällen war es die ökonomische Gesamtsituation, die im Verein mit relativ knappen Mehrheitsverhältnissen im Parlament von Dublin (Dail) zu dieser, für Irland ungewöhnlichen Häufung von drei Wahlen binnen 18 Monaten führte ...

  • Fischzucht in der Flugsaridwüste von Kasachstan

    Weitere Brutanlagen an der Talsperre Kaptschagai

    Von Dr. Beata Dümde, Moskau In der Jubiläumsschau zum 60. Jahrestag der UdSSR auf der Moskauer Volkswirtschaftsausstellurvg ist Kasachstan auch mit den verschiedensten Fischarten vertreten.. Sie kommen nicht nur aus dem Kaspischen Meer, sondern auch aus zahlreichen Binnenseen. Obwohl 55 Prozent der Fläche Kasachstans Weideland und zwölf Prozent Wüsten, Steppen und Bergtundraböden sind, nimmt diese Republik nach der RSFSR in der Fischproduktion der UdSSR den zweiten Platz ein ...

  • Rupert Murdochs jüngster Schlag

    Der Pressezar aus Sydney kaufte .Herald American"

    Von Dr. Klaus Steiniger Sydneys Pressezar Rupert Murdoch, dem bereits zahlreiche nationale und regionale Blätter in Australien, Großbritannien und den Vereinigten Staaten gehören, ist jetzt mit dem USA-Zeitungsimperium Hearst einig geworden, das Morgenblatt „The Boston Herald American" für acht Millionen Dollar zu übernehmen ...

  • Pie Industrie wächst Schritt für Schritt

    Die laotische Industrie vereint vor allem kleinere und mittlere Betriebe mit 20 bis 100 Mitarbeitern in den Bereichen Holzverarbeitung, Lebensmittel, Feld- und Forstgeräte sowie Konsumgüter. Rund 500 staatliche Betriebe und Produktionsstätten -des Handwerks erzeugen etwa 85 Prozent der Industriegüter ...

  • Sierra Maestra wird Nationalpark

    Umfassender Schutz für die Tier- und Pflanzenwelt

    Von Werner U11 m a n n, Havanna Das bis zu 1974 Meter Höhe aulragende Gebingsmassiv der Sierra Maestra wird Nationalpark. Die Startetappe für dieses langfristige Projekt, über das jetzt die kubanische Presse informierte, hat die touristische Erschließung des 1226 Meter hohen Teügebirges Gran Piedra und der Küstenzone zum Inhalt, Sie-ist "bis- 1988 berechnet und in drei Teilabschnitte unterteilt ...

  • Holzverarbeitung gewinnt an Bedeutung

    Das Landwirtschaftsministerium des Landes hat einen langfristigen Entwicklungsplan für technische Kulturen entwickelt. So werden in den kommenden Jahren weitere Kaffee- und Kautschukplantagen angelegt. Die Anstrengungen dieser Arbeit werden sich erst gegen Ende des Jahrzehnts auszahlen. Zu den Reichtümern des Landes gehört der tropische Wald ...

  • VOR Laos mit guter Basis für weiteren Aufschwung

    Steigende Landwirtschaftsproduktion gilt als die Hauptaufgabe dieses Fünfjahrplans

    Von Peter K i r s c h • y Mit großer Spannung «wird in der Volksdemokratischen Republik Laos jetzt das Ergebnis der Erntesaison erwartet. Die im November beginnende Trockenzeit leitet auch den Abschluß der diesjährigen Hauptanbauperiode ein, und von den Feldern wird bis Januar der Ertrag des Jahres 1982 eingebracht ...

Seite 7
  • Sarajevos olympisihe Pläne sind übererfüllt

    Die ersten Vorwettkämpfe beginnen noch im Dezember

    An der Schwelle des vorolympischen Winters besuchte unser Sonderkorrespondent Martin John die Stadt der Olympischen Winterspiele 1984 und sprach mit dem Direktor für Information und Presse des Organisationskomitees, Pavle Lukac. ND: Der erste Schnee ist gefallen. Bringt er die Vorbereitungen durch-. einander? Pavle Luka£: Keineswegs ...

  • Dynamo-Cup auf dem Eis

    Die Weltspitze startet dm Wochenende in Berlin

    Von Wolfgang Richter Stien Kaisers Rekord wird auch diesen Dynamo-Cup überleben. Die erfolgreichste Eisschnelläuferin der 60er Jahre hatte den begehrten Pokal insgesamt viermal in die Niederlande entführt. Karin Enke hat nun, bei der 20. Auflage — bei den Männern ist es die 17.-, die Chance, der berühmten Niederländerin mit dem dritten Pokalsieg nahe zu kommen ...

  • Mofixen

    Eine Delegation der Sportleitung der DDR unter Leitung von DTSB- Vizepräsident Werner Berg ist in Delhi eingetroffen. Sie wird Verhandlungen über eine engere Zusammenarbeit führen und die. Asienspiele besuchen. Ein Jahresprotokoll für 1983 über die bilaterale Zusammenarbeit wurde von einer Delegation der niederländischen Sportföderation und der Sportleitung der DDR in Berlin unterzeichnet ...

  • Der Preis für eine Existenz

    In den USA ist ein Berufsboxer ums Leben gekommen, weil der Ringrichter den längst entschiedenen Kampf nicht abbrach und der Verlierer härteste Hiebe hinnehmen mußte, ohne noch reagieren zu können. Der Sieger, Ray Mancini, wurde als Weltmeister "gefeiert und hat seine Gefühle durch einen Journalisten zu Papier bringen lassen: „Die meisten Leute wissen nicht, ob sie mir zum Titel gratulieren sollen, oder ein Beileidstelegramm schicken ...

  • Zwei der Pokaifavoriten

    Andrea Schöne, DDR

    Die gestern 22 Jahre alt gewordene Dresdnerin ist trotz ihres jungen Alters die „dienstälteste" Schnelläuferin in der Weltspitze. Schon mit 15 Jahren hatte sie unter ihrem Mädchennamen Mitscherlich Olympiasilber (3000 m) gewonnen, und nachdem es lange still um sie war, brachte sie sich bei den letzten Mehrkampf-Weltmeisterschaften mit Rang zwei wieder ins Gespräch ...

  • China gewann das Finale gegen Japan mit 24:19

    Mit einem chinesischen Sieg ging das Handballturnier bei den Asienspielen in Delhi zu Ende. Im Finale bezwangen die Chinesen die WM-erfahrenen Japaner mit 24:19 (13:11). In der Volleyball- Endrunde der Männer behielt Japan gegen Südkorea mit 3:1 die Oberhand und trifft im Finale auf China. 10 000 Zuschauer verfolgten die ersten Entscheidungen im Ringkampf (freier Stil), der unter freiem Himmel ausgetragen wird ...

  • Dmitri Botschkarjow, UdSSR

    Der 23jährige Leningrader gewann letztes Wochenende beim Freundschafts-Länderkampf in Karl-Marx-Stadt drei Strecken (1500, 3000 und 5000 m). „Die langen Strecken liegen mir am meisten", erklärte der Textilingenieur, der in seinem Beruf an einem Leningrader Institut zur Zeit mit an der Entwicklung neuer Rennanzüge für den Eisschnellauf knobelt ...

  • Eishockeytitel erneut an SC Dynamo Berlin

    Der SC Dynamo Berlin wurdedurch einen 9:2 (3:0, 1:0, 5:2)- Erfolg über Gastgeber Dynamo Weißwasser erneut DDR-Meister im Eishockey und verteidigte damit seinen Titel. Rund 4000 Zuschauer verfolgten das sechste von insgesamt zehn Meisterschaftsspielen zwischen beiden Vertretungen, Von denen die Berliner fünf gewannen und eins unentschieden gestalteten ...

  • Tofo-Spielansefzungen

    mit dem Tip der ND-Sportredaktiort r> Karl-Marx-St.-Carl Zeiss Jena 2 P Magdeburg-Dynamo Dresden 1 M Wittenberge-V. Neubrandenbg. 1 M P. Neubrandenburg-Stralsund 2 M KWO Berlin-Fürstenwalde 0 M Hennigsdorf-Energie Cottbus 1 M Schkopau-Vorwärts Dessau 0 M Altenburg-Markkleeberg 1 M Blankenburg—Eisleben 2 M FH Karl-Marx-St ...

  • IX. Kunstausstellung der DDR Neue Dresdener Galerie

    Ernst-Thälmann-Straße 16 Ausstellungen 2. Dezember 1982-25. Januar 1983 „Künstler experimentieren - Keramik" 3. Dezember 1982-4. Januar 1983 ' „Wilhelm Lachnit"-Grafik" 7. Januar-15. Februar 1983 „Grafik zu Bertolt Brecht" 29. Januar-S.März 1983 „Sigrid Artes - Keramik" 19. Februar-28. März 1983 Ausstellung der Kunsthochschule Berlin-Weißensee 12 ...

  • Urlaubsplätze

    für jeweils vier Personen in zwei gut eingerichteten Ferienobjekten mit Zentralheizung, fließend Warmund Kaltwasser, Dusche und Innentoilette. Die Vollverpflegung ist im FDGB-Ferienheim „Ernst Thälmann" gewährleistet. Wir suchen im Tausch freie Plätze mit gleichen Bedingungen an der Ostsee, den Berliner Seen, im Erzgebirge oder in der Sächsischen Schweiz ...

  • STAMLICHER KUNSTHANDEL DER DDR Galerie im Albertinum

    AI bertinum/Erdgeschoß Verkauf Exponate der IX. Kunstausstellung des weiteren Malerei, Grafik-Editionen, -Einzelblätter, -Mappen, -Kalender Kleinplastik, Relief-, Plaketten-Editionen Künstlerpostkarten-Edition Karikaturen-Edition Katalog, Dia-Serien und Kunstpostkarten der IX. Kunstausstellung Ausstellungskataloge ...

  • In den Antiquariaten des Berliner Volksbuchhandels

    Antiquariat Unter den Linden 1080 Bariin, Unter den Linden 37—45 Antiquariat der Kari-Marx-Buchhandlung 1017 Bariin, Karl-Marx-Allee 78—84 Antiquariatsbuchhandlung 1040 Bartin, Friedrichstraße 127 Antiquariatsbuchhandlung 1100 Berlin-Pankow, Schönholzer'Straße 1 Antiquariatsbuchhandlung 1020 Bariin, ...

  • Urlaubsplätze

    für jeweils vier bis fünf Personen in gut eingerichteten Finnhütten. Wir suchen im Tausch gleichwertig« Objekte an der Ostsee oder im Gebirge. VEB Maschinen- und Gerätebau 1800 Brandenburg 14, Freiheitsweg

  • Wohnwagen

    in Himmelpfort am Stolpsee, unweit von Fürstenberg. Wir suchen für 1983 einen Stellplatz im Raum Berlin oder Potsdam. < LPG Pflanzenproduktion „Wilhelm Plack" 3541 Kleinau, Kreis Osterburg Telefon: 223

  • Galerie am Fucikplatz

    Ausstellungshalle Verkauf Poster Plakate Karikaturen-Edition Künstlerpostkarten-Edition Katalog, Dia-Serien und Kunstpostkarten der IX. Kunstausstellung Ausstellungskataloge

Seite 8
  • Im Zimmer 313/314 - Geschichte nah erlebt

    Jugendstunde im ehemaligen Arbeitsraum Wilhelm Piecks

    Von lochen General Der Hinweis „Bitte nicht berühren!" fehlt, unnütze museale Mahnung an den Besucher, die ihn niemals hindert, seine Finger über Gegenstände gleiten zu lassen. Hier über die Standuhr, kein Westminster-Gong, ich sage es gleich. Aber solide Schläge, drei genau gestern, 15 Uhr, als diese Jugendstunde beginnt, im Zimmer davor ...

  • Märkisches am Bärenschaufensfer

    Ein neues Keramikrelief erhielt seinen Platz im Lichtenberger Wohngebiet am Tierpark

    . Am Mittwoch wurde neben dem künftigen Bibliothekseingang in der Erich-Kurz- Straße, gegenüber dem Tierpark-Bärenschaufenster, ein Keramikrelief der Öffentlichkeit übergeben „Märkische Impressionen" von Robert Rehfeldt und Hanfried Schulz. Die beiden Berliner Künstler haben bereits an vielen augenfälligen ...

  • „Krabbler"liebe voll umsorgt

    Patricia Powierski, FDJ-Kinderkrippe „Hans Beimler"

    Fragt man sie, wieviel Kinder sie habe, sagt sie drei. Sie hat einen dreijährigen Sohn und vertritt Mutterstelle an ihren beiden neun und 14 Jahre alten Brüdern, weil die Eltern nicht mehr leben. Das allein wäre wert, über die 23jährige Patricia Powierski zu schreiben. Die gelernte Krankenschwester begann vor zwei Jahren in der FDJ-Kinderkrippe „Hans Beimler" in Pankow als Krippenerzieherin ...

  • Eine Adresse* die man sich nofierf

    Geht es um die Sauberkeit in unserer Stadt - also um die Hausund Sperrmüllabfuhr, die Pflege von Grünflächen oder die Straßenreinigung —, so kann man sicher sein: Der VEB Kombinat Stadtwirtschaft Berlin hat seine Hand im «Spiel". Braucht ein Wohnbezirk nach einem großen „Mach mit!"-£insatz einen Hänger ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Siaatsoper (2 05 40), 20-22.15 Uhr: „Fra Diavolo"»*); Komische Oper (2 29 25 55), 19-21.45 Uhr: „Madam Butterfly"*»*); Metropol-Theater (2 0717 39); 19-21.30 Uhr: „Im Weißen Rößl"**); Deutsches Theater (2 87 12 25), im Filmtheater Friedrichshain 19.30-21.45 Uhr: „Der entfesselte Wotan", Spielplanänderung*'11); ...

  • Parksündern auf der Spur

    Vor der Haustür abgestellte LKW wurden kontrolliert

    Auf einer KontroMiahrt durch den Stadtbezirk Berlin-Lichtenberg waren am Dienstagabend Vertreter des Rates des Stadtbezirks, der Magistratsabteilung Straßenwesen und der Verkehrspolizei zusammen mit Angehörigen Berliner Transportbetriebe Lastkraftwagen auf der „Spur", die Abends ohne Genehmigung im Wohngebiet abgestellt wurden ...

  • Wie wird das Wetter!

    Wetterentwicklung: Ein umfangreiches, mit seinem Schwerpunkt über der VR Polen liegendes Hochdruckgebiet bleibt unverändert wetterbestimmend. So wird es nach Auflösung örtlich vorhandener Nebelfelder heiter, nur gebietsweise wolkig sein, und es bleibt niederschlagsfrei. Die Tageshöchsttemperaturen liegen zwischen 0 und 5 Grad ...

  • Die kurze Nachricht

    BUCHPREMIERE. Seinen Roman „Der ewige Ketzer" stellt Hasso Laudon am heutigen Donnerstag von 16 bis 18 Uhr bei einer Buchpremiere im „internationalen buch" in der Spandauer Straße vor. VERÄNDERTE ÖFFNUNGS- ZEITEN IM PALAST. Der Palast der Republik ist am Freitag ab 17 Uhr geöffnet. Besucher mit Karten für die um 16 Uhr im Großen Saal beginnende Veranstaltung „Wie Barchen zur Sonne flog" werden ab 15 Uhr eingelassen ...

  • Fernsehen und Funk heute

    Fernsehen 1:

    7.55 Wir sprechen Russisch; 8.25 Biologie; 9.20 Programmvorschau; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Busch singt (2), Serie; 10.50 Sport vom Vorabend; 11.35 Kompliment; 12.35 Nachrichten; 12.45 English for you; 13.05 Exkursion: 16.30 Programmvorschau; 16.35 Ein Mann mit vielen Kindern, Skizze über einen Krippenerzieher: 17 ...

  • Neues Deutsch land

    Redaktion und Verlag 1017 Berlin, Franz-Mehring-Platz l, Telefon: Sammelnummer 58 50. Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 21a, Konto-Nr. 1721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 7199-56-55509. Anzeigenverwaltung: Verlag Neues Deutschland, Anzeigenabteilung, 1017 Berlin, Franz-Mehring-Platz 1, Telefon : 5 85 24 71/27 77/2177 ...

  • Saisonende bei Busch, Berolina und Aeros

    Nahezu drei Millionen Besucher sahen in der jetzt beendeten Saison die Vorstellungen der drei Zirkusse, die zum Staatszirteus der DDR gehören. Zirkus Busch und Zirkus Berolina verzeichneten bei Gastspielen in vielen Städten der Republik neue Besucherrekorde. Zirkus Busch konnte so insgesamt mehr als 900 000 Besucher begrüßen, während Zirkus Berolina, der bei seinem Berlin- Gastspiel den größten Zuspruch hatte, fast 860 000 kleine und große Gäste zählte ...

  • Ehre ihrem Andenken

    Im Alter von 71 Jahren starb unser Genosse Herbert C i e s I i k aus der WPO 19. Er war seit 1929 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse und wurde für seine mehr als 50jährige Treue zur Partei mit der Ehrennadel und Ehrenurkunde des ZK der SED geehrt. Genosse Cieslik war Tröger der Verdienstmedaille der DDR sowie anderer Auszeichnungen ...

  • Leipziger Elsferstausee wird wieder geflutet

    Leipzig (ND). Der Elsterstausee bei Leipzig, ehemals ein beliebtes Erholungsgebiet, wird jetzt für künftige Badefreuden wieder hergerichtet. Ein Teil des Sees war abgetrennt worden, um die darunter liegende Kohle abzubauen. In dem verbleibenden Teil des Stausees haben Fachleute des Talsperrenbaues Weimar ...

  • Gefäße aus Bronzezeit im Oderbruch gefunden

    Seelow (ND). Siedlungsmaterial und Reste von Gebrauchskeramik sowie Vorratsgefäße sind an der Oderbruchkante zwischen Dolgelin und Sachsendorf gefunden worden. Sie stammen, wie Untersuchungen durch Mitarbeiter des Frankfurter Bezirksmuseums ergaben, vom Ende der Bronze- und dem Übergang zur Früheisenzeit ...

  • Historische Lokomotiven für Nachwelt erhalten

    Dresden (ND). 100 historische Lokomotiven, Reise- und Güterwagen der Deutschen Reichsbahn, von denen die meisten noch voll betriebsfähig sind, wurden zU technischen Denkmalen erklärt und sollen für die Nachwelt erhalten bleiben. An der Auswahl waren auch Experten des Dresdner Verkehrsmuseums beteiligt In diesem Museum befindet sich unter anderem die 1861 gebaute Lok „Muldenthal", die älteste in der DDR erhalten gebliebene Lokomotive ...

  • Fernsehen 2:

    7.55 Geographie; 8.25 Geschichte; 9.55 Biologie; 10.55 Physik; 12.15 Staatsbürgerkunde; 12.45 Literatur; 16.40 Literatur; 17.10 Geschichte; 17.40 Siehste; 17.45 Nachrichten; 17.50 Unser Sandmännchen; 18.00 Der schwarze Kanal; 18.30 Weltmeisterschaft im Handball der Fauen, DDR—Norwegen, Vorrunde, Direktübertragung aus Budapest; dazwischen: 19 ...

  • Tiere; 21.00 Aktuelle Kamera; 21.30 Der Mut (7), Serie; 22.35 Erzählung über Sibirien, Dokumentarfllm.V Radio DDR I:

    8.00 Notizen — Noten — Neuigkeiten: 10.10 Piloten — Pisten — Passagiere, eine Begegnung mit der Interflug; 12.15 Rhythmisches Dessert; 13.15 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik; 15.00 Magazin am »Nachmittag; 17.00 Das Wirtschaftsmagazin; 18.05 Stunde der Melodie; 19.17 Volkstümliche Weisen; 20.05 Treffpunkt Plattenstudio; 21 ...

  • Radio DDR II:

    10.45 Musik — eine Raumkunst?; 12.00 Kleines Orchesterkonzert; 13.10 Mitsthnitt-Service: Schulen der sozialistischen Arbeit; 14.00 Kammermusik; 15.05 Opernkonzert; 16.00 Mix — Musik in x Varianten; 17.45 Das Parteilehr jähr; 18.15-Klaviermusik; 19.00 Stunde der Klassik; 20.05 Studio 80; 20.45 Musik - 20 ...

  • HeueTrockenfechnologie hilft Energie sparen

    Dresden (ND). Um 30 Prozent kann der Energiebedarf von Trokkenanlagen in Wäschereibetrieben gesenkt werden. Die neue Technologie — sie ermöglicht, die bei der Wäschetrocknung anfallende Abwärme weiter für den TrockenprozeB zu nutzen — wurde auf einer internationalen Fachtagung zur Textih-einigung - in- Dresden vorgestellt ...

  • Stimme der DDR:

    9.00 Die bunte Welle; 11.10 Musikalische Matinee: 12.05 Tanzmusik; 13.30 Musikalisches Dessert; 14.15 Kinder hören und malen; 15.05 Für euch um zwölf; 16.10 Auf den Flügeln bunter Noten; 17.00 Information und Musik: 19.12 Die Beat-Kiste; 20.30 Wissenschaftliche Weltanschauung; 21.15 Tip-Disko.

  • Berliner Rundfunk:

    9.00 Musik, die Sie kennen und lieben: 10.00 Für den Operettenfreund: 10.40 Tröffpunkt Alexanderplatz; 12.35 Musik nach Tisch; 13.50 Aus Oper und Konzert; 15.00 Duett; 16.00 Jugendstudio DT 64; 19.00 Melodie in Stereo: 20.00 Italienische Nacht, Hörspiel; 22.45 Die Opernszene. "'

  • Vormittagsprogramm am Freitag Fernsehen 1:

    7.55 Wir sprechen Russisch; 8.25 Chemie; 9.20 Programmvorschau; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Objektiv; 10.30 Weltmeisterschaft im Handball der Frauen; 11.15 Spielspaß; 12.00 Das Verkehrsmagazin; 12.25 Nachrichten.

Seite
Erich Honecker empfing Jorge Kolle zu Gespräch Vorsitzender des FDGB bei Nicolae Ceausescu Glückwünsche an mexikanischen Präsidenten Brüderliche Zusammenarbeit mit Laos weiter ausgebaut Besuch des Generalsekretärs der SP Finnlands in Potsdam DDR fordert Aktionen zur Losung der Palastinafrage Stationierung von Raketen soll für USA einseitigen Vorteil bringen Menschenrecht wird * massenhaft verletzt Friedenskampf ist wichtigste Aufgabe Bruno Kreisky lehnt Wirtschaftskrieg gegenOsteuropa'ali Tagung! der Gebietsleitung Wismut mm 5. ZK-Plenum Neun Todesopfer bei Unwetter in Kalifornien Israel verstärkt Terror in okkupierten GeSiefen Zeugenberichte über Folterschulen in Uruguay Algerien erweitert seine Wasserversorgung Planentwiirf en für 1983 zugestimmt Verstärkt Kampf gegen Atomriistung Dank des Papstes für gute Wunsche Pioniergeburtstag Lenin-Gedenkstätte Kurz berithtet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen