25. Mai.

Ausgabe vom 30.09.1980

Seite 1
  • Orchester aus Leningrad begann Festtage-Gastspiel

    Vielseitige Musik- und Theaterveranstaltungen am Montag

    Berlin (ND). Mit repräsentativen Gastspielen bekannter internationaler Ensembles wurden am Montag die \ XXIV. Berliner Festtage ri^V fortgesetzt. Im Palast der Republik begann das Symphonieorchester der Leningrader Philharmonie mit großem Erfolg sein zweitägiges Konzertprogramm. Es brachte Werke von Juri Falik, Benjamin Britten und Peter Tschaikowski zu Gehör ...

  • Raumstation Salut 6 ist seit nunmehr drei Jahren im All

    Vierte Stammbesatzung absolvierte ihren 174. Arbeitstag

    Moskau (ADN-Korr.). Seit nunmehr drei Jahren fliegt die am 29. September 1977 gestartete Raumstation Salut 6 im Orbit. Für eine Betriebsdauer von ursprünglich anderthalb Jahren vorgesehen, steht das Welträumlabor nach der doppelten Zeit auch weiterhin im Dienst der Wissenschaft. An 585 Tagen hatte die Station Kosmonauten an Bord ...

  • Erfolgreiche Bilanz Suhler Ingenieure

    Suhl. Eine erfolgreiche Zwischenbilanz erfüllter Parteitagsverpflichtungen kann der Bezirksvorstand Suhl der Kammer der Technik ziehen. Dank der Einsatzbereitschaft der 8500 KDT- Mitglieöer unld durch die mit ihrer Hilfe verwirklichten Ratäonaüsferuingsvprlhalben! stehen bisher über 1,6 Millionen eingesparte Arbeitsstunden zu Buche ...

  • Regime in Guatemala verschärft den Terror

    Unterstützung des USA-Geheimdienstes für Lucas-Clique

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr.). Die faschistische Militärdiktatur in Guatemala mißachtet die Menschenrechte, setzt Napalmbomben gegen wehrlose Bauern ein4 verschärft ihren brutalen Terror gegen die Volksorgahisationen, mordet und foltert täglich Menschen. Sie wird dabei von Beratern des USA-Geheimdienstes sowie von „Experten" aus südamerikanischen Militärre^imes unterstützt ...

  • Millionenwerte durch »Mach mit!"-Einsätze

    Eilenbarg. Bürger des Bezirkes Leipzig haben in diesem Jahr bei der Instandhaltung von Wohnungen bisher Eigenleistungen in Höhe von 130 Millionen Mark abgerechnet. In der Stadt Eilenburg beispielsweise kommen Arbeiten zur Erhaltung und Verbesserung des Wohnraumes im Umfange von 1,6 Millionen Mark auf das Konto der Bürgerinitiative der Nationalen Front ...

  • Französische Gäste besuchten Bezirk Leipzig

    Leipzig (ADN). Der Entwicklung des Bezirks Leipzig galt am Montag das Interesse der Delegation der französischen Nationalversammlung unter Leitung ihres Vizepräsidenten Andre Delehedde. Christa Sela, Stellvertreter des Vorsitzenden des Rates des Bezirkes, sowie weitere Ratsmitglieder gaben den Gästen einen Überblick über das Profil dieses Kohle-, Energie- und Chemiezentrums ...

  • DKP verurteilt mit Abscheu das Attentat von München

    Unverzügliche Aufklärung des Verbrechens gefordert

    Düsseldorf (ADN). Der DKP- Vcteitzende Herbert Mies hat im Namen seiner Partei den Sprengstoffanschlag awf dem Münchner Oktoberfest mit Abscheu verurteilt. Auf einer Veranstaltung in Neurikirchen betonte er: „Wir Kommunisten nehmen Anteil an dem Schmerz der Angehörigen •der Opfer dieser schändlichen Tat ...

  • Kekkonen würdigt die Beziehungen zur DDR

    Dank des finnischen Präsidenten an Erich Honecker

    Gestatten Sie mir, meinen aufrichtigen Dank für die freundliche Aufmerksamkeit auszusprechen, die Sie mir anläßlich meines 80. Geburtstages durch herzliche Glückwünsche und Grüße sowie durch ein angenehmes Geschenk entgegengebracht haben. Mit Genugtuung und Freude begrüße ich mit Ihnen die günstige Entwicklung ...

  • Entschlossener Kampf des WGB für die Aktionseinheit

    Pressekonferenz vor Sitzung des Generalrates in Moskau

    Moskau (ND-Korr.). Vertreter von 190 Millionen Werktätigen aller Kontinente werden vom 1. bis zum 5. Oktober in Moskau auf der 31. Sitzung des Generalrates des Weltgewerkschaftsbundes (WGB) in Moskau beraten. Auf einer Pressekonferenz würdigte der amtierende Generalsekretär des WGB, Ibrahim Zakaria (Sudan), dte ©roße Hilfe der Sowjetunion für den WGB in dessen nunmehr 35jähriger Entwicklung ...

  • Mikrorechner wird mit Verdichter gekoppelt

    Leuna, Wissenschaftler der Technischen Hochschule Leipzig erarbeiteten alle notwendigen Voraussetzungen zur Kopplung eines Mikrorechners an eine rechnergesteuerte Luftverdichteranlage im VEB Kombinat Leuna- Werke „Walter Ulbricht". Die Anlage soll am 6. Oktober mit dem Probelauf beginnen. Damit wird ein gemeinsames Wettbewerbsvorhaben der Hochschule und des Kombinats zum X ...

  • Die Hälfte der Kartoffeln gerodet

    Zügige Lieferung an Verbraucher

    Schwerim. Mehr als die Hälfte der vorgesehenen 30 000 Tonnen Speisekartoffeln für den Bezirk Karl-Marx-Stadt haben die Genossenschaftsbauern des Bezirkes Schwerin bisher auf die Reise geschickt In den Kreisen Schwerin, Parchim, Hagenow, Ludwigslust und Perleberg läuft gegenwärtig das Verladen der Speiseware ...

  • Ku-Klux-Klan trainiert für Krieg gegen Farbige

    .Washington (ADN-Korr.). Angehörige der Terrororganisation Ku-Klux-Klan bereiten sich in Alabama auf einen „Rassenkrieg" vor. Das stellte die „New York Times" in einem Bericht über ein geheimes Trainingslager des Klan in den Wäldern im Norden Alabamas fest. Die Rassistenorgan«- sation verfügt laut „New York Times" allein in diesem USA- Bundesstaat über mehrere Kommandpgruppen, die „Schwarze in dem bevorstehenden Rassenkrieg töten sollen" ...

  • In Kampuchea Beschluß zu Wahlen veröffentlicht

    Phnom Penn (ADN-Korr.). Die Anfang 1981 stattfindenden Wahlen zur Nationalversammlung in Kampuchea werden den Sieg der Revolution krönen und Ausdruck des Willens des multinationalen Volkes des Landes sein. Das wird in einem Beschluß des Revolutionären Volksrates zur Vorbereitung der Wahlen hervorgehoben ...

  • Freundschaftsbrlgaden der FDJ helfen in Kuba

    Berlin (ADN). Zwei Freundschaftsbrigadeh der FDJ traten am Montag ihren Flug in die Republik Kuba an. Sie werden in den Zementwerken „Karl Marx" in Cienfuegos und „26:. Juli" in Nuevitas bei der Reparatur und Instandhaltung der Anlagen helfen. Dieser Einsatz wurde zwischen der FDJ und der Union Junger Kommunisten Kubas (UJC) während des Treffens der Freundschaff der Jugend beider Länder in Rostock vereinbart ...

  • Jag der DDR auf der 36. Messe in Marseille

    Marseille (ND-Korr.). Auf der 36. Internationalen Messe von Marseille wurde am Montag der „Tag der DDR" veranstaltet. Aus diesem Anlaß kam es zu mehreren freundschaftlichen Begegnungen zwischen verantwortlichen Politikern und zahlreichen Bürgern der französischen Mittelmeenhafenstadt sowie Vertretern unserer Republik ...

  • Boliviens Protest gegen Willkürakte

    Aktion der Bischöfe des Landes

    La Paz (ADN). Die bolivianischen Bischöfe haben den Terror der Militärjunta General Garcia Mezas energisch verurteilt. In einem von allen Bischöfen unterzeichneten Hirtenbrief heißt es, viele Menschen seien ermordet worden, andere seien nach ihrer Verhaftung spurlos verschwunden. In La Paz hat die Katholische Kirche Boliviens ein Büro zur Unterstützung der politischen Gefangenen und ihrer Familienangehörigen eingerichtet ...

  • Begin bietet USA Sinai-Basen an

    „Verteidigungspakt" im Gespräch

    Tel Aviv (ADN). Israels Regierungschef Begin hat den USA am Montag die Benutzung israelischer Militärstützpunkte in den nach wie vor von Israel besetzten Teilen der ägyptischen Sinaihalbinsel angeboten. Vor Journalisten teilte Begin mit, USA-Vertreter hätten ihn bereits „zweimal wegen der Möglichkeit eines amerikanisch-israelischen Verteidigungspaktes und der Benutzung israelischer Stützpunkte in der okkupierten Sinaiwüste angesprochen" ...

  • Bedeutendes werk von 75 DDR'Autoren

    Berlin. Vielfältig sind auch die Initiativen der Künstlerverbände und künstlerischen Institutionen, zu Ehren des X. Parteitages der SED das geistig-kulturelle Leben in unserer Republik zu bereichern. Ein Wettbewerb für neue Plakate, Grafiken und Karikaturen wurde vom Verband Bildender Künstler der DDR ausgeschrieben ...

  • Nikaraguas Bande ausgehoben

    Mördern wird Prozeß gemacht

    Managua (ADiN). Eine konterrevolutionäre Bande ist in der rund 140 Kilometer südöstlich von Mana'gua gelegenen Provinz Chonchales von den nikaraguanischen Sicherheitskräften ausgehoben worden. Wie am Sonntag auf einer Pressekonferenz in Managua mitgeteilt wu^de, hatte diese Bande tunter anderem im August zwei Bauern ermordet ...

  • Hohe Leistungen im Wettbewerb zur weiteren Stärkung der Republik

    Erhöhung von Qualität und Effektivität-Schwerpunkt in vielen Setrieben und Kombinaten Enge Kooperation von Wissenschaft und Produktion /Künstler bereichern kulturelles Leben (ND/ADN).

    In allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens entwickeln Kollektive vielfältige Initiativen, um den X. Parteitag der SED würdig vorzubereiten. Arbeiter, Ingenieure, Genossenschaftsbauern, Wissenschaftler und Kulturschaffende betrachten dies als ihren Beitrag zur weiteren Stärkung unserer Republik ...

  • Kurs berichtet |

    Gegen Wettrüsten

    New York. Auf der am Montag fortgesetzten Generaldebatte der 35. UNO-VoUviersaminJ(Ung haben sich die Vertreter Tansanias und Sri Lankas für die Beendigung des Wettrüstens und effektive Abrüstungsmaßnahmen, sowie für die Umwandlung des Indischen Ozeans in eine Zone des Friedens eingesetzt.

  • Labour-Parteitag

    London. Die Jahreskonferenz der britischen Lalbour-iPantei wurde am Montag in Blackpool eröffnet. Im Mittelpunkt der Beratungen stehen. die wachsende Massenarbeitslosigkeit sowie der Kampf gegen die Stationierung neuer atomarer Mittelstreckenraketen der USA in Großbritannien. Seite 5

  • IL 86 einsatzbereit

    Moskau. Nach, erfolgreich abgeschlossener Haupterprobung wird das sowjetische Großraumflugzeug IL 86 Ende des Jahres den Passagierverkehr aufnehmen, verlautete am Montag in Moskau. Es bietet 350 Personen Platz und hat bei 42 Tonnen Nutzlast eine Reichweite von 3600 Kilometern.

  • Wahlen in Panama

    Panama-Stadt. Im Ergebnis der am Sonntag in Panama durehgeführten Wahlen für 19 neu zu vergebende Parlamentssitze erhielten die regierende Revolutionäre Demokratische Partei zwölf, die National-Liberalen sechs Mandate und die Christdemokraten einen Sitz.

  • UdSSR-Pakistan

    New York. Bei einem Meinungsaustausch in New York erörterten UdSSR-Außenminister Andrej Gromyko und sein pakistanischer Amtskollege Agha Shahi insbesondere die Situation um Afghanistan. Seite 5

  • Manöver der NATO

    Neapel. Im Mittedmeerraum begann am Montag das NATO- Manöver „Display Determination", an dem Einheiten aus sechs Paktstaaten, darunter erstmals seit 1974 wieder Portugal, teilnehmen. Seite 5

Seite 2
  • Sozialismus unbeirrt und konsequent auf Friedenskurs

    Auf der XXXV. UNO-Vollversammlung hat sich am vergangenen Wochenende erneut eine elementare Wahrheit unserer Epoche eindrucksvoll manifestiert: Die Identität von Sozialismus und Frieden. Der Imperialismus verschärft die internationale Situation in besorgniserregender Weise. Er setzt auf Konfrontation, auf Einmischung, auf Erpressungs- und Drahpolitik in den Konfl'iktzonen und neuralgischen Gebieten des Erdballs ...

  • Mit Wählern eng verbunden

    In diesen Wochen beraten die Bezirkstage der DDR über wichtige Fragen der Entwicklung ihrer Territorien. Auf der Tagesordnung: in Suhl, Magdeburg und Rostock das örtliche Bauwesen und die Wohnungspolitik, in Halle die territoriale Rationalisierung, in Schwerin die örtliche Versorgungswirtschaft, in Gera das Gesundheitswesen ...

  • Delegation der KP Japans in Erfurt

    Besuch bei Werktätigen des Kombinats Umformtechnik / Aussprache in Bezirksleitung

    Erfurt (ADN). Mit einem Besuch im Erfurter Stammbetrieb des Kombinats Umformtechnik „Herbert Warnke" setzte am Montagvormittag die Studiendelegation der KP Japans ihren Aufenthalt in der DDR fort, Mit Liedern der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung empfingen FDJ-Mitglieder die japanischen ...

  • Freundschaftliches Treffen mit Vertreter der KP Kanadas

    Hermann Axen empfing Bruce Magnuson zum Gespräch

    Berlin (ADN). Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Montag Bruce Magnuson, Mitglied des Nationalen Exekutivkomitees der Kommunistischen Partei Kanadas. Während des in einer freundschaftlichen Atmosphäre geführten Gespräches informierte Hermann Axen über Initiativen der Werktätigen zur Stärkung der DDR in Vorbereitung des X ...

  • Arbeit der Parlamente ist Friedensfaktor in der Welt

    Delegation aus Mocambique zu Gast in der Volkskammer

    Berlin (ADN). Einen angeregten Meinungsaustausch mit Abgeordneten der Volkskammer der DDR führte am Montag die Delegation der Nationalversammlung der yolksTTfepublik,, Mogambique unter Leliltung von Marcelino dos Santos, Sekretär der Ständigen Kommission der Nationalversammlung. Das Mitglied des Präsidiums der Volkskammer Hans Rietz sowie Vertreter von Ausschüssen informierten die Gäste über das Wirken der 500 Abgeordneten der obersten Volksvertretung ...

  • Abordnung der IAO in der DDR

    Vortrag über Berufsbildung

    Berlin (AÖN). Eine Studientour der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) begann am Montag in Berlin, es ist die zweite dieser Art to der DDR. Daran nehmen Vertreter von 14 afrikanischen und arabischen Mdtgläedsstaaten sowie Repräsentanten dieser UNO-Spezialorganisation teil. Miit dieser internationalen ...

  • Neuer Botschafter Ungarns in Berlin

    Diplomat bei Erich Honecker

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, empfing am Montag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Ungarischen Volksrepublik in der DDR, Dr. Bela Szalai, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens. ...

  • Cocktail zum Tag der ungarischen Streitkräfte

    Berlin (ADN). Zum Tag der ungarischen bewaffneten Kräfte galb der Militär- und Luftrwaffenättachö bei der Botschaft der Ungarischen Volksrepublik in der DDR, Oberst Joszef Tomai, am Monitag in Berlin einen Cocktail. Seiner Einladung waren gefolgt die Stellvertreter des DDR-Verteädagungsminiisters Seneratoberst Werner Fleißner und Generalleutnant Joachim Golidtoach, Generale und Offiziere der NVA, -unter ihnen der Stadtkommandant der Hauptstadt der DDR, Berlin, Generalmajor Karl-Heinz Drews ...

  • DDR-Botschafter bei Staatschef Mauretaniens

    Nouakchott (ADN). Der Vorsitzende des Militärkomitees für Nationale Rettung und Staatschef der Islamischen Republik Mauretanien, Oberstleutnant Mohamed Khouna Ould Haidalla, empfing den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der DDR in Mauretanien, Erich Meske, zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens ...

  • Bewährte Kampfkoliektive der FDJ

    34 000 Jugendbrigaden sind am Wettbewerb beteiligt

    In allen Bereichen der Volkswirtschaft bewähren sich Jugendbrigaden mit hohen Leistungen als Stoßtrupps im sozialistischen Wettbewerb. Gegenwärtig bestehen in unserer Republik mehr als 34 000 solcher Kampfkoliektive der FDJ. Allein im Bezirk Magdeburg erhöhte sich in der „Parteitagsinitiative der FDJ* seit Juni dieses Jahres ihre Zahl um rund 60 auf über 3450 ...

  • Engere Zusammenarbeit mit Kuba beraten

    Berlin (ADN). Die weitere wissenschaftlich-technische und ökonomische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Elektrotechnik und Elektronik stand im Mittelpunkt eines Gesprächs, das der Minister für Elektrotechnik und Elektronik der DDR, Otfried Steger» mit dem Minister für Metallurgie und Maschinenbau der Republik Kuba, Marcos Lage Cuello, führte ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Erwin Klüsener

    Herzlichste Glückwünsche zum 70. Geburtstag übermittelt das ZK der SED dem Genossen Erwin Klüsener in Berlin. „Bereits in ■ jungen Jahren nahmst Du aktiv am revolutionären Kampf der Arbeiterklasse teil", heißt es in der Grußadresse. „In der Zeit des Faschismus gehortest Du zu jenen Genossen, die Verfolgung und Kerker trotzten ...

  • Messeauszeichnung für Erzeugnis aus der DDR

    Bratislava (ADN-Korr,). Zu den zehn besten Exponaten der internationalen Baumesse „Coneco 80" in Bratislava gehörte die Umformstation HA 3 aus dem VEB Technische Gebäudeausrüstung Leipzig. Neben sechs Erzeugnissen aus der CSSR und je einem aus der UdSSR, Ungarn und Schweden wurde diese Anlage mit einem Kristallpokal der am Wochenende abgeschlossenen Fachausstellung geehrt ...

  • In Jablona Abkommen mit Polens Akademie signiert

    Warschau (ADN). iDer Plan der Zusammenarbeit für die Jahre 1981 bis 1985 zwischen der Akademie der Wissenschaften der DDR und der Polnischien Akademie der Wissenschaften wurde am Montag in Jafolona bei Warschau beschlossen. Das Dokument unterzeichneten für die DDR Akademiepräsident Prof. Dr. Werner Scheler und Generalsekretär Prof ...

  • Botschaft des TOB an Gewerkschaft Portugals

    Berlin (ADN). Anläßlich des 10. Jahrestages der Gründung des Allgemeinen Gewerkschaftsbundes der portugiesischen Arbeiterklasse, CGTP-Intersindical, übermittelte der Bundesvorstand des FDGB brüderliche und solidarische Grüße. In einem von seinem Vorsitzenden, Harry Tisch, unterzeichneten Schreiben heißt ...

  • Weitere Kooperation in

    der Elektronik erörtert

    Sofia (ND). Der Minister für Elektrotechnik und Elektronik, Qtfried Steger, ist am Montag auf Einladung des Ministers für Elek-" tronik und Elektrotechnik der Volksrepublik Bulgarien, Wassil Chubtschew, zu einem Arbeitsbesuch in Sofia eingetroffen. Während des Aufenthalts von Minister Steger, izju dem auch der Besuch der Internationalen Messe in Plowdiw gehört, werden beide Minister Gespräche über die weitere Entwicklung der wissenschattlich-itechnischen und ökonomischen Zusammenarbeit führen ...

  • RGW-Länder tagen

    Berlin (ADN). Das 9. Treffen der Forstwirtschaftsorgane der Mitgliedsländer des HGW begann am Montag in Berlin. Im Mittelpunkt der mehrtägigen Beratung stehen die gegenseitige Information über die Hauptaufgaben der Forstwirtschaft von 1981 bis 1985 sowie die Koordinierung der Hauptrichtungen der gemeinsamen Arbeit auf dem Gebiet der farstwissenischafitlichen Forschung, der komplexen Mechanisierung und der effektiven Ausnutzung des Rohstoffes Holz ...

  • Seminar der FDJ mit dänischem Jugendrat

    Berlin (ADN). Das vierte gemeinsame Seminar der FDJ und des dänischen Jugendrates (DUF), des Dachverbandes von 56 nationalen Jugendorganisationen, hat am Montag in Berlin begonnen. Die Delegation des DUF wird von ihrem internationalen Sekretär, Peter Larsen, geleitet. An insgesamt fünf Tagen diskutieren die Jugendlichen Fragen ihres Beitrages im Kampf für Frieden, Abrüstung und Entspannung, für Demokratie und gesellschaftlichen Fortschritt ...

  • Neues Deutsch land

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen ...

  • Telegramm an Botswana zum Unabhängigkeitstag

    Berlin (ADN).- Herzliche Glückwünsche des Staatsrates und des Volkes der DDR zum 14. Jahrestag der Erringung der nationalen Unabhängigkeit der Republik" Botswana übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, dem Präsidenten der Republik Botswana, Dr ...

  • Belgischer König erwidert Grüße der DDR

    Die freundlichen Glückwünsche, die Sie, Exzellenz, mir aus Anlaß meines 50. Geburtstages übermittelt haben, habe ich mit großer Freude aufgenommen. Ich danke Ihnen, Exzellenz, aufrichtig und übersende Ihnen meine Wünsche für Ihr persönliches Wohlergehen und das Wohl Ihrer Landsleute.

  • Kreuzes für Nikaragua

    Hilfssendungen des Roten

    Dresden (ADN). Eine Hilfssendung des Deutschen Roten Kreuzes der DDR befindet sich auf dem Wege nach Nikaragua. Sie enthält Medikamente, Verbandszeug und Instrumente für die Erste Hilfe. Die Sendung wurde aus Spenden der Bevölkerung der DDR finanziert.

  • Staatstelegramm aus der Republik Kostarika

    Im Namen der Regierung Kostarikas und in meinem eigenen Namen danke ich Ihnen, Exzellenz, für die herzliche Glückwunschbotschaft zum Nationalfeiertag, Ich wünsche Ihrem edlen Volk und Ihnen, Exzellenz, per: sönlkh Glück.

Seite 3
  • Straßenbauer auf dem Meeresgrund

    Typ 101 — vierte Generation eines Eimerketten-Schwimmbaggers aus der Neptunwerft

    weit über das Wasser und bis ins Rostocker Land hinein ist das Kreischen und Knirschen von Eimerketten-Schwimmbaggern zu hören. Fahrrinnen des Überseehafens werden vertieft oder vor der Warnemünder Mole angeschwemmte Bodenmassen abgetragen. Ab kommendem Jahr wird nun die vierte in der DDR gebaute Generation dieser schwimmenden Förderstätten auf See eingesetzt werden ...

  • Aktuelle Argumente für jeden Genossen

    Gewaltige Mittel werden in unserem Staat und in unserer Stadt zum Wohle des Volkes eingesetzt. Auf diese Bilanz können wir zu Recht stolz sein. Daraus erwächst jedoch auch die Verpflichtung, alles Geschaffene noch entschiedener und intensiver zu nutzen. Die Bereitschaft dazu zeigt sich deutlich in Vorbereitung der Pärteiwahlen in den Parteigruppen, Abteiliings- und Betriebspärteiorganäsa ti on en ...

  • Rathausgespräche als eine gute Tradition

    Die Genossen im Staatsapparat und in der Nationalen Front haben wir ermutigt, die schon traditionellen Rathausgespräche fortzusetzen. Der Gedankenaustausch mit den Bürgern über ihre täglichen Anliegen, Sorgen und Probleme stärkt das Vertrauen zum sozialistischen Staat. Keine Frage ist da zu klein, daß sie nicht gründlich geprüft und beantwortet wird ...

  • Konsultationspunkt ,Schwedter Initiative'

    Wie im KlementHGottwald- Werfc gibt es in anderen Srundorganisationen der Stadt viele hervorragende Leistungen im Wettbewerb. Die Kreisleitung hai beschlossen, in den Grundorganisationen mit den besten Erfahrungen Konsultationsstiützpunkte au schaffen. Einer wirfd beispielsweise im Kabelwerk Nord zur Schiwedter Initiative „Weniger produzieren mehr" eängerdchtet ...

  • Wasserdargebot

    Im langjährigen Jahresmittel fließen von der Fläche der DDR 17,4 Milliarden Kubikmeter Wasser ab. Diese Menge stellt das potentielle Wasserdargebot dar. Real kann der oberirdische Abfluß nach Niederschlägen nur wenig genutzt werden. Anders liegen die Dinge beim unterirdischen Abfluß, der verzögert über den Boden in die Bäche, Flüsse und Seen eintritt ...

  • Technische Diagnostik wird nicht nur am Modell

    Weiterbildung von Maschinenschlossern in Großenhain

    Mehr als 6000 Werktätige aus landwirtschaftlichen Betrieben der Republik werden jährlich an der Spezialschule für Landtechnik in Großenhain ausgebildet: Sie besuchen Lehrgänge für die Wartung, Pflege und technische Diagnostik von Lastkraftwagen, Traktoren und selbstfahrenden Arbeitsmasehinen- sowie für die Instandhaltung von Tierproduktionsanlagen oder qualifizieren sich zu Bremsen-, Hydraulik-' und Schweißspezialisten ...

  • Worauf wir stolz sind und was wir uns vornehmen

    In allen Grundorganisationen von Schwerin-Stadt wird Anwendung guter Erfahrungen des politisch-ideologischen Wirkens gefördert Von Horst P i e t s c h , 1. Sekretär der Kreisleitung der SED

    Auch die 17 000 Kommunisten der Bezirksstadt Schwerin sind dabei, die Vorbereitung des X. Parteitages zu einem. Zeitabschnitt der großen Initiative und des Massenkampfes für den volkswirtschaftlichen Leistungszuwachs 25u gestalten, um die besten Bedingungen für die erfolgreiche Weiterführung der volksverbundenen Politik der Partei zu schaffen ...

  • Blumen- und Gemiisesamen mit Mähdreschern geerntet

    Einsatz von Maschinen bringt erheblichen Zeitgewinn

    Auf den vor kurzem noch bunten Blütenteppichen rund um Erfurt wird gegenwärtig mit Mähdreschern und Schwadmähern Blumen- und Gemüsesamen geerntet. Auf 200 Hektar wachsen hier 446 Sorten Zierpflanzen und 31 Gemüsearten heran. Das ist drei Viertel des Elitesaatgutes für Zierpflanzen in der DDR. LPG im ...

  • Industrieroboter im Automobilwerk

    1000 Stunden werden eingespart

    Zwickau (ND). Seit Juli dieses Jahres arbeitet probeweise im Bereich der Ge- SSZS triebefertigung des VEB Automobilwerke Sachsenring Zwickau ein Beschickungsroboten IR 3 P Er versorgt zwei Zahnradstoßmaschinen mit den benötigten Fertigungsteilen und ermöglicht im Bereich der Getriebefertigung des Automobilwerkes 2wickau eine Fertigungszeiteinsparung von 1000 Stunden jährlich ...

  • Bald erste Kohle aus Neuaufschluß Delifzsch

    Im Tagebau-Neuaufschluß Delitzsch-Südwest, dem jüngsten Braunkohlentagebau im Bezirk Leipzig, wird noch in diesem Jahr die Kohleförderung aufgenommen. Der Beginn des Probebetriebes für den gesamten Geräteverband - bisher sind nur Abraumgeräte in Betrieb - ist für den 20. Dezember vorgesehen. Zu Ehren des X ...

  • Abwärme liefert Energie

    Halle (ADN). Wärmepumpen aus der Maschinenfabrik Halle — dem Arbeitsprinzip nach Kälteanlagen, mit umgekehrter Nutzanwendung — sind gegenwärtig in der Industrieerprabung. Dazu gehört der Wärmepumpenexperimfimtalkomplex im Kombinat Luft- und Kältetechnik, eine neue Lösung ,zur Kopplung von Wärme unld1 Kälte in ...

  • Neuer Wirkstoff für Pflanzenschutz

    Erfolgreiche Freilandversuche

    Leipzig (ADN). Einen neuen Wirkstoff gegen Virusschäden an Nutzund Zierpflanzen entwickelte ein Wissenschaltlerkollektiv der Leipziger Universitätssektion Biowissenschaften. Die Substanz — das Dioxohexaphydrotriazin (DHT) — wurde gemeinsam mit den Leunawerken synthetisiert und in Großflächenversuchen getestet ...

  • Gemeinsam in der Forschung genutzt

    Analysegerät effektiv •ingesetzt

    Potsdam (ADN). Ein Massenspektrometer wird von den Fachleuten des Instituts fürPflan- <enschutzforschung Kleinmachnow, des Rehbrücker Zentralihstitutsfür Ernährung und der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht" Potsdam gemeinsam genutzt. Das gemeinsam finanzierte Gerät dient zur Strukturaufklärung von Elementen sowie zur Spurenanalyse ...

  • dem WtrfschaÜMtmbmn Optisches Glas gepreßt

    Jena (ADN). Eine dreifach höhere Produktävität bei der Fertigung optischer Bauteile wir'd durch ein Preßglasverfatoren erzielt, das Neuerer im Jenaer Glaswerk Schott & Gen. entwickelt haben. Vor allem durch VerrSnge^ riung des technologisch bsdängten Abfalls lassen sich die Erzeugnisse mit durchschnittlich einem Viertel weniger Rohstoff einsäte Ihera teilen ...

  • Junge Konstrukteure

    Dresden (ND). Die 18 500 Lehrlinge der 34 Betriebsberufsschulen und der 66 größten Ausbildungsbetriebe der Stadt Dresden beteiligen sich mit zusätzlichen Verpflichtungen an der Parteitags-' initiative der FDJ. Das Kollektiv der Betriebsberufsschule des Pentacon-Komibinats, das den Bildprojektor „Aspectomat-Automat" fertigt, stattete das Gerät jetzt mit einer Ultraschall-Fernbedienung aus ...

Seite 4
  • Kinderferienlager

    Kultur Neues Deutschland / 30. September 1980 / Seite 4 „sie: lachend wie ein grüner Baum und weinend, wie es gerade kommt, wüst um sich schimpfend: sie sind es •uon deren Abenteuern unser Buch berichtet." Nazim Hikmet „Sie" Wie Anna das Gespenst überlistete Zur 1. Folge der „Altberliner Liebes- und Skandalgeschichten" im Fernsehen Liebe und Skandal sind seit Zeiten trefflich geeignet, die Aufmerksamkeit eines geneigten Publikums zu erregen ...

  • Reizvolle Begegnung mit altenglischer Tonkunst

    Konzert des Schottischen Barockensembles

    Mit einem vom Publikum besonders herzlich applaudierten Festtagekonzert in der Berliner Kongreßhalle absolvierte das Schottische Barockensemble aus Edinburgh sein DDR-Debüt äußerst erfolgreich. Auf Initiative des Geigers Leonard Friedman fanden sich 1968 vorwiegend junge Musiker zusammen, um insbesondere englische Musik des 17 und 18 ...

  • Wie Anna das Gespenst überlistete

    Zur 1. Folge der „Altberliner Liebes- und Skandalgeschichten" im Fernsehen

    Liebe und Skandal sind seit Zeiten trefflich geeignet, die Aufmerksamkeit eines geneigten Publikums zu erregen. Begeben sich derlei schwerwiegende Ereignisse dann obendrein noch in einem „Milljö", das trächtig ist für allerlei Schnurren und Käuze, so darf das Interesse an solchem Film schon vor der ersten Klappe als gesichert gelten ...

  • Komödiantische Arbeit um drei junge Frauen

    Nicht weniger anregend ist der sowjetische Film „Moskau glaubt den Tränen nicht" von Valentin Tschernych und Regisseur Wladimir Menschow Hier sind es drei junge Mädchen, die am Ende der fünfziger Jahre in Moskau versuchen, ihr Lebensglück zu machen. Der einen, Tonka, gelingt das ziemlich schnell. Sie heiratet einen Moskauer, bekommt Kinder, und ihr kleines Glück ist komplett ...

  • Turbulenz und Tiefgang auf der Puppenbühne

    Gastspiel der Compagnie Philippe Genty, Paris

    „Eine Hand mit fünf Fingern. Man ahnt gar nicht, wieviel sie kann", sagt Philippe Genty und geleitete eine junge Zuschauerin auf die Bühne. Sie und alle im ausverkauften „Metropol" wurden aufgefordert, ein wenig Fingertraining zu absolvieren und zu beobachten, wie man eine Marionette zusammensetzt und mit dem Spielkreuz verbindet ...

  • Eine Prosa — kein Wort zuviel und keines fehlt

    Gedanken zu Max Walter Schulz' Novelle „Der Soldat und die Frau" / Von Harald Hauser

    Sie: zahlreich wie Ameisen auf Erden, Fische im Wasser, Vögel am Himmel, feige, verwegen, unwissend, weise und kindisch zerstörerisch, schöpferisch: sie sind es, von deren Abenteuern unsere Heldensagen berichten ... Nazim Hikmet „Sie" unverloren sein. Hast du es weggeschmissen, Gott?. . Deck dich mit meinem Mantel zu, Junge ...

  • Das Kino als kurzweiliger und anregender Geschichtenerzähler

    „Tage des sozialistischen Films" mit neuen Produktionen zur Gegenwart Von Horst Knietzsch

    Wenn von den „Tagen des sozialistischen Films" die Rede ist, wird von guten Traditionen gesprochen. Das muß doch aber wohl heißen, daß von einer Veranstaltung über die Jahre im Bewußtsein des Zuschauers mehr geblieben ist als die Tatsache ihres Stattfindens. Machen wir die Probe. Woran könnte sich ein ...

  • Kunstwerke, die viele Menschen berühren

    Die Arbeit des. polnischen Regisseurs Krzysztof Kieslowski „Der Filmamateur" wurde auf dem Moskauer Festival im vergangenen Jahr mit einem Hauptpreis ausgezeichnet. Dieser Film erzählt auf heitere Weise von einem jungen Mann, dessen Leben sich durch den Kauf einer Filmkamera, die ihm zur anregenden Freizeitbeschäftigung wird, von Grund auf verändert ...

  • Zuschauergespräche in mehr als 40 Betrieben

    Allein die Aufzählung einiger Titel aus den vergangenen Jahren macht deutlich, daß immer ein interessantes Angebot vorlag, über das sich mit Nutzen sprechen ließ. Und das ist ja einer der wesentlichstem Gesichtspunkte der „Tage des sozialistischen Films" • Begegnung der Filmschöpfer mit ihrem Publikum ...

  • Schriftsteller aus aller Welt begannen Beratung in Sofia

    Sofia (ADN). Die Verantwortung der Literaten im Kampf für Frieden und Entspannung ist Gegenstand des dritten Internationalen Schriftstellertreffens, das am Montag in Sofia eröffnet wurde. Wenige Tage nach dem Weltparlament der Völker für Frieden, Abrüstung und Sicherheit begrüßte der Präsident des ?astgqbendeni Verbandes, L jubomi r Lewtschew, mehr als 150 Schriftsteller aus 46 Ländern ...

  • Kulturnotizen

    HOCHHUTH. Der Verlag Volk und Welt übergab seinem Autor Rolf Hochhufti die ersten Exemplare des soeben erschienenen Romans „Eine Liebe in Deutschland". Rolf Hochihutih, dessen Stück „Juristen" im Frühjahr bei Volk und Welt erschien, besuchte die Aufführung der „Juristen", mit der sich das Rostocker Volkstheater an den Berliner Festtagen- beteiligte ...

  • Internationale Tagung über Jugendliteratur

    Prag (ADiN-Korr.). Die viertägigen Beratungen des 17. Kongresses des Internationalen Kuratoriums für das Jugendbuch (IBBY) begannen am Montag in Prag. An der Tagung, die zum ersten Male in einem sozialistischen Land veranstaltet wird, beteiligen sich rund 300 Delegierte der 44 Ländersektionen aller Kontinente ...

  • Suhler Musiktage mit Ehrungen für Max Reger

    Suhl (ND). Vom 1. bis 12. Oktober finden in sieben südthüringischen Städten die Musiktage des Bezirkes Suhl statt. Im Mittelpunkt steht das Schaffen von Max Reger, der längere Zeit in Meiningen wirkte. Darüber hinaus werden Kompositionen seiner Zeitgenossen und Werke von DDR-Komponisten dargeboten, so die Uraufführung des sinfonischen Werkes i„ln memoriam" (Reger) von Wolf gang Hocke ...

  • Anthologie DDR-Litauen in Erfurt vorbereitet

    Erfurt (ND). Die Herausgabe einer Anthologie mit Arbeiten von Schriftstellern, des, Bezirkes Erfurt und der Litauischen SSR ist in einer gemeinsamen Erklärung angekündigt, die als Ergebnis eines Besuches litauischer Autoren in dem thüringischen Bezirk mehrere Aufgaben zur Fortsetzung ihrer traditionellen Partnerbeziehungen enthält ...

  • Dokumentarfilm über Kampuchea ausgezeichnet

    Phnom Fenh (ADN-Korr,). Mit einem Ehrendiplom wurden die DDR-Dokumentaristen Walter Heynowski und Gerhard Scheumann für ihren Film „Kampuchea. Sterben und Auferstehen" vom Minister für Kultur und Information der VR Kampuchea, Keo Chanda, ausgezeichnet. Zum Abschluß ihres Aufenthaltes anläßlich der Uraufführung ...

  • Rügener Keramiken

    Alte mecklenburgische Traditionen der Töpferei werden in der Werkstatt des Staatlichen Kunsthandels Juliusruh (Rügen) bewahrt und weiterentwickelt. Großen Einfluß auf die Qualität der Erzeugnise haben die genauen Temperaturen wahrend äes Brennens. Jürgen Symanski — hier nimmt er Keramiken aus dem Ofen — ist Spezialist für diesen Arbeitsgang ...

Seite 5
  • Beratung des ZK des BdKJ über wirtschaftliche Fragen

    Stevan Doronjski forderte höhere Einsatzbereitschaft

    Belgrad (ADN-Korr.). Das 13. Plenum des ZK des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens beriet am Montag in Belgrad politisch-ideologische Probleme der ökonomischen Entwicklung und der Realisierung der wirtschaftlichen Stabilisierung in der SFRJ, meldete Tanjug. Der Vorsitzende des Präsidiums des ZK des BdKJ, Stevan Doronjski, verwies in seinem Bericht auf bedeutsame Arbeitsergebnisse in solchen Betrieben und Kombinaten, die bei stabiler Produktion auf die Einsparung von Zeit und Material hinarbeiten ...

  • Hohe Wertschätzung für Außenpolitik der DDR

    Treffen Oskar Fischers mit Amtskollegen in New York

    New York (ADN-Korr.). DDR- Außenminister Oskar Fischer hatte am Rande der UNO-Vollversammlung in New York weitere freundschaftliche Begegnungen mit den Außenministern von Angola, der VDRJ, Äthiopien und Zypern sowie ein Gespräch mit seinem niederländischen Amtskollegen. Der Außenminister von Angola, Paulo Jorge, informierte Oskar Fischer über die Probleme des südlichen Afrika und den Kampf der Völker in der Region für ihre Befreiung, insbesondere des Volkes von Namibia ...

  • Andrej Gromyko sprach mit pakistanischein Außenminister

    Meinungsaustausch über die Situation um Afghanistan

    New York (ADN). Der sowjetische Außenminister Andrej Gromyko, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU, hat in New York den pakistanischen Außenminister Agha Shahi auf dessen Bitte empfangen, berichtete TASS. Bei dem Meinungsaustausch wurde vor allem die Situation um Afghanistan erörtert. Andrej Gromyko ...

  • Entwicklung der Beziehungen mit Frankreich unterstrichen

    Begegnungen zum „Tag der DDR" auf Messe in Marseille

    Marseille. Auf dem Empfang, den der Marseiller Oberbürgermeister Gaston Defferre aus Anlaß des „Tages der DDR" auf der 36. Marseiller Messe gab, hob er in seiner Ansprache die Leistungen der DDR auf den Gebieten der Wirtschaft, der Kultur und des Sports hervor. DDR-Botschafter Dr. Werner Fleck betonte den festen Willen unserer Republik, die Beziehungen zu Frankreich allseitig weiter zu entwickeln ...

  • Kampfe zwischen Irak und Iran fortgesetzt

    Bagdad (ADN). Nach Angaben des 'irakischen Oberkommandos wurden am Montag die Kämpfe um die Hauptstadt der iranischen Provinz Khuzestan, Ahvaz, und um diie Stadt Dezful fortgesetzt. Radio Bagdad berichtete, die irakischen Truppen hätten bei der iranischen Garnisonsstadt Dezful einen L.uftwaffenstützpunkt und eine Radarstation eingenommen ...

  • Sowie

    funion: Konflikt nutit imperialistischen Kräften Trojanowski im Sicherheitsrat / Stellungnahme der DDR

    New Xork (ADN-Korr.). Der Vertreter der Sowjetunion, Botschafter Oleg Trojanowski, hat im UNO-Sicherheitsrat erklärt, der zu größter Besorgnis Anlaß gebende Konflikt zwischen Iran und Irak „spielt nur den reaktionären und imperialistischen Kräften in die Hände", die ihn zur DeStabilisierung der Situation in der Region und zur Ablenkung von der israelischen Aggressionspolitik nutzen wollen ...

  • Neue USA-Kernwaffenstrategie abenteuerlich und gefährlich

    „Prawda"-Kommentar zu Geheimdirektiven Washingtons

    Moskau (ADN). Das Abenteuerliche der US-Pirekitiven über einen begrenzten Kernwaffentoiieg sei offensichtlich. Ihre Urheber sind bemüht, den Menschen den Gedanken von der Zulässigkeit und Annehmbarkeit einesnuklearen Konflikts einzureden. Das stellte die „Prawda" am Montag in einem Kommentar fest. Zwischen, den in jüngster Zeit tekanptgeworidenen geheimen Direktiven, die Präsident Carter unterzeichnet hat, bestehe ein direkter Zusammenhang ...

  • Großangelegte Kriegsübungen der NATO im Gebiet des Mittelmeers

    Teil der Herbstserie / Landungsoperationen vorgesehen

    Neapel (ADN). Mit dem am Montag angelaufenen Manöver „Display Determination" setzt der NATO-Pakt seine im August begonnene Serie umfangreicher Heribstfkriegsüfounigen fort. Bei dem bis zum 14. Oktober dauernden Manöver sind Land-, Luftumld Seestreitkräfte aus sechs NATO-Cänidern eingesetzt Sie operieren im Mittelmeerraum, um die „Verstärkung und Versorgung der Süldflanfee" des Paktes, zu proben ...

  • Vorbereitungstreffen in Madrid fortgeführt

    Madrid (ADN-Korr.). Die Delegationen aus 33 europäischen Staaten sowie den USA und Kanada haben am Montag in der spanischen Hauptstadt die vierte Woche ihrer Beratungen über die Vorbereitung des Madrider Treffens der Unterzeichnerstaaten der Helsinkier Schlußakte begonnen. Die Vertreter der UdSSR, der ...

  • Labour-Parteitag in Blackpool klagt ökonomischen Kurs der Torys an

    Delegierte für eine Verminderung der Rüstungsausgaben

    London (ADN-Korr.). Die britische Labour-Partei hat die arbeiterfeindliche Wirtschaftspolitik der Tory-Regierung scharf verurteilt und dringende Maßnahmen gegen den weiteren Abbau von Arbeitsplätzen gefordert. Entsprechende Entschließungen wurden am Montag auf der Jahreskonferenz der Partei in Blackpool verabschiedet ...

  • Ergebnisse der Teilwahl mm französischen Senat

    Paris (ADN-Korr.). In Frankreich haben am Sonntag in einem Drittel der Departements Teilwahlen zum Senat, der zweiten Kammer des Parlaments, stattgefunden. Entsprechend dem Charakter dieser vorwiegend die Kommunen und Regionen repräsentierenden Körperschaft wurden die 100 von insgesamt 305 Senatoren von rund 42 000 Wahlmännern bestimmt ...

  • Keine Anzeichen für Verhandlungen

    Bagdad (ADN). Der irakische Präsident Saddam Hussein hat am Sonntagabend in einer Fernseh- und Rundfunkainsprache die Bereitschaft Iraks zu einer Feuereinstellung und zu Verhandlungen über eine Lösung des Konflikts mit Iran erklärt, „die Iraks Rechte und Souveränität garantiert", meldet die irakische Nachnichtenagentur INA ...

  • BRD-Illustrierte: Wohnen wird immer teurer

    Bonn (ADN). Wohnen in der BRD wird immer teurer. Das ist das Fazit von BRD-Pressekommentaren, nachdem die Behörden dieser Tage mehr „marktwirtschaftlichen Spielraum" für Hausbesitzer und Vermieter angekündigt haben. Kommentare sprechen „von einer neuen Mietpreiswelle", die auf die Bürger der BRD zurollt ...

  • Umfangreiches Arsenal von C-Waffen in den USA

    New York (ADN). Die USA unterhalten ein umfangreiches Arsenal von Waffen für die chemische Kriegführung. Die USA-Zeitschrift „Scientific American" zählt chemische Waffen auf, über die das Pentagon gegenwärtig verfügt: „Rund drei Millionen Artilleriegranaten, mehrere tausend Bomben, einige hunderttausend Landminen und 1500 Sprühtanks ...

  • Terrorgruppe ,Hoffmann' wieder auf freiem Fuß

    Mitglieder der

    München (ADN). Die sechs Mitglieder der neonazistischen paramilitärischen „Wehrsportgruppe Hoffmann", die nach dem schweren Sprengstoffanschlag auf dem Münchner Oktoberfest wegen des Verdachtes des Mordes und anderer Straftaten festgenommen worden waren, sind nach einer Meldung der BRD-Nachrichtenagentur DPA vom Montag wieder auf freien Fuß gesetzt worden ...

  • Weltkirchenrat gegen neue Südafrika-Anleihe

    Genf (ADN-Korr.). Scharfen Protest gegen eine unlängst angekündigte neue 250-Millionen- Dollar-Anleihe eines westeuropäischen Bankenkonsortiums für das südafrikanische Rassistenregime hat der ökumenische Rat der Kircrien erhoben. In Genf erklärte der Direktor des Programms zur Bekämpfung des Rassismus des ÖRK, Baldwin Sjollema, solche Anleihen seien „die direkteste und eindeutigste Entscheidung für die Apartheid" ...

  • Italien: Konsultationen über Regierungsbildung

    Rom (ADN-Korr.). Italiens Präsident Pertini hat am Montag mit Konsultationen zur Lösung der Regierungskrise riach dem Rücktritt des Kabinetts Cossiga begonnen. Die meisten Politiker äußerten sich bislher zurückhaltend über mögliche Lösungsiwege. Die IKiP hält, wie ihr Generalsekretär Enrico Berlinguer am Sonntag dn einer Rede in Catania (Sizilien) 'bekräftigte, eine Regierung unter vollberechtigter Teilnalhme der Kommunisten für die einzig angemessene Lösung ...

  • Tokio: Reichstagssitzung

    Tokio (ADN-Korr.). Der japanische Reichstag ist am Montag in Tokio zu einer Sitzung zusammengetreten, die für die regierende Liberal-Demokratische Partei und die Opposition als erste Bewährungsprobe für Ministerpräsident Zenko Suzuki nach den Wahlen vom 22. Juni gilt. Tokioter Zeitungen nennen in ihren ...

  • Gespräche in Belgrad

    Belgrad (ADN-Korr.). Der Leiter der Regierungsdelegation der DDR bei der 21. Tagung der UNESCO-Generalkonferenz, der stellvertretende Außenminister und Vorsitzende der UNESCO- Kommission der DDR, Bernhard Neugebauer, traf am Montag in Belgrad mit dem stellvertretenden jugoslawischen Außenminister Savo Obradovic zu einem freundschaftlichen Meinungsaustausch zusammen ...

  • Libyen: Zusammenschluß mit Syrien bestätigt

    Tripolis (ADN-Korr.). Der Allgemeine Volkskongreß Libyens hat am Sonntag in Tripolis auf einer Sondertagung die vor drei Wochen zwischen Libyen und Syrien beschlossene Bildung eines einheitlichen Staatsgefüges gebilligt. Der Führer der libyschen Revolution, Muammar el Ghaddafi, sprach sich auf der Abschlußsitzung dafür aus, die Arabische Front der Standhaftigkeit weiter zu festigen und ihre Wirksamkeit zu erhöhen ...

  • KP-Zeitung Luxemburgs fetale Presse!esf

    Luxemburg (ADN). Journalisten und Leser der „Zeitung vum Letzeburger Vollek" feierten am Wochenende das Pressefest des Organs der Luxemburgischen Kommunistischen Partei. KP-Vorsitzender Rene Urbany rief in einer Ansprache zum Zusammenschluß der Kommunisten mit allen progressiven Kräften des Landes auf, um die Stationierung neuer amerikanischer Raketenkernwaffen in Westeuropa zu verhindern ...

  • Südkoreas Diktator legt „Verfassung" vor

    Tokio (ADN-Korr.). Der südkoreanische Diktator Tschon Du Hwan hat am Montag einen Verfassungsentwurf vorgelegt, über den er Ende Oktober abstimmen lassen will. Der Text sieht vor, den künftigen Präsidenten durch Wahlmänner für eine siebenjährige Amtszeit bestätigen zu lassen. Tschon gilt wie bei seiner vorangegangenen „Wahl" als einziger Anwärter ...

  • Präsident Indiens zu UdSSR-Besuch eingetroffen

    Moskau (ADN). Der Präsident der Republik Indien, Neelam Sanjiva Reddy, ist am Montag zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch der UdSSR in Moskau eingetroffen. Er folgt einer Einladung des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Auf dem Moskauer Flughafen wurde der Gast von Leonid Breshnew, Generalsekretär ...

  • Gemeinsames Programm indischer Linksparteien

    Delhi (ADN-Korr.). Sechs linksgerichtete indische Oppositionsparteien, darunter KPI und KPI(M), haben am Wochenende in Delhi auf einem nationalen Treffen ihrer führenden Vertreter einstimmig ein gemeinsames Aktionsprogramm beschlossen. Unter dem Leitgedanken ^'Gegenwärtige Lage und Ruf zur Aktion" umreißt die Entschließung die Aufgaben, die vor den indischen Werktätigen in ihrem Kampf um die Verbesserung ihrer Lebenslage sowie um Erhalt und Ausbau der demokratischen Rechte stehen ...

  • Militärabordnung aus Sudan in Äthiopien

    Addis Abeba (ADN-Korr.). Eine sudanesische Militärdelegation unter Leitung von Generalleutnant Ali Malik, Chef des Generalstabes der Streitkräfte, weilt zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch in Äthiopien. Bei einem Essen zu Ehren der Gäste bekräftigten der äthiopische Generalstabschef, Brigadegeneral Merid Negussie, und Ali Malik die Entschlossenheit ihrer Regierungen, die gutnachbarlichen, friedlichen und freundschaftlichen Beziehungen weiter zu entwikkeln ...

  • Ersehnter Regen in Guinea-Bissau

    Bissau (ADN-Korr.). In der westafrikanischen Republik Guinea-Bissau hat die Regenzeit im September endlich die ersehnten Niederschläge gebracht. Die tropischen Regenfälle kamen gerade noch rechtzeitig, das 36 000 Quadratkilometer große Land mit seinen knapp 800 000 Einwohnern vor einer neuen Dürrekatastrophe zu retten ...

  • Antifaschistische Woche in der CSSR eröffnet

    Prag (ADN-Korr.). Eine Woche des Kampfes gegen Faschismus und Krieg prägt die Aktivitäten der tschechoslowakischen Öffentlichkeit zwischen dem 29. September und 6. Oktober. Unmittelbar nach dem Völkerparlament in Sofia sollen Gespräche und Begegnungen in Betrieben, Schulen und Institutionen, Foren und Ausstellungen in Wohnbezirken das Verlangen nach Abrüstung und Entspannung bekräftigen ...

Seite 6
  • Bisher einzigartig im All

    Mit der präzisen Landung von Sojus 38 in der kasachischen Steppe sind für Kommandant Juri Romansnko (UdSSR) und Arnaldo Tamayo Mendez (Kuba) in der vergangenen Woche ergebnisreiche Arbeitstage im All zu Ende gegangen. Wie schon zuvor bei den Einsätzen von Interkosrnonauten aus der CSSR, aus Polen, der DDR, Bulgarien, Ungarn und Vietnam kündete auch dieser Raumflug von den großen Möglichkeiten, die der Sozialismus den Völkern für die Entwicklung von Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur eröffnet ...

  • Rote Kappen mit dem weißen PCE

    Spaniens Kommunisten feierten in der „Casa del Campo" zum viertenmal ihr Pressefest

    Von unserem Korrespondenten Siegfried König, Madrid Sommerliche Temperaturen bis zu 30 Grad im Schatten hatten vom Freitag bis Sonntag die Schirmherrschaft über das „Fest der Kommunistischen Partei Spaniens". Es fand zum viertenmal nach der Wiedererlangung der Legalität der KFS auf dem riesigen Ausstellungsgelände im Madrider Volkspark „Casa del Campo" statt, der in diesen Tagen zum Treffpunkt Hunderttausender Einwohner der spanischen Hauptstadt wurde ...

  • Vorbereitungen für die Ernte in den Provinzen Vietnams

    Ausbau von Trockenkulturen soll ausgedehnt werden Von Bernd r i n d e i s . Hanoi

    Mit Umsicht und großer Sorgfalt bereiten sich gegenwärtig die Bauern Vietnams auf die Herbsternten dieses Jahres vor. Die Vorzeichen für gute Erträge stehen in den Südprovinzen des Landes günstig. Dort wird in dieser Saison von rund 700 000 Hektar der sogenannte Sommer/Herbst-Reis eingebrächt, und man erwartet davon einen Ertrag, der um 100 000 Tonnen über dem des Vorjahres liegt ...

  • Kraftwerk von morgen bereits im Entstehen

    Aus cMesen Gründen gehört den Räesen in den sowjetischen Kraftwerken generell die Zukunft. Die hat bereits begonnen. Bis zum XXVI. Parteitag wollen die Erbauer des Wasserkraftwerkes Sajan-Sehuschenskoje am Jenissej in Sibirien das fünfte 64D-MW- Aggregat in Betrieb nehmen. Und seine Leningrader Väter ...

  • Wo Nestroy auf der Bühne stand

    Originelle Gepflogenheiten herrschten in Österreichs ältestem Theater in Grein Von unserem Korrespondenten Joachim Koschak, Wien

    Im ältesten Theater Österreichs. in Grein an der Donau, sind die diesjährigen Sommerspiele der Stadt erfolgreich beendet worden. Das kleine1 v Schauspielhaus im ehemaligen Rathaus von GreH> ist ganz im Stil des Rokoko gehalten und besitzt zwei Logen und 162 Sitzplätze. Aber nicht nur seine lange Tradition als Tempel der Muse macht dieses Theater zu einer nicht alltäglichen Einrichtung ...

  • Lexikon

    Kubas .Cederistas'

    Mit Kundgebungen und Volksfesten wurde am vergangenen Wochenende auf Kuba der 20. Jahrestag der Gründung des Korrtitees zur Verteidigung der Revolution, der größten Massenorganisation, gefeiert. Die „Comites de defensa de la Revolucion" - nach der Abkürzung CDR nennen sich deren Mitglieder Cederistas — waren am 28 ...

  • Zielstrebiger Wirtschaftsaufbau wichtiges Thema

    Sonderparteitag wurde in der VDR Jemen einberufen

    Von Werner N ö 11 e, Aden Grundfragen der weiteren zielstrebigen Entwicklung der nationalen Wirtschaft in der Volksdemokratischen Republik Jemen werden zu den vorrangigen Themen des für Mitte Oktober einberufenen Außerordentlichen Parteitages der Jemenitischen Sozialistischen Partei (JSP) gehören. Das bekräftigte das Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der JSP Abdul Aziz Abdul Wali in einem Gespräch ...

  • Eine Stadt auf künstlicher Insel

    Kühne, aufwendige Projekte vor der japanischen Küste

    von Dr. Andreas Kabus, Tokio „Protopia 81" haben Kobes Staidtväter eine Ausstellung getauft, mit der sie die Übergabe einer 436 Hektar großen künstlichen Insel an die Öffentlichkeit begehen wollen. In einem halben Jahr soll alles so weit sein. Drei Kilometer vor dem Zentrum der Hafenstadt an Japans Pazifikkiüste ...

  • Preiserhöhung als Jubiläumsgabe

    British Railways hob Tarife um 42,8 Prozent an

    von Dr. Franz K n i p p i n g , London Zwei Superlative darf fortan British Radlways (BR) für sich beanspruchen: den der ältesten und den der teuersten Eisenbahn in der Welt. Zum 150. Male jährte sich in diesem Herbst der Tag, da der erste reguläre Reisezug von Manchester nach Liverpool fuhr. Damit begann im nationalen wie im internationalen Maßstab das Zeitalter des Schienenverkehrs, und im Geburtsland der Eisenbahn wurde dieses Ereignis denn auch gebührend gefeiert ...

  • „Millionäre" leisten billigere Arbeit

    „Millionnik" — Millionär — wird der neue Turbogenerator hierzulande genannt. Zweifellos ein Gigant. Doch mit Gigantomanie, so betont der Direktor des Unionsforschungsinstituts für den Elektromasehinenbau, Akademiemitglied 1. Glebow, ausdrücklich, haben solche Maschinen neuer Dimensionen nicht das geringste zu tun ...

  • Neue Technik sichert die Energie der 80er Jahre

    Die UdSSR orientiert auf hohe Effektivität bei Stromerzeugung und -Übertragung

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Dr. Claus D ü m d e Als sich Anfang September im Wärmekraftwerk Kostroma der 500 Tonnen schwere Rotor des ersten sowjetischen Turbogenerators mit einer Leistung von 1200 MW zu.drehen begann, fand eine Weltpremiere statt. Maschinen solcher Größe hat es bislang nicht gegeben ...

  • Höchste Spannungen für extreme Weiten

    Zwei Möglichkeiten boten sich an: Bau neuer, durchlässigerer Eisenbahnlinien und Rohrleitungssysteme für Kohle, öl und Gas von Osten nach Westen zu dort zu erfichtenden Großkraftwerken; oder Umwandlung der jenseits des Ural gelegenen Ressourcen in Strom an Ort und Stelle und Bau neuer Übertragungssysteme für Elektroenergie zu den Zentren der Industrie ...

  • Fortschritte in der äthiopischen Hauptstadt

    Der Schmelzer Kamal Reshad gehört zu den 400 Beschäftigten des Eisen- und Stahlwerkes in Addis Abeba, die seit 1974 die Produktion verdoppeln konnten. Den Kindern des Landes, hier in der Kebele 28, bietet der Staat eine sichere Zukunft Fotos: ZB/Siebahn

Seite 7
  • Notben

    Der Präsident der Internationalen Eislauf-Union (ISU), Jacques Favart (Frankreich), ist am Wochenende in einem Pariser Krankenhaus im Alter von 60 Jahren gestorben. Internationale Schaulaufen eröffnen am Wochenende die neue Eiskunstlauf-Saison in der DDR. Die Veranstaltungen finden in Halle (Donnerstag), Karl-Marx-Stadt (Freitag) und Dresden (Sonntag) statt ...

  • Gegen zweikampfstarke Nordiren voH offensiv

    FC Vorwärts Frankfurt-Ballymena United (1. Spiel 1:2): Ivan Murray, Assistenztrainer der Nordiren, hatte nach dem ersten Spdel diese Hoffnungen geäußert: „Nun haben wir sogar in Frankfurt unsere Möglichkeiten, um in die zweite Runde einzuziehen." Beim FCV ist man gut beraten, diese Worte nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ...

  • Heimpremierefürden Gastgeber Krusevdc

    Napredak Krusevac—Dynamo Dresden (1. Spiel 0:1): Wie dünn e!in 1:0-Heimpolistfr ist, weist die nun schon 55 Begegnungen umfassende Europapokalchrondk der Dresdner deutlich aus. Nur einmal — vor fünf Jahreni gegen Dynamo Moskau — reichte den Elbestäidtern ein solches Resultat, um über ein Elfmeterschießen in der sowjetischen Hauptstadt doch noch weiterzukommen ...

  • Gastgeber will erneut Favoriten Paroli bieten

    Apoel Njkosia-BFC Dynamo (1. Spiel 0:3): Andreas La^sarides, Manager von Appel Nikosia, wunde nach dem verlorenen Spiel gegen den BFC Dynamo oft gefragt, ob er im Wettbewerb der Landesmeister gegen den BFC Dynamo noch an eine Wende glaube. Er an wertete: „Im Sport und speziell im Fußball ist vieles möglich ...

  • Die Römer: Wir ziehen in die zweite Runde

    FC Carl Zeiss Jena-AS Rom (1. Spiel 0:3): Der „Römer Stad,tanzeiger" gab der Mannschaft des AS Rom folgende optimistische Prognose mit auf die Reise nach Thüringen: „Jena wird das Rückspiel voraussichtlich in der gleichen Formation bestreiten wie in Rom. Trainer Meyer hat kaum eine andere Wahl. Seine Mannschaft wird zu Hause sicher ganz anders auftrumpfen als vor 14 Tagen ...

  • Siege für UdSSR beim ersten Schachfestival

    Ein großer Erfolg war das erstmals veranstaltete Schachfestival „Rossija" im Schwarzmeerkurort Sotsehi. Das Hauptturnier stand im Zeichen einer prächtigen Leistung des jungen Alexander Pantschenko aus Tscheljabinsk, der in der 7. Runde die Führung übernahm und sie bis zum Ende nicht mehr aus der Hand gab ...

  • Von 3:0 bis 0:3 Skala der Ausgangspositionen

    BFC mit gutem Torpolster nach Nikosia / Schwer für Jena

    Meister BFC Dynamo geht mit einem 3:0 in das Rückspiel der ersten Runde im Fußball- Europapokal, der Po'kialgewinner FC Carl Zeiss Jena mit einem 0:3. Eine recht unterschiedliche Ausgangsposition! Während die Berliner die zweite Runde, die am Freitag in Zürich ausgelost wird, bei konzentriertem Spiel in Nikosia erreichen dürften, müßten sich die Thüringer zu Hause gegen den AS Rom erheblieh steigern, um noch eine Wende herbeizuführen ...

  • Polnischer Doppelsieg bei Bulgarien-Rundfahrt

    Die zweite Etappe der Bulgarien-Radrundfahrt von Trojan nach Gabrowo endete mit einem polnischen Doppelsieg. Im Spurt behauptete sich Jan Jankiewicz vor seinem Landsmann Michalak und dem UdSSR-Fahrer Logvin. Der Sieger benötigte für die schweren 154 km 4:09:52 h. Hinter Staikow (Bulgarien), Perrini (Italien) und dem in der Gesamtwertung führenden Adamsson (Schweden) wurde Jörg Köhler (SG Wismut Gera) als Siebenter bester DDR-Fahrer ...

  • Kinderferienlager

    in Frankenberg, Bezirk Karl-Marx-Stadt. Bademöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Die Kapazität pro Belegung beträgt 80 Plätze, zuzüglich der Plätze für das Betreuungspersonal. Eine gut eingerichtete Küche ist vorhanden. Wir suchen ein gleichwertiges Objekt in den Südbezirken. VEB Geflügelwirtschaft, ...

  • Urlaubsplätze

    in einem gut eingerichteten Doppelbungalow. Der Bungalow ist heizbar, fließend Wasser und Innentoilette sind vorhanden. Wir suchen freie Plätze in einem Bungalow an der Ostsee, einem Binnensee oder an einer Talsperre. Zuschriften an: VEB Rechnungsführung und Wirtschaftsberatung, 8700 Löbau, Innere Zittauer ...

  • ABONNEMENT-ANNAHME

    über Ihr Spargirokonto

    • Langfristige Spielteilnahme ist gesichert • Der Weg zur Annahrnestelle entfällt • Gewinne und Prämien werden auf Ihr Konto überwiesen • Bestellscheine erhalten Sie in allen Sparkassen, Genossenschafts- und Reichsbahnsparkassen sowie Zahlstellen der BHG VEB VEREINIGTE WETTSPIELBETRIEBE

  • Heim-Debüt soll mit Erfolg enden FK Moss-1. FC Magdeburg

    (1. Spiel 1:2): Das Mellös-Stadion im norwegischen Moss faßt 12 000 Zuschauer. Es dürfte am Mitt-* wochabend restlos gefüllt sein. Die Norweger leierten bei ihrem Europapokal-Debüt das 1:2 von Magdeburg fast wie einen Sieg, und auch nach ihrer Rückkehr gab es viele anerkennende Worte. Sie

  • 5,80 m knapp gerissen

    In ausgezeichneter Form präsentiert sich noch immer Thierry Vigneron, Frankreichs Exweltrekordler im Stabhochsprung. Am Wochenende meisterte er bei einem Sportfest in Angers 5,60 m im ersten Versuch und scheiterte dann an der neuen Weltrekordhöhe von 5,80 m dreimal nur ganz knapp. (ADN

  • Prof. Or.-Ing. Martin Scheffler

    Fördermittel und ihre Anwendung für Transport, Umschlag, Lagerung Elementare Einführung in Aufgaben und Lösungswege für die Rationalisierung Reihe: Bibliothek des technischen Allgemeinwissens Pappeinband, 23,00 M Bestellnummer- 546 5370

  • Winterferienlagers

    suchen wir vom 9. bis 20. Februar oder vom 16. bis 27. Februar 1981 ein Ferienheim für etwa 50 Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren, zuzüglich der Plätze für die Betreuer. Zuschriften an: ND 679 DEWAG, 1054 Berlin

  • Prof. Dr. Manfred Beckert (Herausgeber)

    Betriebs- und Arbeitsgestaltung - Nutzensrechnung — Operationsforschung Gleichungen, Übersichten und Tabellen Reihe: Wissensspeicher für Technologen Ganzgewebeeinband (Kunstleder), 36,00 M Bestellnummer- 5461724

  • Dr.-Ing. Ervin Szücs

    Dialoge über technische Prozesse Beispiele zur Anwendung der Mathematik in der Technik. Übersetzung aus dem Ungarischen Pappeinband, 12,80 M Bestellnummer- 5461353

  • Prof. Dr. Hans-Joachim Aust und Dozent Dr. Herbert Metzner

    Warum wissenschaftliche Arbeitsorganisation? Über Aufgaben, Ziel und Inhalt der WAO Reihe: Polytechnische Bibliothek Broschur, 5,50 M Bestellnummer: 5463850

Seite 8
  • Meilensteine als Zeugen alter Fahrpoststraßen

    Gruppen des Kulturbundes gestalteten Sonderausstellung

    Von Dagmar Bischof Vor dem reizvollen Rund der Spittelkolonnaden in der Leipziger Straße steht der stilisierte Nachfahre einer Postsäule, deren Urbild bis in die siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts den Postillonen aus nah und fern den Weg zu den verschiedensten Städten wies. Über die Geschichte und Verbreitung dieser postalischen Denkmale kann sich der Interessierte nicht Weit davon, im Postmuseum der Hauptstadt, Leipziger, Ecke Mauerstraße, informieren ...

  • Sonderpostwerfzekhen

    Zur Unterstützung der internationalen Solidarität gibt das Ministerium für Post- und Fernmeldewesen der DDR ein Sonderpostwertzeichen mit Zuschlag heraus. Es handelt sich hierbei um eineii Wert von 10 plus 5 Pfennig in den Fanben hellblau, rot, blau. Das Motiv zeigt eine erhobene Faust mit dem Wort „Solidarität" und einem roten Stern vor durchbrochenem Stacheldraht ...

  • Start ins Ausbildungsjahr

    Über 10 000 FDJler erweitern Kenntnisse in GST-Lagern

    Am Wochenende kehrten die Lehrlinge vom VEB Elektrokohle Lichtenberg aus dem GST-Ausbildungslager in Münchehofe zurück. Sie gehören zu den 10 684 Berliner Jungen, die in den nächsten Jahren ihren Ehrendienst antreten werden und die im Schuljahr 1980/81 an GST-Lagern teilnehmen. Damit erfolgte für sie der Start für das neue Ausbildungsjahr, das unter der Losung steht: „GST-Initiative X ...

  • Malerei, Filme, Konzerte

    Bulgarisches Kulturzentrum bietet viel Abwechslung

    Auch im Oktober hält das Bulgarische Kultur- und InforatnatJonszentFUim, Unter den Länden 10, abwechslungsreiche Veranstaltungen, für die Berliner unö ihre Gäste bereit. Noch bis zum 20. Oktober gibt die Sofioter Malerin Lilli Dimkowa Einblick in ihr künstlerisches Schaffen, das vor über zwei Jahrzehnten begann ...

  • Berliner Kabelwerker konnten Dieselkraftstoff einsparen

    Obwohl sich die tägliche Einsatzzeit der LKW und Anhänger im Berliner Stammbetrieb des Kombinates Kabelwerk Oberspree „Wilhelm Pieck" in den vergangenen zwei Jahren von etwa sechseinhalb auf neun bis zehn Stunden erhöhte, konnten die beteiligten Kollektive in diesem Jahr schon 3670 Liter Dieselkraftstoff einsparen ...

  • Die kurze Nachricht

    WASSERFAHRSCHULE. Einen Lehrgang zum Erwerb des Befähigungsnachweises zum Führen von Sportmotorbooten beginnt der MC Grünau am kommenden Sonnabend um 10 Uhr, im Klubheim Berlin-Schmöckwitz, Windwallstraße 1, an der Wassertankstelle. Voranmeldung ab 9 Uhr. KREISKULTURHAUS. Im Kreiskulturhaus Mitte, Rosenthaler Straße 51, sind am 4 ...

  • Technische Kfz-Überprüfung

    Ab Oktober erhalten Fahrzeuge neue Bestätigungsmarken

    Zur weiteren Erhöhung von Ordnung und Sicherheit auf den Straßen wird in unserer Republik ab 1. Oktober dieses Jahres mit der technischen Überprüfung von Kraftfahrzeugen, verbunden mit der Ausgabe neuer Bestätigungsmarken, begonnen. Über Einzelheiten dieser Aktion in der Hauptstadt informierte am Montag in einem Pressegespräch der Leiter der Berliner Verkehrspolizei im VP-Präsidium, Oberstleutnant Heinz Schlehuber ...

  • Schau der Kleingärtner

    Mehr als 4000 Gaste informierten sich auf der Lehr-, Leistungsund Jungtierschau des Berliner Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) am Wochenende in Karlshorst über die nützliche Freizeitbeschäftigung seiner Mitglieder im Garten, in der Kleintierzucht und im geistig-kulturellen Leben ...

  • Ein interessantes Steckenpferd

    Wie richtet man ein Zierfischaquarium ein, oder was muß man bei der Haltung eines Wellensittichs beachten? Antwort darauf fanden junge Leute am Sonntag in einer Ausstellung im Pionierpalast „Ernst Thälmann" in der Wuhlhejüe. Sie stimmte gleichzeitig ein auf äas Jugendforum „Tiere in der Verantwortung des Menschen", zu dem Kulturbund, Jugendklub des Tierparks und Pionierpalast eingeladen hatten ...

  • Neue Beimtsrekofde im Feuerwehrkampfsport

    Die Feuerwehren der Hauptstadt maßen am Wochenende während eines Bezirksausscheides im Pionierpark „Ernst Thälmann" ihre Kräfte. Zahlreiche Familien waren gekommen, um den rund 200 Wettkämpfern bei Sturmleitersteigen, Löschangriffen, Hindernisrennen und Staffellauf zuzusehen. Insgesamt sechs neue Bezirksrekorde wurden aufgestellt ...

  • Foto-Dotomentation

    „Junge Leute im Palast" ist das Motto einer Foto-Dokumentation, die am 2. Oktober im Palast der Republik, zweites Geschoß, Seite zum Marx-Engeils-iPlat?:, eröffnet wird. In mehreren thematischen Komplexen ist zu sehen, wie die junge Generation an politischen und kulturellen Ereignissen und Höhepunkten im Haus des Volkes beteiligt ist ...

Seite
Orchester aus Leningrad begann Festtage-Gastspiel Raumstation Salut 6 ist seit nunmehr drei Jahren im All Erfolgreiche Bilanz Suhler Ingenieure Regime in Guatemala verschärft den Terror Millionenwerte durch »Mach mit!"-Einsätze Französische Gäste besuchten Bezirk Leipzig DKP verurteilt mit Abscheu das Attentat von München Kekkonen würdigt die Beziehungen zur DDR Entschlossener Kampf des WGB für die Aktionseinheit Mikrorechner wird mit Verdichter gekoppelt Die Hälfte der Kartoffeln gerodet Ku-Klux-Klan trainiert für Krieg gegen Farbige In Kampuchea Beschluß zu Wahlen veröffentlicht Freundschaftsbrlgaden der FDJ helfen in Kuba Jag der DDR auf der 36. Messe in Marseille Boliviens Protest gegen Willkürakte Begin bietet USA Sinai-Basen an Bedeutendes werk von 75 DDR'Autoren Nikaraguas Bande ausgehoben Hohe Leistungen im Wettbewerb zur weiteren Stärkung der Republik Kurs berichtet | Labour-Parteitag IL 86 einsatzbereit Wahlen in Panama UdSSR-Pakistan Manöver der NATO
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen