13. Dez.

Ausgabe vom 20.10.1982

Seite 1
  • Treffen Todor Shiwkows mit Willi Stoph in Sofia

    Grüße Erich Honeckers überbracht / Bündnis SED—BKP bekräftigt Nachhaltige Unterstützung für die Friedensvorschläge der UdSSR von unserem Berichterstatter Hans Kämmerer

    Sofia. Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, ist am Dienstag vom Generalsekretär des ZK der BKP und Vorsitzenden des Staatsrates der Volksrepublik Bulgarien, Todor Shiwkow, zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen worden. Willi Stoph fiberbrachte herzliche Grüße des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die von Todor Shiwkow auf das herzlichste erwidert wurden ...

  • Reise Erich Honeckers weiter international stark beachtet

    Ausländische Medien würdigen die Ergebnisse der politischen Gespräche in Kuweit KUNA hebt die Übereinstimmung in der Frage der Erhaltung des Friedens hervor

    Berlin (ADN). Die Staatsbesuche des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, finden in der internationalen Presse weiterhin starke Beacfatunr. Moskau. Die sowjetische Nachrichtenagentur TASS hebt hervor, daß die DDR und Kuweit in dem Gemeinsamen Kommunique ...

  • Arbeitslosigkeit steigt weiter

    Brüssel (ADN). Die Zahl der Arbeitslosen in den EG-Ländern wird bis Jahresende elf Millionen übersteigen und 1983 um mindestens eine weitere Million anwachsen. Das geht aus dem jüngsten Jahreswirtschaftsbericht der EG-Kommission in Brüssel hervor. Bereits für Ende August hatte die EG-Statistik ein Arbeitslosenheer von 10,9 Millionen ausgewiesen ...

  • Kritik an USA-Politik in der UNO-Abrüstungsdebatte

    Prinzip gleicher Sicherheit betont / Für Kernteststopp

    New York (ADN). Für intensivierte Abrüstungsverhandlungen hat sich der polnische UNO-Bot- > schafter Henryk Jaroszek am Dienstag in der Abrüstungsdebatte der 37. UNO-Vollversammlung eingesetzt Er übte Kritik an den USA, die das wichtigste Prinzip echter Abrüstungsverhandlungen außer acht ließen, „gleiche und ungeteilte Sicherheit, Gleichheit und Ausgewogenheit auf möglichst niedriger Stufe der Streitkräfte" anzustreben ...

  • Patrioten dehnen ihre Militaraktionen aus

    Erbitterter Widerstand gegen Angriffe der Regimetruppen

    San Salvador (ADN). Die salvadorianische Nationale Befreiungsfront „Farabundo Marti" (FMLN) hat ihre militärischen Aktionen auf weitere Provinzen des Landes ausgedehnt. Laut Agenturberichten vom Dienstag kam es in fünf Provinzen zu heftigen Feuergefechten zwischen Guerilleros und Regierungstruppen. Den ...

  • der SED an Parteitag der Chama Cha Mapinduzi

    Feste Solidarität mit dem Volk von Tansania bekräftigt

    Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands übermittelt Ihrem Parteitag herzliche Grüße. Chama Cha Mapinduzi steht an der Spitze^ der revolutionären Entwicklung der Vereinigten Republik Tansania und hat sich als mobilisierende Kraft bewährt. Mit großer Sympathie verfolgt die Sozialistische ...

  • Förderleistungen in den Lausitzer Tagebauen

    Ziel der Kumpel: Täglich eine halbe Million Tonnen Kohle

    Senftenberg (ADN). Bis zu 530 000 Tonnen Braunkohle werden im bevorstehenden Winter täglich, bei erhöhtem Bedarf der Volkswirtschaft an festen Brennstoffen, aus den 13 Lausitzer Tagebauen an Kraftwerke, Brikettfabriken und andere Betriebe geliefert. Damit beladene Güterzüge hätten aneinandergereiht eine Länge von Cottbus bis Berlin ...

  • Beziehungen mit Bulgarien werden vertieft

    Willi Stoph und Grischa Filipow begannen Gespräche

    Sofia (ND). Die feste Verbundenheit zwischen der DDR und der Volksrepublik Bulgarien prägte die Gespräche zu Beginn des Freundschaftsbesuches, zu dem der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, in Sofia weilt. Er folgte einer Einladung des Vorsitzenden des Ministerrates der VR Bulgarien, Grischa Filipow ...

  • FDJ würdigte Schülereinsätze

    Helga Labs übergab Medaillen

    Berlin (ND). Hervorragende Leistungen in Lagern für Erholung und Arbeit sowie in FDJ- Schülerbrigaden während der Sommerferien 1982 wurden am Dienstag in Berlin gewürdigt. Auf einer Festveranstaltung im Hause des Zentralrates der FDJ erhielten vorbildliche Teilnehmer und Organisatoren der Ferieninitiative die Artur-Becker-Medaille in Gold, Silber oder Bronze beziehungsweise die Medaille „Jungaktivist" ...

  • UNO: Streitfragen friedlich lösen

    Beratungen im Rechtsausschuß

    New York (ADN) Der Vorsitzende des Sonderausschusses für die Charta der Vereinten Nationen und die Stärkung der Rolle der Weltorganisation, Dr. Siegfried Zachmann (DDR), hat am Montag im Rechtsausschuß der 37. UNO-Vollversammlung vorgeschlagen, die fertiggestellte Manila-Deklaration über die friedliche Lösung internationaler Streitfragen zu beraten und der 37 ...

  • Uruguay: Gefangene müssen Haft bezahlen

    Caracas (ADN). Die Familien politischer Gefangener in Uruguay sind nicht nur während der Haft, sondern noch Jahre danach schweren wirtschaftlichen Repressionen, ausgesetzt: Sie müssen für die Einkerkerung ihres Angehörigen bezahlen. Das enthüllte die im Ausland erscheinende Zeitschrift „Esitudios". Juan ...

  • Orbitalstation Salut 7 ein halbes Jahr im All

    Du. Moskau. Die sowjetische Orbitalstation Salut 7 befand sich am Dienstag ein halbes Jahr im All. Knapp vier Wochen nach ihrem Start am1 19. April wurde sie zum zeitweiligen Zuhause für Aniatoli Beresowoi und Walentin/ Lebedew, die am heutigen Mitt-* woch bereits den 160. Tag ihnes Langzedtfluges absolvieren1 ...

  • für ersten BRD-Arbeitslosenkongreß

    Vertreter von 200 Initiativen tagten in Frankfurt (Main)

    Bonn (ADN). Verjfcneter von rund 200 Arbeitsloseninitiativen haben in Frankfurt (Main) über die Vorbereitung des ersten Anbeitslosenikongiressies der BRD vom 2. bis 5. Dezember beraten. Die Arbeitslosigkeit sei in der BRD zu einem Dauerproblem, gewordeni wird in einer Erklärung des Vorbereitungsbürosi festgestellt ...

  • Rassisten verhafteten Tochter Nelson Mandelas

    Maputo (ADN). Zinzi Mandela, die jüngste Tochter des südafrikanischen Patrioten Nelson Mandela, ist von der Geheimpolizei Pretorias verhaftet worden, meldete „Radio Südafrika". Die Polizei des Rassistenregimes nannte als Grund für die Verhaftung, Zinzi Mandela sei nicht im Besitz „ordnungsgemäßer Dokumente" gewesen ...

  • Gelehrte der USA für Moratorium

    Washington (ADN). Schon mehr als 500 Mitglieder der Akademie der Wissenschaften der USA haben bisher ein 5-Punkte-Dokument unterzeichnet, das den Verzicht auf den Ersteinsatz von Kernwaffen und das sofortige Einfrieren der nuklearen Rüstungen befürwortet. Das Dokument wurde von der Organisation „Bund besorgter Wissenschaftler" erarbeitet ...

  • Gewerkschaften festigen Einheit

    Zusammenschluß befürwortet

    Managua (ADN). Die im Koordinierungskomitee der nikaraguanischen Gewerkschaften organisierten Verbände haben dem Vorschlag zugestimmt, die drei führenden Gewerkschaftszentralen zusammenzuschließen. Der Antrag war von der Bauarbeitergewerkschaft eingebracht worden. Victor Tirado, Mitglied der Nationalen Leitung der Sandinistischen Front der ...

  • Taifun „Nancy" richtete in Vietnam Schäden an

    von unserem Korrespondenten

    Ka. Hanoi. Beträchtliche Zerstörungen wurden angerichtet, als der Taifun „Nancy" zu Wochenbeginn über Nordvietnam tobte. Durch den Wirbelsturm, der zuvor bereits auf den Philippinen zahlreiche Opfer gefordert und schwere Schäden verursacht hatte, wurden in der Provinz Thanh Hoa 60 000 Hektar fast erntereifen Reises überflutet oder verwüstet ...

  • Neue Kernwaffen destabilisierend

    US-Raketen „nicht akzeptabel"

    London (ADN). Der Generalsekretär der britischen „Kampagne für nukleare Abrüstung" (CND), Bruce Kent, hat die geplante Stationierung von Flügelund Trident-Raketen in Großbritannien als „destabilisierend" bezeichnet. Es sei durch nichts zu rechtfertigen, so betonte Kent, den Gebrauch nuklearer Waffen für ausgewählte Ziele einzukalkulieren ...

  • Israel terrorisiert arabische Dozenten

    Willkur im Westjordangebiet

    Damaskus (ADN). Die israelischen Besatzungsbehörden haben am Montag zwei Dozenten der Arabischen Universität Najah in Nablus (Westjordangebiet) ausgewiesen. Die Hochschullehrer hatten eine schriftliche Verpflichtung, jegliche Kontakte zur Palästinensischen Befreiungsorganisation einzustellen, verweigert ...

  • Kur* berichiet

    Mandat für UNIFIL

    New York. Der UNO-Sicherheitsrat hat das Mandat der in Südlibanon stationierten UNO- Truppen (UNIFIL) um nochmals drei Monate verlängert. Gegen die Stimme der USA entschied der Sicherheitsrat, daß die PLO an der Beratung mit gleichen Rechten teilnimmt, die Mitgliedsstaaten zustehen.

  • Italien: Erdbeben

    Rom. Die mittelitalienische Region Umbrien ist in der Nacht zum Dienstag erneut von einem starken Beben erschüttert worden. Durch die bisher rund 100 Erdstöße seit dem Wochenende verloren etwa 500 Menschen ihr Obdach.

  • Gegen Hochrüstung

    Rom. Zur Eindämmung der Hochrüstung hat der Generaldirektor der UNO-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO), Edouard Saouma, auf einer Tagung der FAO in Rom aufgerufen.

Seite 2
  • Reise Erich Honeckers stark beachtet

    (Fortsetzung von Seite 1)

    arabische Friedensformiel zum Ausdiruck brachte. Die Agentur, verweist darauf, daß beide Staatsmänner in dem Kommunique bekräftigten, die Golfregion müsse von jeglicher ausländischer Einmischung frei gehalten werden. Beide Seiten sprachen sich für eine rasche Beilegung desi Golfkonfliktes aus. Sie forderten die unverzügliche Verwirklichung den UNO-Beschlüsse über die Umwandlung des Indischen Ozeans; in eine Zone des Friedens ...

  • Bedeutsame Reise im Dienste des Friedens und der Zusammenarbeit

    Zu den Staatsbesuchen Erich Honeckers in Syrien, Zypern und Kuweit

    Mit außerordentlich guten Ergebnissen ist der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, am Montag von seiner achttägigen Reise aus dem Nahen Osten zurückgekehrt. Der offizielle Freundschaftsbesuch in der Syrischen Arabischen Republik, die Staatsbesuche in der Republik Zypern und im Staat Kuweit geben der Vertiefung und Erweiterung der freundschaftlichen Beziehungen und der beiderseits nützlichen Zusammenarbeit mit diesen Ländern gewichtige Impulse ...

  • Metallurgen im Wettbewerb um zusätzliche Grobbleche

    Erfahrungsaustausch der Walzwerker in Hettstedt

    Hettstedt (ADN). Im Wettbewerb der Metallurgen der Republik um die zusätzliche Bereitstellung von Grobblechen für die Volkswirtschaft und den Export erzielten die Kollektive des Walzwerkes Hettstedt die besten Ergebnisse. Das ergab am Dienstag die Zwischenauswertung in Hettstedt, an der Dr. Klaus Blessing, Staatssekretär im Ministerium für Erzbergbau, Metallurgie und Kali, teilnahm ...

  • Konferenz von Agenturen aus sozialistischen Landern

    Vertreter von 17 Staaten erörtern Nachrichtengebung

    Berlin (ADN). Eine Konferenz der Generaldirektoren der Nachrichten- und Presseagenturen sozialistischer Länder ist am Dienstag in Berlin eröffnet worden. An ihr nehmen 24 Agenturen aus 17 Ländern Europas, Asiens, Afrikas und. Lateinamerikas. teil. Auf der dreitägigen Beratung werden die Aufgaben der ...

  • Liberaldemokraten würdigen sowjetische Friedenspolitik

    Pjotr Abrassimow sprach zum 60. Jahrestag der UdSSR

    Berlin (ADN). Als neuerliche Beweise der kontinuierlichen Friedenspolitik der Sowjetunion würdigte der Vorsitzende der LDPD, Dr. Manfred Gerlach, am Dienstag in Berlin die jüngsten Vorschläge zur Rüstungsbegrenzung und Abrüstung. Vor über 200 Teilnehmern einer Veranstaltung des LDPD-Zentralvorstandes, die der Vorbereitung des 60 ...

  • Zahl der Arbeitsunfälle hat weiter abgenommen

    Berlin (ADN). In den ersten acht Monaten 1982 ist in der DDR die Zahl der Arbeitsunfälle weiter gesunken. Es waren 5700 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Damit setzte sich die in den letzten Jahren zu verzeichnende Tendenz absolut sinkender4 Arbeitsunfälle fort. Insgesamt hat sich für den Zeitraum bis 31 ...

  • Pädagogen treffen sich in Frankfurt

    Diskussion über Erziehungsträger!

    Frankfurt (ND). Zu den „Frankfurter Gesprächen 1982" trafen sich am Dienstag in der Oderstadt über 420 Lehrer und Schulfunktionäre aus allen Bezirken der DDR mit Wissenschaftlern. Die traditionelle Veranstaltung . beschäftigt sich in diesem Jahr mit der patriotischen und internationalistischen Erziehung, der Schuljugend ...

  • Höhere Hauptleistungen erreicht

    Bei Modul Karl-Marx-Stadt tragen alle Produkte das ,Q'

    Mit ihrer Initiative »Täglich zehn Minuten mehr Hauptleistungen" erschließen die Werktätigen des VEB Modul Karl-Marx-Stadt im Wettbewerb eigene Reserven für eine steigende Produktion ihrer Werkzeugmaschinen. Sie erreichten, daß die Stillstands- und Wartezeiten sanken und wertvolle produktive Zeit gewonnen werden konnte ...

  • Tage der DDR in der Republik der Philippinen

    Manila (ADN). Die 2. Technischen Tage der DDR in der Republik der Philippinen sind am Dienstag vom Präsidenten der Kammer für Außenhandel der DDR, Dr. Otto "Weitkus, eröffnet worden. An der Veranstaltung nahmen der stellvertretende philippinische Handels- und Industrieminister Edgardo L. Tordesillas, der Generaldirektor der Kammer für Handel und Industrie, Dr ...

  • Grüße der SED an die ChamaChaMapinduii

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Entspannung und Abrüstung eintretenden Kräfte ist zum Gebot der Stunde geworden. Entschlossen muß der Konfrontations- und Hochrüstungskurs des Imperialismus zurückgewiesen werden. Darin sehen wir eine wichtige Voraussetzung für den weiteren gesellschaftlichen Fortschritt der Völker aller Kontinente. ...

  • Tagung der Chemischen Gesellschaft in Leipzig

    Leipzig (ADN). Die Hauptjahrestagung der Chemischen Gesellschaft der DDR ist am Dienstag in Leipzig eröffnet worden. Sie beschäftigt sich vorrangig mit der verstärkten Nutzung und höheren Veredlung einheimischer Rohstoffe. An der Tagung nehmen auch namhafte Forscher aus der UdSSR, der CSSR, der VR Polen und der UVR sowie aus der BRD, Frankreich, Österreich und Westberlin teil ...

  • IV.Oemographie-Seminar nahm Beratungen auf

    Berlin (ADN). Probleme der Bevölkerungsbewegung in der Welt werden seit Dienstag in Berlin auf dem IV. Internationalen Demographischen Seminar der Humboldt-Universität zu Berlin erörtert. Das Thema der zweitägigen Zusammenkunft lautet „Bevölkerungsoptimum". Das Seminar soll unter anderem dazu dienen, objektive Kriterien zu finden, nach denen ein solches Optimum für Gegenwart und Zukunft bestimmt werden kann ...

  • Ungarischer Politiker zu Gesprächen in der DDR

    Berlin (ADN). Der 1. Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten, Staatssekretär Dr. Herbert Krolikowski, empfing am Dienstag den Vorsitzenden des Informationsamtes des Ministerrates der Ungarischen Volksrepublik, Staatssekretär Zsolt Bajnok, zu einer freundschaftlichen Unterredung. Am selben Tag führte der ungarische Gast Gespräche im ZK der SED ...

  • Vereinbarung zwischen Frauenorganisationen

    Warschau (ADN). Eine Vereinbarung über die weitere Zusammenarbeit haben die Frauenorganisationen der DDR und Polens in Lodz abgeschlossen. Unterzeichnet wurde das Dokument von Ilse Thiele, Mitglied des ZK der SED und Vorsitzende des Demokratischen Frauenbundes Deutschlands, und Jadwiga Biedrzycka, Vorsitzende des Hauptrates der Liga der polnischen Frauen ...

  • Neues Deutsch land

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski. Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

  • Stromausfall führte zuZugvefspätungen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Durch einen technischen Schaden im Umspannwerk Karl-Marx-Stadt Nord kam es am Dienstagmorgen zu zeitweiligem Stromausfall in Teilen von Karl-Marx-Stadt und in umliegenden Orten. Die Havarie verursachte Störungen im Zugverkehr auf den elektrifizierten Strecken im Süden der Republik ...

  • Gruß an Hundertjährigen

    Berlin (ND). Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR gratuliert Karl Zech in Booßen, Kreis Seslaw, herzlich zum • 100. Geburtstag.

Seite 3
  • In Kohlegruben und Kraftwerken — auf „heiße" Wochen eingestellt?

    Förderung steigt im Winter um 20 Prozent / Planmäßiger Fortgang des Wohnungsbaus

    Vorbeugen ist besser als heilen, sagt der Volksmund. Dieses wahre Wort könnte auch als Motto für die Kontrollen in der jetzt stattfindenden Woche der Winterbereitschaft . oind des. .-Brandschutzes, gelr ten. Leiter und: Kollektive, unterstützt' von vielen1 Tausenden' ehrenamtlichen Kontrolleuren prüfen vom 18 ...

  • Garne veredelt/ Gewebe f vergoldet1

    Forschergeist und Sparsamkeit - zwei Seiten einer Medaille in Leipziger Betrieben

    Ernten ganzer Baumwollfelder werden alljährlich in der Leipziger Baumwollspinnerei verarbeitet. Hinzu kommen tonnenweise federleichte Flocken von Chemiefasern. Beides wird in diesem Betrieb zu hochwertigen Garnen für Wäsche- und Kleiderstoffe sowie für Trikotagen versponnen. An der Naturfaser Baumwolle schätzt man Eigenschaften wie Körperfreundlichkeit und Schmiegsamkeit ...

  • Mehr Winterkorn, weil es uns mehr Korner bringt

    Im Rat für, Land- und Nahrangsgüterwirtschaft haben wir eingehend' Wege für; steigenden und erweiterten Getreideanbau erörtert. Die neuen. Kooperationsräte unseres Kreises arbeiteten auf der Grundlage dieser Orientierung Ertragskonzeptionen für die einzelnen Kulturen aus. Dabei geht es uns um eine klare ...

  • Ergiebige Reserven finden wir auf den leichten Boden

    In diesem Herbst bringen wir aufj 200 Hektar mehr Wintergetreide in-den r Boden ■■ als in den Jahren zuvor. Das entspricht auch unserer Verpflichtung, die wir auf der Kreisbauernkonferenz eingegangen sind. Als eine besonders ergiebige Reserve für ein wachsendes Getreideaufkommen erweist sich auf unseren vorwiegend leichten Böden — Ackerzahl 28 - die Steigerung der Erträge ...

  • Flurkarten geben genaue Auskunft

    Unsere Plandiskussion ergab: 1983 wollen wir 2664 Dezitonnen Getreide mehr als in diesem Jahr ernten. Für diese Ertragssteigerung haben wir viele Maßnahmen vorgesehen. Eine der wichtigsten: Auf 74 Hektar mehr als 1982 wird Getreide wachsen. Wir handeln damit im Sinne des Beschlusses des XII. Bauernkongresses der DDR ...

  • Material für den Parteiarbeiter

    EIN TAFELWERK für das Parteilehrjahr 1982/83 „Zum Wohle des Volkes -i- zur Sicherung des Friedens" ist im Verlag für Agitation«- und Anschauungsmittel erschienen. Mit farbigen Bildern, Grafiken und vielen statistischen Obersichtsmaterialien wird auf 26 Tafeln dargestellt, welche Aufgaben sich für alle Bereiche der Volkswirtschaft ergeben ...

  • Mikroanalysator für die Industrie

    Bau einer Kleinserie geplant

    TU .1---- Dresden (ND). 1 *f |l|— Ein hochempfind- A III liches Analysen- ^\"2* gerät, das selbst t A^^^k >n mikroskopisch I \^^H^ kleinen Bezirken ' \^~f ^~ die dort enthaltenen chemischen Elemente bestimmt, wurde von Wissenschaftlern der Technischen Universität Dresden gemeinsam mit Partnern des Akademie-Zentralinstituts für Kernforschung Rossendorf entwickelt ...

  • Rechner optimiert Fertigungsprozeß

    Einsatz für Zellstoffproduktion

    Lobenstein (ADN). Ein Dispatchersystem mit einem Robotron- Kleinrechner wird gegenwärtig in der Zellstoff- und Papierfabrik Blankenstein erprobt. Der Dauerbetrieb soll noch in diesem Jahr beeinnen.. Das Informationssystem mit etwa 60 Meßstellen wurde von Fachleuten des Welikes zusammen mit Wissenschaftlern der, Technischen Hochschule Karl-Marx- Stadt und Spezialisten des wissenschaftlich-technischen Zenitrums der ZeU^tafJf- und Papierindustrie entwickelt ...

  • Altes Papier kommt zu neuen Ehren

    Rund 570 000 Tonnen Altpapier nutzt unsere Papier- und Pappenindustrie in diesem Jahr für die Neuproduktion; ein Viertel ° davon brauchen die Papier- und Kartonwerke Schwedt. Hier werden derzeit über 60 Prozent des Rohstoffbedarfs durch Altpapier gedeckt. Ob für Zeitungsdruckpapier, Tapeten oder Verpackungskartons eingesetzt — die wiedergewonnenen Faserstoffe ersparen das Abholzen von jährlich mehreren hundert Hektar Wald ...

  • Einführung neuen Technologie

    einer Biptechnische Glukosegewinnung

    Halle (ADN). Die erste biotechnische Anlage zui " TraubenzuckeF- herstellung der DDR ist seit vori- ■»""' ger Woche im VEB Maisan Banby produktionswirksam. Nach dem von einiei Fortschiergruppe der. Martinr Luther-Universität Halle-Wittenberg und Praktikern entwickelten Verfahren können künftig pre -Stunde rund 30 Kilogramm Traubenzucker (Glukose) gewonner] werden ...

  • Kampf programm wird in Versammlungen abgerechnet

    • Auf welche Weise verschafft sich die Parteiorganisation der Gummiwerke Thüringen Waltershausen ständig den Überblick, wie das Kampfprogramm erfüllt wird?

Seite 4
  • Neue, frische Töne in einem vertrauten Stück

    Fernsehinszenierung der „Räuber" mit Studenten Von Peter Hoff

    Die Moorsche Bande besteht in der Inszenierung aus jenen wenigen Männern, die der Personenzettel namentlich ausweist. Die kleine Bühne des historischen Goethe-Theaters in Bad Lauchstädt erzwingt die Konzentration. Gerade dadurch jedoch wird die Kollektivität der Helden betont: Nicht Karl noch Franz Moor stehen im Mittelpunkt; es sind „Die Räuber", junge Leute, die ihren Platz außerhalb der feudalistischen Gesellschaft des späten 18 ...

  • Programme fern von einseitiger Exklusivität

    Die Konzertprogramme waren fern von einseitiger Exklusivität, und die 36 Solisten, die insgesamt mehr als eintausend Mitwirkenden aus zwölf Ländern bestätigten nachdrücklich das Motto der Festtage: „Junge Künstler international". Die von Gewandhauskapellmeister Kurt Masur im Programm formulierte Hoffnung, ...

  • zwölf Jahren an

    Goldene Reihe, herausgegeben vom Kinderbuchverlag Berlin

    „Die Kindheit des Johann Christof" von Romain Rolland, in dem Siege, Niederlagen und Träume eines „Wunderkindes" beschrieben werden, gehört zu den diesjährigen Neuerscheinungen in der „Goldenen Reihe" des Kinldenbuchverlages. Unlängst erschienen sdnd in dieser Editionsreihe, die jungen Lesern Schätze ...

  • Vom Werdegang einer Neuereridee

    Einem bevorstehenden Ereignis von Rang ist das Oktoberheft der Zeitschrift „Jugend und Technik" gewidmet - der XXV. Messe der Meister von morgen, die zusammen mit der VIII. Zentralen Leistungsschau, der Studenten und jungen Wissenschaftler am 8. November in Leipzig eröffnet wird. Da erzählt Peter Kosa, Absolvent der Technischen Hochschule „Otto von Guericke" Magdeburg, wie er eine noch im Studium erprobte elektronische Schaltungsvariante für ...

  • Jugend - Weg, Ziel und Perspektiven

    Jugend in unserer Gesellschaft ist das Thema der „Einheit" (Heft 10/82)! Etwas Nützliches für die Gesellschaft, für das Wohl aller und damit- für das eigene Glück zu leisten und sich im Sinne des „Friedensaufgebotes der FDJ" mit der ganzen Persönlichkeit für die Stärkung des Sozialismus und den Frieden einzusetzen — darin erfüllt sich heute in hohem Maße sinnvolles Leben ...

  • Erlesene Chorkunst, gutes Orchesterspiel

    Dieser Einsatz für neue Musik sei besonders hervorgehoben, weil ja das den Festtagen zugeordnete Gewandhaus-Symposium unter dem Thema „Komponist — Interpret — Hörer" ausdrücklich der Kommunikation mit zeitgenössischer Musik gewidmet war. Zu den Höhepunkten der Fest^ tage sind .die Orgelstunden und die Chorkonzerte zu zählen ...

  • Ensembles aus Leningrad gastieren in der Elbestadt

    Dresden (ND). Während der bis zum Wochenende in Dresden stattfindenden „Leningrader Tage" treten auch mehrere Künstlerensembles in der Partnerstadt auf. Das von Boris Eifmann geleitete „Leningrader Ballettensemble" begeisterte am Montagabend zum Gastspielauftakt im Großen Haus der Dresdner Staatstheater mit modernen Choreografien, vor allem mit dem einaktigen Rockballett „Bumerang" nach Motiven von Brechts „Dreigroschenoper" ...

  • Neben klassischer Musik zeitgenössische Werke

    Diesem von Wladi Simeonov geleiteten Orchester waren als einzigem der Gastensembles zwei Konzerte eingeräumt worden. Es brachte zehm verschiedene Werke zur Aufführung. Schon dieser Programmumfang spricht für das enorme Leistungsvermögen der. fast einhundert bulgarischen Nachwuchsmusakanten. Und sie spielten Kompositionen, die gro-1 ße» Können erfordern1: Beetho-; vöis ...

  • Nachwuchstalente musizierten mit viel Engagement und Können

    Veranstaltungen mit jungen Künstlern aus zwölf Ländern begeisterten Von Prof. Dr. sc. Udo K 1 e m e n t

    Den eindrucksvollen Abschluß der zweiten Gewandhaus-Festtage bildete die ebenso nachdenklich stimmende wie mitreißende Darbietung des Volksoratoriums „Axion esti" von Mikis Theodorakis. Der griechische Komponist selbst leitete das von Christian Hauschild vorbereitete Riesenensemble Dresdner Laien- und Berufsmusiker (mit den Sängern Gothart Stier und Gunter Emmerich, dem Sprecher Friedrich Wilhelm Junge, den Instrumentalisten Lakis Karnezis und Erik Kross als Solisten) ...

  • Kulturnotizen

    BIENNALE. Die 6. Internationale Biennale der. Malerei wird gegen>- wärtig in der ostslpwakischeni Bezirksstadt Kosice veranstaltet. Gezeigt werden 137 Werke von. über, 70 Künstlern' aus sieben sozialistischen Ländern, darunter aus der DDR. SIMONOW-STÜCK. Werner Tietze inszeniert gegenwärtig Konstantin Simonows Stück „Das sogenannte Privatleben", das als Beitrag zum 65 ...

  • Ulfraschallgerätfür Forschung unter Wasser

    Moskau (AiDN). Die Trasse für eine Gasleitung auf dem Grunde des Schwarzen Meeres wurde erstmals mit Hilfe eines Ultraschaillgerätes erkundet. Mit dem sogenannten Zweikanal-Hydrolokator „Katran", am Forschungsinstitut für Geophysik der Ozeane in der sowjetischen Schwarzmeerstadt Gelendshik entwickelt, konnte die optimale Trassenführung festgelegt werden ...

  • Luxemburg-Notiz von 1901 entdeckt

    Das neueste Heft der „Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung" würdigt die bevorstehenden Jahrestage der UdSSR und der Oktoberrevolution mit mehreren Artikeln. Hier sind vor allem die vier Aufsätze zu nennen. Sie beschäftigen sich mit den Beziehungen KPdSU-SED (Volker Steinke/Eckhard Trümpier), ...

  • Internationales Seminar über Ehe und Familie

    Leipzig (ADN). Erfahrungen Über den Stand der Vorbereitung auf Ehe und Familie in ihren Ländern tauschen seit Dienstag Wissenschaftler auf einem Seminar in der Leipziger Universitäts- Frauenklinik aus. 'Das dritte Treffen dieser Art befaßt sich des weiteren mit ethischen Aspekten der Sexualität und des Sexualverhalljens der Jugend sowie mit Problemen der Schwangerschaftsunterlbrechung ...

  • Tage des Kulturbundes in Rostocker Wohngebiet

    Rostock (ADN). Die 6. Kulturbundtage finden gegenwärtig in den Neubaugebieten des Röstocker Nordwestens statt. Vorgesehen sind in den nächsten vierzehn Tagen über 20 Veranstaltungen mit Musikschaffenden, Schriftstellern und Wissenschaftlern. In Klubs und Kultursälen haben die Bürger Gelegenheit, sich auch an Diskussionsrunden über literarische Schaffensprobleme zu beteiligen oder sich Anregungen für eigene künstlerische Betätigung zu holen ...

  • Weimarer Galerie zeigt Werke Thüringer Künstler

    Weimar (ADN). Werke der Malerei und Grafik des Erfurter Künstlers Ulf Räcke zeigt seit Dienstag die Weimarer „Galerie im Cranachhaus". Die Exposition umfaßt vor allem in vergangenen Jahren entstandene Gemälde und Handzeichnungen zu Themen wie Architektur, Thüringer Landschaft und Interieurs. Der Weimarer Schmuckgestalter Wolfgang Lorenz ist in dieser bis 26 ...

  • Künstler aus Suhl und Smoljan stellen sich vor

    Künstler aus Suhl und aus dem bulgarischen Partnerbezirk Smoljan gestalteten eine gemeinsame Ausstellung, die bis zum 10. November in den Suhler Ausstellungshallen im Wohngebiet Aue H zu sehen ist. Gezeigt werden Werke der Malerei und Grafik sowie Keramik und Fotos. Peter Staikov aus Smoljan malte eine „Ansicht von Lauscha" ...

Seite 5
  • Ein neues Kapitel unserer Freundschaft

    Hier wird ein neues Kapitel der unverbrüchlichen Freundischaft zwischen den Völkern der DDR und der VRB aufgeschlagen. Heute ist diese Überzeugung längst durch die Praxis bestätigte Wirklichkeit geworden. Hunderttausende von' Bürgern unseres Landes bekundeten1 in bewegenden Manifestationen, aus Anlaß des 100 ...

  • Entschlossen für die Stärkung von Sozialismus und Frieden

    Vorsitzende der Ministerräte der DDR und Bulgariens begannen offizielle Gespräche Weitere Vertiefung der Beziehungen und internationale Entwicklung im Mittelpunkt

    Sofia (ND). Die offiziellen Gespräche zwischen dem Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, und dem Vorsitzenden des Ministerrates der Volksrepublik Bulgarien, Grischa Filipow, haben am Dienstag in Sofia begonnen. Hauptinhalt der Gespräche waren Fragen der weiteren Vertiefung der brüderlichen ...

  • Beziehungen erhalten tag/ich neue Ausmaße

    Toast von Grischa Filipow

    Teurer Genosse Stoph! Liebe Freunde aus der Deutschen Demokratischen Republik! Genossinnen und Genossen! Gestatten Sie mir, unsere lieben Gäste aus der brüderlichen Deutschen Demokratischen Republik — den Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Genossen Willi Stoph, und die ihn begleitenden Genossen — im Namen der Regierühk d^r Volksrepublik Bulgarien ...

  • Sichere Gewähr für unseren Fortschritt

    Mit Genugtuung können win hervorheben, daß die allseitigen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern einen, untrennbaren Teil der freundschaftlichen Bezi'ehungen, und! Zusammenarbeit mit den sozialistischen Bruderländern darstellen^ einen Teil der gemeinsamen unverbrüchlichen Freundschaft mit unseremi treueni Freund und Verbündeten — der Sowjetunion —, die schon sechs- Jahrzehnte die wichtigste Stütze des Sozialismus^ des Friedens und ...

  • Sowjetunion verurteilt Erpressung durch USA

    TASS zu Drohungen, Arbeit in der UNO einzustellen

    Moskau (ADN). Die Drohungen der USA, ihre Arbeit in der UNO- Vollversammlung einzustellen, falls Israel von der Teilnahme an den Sitzungen ausgeschlossen wird, hat die sowjetische Nachrichtenagentur TASS als brutale Erpressung bezeichnet. Wenn eine Gruppe arabischer Staaten diese Frage aufgeworfen habe, so trage niemand anderer als Israel die Schuld daran ...

  • Auf dem Wege von Georgi Dimitroff

    Auch unser Volk ist von schöpferischem Enthusiasmus erfüllt und setzt mit Elan die Beschlüsse des XII. Parteitages der Bulgarischen Kommunistischen Partei in die Tat um. Es schreitet überzeugt vorwärts, indem es das leuchtende Vermächtnis des großen Sohnes Bulgariens, desi namhaften Funktionärs der internationalen kommunistischen und Arbeiterbewegung, des flammenden Internationalisten, Georgi Dimitroff, erfüllt, dessen 100 ...

  • Empörung in Italien über das Embargodiktat Washingtons

    Presse verurteilt Restriktionen gegen „Nuovo Pignone"

    Rom (ADN). Mit Empörung reagierten die großen italienischen Zeitungen am Dienstag auf die jüngsten Zwangsmaßnahmen der Reagan-Administration gegenüber der Florenzer Firma „Nuovo Pignone", die wegen ihrer Lieferungen für die Erdgasleitung Sibirien—Westeuropa auf die Schwarze Liste gesetzt wurde. Mit Schlagzeilen ...

  • Komplizenschaft der Monopole mit Rassistenregime angeklagt

    DDR-Vertreter vor dem Entkolonialisierungsausschuß

    New York (ADN). DDR-Vertreter Gerhard Schröter hat am Dienstag vor dem Entkolonialisierungsäusschuß der 37. UNO- Vollversammlung die Komplizenschaft ausländischer Monopole mit dem südafrikanischen Rassistenregime angeklagt. Diese Zusammenarbeit sei die Hauptursache dafür, daß Bemühungen der UNO zur Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechts des namibischen Volkes und zur Beseitigung der Apartheid in Südafrika bisher erfolglos geblieben sind ...

  • Regime in Guatemala will 5000 aushungern

    Gebiet der Cakchiquel-Indios von Soldaten abgeriegelt

    Guatemala-Stadt (ADN). Das Leben von mehr als 5000 Cakchiquel-Indios in Guatemala ist aufs äußerste bedroht. Wie die Menschenrechtskommission des mittelamerikanischen Landes in einem Schreiben an UNO-Generalsekretär Javier Perez de Ouellar betont, haben Soldaten die Region von Jilotepeque (Provinz Chimaltenango), in der die Indianer siedeln, eingeschlossen 'und jede Versorgung — auch die von Frauen und Kindern — unterbunden ...

  • Geheime USA-Könferenz über Einmischungspolitik

    1982 bereits 44 Millionen Dollar für Konterrevolution

    Washington (ADN). Auf einer geheimen Konferenz des USA- Außenministeriums ist die Verstärkung der Politik der Einmischung in die inneren Angelegenheiten sozialistischer Staaten erörtert worden. Außenminister Shultz erklärte dabei, die USA wollten ihre Anstrengungen für Veränderungen in den sozialistischen Staaten beschleunigen ...

  • Schneetreiben in Moskaus Straßen

    von unserem Korrespondenten

    Du. Moskau. Mit dichtem Schneetreiben hielt am Dienstag der Winter in den Straßen der sowjetischen Hauptstadt Einzug. Ein plötzlicher Temperatursturz auf minus 5 Grad hatte über Nacht den Dauerregen der vergangenen Tage in einen kräftigen Flockenwirbel verwandelt, der dafür sorgte, daß am Morgen die ganze Stadt unter einer dichten weißen Decke lag ...

  • UdSSR-Kosmosforschung von Nutzen für Kubas Fischerei

    Jüngstes Beispiel kontinuierlicher Zusammenarbeit

    Von unserem Korrespondenten Werner Ullmann Havanna. „Die Entwicklung unserer Fischindustrie ist engstens mit der uns durch die UdSSR gewährten Hilfe verbunden", erklärte der stellvertretende Fachminister Kubas, Rene Fernandez. Seit 20 Jahren, als das erste Fischerei-Abkommen zwischen der Sowjetunion und Kuba unterzeichnet wurde, hat sich die Zusammenarbeit beider Länder auf diesem Gebiet kontinuierlich vertieft ...

  • RevanchistischesZentrum in Niedersachsen eröffnet

    Hannover (ADN). Ein weiteres Zentrum zur Verbreitung von revanchistischem Gedankengut ist in Schnackenburg in NiedersachH sen eröffnet worden. Wie die „Frankfurter Rundschau" berichtet, sei das' die fünfte Einrichtung solcher Art allein in diesem Bundesland Hauptanliegen des Zentrums sei, erklärte der ...

  • Unsere Zusammenarbeit hat solides Fundament

    Toast von Willi Stoph

    • Lieber Genosse Grischa Filipow! Liebe bulgarische Genossen und Freunde! Mit großer Freude sind wir deri Einladung gefolgt, erneut die Volksrepublik Bulgarien, das Land guter Freunde und bewährter Kampfgenossen, zu besuchen. Ich darf mich, auch im Namen der anderen Genossen aus der DDR, für die brüderiiidM» W>H- kommensgrüße und ...

  • Neue Mitglieder des Sicherheitsrates gewählt

    New York (ADN). Malta, die Niederlande, Nikaragua, Pakistan und Simbabwe sind von der 37. UNO-Vollversammlung am Dienstag zu nichtständigen Mitgliedern des Sicherheitsrates für die Jahre 1983/1984 gewählt worden. Sie treten an die Stelle der am 31. Dezember aus dieser Funktion ausscheidenden nichtständigen Ratsmitglieder Irland, Japan, Panama, Spanien und Uganda ...

  • Türkei: Massenprozeß des Militärregimes

    Ankara (ADN). Ein Massenprozeß gegen 547 Gegner des Militär-' regimes begann am Montag vor einem Militärgericht in Ankara. 186 der Angeklagten droht die Todesstrafe, den übrigen Kerkerhaft bis zu 15 Jahren. Wie aus Presseberichen hervorgeht, sind die Angeklagten, die bereits seit dem Militärputsch vom September 1980 inhaftiert sind, schwer! gefoltert worden ...

  • Kooperation statt Konfrontationskurs

    Gemäß den Prinzipien der friedlichen Koexistenz setzt sich die Deutsche Demokratische Republik gemeinsam mit den anderen Staaten des Warschauer Vertrages dafür ein, daß sich in den Beziehungen zu den kapitalistischen Staaten die friedliche Zusammenarbeit gegenüber der Konfrontationspolitik durchsetzt ...

  • Sowjetische Filmwoche in Hauptstadt Ägyptens

    'Kairo (ADN-Korr.). Eine sowjetische Filmwoche findet gegenwärtig in Kairo statt. Zur Eröffnung wurde der Streifen „Mos- 4J&ü.,glaubJt den Tränen nicht" gezeigt, der 1980 als bester ausländischer Film mit einem „Oscar" ausgezeichnet wurde. Die Sowjetunion wird sich auch am Kairoer Internationalen Filmfestival Ende November beteiligen ...

  • Kosmos 1417 gestartet

    Moskau (ADN). Der 1417. Erdsatellit der Kosmos-Serie ist am Dienstag in der UdSSR gestartet worden. Er wurde auf eine Erdumlaufbahn mit folgenden Parametern gebracht: maximale Erdentfernung 1023 Kilometer, minimale Erdentfernung 978 Kilometer, anfängliche Umlaufzeit 104,9 Minuten, Neigungswinkel 83 Grad ...

  • Herde kriegerischer Spannung beseitigen

    Neuerlicher Ausdruck der abenteuerlichen imperialistischen Bestrebungen ist die barbarische Politik des Völkermordes, die Israel mit dem stillschweigenden Segen Washingtons auf grausamste Weise gegen das arabische palästinensische Volk führt. (Fortsetzung auf Seite 6)

  • Weiteres Gespräch über strategische Rüstungen

    Genf (ADN). Die Genfer Verhandlungen zwischen der UdSSR und den USA über die Begrenzung und Reduzierung strategischer Rüstungen sind am Dienstag mit einer weiteren Plenarsitzung beider Delegationen vfortgesetzt worden.

  • Sitzung UdSSR-USA zu nuklearen Waffen in Europa

    Genf (ADN). Bei den sowjetisch—amerikanischen Verhandlungen in Genf über die Begrenzung der nuklearen Rüstungen in Europa hat am Dienstag eine weitere Plenarsitzung stattgefunden.

Seite 6
  • V.

    Die sozialistische ökonomische Integration bildet die materielle Grundlage der schrittweisen Annäherung der Bruderländer auf der Basis des sozialistischen Internationalismus, der Achtung der Unabhängigkeit und der nationalen Interessen, der Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten, der vollen Gleichberechtigung sowie des gegenseitigen Vorteils und der kameradschaftlichen Hilfe ...

  • III.

    Auf dem XXVI. Parteitag der KPdSU wurden als wirksame Formen zur Vereinigung der Anstrengungen und Ressourcen der RGW-Länder die Annäherung der Strukturen der Wirtschaftsmechahismen, die Weiterentwicklung der Direktbeziehungen zwischen den an der Kooperation beteiligten Ministerien, Vereinigungen und Betrieben sowie die Schaffung von gemeinsamen Betrieben genannt ...

  • IV.

    In den RGW-Ländern beginnt eine verantwortungsvolle Periode der Koordinierung der Volkswirtschaftsplänie für das nächste Planjahrfünft. Die Stärke der Einheit und das gesamte ökonomische und wissenischaftlieh-technische Potential, der RGW-Länder dienen in immer höherem Maße der Vergrößerung der Macht der sozialistischen Gemieinsichaift und der Gewährleistung der techmdschiem und wirtschaftlichen Unabhängigkeit der RGW-Länder vom Westen ...

  • II.

    Die Abstimmung der Wirtschaftspolitik als Ganzes setzt ein qualitativ neues Herangehen an' die Probleme der internationalem Spezialisierung und Kooperation den Produktion, in den sozialistischen Ländern voraus. Indem die Bruderparteieni das als stnategiHche Aufgabe stellen, entsprechen' sie vor allem der ...

  • Beziehungen erhalten täglich neue Ausmaße

    (Fortsetzung von Seite 5)

    Die Politik der Reagan-Administration und der militaristischen NATO-Kreise widerspricht den Lebensinteressen der Völker. Die Geschichte hat schon längst bewiesen, daß jede Politik der Unterdrückung und Drohungen zum Scheitern verurteilt ist. Es wird den aggressiven imperialistischen Kreisen nicht gelingen, ...

  • Unsere Zusammenarbeit hat solides Fundament

    (Fortsetzung von Seite 5)

    BRD. Als die DDR vor nunmehr 33 Jahren die internationale Arena betrat, ging sie die feierliche Verpflichtung ein, alles zu tun, daß nie wieder von deutschem Boden ein Krieg ausgeht. Diesem Gelöbnis sind wir stets treu geblieben. Frieden und Sicherheit setzen jedoch voraus, daß sich auch die BRD in ihren Beziehungen zur DDR stets von den Prinzipien der friedlichen Koexistenz und den Normen des Völkerrechts leiten läßt ...

  • „Prawda": Die schöpferische Kraft der Einheit

    sich immer stärker durchsetzen, entstanden. Angesichts dessen reicht die bisher übliche Plankoordinierung nicht mehr aus. Es wird notwendig, die Strategie der Zusammenarbeit für zehn bis fünfzehn Jahre im voraus festzulegen, um über die Ressourcen sowie das gesamte von den RGW- Ländern geschaffene Produktionsund wissenschaftlich-technische Potential zweckmäßiger zu verfügen und die sozialistische internationale Arbeitsteilung zu vertiefen ...

Seite 7
  • Einladungen nur für die weitbesten Turner

    Weltcup in Zagreb ist einziger Wettkampfhöhepunkt

    Von Wolfgang Richter Ein ungewöhnlich ruhiges Jahr für die Turner ist zu Ende. Seit den Welttitelkämpfen Ende November vorigen Jahres in Moskau hat es bedeutende Veranstaltungen, sieht man von Länderkämpfen oder Pokalwettkämpfen einzelner Verbände ab, nicht gegeben. Nun steht der Jahreshöhepunkt unmittelbar bevor: der Weltcup-Wettbewerb am Wochenende in Zagreb ...

  • Der König gratulierte: „Sie sind der Größte"

    Zum IOC-Beschluß, Thorpes Siege wieder anzuerkennen

    Konrad G r u n s c h aus Oranienburg schrieb uns: Ich habe in einer Meldung gelesen, daß das IOC dem vor 29 Jahren verstorbenen Indioner Jim Thorpe die Goldmedaillen wieder zuerkennen will, die ihm nach se'inen Siegen 1912 im Fünf- und Zehnkampf durch Disqualifikation aberkannt worden waren. Ich bin noch zu jung, um mich daran erinnern zu können, und konnte auch in meiner Literatur zu diesem Vorfall nichts finden ...

  • Vorgestellt

    Henry Stöhr

    Noch dem 13. Mai war es ein wer nig still geworden um den herkulischen Judoka vom SC Dynamo Hoppegarten. Damals hatte er in Rostock den größten Erfolg in seiner recht kurzen Sportler-Laufbahn gefeiert: Er war Europameister im Schwergewicht geworden. Letztes Wochenende startete er im österreichischen Leonding erstmals wieder in einem internationalen Turnier ...

  • Im Europacup noch iwei Pokalverteidiger dabei

    In den drei europäischen Fußball-Klubwettbewerben werden die Teilnehmerfelder am Mittwoch in der zweiten Runde weiter „gesiebt". Bei den Meistern und den Pokalsiegern geht es um den Einzug in das Viertelfinale, im UEFA-Oup Ist erst das Achtelfinale das nächste Ziel. Die Rückspiele dieser Runde werden am 3 ...

  • Tofo-Spielansefzungen

    mit dem Tip der ND-Sportredaktion P RW Erfurt-BFC Dynamo 0 P Buna Schkopau-Hansa Rostock 2 P Dyn. Dresden-1. FC Union 1 P 1. FC Magdeb.-FH K.-M.-St'. 1 P Zeiss Jena-Chemie Leipzig 1 P FC Karl-Marx-St.-Wismut Aue 1 P Motor Suhl-Vorw. Stralsund 0 P 1. FC Lok-FCV Frankfurt 0 M FCV Frankf. Jun.-I. FC Lok 1 M Dyn ...

  • Notiwen

    Auch die zweite Beeccnune um die DDR-Meisterschaft im Eishockey endete mit einem klaren Erfolg des SC Dynamo Berlin. Einem 8:4 ließ der Titelverteidiger am Dienstagabend vor 5000 Zuschauern bei Dynamo Weißwasser ein 8:5 (3:1, 2:3, 3:1) folgen. Im Internationalen Schachturnier von Novi Sad führt nach den Hängepartien der 8 ...

  • DDR-Scfiacheffolge beim Großmeister-Turnier

    für, die DDR-Teilnehmer recht.er-i folgneiehi. Pokojowczyk (Polen)-Vogt (DDR) 0:1, Espig (DDR)-Lukacs (Ungarn) 1:0, Ghitescu (Rumänien)—Casper (DDR) vertagt, Waiser (UdSSR) gegen Vera (Kuba) remis, Lechtynsky (CSSR)-Knaak (DDR) vertagt, Lputjan (UdSSR)-Erm.enkow (Bulgarien) 1:0, Bönsch—Uhlmann (beide DDR) remis ...

Seite 8
  • Fortsetzung Auf Seite

    Neues Deutschland / 20. Oktober 1982 / Seite 8 Aus der Hauptstadt Der Minister BGL Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik Ministerium der Finanzen BPO Unser ehemaliger langjähriger Mitarbeiter, Genosse KurtWeith Träger des Vaterländischen Verdienstordens in Bronze, der Verdienstmedaille der DDR, der Verdienstmedaille der NVA und anderer staatlicher Auszeichnungen wurde am 23 ...

  • KurtWeith

    Träger des Vaterländischen Verdienstordens in Bronze, der Verdienstmedaille der DDR, der Verdienstmedaille der NVA und anderer staatlicher Auszeichnungen wurde am 23. September 1982 im 74. Lebensjahr plötzlich aus einem schaffensreichen Leben gerissen. Wir verlieren mit ihm einen klassenbewußten und aufrechten Genossen, der seine ganze Kraft für den Aufbau des Sozialismus in der Deutschen Demokratischen Republik eingesetzt hat ...

Seite
Treffen Todor Shiwkows mit Willi Stoph in Sofia Reise Erich Honeckers weiter international stark beachtet Arbeitslosigkeit steigt weiter Kritik an USA-Politik in der UNO-Abrüstungsdebatte Patrioten dehnen ihre Militaraktionen aus der SED an Parteitag der Chama Cha Mapinduzi Förderleistungen in den Lausitzer Tagebauen Beziehungen mit Bulgarien werden vertieft FDJ würdigte Schülereinsätze UNO: Streitfragen friedlich lösen Uruguay: Gefangene müssen Haft bezahlen Orbitalstation Salut 7 ein halbes Jahr im All für ersten BRD-Arbeitslosenkongreß Rassisten verhafteten Tochter Nelson Mandelas Gelehrte der USA für Moratorium Gewerkschaften festigen Einheit Taifun „Nancy" richtete in Vietnam Schäden an Neue Kernwaffen destabilisierend Israel terrorisiert arabische Dozenten Kur* berichiet Italien: Erdbeben Gegen Hochrüstung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen