20. Apr.

Ausgabe vom 01.02.1980

Seite 1
  • DDR solidarisch mit gerechtem Kampf der arabischen Völker

    Unterredung mit dem stellvertretenden Generalsekretär der Arabischen Sozialistischen Baath-Partei Syriens, Abdallah al Ahmar /Fragen der aktuellen internationalen Entwicklung erörtert / Enger Zusammenschluß aller Friedenskräfte notwendig / DDR-SAR fest

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker, empfing am Donnerstag die in der DDR weilende Delegation der Arabischen Sozialistischen Baath-Partei Syriens (ASBP) unter Leitung des stellvertretenden Generalsekretärs der Arabischen Sozialistischen Baath-Partei Syriens, Abdallah al Ahmar ...

  • Gegen neue N ATO-Raketen für Schritte zur Abrüstung

    Präsidiumstagung des Friedensrates beschloß Aufgaben im Kampf für Sicherheit und Entspannung / Erklärung bekräftigt die Notwendigkeit gemeinsamer Aktionen

    Berlin (ADN). „Keine neuen Atomraketen in Westeuropa — dafür Schritte zur Abrüstung! Kein Wettrüsten — dafür Fortsetzung der Entspannung!" Unter diesem Leitgedanken erörterten die Teilnehmer der erweiterten Präsidiumstagung des Friedensrates der DDR am Donnerstag in Berlin aktuelle Aufgaben des Friedenskampfes ...

  • Anerkennung für Verdienste um den Schuti unseres Landes

    Horst Sindermann überreichte hohe Orden an Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit / Festakt in Berlin

    Berlin (ADN). Anläßlich des 30. Jahrestages der Bildung des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR verlieh der Vorsitzende des Staatsrates der DDR hohe staatliche Auszeichnungen. Auf Vorschlag des Politbüros des ZK der SED und des Präsidiums des Ministerrates der DDR wurden verdiente Mitarbeiter des Ministeriums mit der Ehrenspange zum Vaterländischen Verdienstorden in Gold und dem Vaterländischen Verdienstorden geehrt ...

  • Jugend gedachte sowjetischer Befreiungstat an der Oder

    Über 2000 Teilnehmer bei feierlichem Meeting in Kienitz

    Kienitz (ND). Aus Anlaß des 35. Jahrestages der Befreiung des ersten Ortes auf dem Territorium der heutigen DDR trafen sich am Donnerstagnachmittag in Kienitz im Bezirk Frankfurt (Oder) über 2000 Mitglieder der FDJ, der GST und des DTSB zu einem eindrucksvollen Meeting. Damit gedachten sie des 31. Januar 1945, an dem eine Vorausabteilung der Roten Armee im Raum dieser Gemeinde die Oder überquert und einen Brückenkopf gebildet hatte ...

  • 20. Runde der Verhandlungen in Wien wurde eröffnet

    Botschafter Polens: NATO-Beschluß schuf neue Barrieren

    Wien (A©N). Die 20. Runde der Verhandlungen über eine gegenseitige Reduzierung von Streitkräften und Rüstungen in Mitteleuropa ist am Donnerstag in der Wiener Hofburg mit einer Plenarsitzung der Delegationen aus 17 europäischen Staaten sowie den USA und Kanada eröffnet worden. „Diese neue Verhandlungsrunde ...

  • UNO-Sicherheitsrat berat über die Lage in Rhodesien

    Abzug Südafrikas gefordert / Rede des DDR-Vertreters

    New York |ADN-Kor,r.). Die von den afrikanischen Staaten geforderte dringende Sitzung des UNO-Sicherheitsrates über die Situation in Rhodesien ist am Mittwochabend in New York eröffnet worden. Auf Amitrag der afrikanischen Ratsmitglieder wurde der Teilnahme von Repräsentanten der Patriotischen Front von Simbabwe an der Sitzung zugestimmt ...

  • Den Gegnern Olympias eine Abfuhr erteilen

    NOK der UdSSR verurteilt Kampagne gegen Sommerspiele

    Moskau (ADN). Das Olympische Komitee der UdSSR hat sich am Donnerstag in einer Erklärung entschieden gegen die Versuche reaktionärer Kreise der USA und einiger westlicher Länder * gewandt, mit einer Propagandakampagne die XXII. Olympischen Spiele 1980 in Moskau zu hintertreiben. „Auf die grundlegenden Prinzipien der modernen olympii sehen Bewegung verüben gerade diejenigen Leute einen Anschlag, die erst vor kurzem ihre Treue zur Parole ...

  • Wehner gegen

    Olympia-Boykott und Panikmache

    Warnung des SPD-Politikers München (ADN). Vor einem Olympia-Boykott warnte am Mittwochabend in München nachdrücklich der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Herbert Wehner, berichtet die BRD-Nachrichtenagentur PPA. Auf einet Veranstaltung seiner Partei betonte er, daß „die Aschenbahn den Sportlern als, Wettkampfstätte erfaalte» bleiben muß" ...

  • Situation in El Salvador bleibt weiter gespannt

    San Salvador (ADN). Die Lage in El Salvador bleibt weiter sehr gespannt. Gegen das Büro der Gewerkschaft der Werktätigen der Firma „Conelca" in San Salvador ist am Mittwoch ein Bombenanschlag verübt worden. Das Mitglied der Nationalen Lehrervereinigung El Salvadors Ricardo Alfaro wurde in der Hauptstadt auf offener Straße erschossen ...

  • Hochwasser suchte den Norden von Mexiko heim

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr.). Rund 30000 Einwohner sind von einer schweren Üibierschiwepnumu'ng betroffen, die am Mittwoch die nordmexikanische Stadt Tijuana sofwie zahlreiche umliegende Ortschaften heimsuchte. Nach offiziellen Angaben forderte das Unglück bisher drei Tote, 20 Personen werden vermißt. Die ...

  • 577Werkeindrei Jahren erschienen

    Berliner Autoren informierten Berlin (iND). Die etwa 400 Mitglieder der Berliner Bezirksorganisatiom des SchriftateUerveribandeis der DDR haben in dien letzten drei Jahren 577 größere Arbeiten vorgelegt. Darüber informieriten anläßlich ihrer bevorstehenden Wahlberichtsvergaimmiking in einem Pressegespräch am Donnerstag Mitglieder des Bezirksvorstandes ...

  • Beginn derWahlen in DFD-Gruppen

    1,4 Minionen Frauen beraten

    Berlin (iND). Mi|t den ersten von 17197 Jiaihiresversaiminlungen in Gruppen dies DFD beginnen am heutigen Freitag Wahlen der soziaJisitiischen Frauenorjganisiation der DDR. 1,4 Millionen Mitglieder wählen bis Mai dieses Jahres die Gruppen-, Orts-, Stadtbezirks-, Kreis-, Stadt- und Bezirksvorstände. Anliegen der Versammlungen wird auch sein, zu beraten, wie ein noch wirksamerer Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung in den -Wohngebieten und Hausgemeinschaften geleistet werden kann ...

  • Internationaler Bach-Wettbewerb

    Teilnehmer aus 31 Ländern

    Berlin (ND). Zum VI. Internationalen Johann-Sebastian-Bach- Wettbewerb, der vom 5. bis 19. Mai in Leipzig veranstaltet wird, haben bisher mehr als 180 junge Sänger und Instrumentalisten aus 31 Ländern ihre Teilnahme angemeldet, wurde am Donnerstag in Berlin der Presse mitgeteilt. 68 namhafte Solisten und Musikwissenschaftler des In- und Auslandes werden als Juroren die besten Interpretationen ermitteln ...

  • Kurz berUhtet I

    Handel mit Japan

    Tokio. Der japanische Außenhandel mit den sozialistischen Ländern Europas hat sich in den vergangenen zehn Jahren versiebenfacht. Das wurde auf einem Seminar des japanischen Außenministeriums in Tokio mitgeteilt, an dem Vertreter der Ministerien für Außenhandel sowie der Außenhandeljskamniern mehrerer sozialistischer Länder, darunter der DDR, teilnehmen ...

  • Solidaritätsfracht

    Moskau. Mit einer weiteren Hilfssendung für das vietnamesische Volk - Medikamente, medizinische Instrumente, Bekleidung, Lehrmittel und Sportgeräte - ist am Donnerstag der sowjetische Frachter „Wassili Klotschkow" von Odessa in Richtung Haiphong ausgelaufen.

  • Philippinos wählten

    Manila. Bei den Kommunalwahlen auf den Philippinen hat die Regierungspartei „Bewegung für die neue Gesellschaft" (KBL) den erwarteten Sieg errungen. Nach den bisherigen Auszählungen hat die KBL fast alle der 18 000 Mandate erringen können.

  • „F16" für Israel

    Tel Aviv. Die ersten von 75 amerikanischen Jagdflugzeugen des Typs „F 16" sind am Donnerstag in den USA an israelische Piloten übergeben worden.

  • Morde in Guatemala

    San Jose. In, den ersten zphn Monaten desi Jahres, 1979 wurden in, Guatemala 3252 Menschen von den berüchtigten „Todesschwadron" umgebracht.

Seite 2
  • Gegen neue NATO-Raketen — für Schritte zur Abrüstung

    (Fortsetzung von Seite 1) Bevölkerung und von gesellschaftlichen Organisationen das Wort. Der Schriftsteller und ehemalige antifaschistische WiderstandSikämpfer Harald Häuser, verurteilte in leidenschaftlichen Worten die imperialistische Hetze mit der alten Parole von der „Gefahr aus dem Osten", die wieder benutzt werde, um neue Waffengänge anzuzetteln ...

  • Bilanz und neue Vorhaben

    Während der kommenden Wochen, im Verlauf der heute beginnenden Wahlen zu den Vorständen der sozialistischen Frauenorganisation der DDR, wird Bilanz gezogen, welchen Beitrag der DFD zur Erfüllung der politischen, kulturellen und sozialen Aufgaben in unserem Land leistet. Das Wirken des DFD, seine Initiativen ...

  • Jugendmeeting in Kienitz

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ren, einen deutschen Staat zu schaffen, in dem Frieden und soziale Gerechtigkeit für immer zu Hause sind. Deshalb sei Kienitz vor allem auch ein Symbol für die Gerechtigkeit und die Sieghaftigkeit des Kampfes um den Sozialismus, der einmal die Gesellschaftsordnung der ganzen Welt sein wird, sagte der Redner ...

  • DDR solidarisch mit dem Kampf der arabischen Volker

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Abdallah al Ahmar informierte über die erfolgreiche Entwicklung Syriens seit der Korrekturbewegung des Präsidenten Hafez al Assad vom November 1970 und über den kürzlichen VII. Regionalkongreß der ASBP. Dieser habe "wichtige Beschlüsse zur Fortsetzung der progressiven Entwicklung des Landes mit sozialistischer Orientierung gefaßt ...

  • DDR-Delegation besuchte Kroatien

    Ausbau der Kooperation bis 1985

    Belgrad (ADN-Korr.). Eine Delegation des Ministerrates der DDR unter Leitung des Stellvertreters des Vorsitzenden des Ministerrates und Vorsitzenden des DDR-Teils des Gemeinsamen Wirtschaftskomitees DDR-SFRJ, Manfred Flegel, beendete am Donnerstag einen dreitägigen Besuch in der SR Kroatien. Sie führte mit einer von Pero Flekovic, Vorsitzender des Exekutivrates der SR Kroatien, geleiteten Delegation Verhandlungen über die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der DDR ...

  • Börsenbosse heben Geschäft mit der Rüstung an

    Düsseidorf (ADN). Profite von 100 bis 400 Prozent aus Rüstungsakiien verspracht eines der einflußreichsten westeuropäischen Börseriberatungsunternehmen zahlungskräftigen Interessenten in einer großllächigen Anzeige, die am Donnerstag in der „Frankfurter Allgemeinen" veröffentlicht wird. In der Rüstungsspekulation sei jetzt der Zeitpunkt für „das Ausloten ideruKurschancen nach oben für jedes einzelne Papier" ...

  • Freundschaftsgesellschaft beendete Arbeitskonferenz

    Brief an Erich Honecker / Zentralvorstand der DSF tagte

    Berlin (ND). Zum Abschluß einer zweitägigen Funktionärkonferenz trat am Donnerstag in Berlin der Zentralvorstand der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft zu seiner 5. Tagung zusammen. Die Kreisfunktionäre und die Mitglieder des Zentralvorstandes berieten unter' Vorsitz des Mitglieds des Politbüros des ZK der SED und Präsidenten der Gesellschaft, Erich Mückenberger ...

  • Weitere medizinische Hilfe für Angola beraten

    Berlin (ADN). Ein freundschaftliches Gespräch über den gegenwärtigen Stand der Zusammenarbeit auf medizinischem Gebiet fand zwischen dem Stellvertreter dies Vorsitzenden des-Ministerrates und Vorsitzenden des DDR-Teils des Gemeinsamen Wirtschaftsausschusses DDR/VR Angola, Wolfgang Rauchfuiß, und dem Minister für Gesuiwiheysweserv der VR Angola, Domingos Coelho da Cruz, statt ...

  • Gratulanten bei Prof. Dr. Dr. Eberhard Leibnitz

    Berlin (ADN). Anläßlich seines 70. Geburtstages nahm der Präsident der URANIA, Prof. Dr. Dr. h. c. Eberhard Leibnitz, am Donnerstag in Berlin zahlreiche Glückwünsche entgegen. Die herzlichsten Grüße des Zentralkomitees der SED und seines Generalsekretärs, Erich Honecker, überbrachte Joachim Herrmann, Mitglied des Politbüros und Sekretär' des ZK der SED ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Fritz Mende Das ZK der SED übermittelt dem Genossen Fritz Mende in Freital, Bezirk Dresden, zu seinem 80. Geburtstag die herzlichsten Glückwünsche. In dem Grußschrreiben an den Arbeiterveteranen unterstreicht das ZK: „Seit über fünf Jahrzehnten bist Du Mitglied der Partei der Arbeiterklasse ...

  • Wegen Mißbrauchs des Transitabkommens verurteilt

    Sieben Jahre Freiheitsentzug für Agent der Heyer-Bande

    Berlin (ADN). Das Bezirksgericht Karl-Marx-Stadt verurteilte am 31. Januar 1980 den Agenten der kriminellen Heyer- Bande Hans Diefke aus Bebra- Breitenbach (BRD) gemäß §§ 105 und 213 StGB unter Mißbrauch des Transitabkommens zu sieben Jahren Freiheitsentzug. Diefke beteiligte sich im Auftrag der Heyer-Bande an der Organisierung und Durchführung subversiver Verbrechen gegen die DDR ...

  • Gewerkschafter zogen Bilanz ihrer Wällen

    Halle (ADN). Den Monat Januar schließen die Werktätigen der chemischen, Glas- und keramischen Industrie mit erfüllten Plänen ab. Das wunde am Donnerstag auf der Tagung des Zentralivorstandes der IG Chemie, Glas und Keramik in Halle mitgeteilt. Die Gewerkschafter zogen Bilanz der Gewerkschaftswiahlen und 'berieten die Aufgaben für die 80er Jahre ...

  • Dank für Verdienste umdenSchutzdes Landes

    (Fortsetzung von Seite 1)

    betrachten wir es als vordringliche Klassenpflicht, gemeinsam mit der Sowjetunion und den anderen Staaten der sozialistischen Gemeinschaft entschlossen für Frieden, Entspannung und Abrüstung einzutreten." Horst Sindermann gab seiner Überzeugung Ausdruck, daß alle Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit dafür auch weiterhin ihre ganze Kraft und ihr Können einsetzen werden ...

  • Meinungsaustausch in der Republik Kuba

    Havanna (ADN-Korr.). Zum Abschluß seines zweiwöchigen Besuchs in Kuba ist der Präsident des Obersten Gerichts der DDR, Dr. Heinrich Toeplitz, am Donnerstag mit seinem kubanischen Amtskollegen Dr. Enrique Hart zusammengetroffen. Während der kameradschaftlichen Begegnung führten sie einen Meinungsaustausch über die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit der Gerichte beider Bruderländer ...

  • Industrieroboter in Serienfertigung

    Wittstocker FDJler lösen Rationalisierungsvorhaben

    Am Donnerstag übergaben die jungen Rationalisierungsmittelbauer aus Wittstock termingemäß den ersten Industrieroboter einer Serie von-insgesamt 500, die hier bis 1985 für die DDR-Metallurgie hergestellt werden. Damit wird eine der anspruchsvollen Aufgaben aus dem Staatsplan Wissenschaft und Technik realisiert, die Ende 1979 FDJ-Grundorganisationen als Jugendobjekte übernahmen ...

  • Vereinbarung zwischen SED und syrischer Baath-Partei

    Berlin (ADN). Zwischen der SED und* der Syrischen Arabischen SqziialiiStischen Baath-Partei (ASBP) wunde am Donnerstagnachmittag eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit ziwischen beiden Parteien für 1980 und 1981 abgeschlossen. Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des iZentralkomitees der SED, und der Leiter der ASBP- Delegation, Abdallah a! Ahjmar, stellvertretender Generalsekretär der ASBP, signierten das Dokument ...

  • Spende unserer Republik an Seychellen übergeben

    Daressalam (ADN-Korr.). Für eine aus Medikamenten bestehende, vom FDGB finanzierte Spende des Solidaritätskomitees der DDR hat der Minister für Planufng und Entwicklung der Republik der Seychellen, Dr. Maxi Terrari, den. Werktätigen der DDR gedankt. Er hob dabei die solidarische Verbundenheit des jungen Inselstaates im Indischen Ozean mit dem Volk der DDR hervor ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, * Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann Die Redaktion wurde ...

  • Verbrecherischer Anschlag vereitelt

    Berlin (ADN). Am Mittwochnachmittag versuchten zwei Banditen ein Flugzeug der INTER- FLUG (Typ IL 18) auf dem Wege Berlin—Erfurt gewaltsam vom Kurs abzubringen. Durch das umsichtige und entschlossene Handeln des Piloten, des übrigen Flugpersonals sowie von Passagieren konnten die verbrecherischen Pläne vereitelt und die Täter dingfest gemacht werden ...

Seite 3
  • Schneller bauen—früher produzieren

    80 Prozent der Kapazitäten des Industriebaus jetzt in zentralen Kombinaten konzentriert

    In diesem Jahr sind in der volkseigenen Industrie Investitionen im Umfang von 24,4 Milliarden Mark vorgesehen. Eine gewaltige Summe, und etwa die Hälfte dessen, was wir überhaupt in der gesamten Volkswirtschaft investieren. Jedoch wird das Wachstum der Leistungsfähigkeit unserer materiell-technischen Basis* nicht allein von der Höhe der Investitionen, sondern auch in immer stärkerem Maße vom Nutzeffekt bestimmt, mit dem wir diese Mittel einsetzen ...

  • Minderwertiger Sand und besser« Ecken

    In der Wer.tskala für die Qualität des, Bodens, die den fruchtbar-^ sten mit 100 aufweist, bewegt sich die Wiulfersdorfjer Flur zwischen 18 Ms 42. Das Gros sind minderwertige Sandböden. Doch gibt es auch ein paar bessere Ecken. Wie entscheiden ? Fürs erste erscheint eine einheitliche, das ganze Territorium erfassende Anibauatruktur effektiver: weniger Früphte, ...

  • Was bewirkte das Kampf programm ?

    Peter Harz: Das Programm orientiert darauf, alle Kraft dort zu konzentrieren, wo es für die Stärkung- der Volkswirtschaft am wirksamsten ist. Konkret geht, es uns darum, neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik noch effektiver und umfassender anzuwenden, beispielsweise bei der Produktion neuer Stufensehalter und Trenner ...

  • In der Krippe liebevoll betreut

    Im Zusammenhang mit Überlegungen zur besseren Ausnutzung der vorhandenen Kapazitäten in Kinderkrippen, die während der vergangenen Wochen in mehreren ND- Beiträgen geäußert wurden, fragte Dieter Rauch in einem Leserbrief (ND vom 2. Januar 1980): Ist immer sowohl materiell als auch in .der Betreuung gesichert, daß zusätzlich Kinder in die Krippen aufgenommen werden können? Darauf antwortet Dr ...

  • Von A bis Z g*ht *s um steigend« Ertrag«

    Wissenschaftliche Berechnungen belegen den Nutzen der Steinsammelaktion in Wulfersdorf. Danach können Äcker, die mit Steinen „gepflastert" sind, allein bei der Getreideproduktion auf jedem Hektar Maschinenschäden von über 160 Mark auslösen. Annähernd 400 000 Mark kämen zusammen, wenn die Steine liegen blieben ...

  • Junge Mikrobiologen Ibsen neue Aufgaben der Praxis

    Forschungen über die Nutzung einheimischer Rohstoffe

    Leipzig (ADN). Eine neue Methode zum Bestimmen von Kohlenwasserstoffen und abgeleiteten chemisch®!1 Verbindungen in biologischen Materialien enttwicke}- ten JiugendUche des Akad«mie- Industriekomplexes Technische Mikrobiologie in Leipzig. Sie ist für Analysen vongesehen, die die Qualität unü Verträglichkeit von Futtermitteln sichern ...

  • Ansprache an eine junge Belegschaft

    Die Plastmaschinenwerker im neuen Industriegebiet Schwerin- Süd haben den Januarplan erfüllt und damit 8,6 Prozent der Jahresleistung erreicht. Den hohen Zuwachs von 12,9 Prozent in der Warenproduktion und 10,9 Prozent bei der Arbeitsproduktivität will das junge Werkkollektiv mit zwei Tagesleistungen und einem, Prozent Arbeitsproduktivität überbieten ...

  • Alle Leistungen sind ökonomisch begründet

    Weil eine geordnete Fruchtfolge und die damit verbundene Hitmuszufuhr schon, über Jahre die gebührende Auifmerksamkeit erfahrenij deshalb verzeichnen: die WuKersdorfer Jahr, fürs Jahr steigende Erträge, deshalb können: sie sich mit Recht vornehmen, eine Dezitonne Getreideeinheiten' je Hektar über den Plan, zu produzieren ...

  • Nullserie

    Bau und Erprobung einer Nullserie gehören zu den Arbeiten, die bei der Oberleitung eines neuen Erzeugnisses vom Reißbrett des Konstrukteurs in die Massenoder Serienfertigung anfallen. In der Regel handelt es sich um eine begrenzte Stückzahl von Produktionsmitteln oder Konsumgütern, deren Fertigungsreife und Furaktionssichartieit in, der Betriebspnaxis gründlich durchleuchtet wird ...

  • Bisher höchsten Zuwachs anvisiert

    Dieser wichtige Berliner Betrieb der Elektrotechnik/Elektronik erfüllte seinen Jahresplan der industriellen Warenproduktion mit 8,7 Prozent — also zu mehr als einem Zwölftel. "Ein guter Planstart, der dazu berechtigte, im sozialistischen Wettbewerb die höchsten, Steigerungsraten seit Bestehen des Betriebes zu beschließen ...

  • Kluge Rechnung einer LPG über Aufwand und Ergebnis

    Steine liegen wie gesät in der Flur von Wulfersdorf. Sie liegen lassen und bei der Feldarbeit so weit als möglich umkurven oder sie beiseite räumen,? Dies ist eine der Fragen, vor denen die 245 Genossenschaftsbauern der LPG Pflanzenproduktion im Kreis Wittstock Jahr für Jahr stehen. Von über 4000 Hektar Land die Steine zu räumen, das verlangt beträchtlichen Aufwand und verursacht Kosten ...

  • Mikroelektronik in Buchungsautomaten

    8,5 Prozent des Jahresplans erfüllten die 10 000 Werktätigen des Buchungsmaschinenwerkes Karl-Marx-Stadt im Januar. Die geplante Steigerung der Produktivität - fast 20 Prozent Zuwachs zum Vergleichsmonat des Vorjahres — wurde noch um zwei Prozent überboten. Mit dieser bisher höchsten monatlichen Leistungssteigerung ...

  • Gute Vorbereitung zahlte sich aus

    Zum 112. Male hintereinander erfüllten die Werktätigen des Petrolchemischen Kombinates Sehwedt im Januar ihren Monatsplan der Warenproduktion. Chemieerzeugnisse im Werte von 1,7 Milliarden Mark — etwa ein Zehntel mehr als im gleichen Monat des Vorjahres — wurden an die Verbraucher im Inland und an Exportkunden geliefert ...

  • Materialverbrauch um fast 60 Prozent gesenkt

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Eine neue Bettfräsmaschine, bei der gegenüber dem Vorgängertyp der spezifische Materialverbrauch um fast 60 Prozent sank, wird gegenwärtig im Stammbetrieb Karl- Marx-Stadt des Werkzeugmaschinenkombinates „Fritz Heckert" in die Serienfertigung übergeleitet. Sie ist Bestandteil eines Baukastensystems, dessen Erzeugnisse in Zukunft das Produktionsprofil des größten Werkzeugmasehinenbetriebes der DDR in entscheidendem Maße bestimmen werden ...

  • Viele schafften mehr als ein Zwölftel der Jahresaufgaben

    Solide Ausgangsbasis für die Realisierung der beschlossenen Wettbewerbsprogramme

    Das erste Zwölftel des Jahres 1980 liegt hinter uns. Grund genug, überall zu prüfen: Wie wurden die Planaufgaben im Januar erfüllt? Kontinuität von Jahresbeginn an ist eine wichtige Garantie, um all die anspruchsvollen Ziele zu verwirklichen, die die gewerkschaftlichen Vertrauensleute im Namen ihrer Kollektive beschlossen haben ...

  • Energiesparende Motorgrill-Geräte

    Suhl (ADN). Die weitere Rationalisierung ganzer Fertigungsabschnitte soll im Stammbetrieb des Kombinates Elektrogerätewerk Suhl 1980 zu einem überdurchschnittlichen Wachstum der Warenproduktion von 13 Prozent führen. So werden der erste Industrieroboter in der Gießerei eingeführt sowie der Einsatz einer leistungsstarken Datenverarbeitungsanlage für das ganze Kombinat vorbereitet ...

  • Meßeinrichtungen als MMM-Auftrag entwickelt

    Leuna (ADN). Spezielle Meßgeräte entwickelten und installierten junge Leunawerker in zwei Kraftwerken des Kombinates. Dadurch ist es jetzt möglich, die von jedem Schichtkollektiv produzierte Dampf menge in diesem Bereich der Energiewirtschaft genau zu messen und abzurechnen. Das ist besonders für die Erdölverarbeitung bedeutungsvoll ...

  • Kostensenkung int Mittelpunkt

    FatorND/Bonitz

Seite 4
  • Plastik im Widerspiel von Ruhe und Bewegung

    Thematische Sonderausstellung der Staatlichen Galerie Moritzburg in Halle / Von Raimund Hoffmann

    Ruhe und Bewegung als Erscheinungsweisen der Realität spielen in der Kunst eine große Rolle. In seinen berühmten „Malerregeln" hat Leonardo da Vinci sie unter den zehn die Malerei umfassenden Gesichtsfeldern genannt. Wie Ruhe und Bewegung in der Bildhauerkunst gestaltet werden, auf welch unterschiedliche ...

  • Eine erfolgreiche Bilanz des literarischen Schaffens

    Berliner Schriftsteller vor ihrer Wahlversammlung

    In diesen Wochen finden Wahlberichtsversammlungen in den Bezirksorganisationen des Schriftstellerverbandes der DDR statt. Sie tragen allenthalben den Charakter schöpferischer Arbeitsgespräche. Deren Grundlage ist das Entstehen vielgestaltiger, ideenreicher literarischer Arbeiten. Die erfolgreiche Bilanz, ...

  • Prominente Gäste aus vielen Ländern erwartet

    So werden wir unter anderen Larissa Kandalowa, Siegerin des Liederfestivals des Leninschen Komsomol 1979 in Sotschi, und die Gruppe Ballada aus der UdSSR, die Gruppe Mayohuacän aus Kuba, die Gruppe Kalaka aus der UVR sowie Sänger und Gruppen aus der CSSR, der VR Polen, der SRV sowie weiteren sozialistischen Ländern in unserer Hauptstadt begrüßen können ...

  • Wenn aus zwei plus eins ein Ganzes wird

    Umschau-Reportage „Das fremde Kind" im Fernsehen

    Das ist eine Maxime sozialistischen Zusammenlebens: das Glück der Kinder, ihre Erziehung und Bildung sind Aufgäbe der ganzen Gesellschaft. Die Umschau-Reportage „Das fremde Kind" von Maxi Haupt und Klaus Ehrlich ließ diesen Grundsatz als schon fast selbstverständliche tägliche Erfahrung miterleben. Aber, ...

  • Mit Liedern auf Tournee durch weitere Städte

    ND: Wenn das Festival des politischen Liedes in unserer Hauptstadt eine so reiche Tradition entwickeln konnte, so hängt das natürlich mit dem Klima zusammen, das die FDJ-Singebewegung dafür geschaffen hat und immer wieder schafft. Welche Impulse wird unsere FDJ-Singebewegung vom Festival erhalten? Hartmut ...

  • Neuerwerbung der Sächsischen Landesbibliothek

    Quellen zur Musikpraxis Richard Wagners erschlossen Eine außerordentlich bedeutsame Neuerwerbung hat die Musikabteilung der Sächsischen Landesbibliothek Dresden getätigt. Es handelt sich um insgesamt 59 Orchesterstimmen, die bei der Uraufführung von Bühnenwerken Richard Wagners Verwendung fanden. Aus dem Notenarehiv der Staatstheater Dresden stammen acht Stimmen zu ,;Rienzi" (1842), fünfundzwanzig Stimmen zu „Der fliegende Holländer" (1843) und sechs Stimmen zu „Tannhäuser" (1845) ...

  • Nerudas „Canto General" und ein Busch-Programm

    Als DT 64-Sonderkonzert zum Festival wird am 14. Februar das Oratorium „Canto General" von Mikis Theodorakis nach Texten von Pablo Neruda aufgeführt. In der Einstudierung von Franzpeter Müller-Sybel singen Maria Farandouri und Heiner Vogt. Als Dirigent wird der Komponist Mikis Theodorakis erwartet. Dem Sänger Ernst Busch ist anläßlich seines 80 ...

  • 50 Editionen zu schönsten Büchern der DDR gekürt

    Leipzig (ADN). 50 Editionen aus 30 Verlagen wurden am Donnerstag von der Jury als „schönste Bücher der DDR" des Jahres 1979 gekürt. Dem Gremium lagen rund 260 Einsendungen aus 57 Verlagen zur Auswahl vor. Zu den buchkünstlerisch beachtenswerten Ausgaben gehören unter anderem die Thälmann-Biographie bei Dietz, der Bildband „Deutsche Demokratische Republik" bei Brockhaus, das Lexikon „Städte und Wappen der DDR" bei Enzyklopädie sowie Andrew Thornddkes „Alte neue Welt" bei URANIA ...

  • Diskussion über das Opernschaffen der DDR

    Berlin (ADN). Der Zentralvorstand des Verbandes der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR diskutierte am Donnerstag in Berlin auf seiner ersten Beratung im neuen Jahr über das Opernschaffen in der DDR. Dabei wurde vermerkt, daß seit dem IX. Parteitag der SED eine Reihe neuer Werke ihre Uraufführung erlebten, die in der Zwischenzeit ihren Platz im Musikleben gefunden haben ...

  • Japanischer Film über Schwerin hatte Premiere

    Schwerin (ADN). Seine DDR- Premiere hatte am Donnerstag vor Werktätigen des Lederwarenwerkes Schwerin ein japanischer Dokumentarfilm über die 800jährige Bezirksstadt. Der etwa einstündige Streifen entstand im Auftrag der Verbindungskonferenz der Freundschaftsgesellschaft Japan—DDR mit Unterstützung der Auslandspresseagentur „Panorama (DDR)" ...

  • Was beim 10. Festival der roten Sänger in Berlin los sein wird

    Interview mit Hartmut König, Sekretär des Zentralrates der FDJ

    ND: Es sind nur noch Tage bis zum 10. Festival des politischen •Liedes, das vom 9. bis 17. Februar 1980 stattfindet. Wie ist der Stand der Vorbereitungen? Hartmut König: Die letzten Vorbereüungien laufen auf Hochtouren. Wir erwarten Sänger und Gruppen aus etwa 30 Ländern zum Festival und freuen uns, daß diese Initiative der Freien Deutschen Jugend gerade in ihrem zehnten Jubiläumsjahr wiederum eine so große Beachtung bei Freunden des politischen Liedes in der DDR und im Ausland findet ...

  • Buchaustausch zwischen UdSSR und Frankreich

    Moskau (ADN). Etwa 150 Titel französischer Autoren werden jährlich in der Sowjetunion in Massenauflagen herausgegeben. Insgesamt sind in den Jahren der Sowjetmacht rund 6500 Titel französischer Autoren in einer Gesamtauflage von 400 Millionen Exemplaren erschienen. Die UdSSR liefert nach Frankreich Werke russischer Klassik, Gegenwartsliteratur, politische und wissenschaftlich-technische Literatur und erwirbt eine große Menge an Werken französischer Literatur ...

  • Karl-Marx-Stadt erlebt Auftakt bei Soli-Beat

    Berlin (ND). In der seit Tagen ausverkauften Stadthalle Karl- Marx-Stadt beginnt am Montag die diesjährige Solidaritätsaktion der Rock-' und Popgruppen der DDR. Insgesamt treten in diesem Jahr 24 Gruppen in sieben Konzerten vor rund 15 000 jungen Leuten auf. Der Erlös der Veranstaltungen einschließlich der Gagen der Gruppen wird dem Solidaritätskonto zugeführt ...

Seite 5
  • Angola zur Lage im Süden Afrikas

    Imperialistische Störmanöver in der Region angeprangert

    Luanda (ADN). Das Politbüro des ZK der angolanischen MPLA- Partei der Arbeit hat in einer am Mittwoch im „Jornal de Angola" veröffentlichten Erklärung zur aktuellen Situation in Simbabwe und Namibia Stellung genommen. Es bezeichnet die dortige Lage als eine „äußerst kritische Phase". Grund dafür seien die „vielfältigen Versuche bestimmter westlicher Mächte, auf jeden Fall zu verhindern, daß die legitimen Vertreter " dieser Völker die Macht übernehmen" ...

  • Rea

    DDR warnt vor neokolonialistischen Lösungsversuchen

    New York (ADN-Korr.). In der UNO-Sicherheitsratsdebatte über die Situation in Rhodesien foijderte am Donnerstag DDR-Vertreter Peter Florin in jQberein^, Stimmung mit der Haltung der afrikanischen Staaten: Verwirk* lichung der Londoner Vereinbarungen, Neutralisierung der Armee und der Hilfstruppen des ...

  • Afghanistan verteidigt seine Errungenschaften

    Fernsehrede Babrak Karmals zu den aktuellen -Aufgaben

    Von unserem Sonderkorrespondenten Lothar Pilz Kabul. Der Generalsekretär des ZK der Demokratischen Volkspartei Afghanistans, der Vorsitzende des Revolutionären Volksrates und Ministerpräsident der Demokratischen Republik Afghanistan, Babrak Karmal, hat es in seiner Rundfunk- und Fernsehrede am Mittwochabend als vordringliche Aufgabe bezeichnet, die bisherigen Errungenschaften der Revolution zu verteidigen und den Weg des sozialökonomischen Fortschritts konsequent weiter zu beschreiten ...

  • Organisationen in den USA verurteilen Kurs Washingtons

    Grundlagen der Entspannungspolitik werden untergraben

    Washington (ADN). Mit ihren Versuchen, den kalten Krieg wiederzubeleben, trage -die USA-Regierung die Hauptverantwortung für die derzeitige Verschlechterung der internationalen Lage. Das betont die „Koalition für eine neue Außen- und Militärpolitik" in einer in Washington veröffentlichten Erklärung. Der Koalition gehören mehr als 40 gesellschaftliehe Organisationen der USA an ...

  • Gefahrlicher Griff nach den Ländern im Mittleren Osten

    Internationale Presse: Neue Doktrin mit altem Inhalt

    Damaskus (ADN-Korr.). Die von den USA unter dem Deckmantel des Schutzes der Erdölquellen im arabischen Raum geplante schnelle Eingreiftruppe enthüllt die „Aggressions- und Expansionspläne der USA, ihre Gier nach den Ressourcen der Völker sowie ihre Absicht, die militärische Präsenz zu festigen". Das schrieb die syrische Regierungszeitung „AI Thaura" am Donnerstag ...

  • Verhandlungsfortschritte in Wien notwendiger denn je

    Westliche Pläne ein Rückschlag für bisherige Arbeit

    Wien (ADN-Korr.). Fortschritte bei den Wiener Verhandlungen über eine gegenseitige Reduzierung von Streitkräften und Rüstungen in Mitteleuropa seien nur möglich, wenn sich auch die westliehen Teilnehmer an die 1973 vereinbarten Grundlagen und Ziele halten. Das betonte auf der Pressekonferenz zur Eröffnung der 20 ...

  • Anschlag auf Aerof lot-Maschine

    Sabotageakt auf dem Flughafen von New York verübt

    New York (ADN). Gegen eine Maschine der sowjetischen Luftfahrtgesellschaft Aeroflot ist am 18. Januar auf dem Flughafen von New York ein Sabotageakt verübt worden. Das wurde — wie TASS berichtet - jetzt durch Meldungen der USA-Presse bekannt. Ein Mitarbeiter des Kontrollturms hatte eine Störung im Landecomputer verursacht, wodurch die reale Gefahr des Absturzes der auf einem regulären Flug von Moskau nach New York befindlichen Maschine entstanden sei ...

  • Israel überfiel Südlibanon

    Tel Aviv konzentriert motorisierte Einheiten an der Grenze

    Beirut (AND-Korr.). Mit Artillerieüberfällen] auf Ortschaften und palästinensische Flüchtlingslager setzten Israel und die in seinem Sold stehenden libanesischen Rechtsmilizen in der Nacht zum Donnerstag ihre Aggressionsakte in Südlibanon fort. Unter schwerem Beschüß lagen die Gebiete von Nabatyet, Arnaoun, Kfar Tibnit und Yohmor im Mittelabschnitt ...

  • le Duan betont die führende Rolle der Arbeiterklasse

    Generalsekretär des ZK der KPV sprach vor Funktionären

    Hanoi (ADN). Die vietnamesische Arbeiterklasse mit ihrer kämpferischen Avantgarde — der Kommunistischen Partei — an der Spitze ist die führende Kraft der vietnamesischen Gesellschaft. Das unterstrich der Generalsekretär des ZK der KPV, Le Duan, vor Partei- und Wirtschaftsfunktionären der Provinz Quang Ninh ...

  • Großbritannien verstärkt Militärhilfe für Oman

    Beirut (ADN). Großbritannien verstärkt die Militärhilfe für das Sultanat Oman, indem es zunehmend Militärspezialisten entsendet. Allein in den letzten beiden Januarwochen hat sich die Zahl der britischen Militärexperten und Fachleute in Oman verdoppelt, berichtete die in Beirut erscheinende Zeitung „As-Saf ir" am Donnerstag unter Berufung auf diplomatische Kreise in der britischen Hauptstadt ...

  • Bukarest: Gromyko von Ceausescu empfangen

    Bukarest (ADN-Korr.). Zu einem kurzen Besuch ist am Donnerstag Andrej Gromyko, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Außenminister der UdSSR, in Bukarest eingetroffen. Er folgt einer Einladung der rumänischen Partei- und Staatsführung. Am selben Tag ist Andrej Gromyko mit Nicolae Ceausescu, Generalsekretär der Rumänischen Kommunistischen Partei und Präsident der SRR, zu einem Gespräch zusammengetroffen ...

  • Delhi besorgt über USA-Hilfe für Pakistan

    Delhi (ADN-iKorr./ND). Indien sieht in der Waffenanhäufung in Pakistan eine direkte Gefährdung seiner eigenen Sicherheit. Das erklärte ein Sprecher des indischen Außeninünisiteriurns am Donnerstagabend nach einer 75minütigen Unterredung, die Mindsterpräsddentin Indira Gandhi mit dem nach Delhi entsandten Sonderbeauftragten des USA-Präsidenten Carter, Clark Clifford, geführt hatte ...

  • „Herbstschmiede größte NATO-Übung seit 1970

    Bonn (ADN). Die diesjährige Manöverserie „Herbstschmiede" im Norden der BRD wird „die größte Übung der NATO seit zehn Jahren", schrieb am Donnerstag die BRD-Zeitung „Die Welt". Danach sollen am geplanten Kriegsmanöver 20 000 Soldaten mehr als im Vorjahr teilnehmen. 50 000 Soldaten aus anderen NATO- Staaten kommen „unter simulierten Kriegsbedingungen in die Bundesrepublik", bemerkte das Blatt ...

  • USA wollen mit NATO-Partnern im Golf operieren

    Washington (ADN). Die USA brauchten zur Durchsetzung der westlichen Interessen im Persischen Golf die Unterstützung der NATO-Partner und der Golfstaaten^ erklärte USA-Präsident Carter vor Journalisten in Washington. Wie dazu der Sprecher des Weißen Hauses, Powell, sagte, wollten die USA nicht die alleinige Verantwortung für einen „militärischen Schlag" in dieser Region übernehmen ...

  • Weitere Olkonzerne melden Rekordprofite

    New York (ADN). Hohe Profite weisen auch: die Mitte der Woche veröffentjichitjen Jahresberichte für 1979 mehrerer mittelgroßer USA-ölgeseUischaften auf. Nachdem in, der vergangenen! Woche die Konzerne des; ölkantells der „Sieben Schwestern" Reingewinne bis zu 4,3 Milliarden Dollar gemeldet hatten, verbuchte Phillips Petroleum eine Profite Steigerung um 24 Prozent auf 891 Millionen ...

  • Kirchenvertreter fordern SALT-Ratifizierung

    Budapest (AiDN-Korr.). Gegen die Beschleunigung des Wettrüstens in Europa, für die Ratifizierung des SALT II-Ver,trages und gegen eine weitere Verschlechterung der Ost-West-Beziehungen haben sich die Teilnehmer an einer internationalen Tagung der Leitung des Weltkirchenrates mit Vertretern der Kirchen aus europäischen sozialistischen Ländern ausgesprochen, die am Donnerstag in Budapest beendet wurde ...

  • MPLA-Partei der Arbeit bereitet Kongreß vor

    Luanda (ADN-Korr.). Die Vorbereitung ihres I. Außerordentlichen Kongresses sowie die Wahl der Volksversammlung und der Provinzparlamente hat die angolanische MPLA-Partei der Arbeit als Hauptaufgaben der kommenden Monate bezeichnet. In einer am Donnerstag in Luanda veröffentlichten Erklärung zum bevorstehenden 19 ...

  • Frankreich: Kongreß der Kommunistischen Jugend

    Paris (ADN-Korr.). Ein Kongreß des Kommunistischen Jugendveribaindes .Frankreichs ist am Donnerstag in Vitry ibei Paris eröffnet worden. Vier Tage beraljen 1300 Delegierte dm Auftrage der 96000 Mitglieder des Verbandes über die vor der Organisation stehenden Aufgaben. Als Gäste nehmen über 50 Delegationen befreundeter Jugendorganisationen und Befreiiunigabewegungen teil ...

  • Indische Proteste gegen Ausweisung Chandras

    Delhi (ADN-Korr.). Der Nationalrat der Kommunistischen Partei Indiens (KPI) hat am Donnerstag eine Zurücknahme der britisehen Ausweisung von Weltfriedensratspräsident Romesh Chandra gefordert. Außenminister Narasimha Rao hatte am Mittwoch vor dem Parlament Indiens „Bestürzung und Besorgnis über die unwürdige und unhöfliche Behandlung" Romesh Chandras ausgesprochen ...

  • Widerstandskämpfer begrüßen die Haltung General Bastians

    Frankfurt (Main) (ADN). Die „Interessengemeinschaft ehemaliger deutscher Widerstandskämpfer in den vom Faschismus okkupierten Ländern" hat in einem Brief Bundeswehr-Generalmajor Bastian die Hochachtung für sein Auftreten gegen die Stationierung neuer US-Mittelstreckenraketen in der BRD ausgesprochen ...

  • Äthiopien und Sudan bilden Grenzkommission

    Addis Abeba (ADN-Korr.). Äthiopien und Sudan haben die Bildung einer gemeinsamen Grenzkommission auf Ministerebene vereinbart. Das gab Major Dawit Wolde-Giorgis am Donnerstag vor Pressevertretern in Addis Abeba bekannt. Er erklärte, daß er in den vergangenen Tagen als Gast an einer Konferenz der Sudanesischen Sozialistischen Union in Khartum teilgenommen und eine Grußbotschaft des äthiopischen Staats- und Regierungsoberhauptes Mengistu Haile Mariam überbraeht habe ...

  • Zypern: Putschisten ihrer Ämter enthoben

    Nikosia (ADN). Die zyprische Regierung hat am Donnerstag 71 Beamte und Angehörige der Sicherheitskräfte -ihrer Posten enthoben. Der Ministerrat fällte diese Entscheidung, nachdem ihnen Beteiligung am Putschversuch gegen Präsident Makarios im Jahre 1974 nachgewiesen werden konnte. Der vom damaligen Athener Obristenregime initiierte Staatsstreich hatte die Besetzung von fast 40 Prozent des Territoriums der Republik Zypern durch türkische Truppen zur Folge ...

  • DDRfürKosmoskonferenz der UN01982 in Moskau

    New York (ADN-Kom). Die DDR unterstützt den Vorschlag, die 2. Weltraumkoniferenz der Vereinten Nationen 1982 in Mos1- kau durchzuführen, erklärte Prof. Robert Knwth am Donnerstag im wissenschaftlichrtechnischen Unterausschuß des UNO-Weltnauimausschiuisses in New York, Sie sei auch bereit, an der Durchführung ...

  • London dringt auf noch höheren Rüstungsetat

    London (ADN). Die britisch« Regierung will die Rüstungsausgaben im Finanzjahr 1980/81 um mehr als drei Prozent erhöhen. Wie aus London verlautete, dringt Premierministerin Thatcher angesichts des Rekord-Rüstungshaushaltes der USA darauf, die Rüstungsausgaben ihres Landes noch stärker zu steigern. Gegenwärtig belaufen sich die Militärausgaben Großbritanniens auf rund acht Milliarden Pfund Sterling ...

  • Friedensrat Portugals: Entspannung verteidigen

    Lissabon (ADN-Korr.). Ein Rückfall in die zum Scheitern verurteilte Politik des kalten Krieges liege weder im Interesse der portugiesischen Nation noch im Interesse der Erhaltung des Friedens. Das betont die Direktion des portugiesischen Friedensrates in einer einstimmig angenommenen Deklaration über die internationale Lage, die am Mittwoch veröffentlicht wurde ...

  • Britische Regierung beschloß Preiserhöhung

    London (AiDN-Korr.). Eine Serie von Preissteigeriungen für staatlich kontrollierte öffentliche Dienstleistungen hat die britische Regierung beschlossen. So sollen ab sofort die Pneise für Eisenbahntraivsiporte um 20 Prozent und die Telefangebüihren «m 15 Prozent erhöht werden. Im Februar ist eine Anihebung der Postgebühren um 20 Prozent vorjgesehen ...

  • Attentat in Salisbury aufZANU/PF-Funktionär

    Salisbury (ADN). Ein Sprengstoffanschlag ist auf das Wohnhaus eines Funktionärs der ZANU/PF verübt worden. Bei dem Anschlag erlitt die Tochter von Pedsisay Chikerema, Vorsitzender einer Bereichsorganisation der ZANU/PF, erhebliche Verbrennungen. Chikerema selbst war zur Zeit des Überfalls nicht im Haus ...

  • Was sonst noch passierte

    Zur Selbsthilfe und zum Glokkenstrang griff ein Pfarrer im mittelitalienischen Monticattini, als Einbrecher sich im Kirchenmuseum zu scharfen machten. Das plötzlich einsetzende nächtliche Glokkengedröhn erzielte die beabsichtigte Wirkung: Hals über Kopf suchten die geschockten Diebe das Weite.

  • Niederlande: Königin Juliana will abdanken

    Den Haag (ADN). Königin Juliana der Niederlande will am 30. April, ihrem 71. Geburtstag, abdanken. Diesen Entschluß verkündete sie am Donnerstag in einer von Fernsehen und Rundfunk ausgestrahlten Ansprache. Nachfolgerin soll Prinzessin Beatrix werden.

Seite 6
  • Das alte Presov hat sich gründlich verändert

    Vor 35 Jahren zog die Freiheit im Osten der CSSR ein

    Von unserem Prager Korrespondenten Walter Köcher Der Frühling — Synonym für Hoffnung und Neubeginn — kam vor 35 Jahren für die Einwohner im Osten der Tschechoslowakei schon mit den kalten Tagen im Januar und Februar. Damals befreite die Rote Armee die Städte Kosice und Preäov, näherte sich der Hohen Tatra und rückte dann zusammen mit dem 1 ...

  • Titan ,Union' frißt Riesen rNlissouri'

    Was „Hochzeitsglocken" bei Eisenbahngesellschaften der Vereinigten Staaten bedeuten

    Von Dr. Klaus Steiniger „Es wird erwartet, daß der am 8. Januar verkündete Plan über den Zusammenschluß von zwei der größten und reichsten Eisenbaihngesellschaften eine Kettenreaktion auslöst, die bedeutsame Änderungen im USA-Transportgeschäft nach sich ziehen könnte", schrieb kürzlich das amerikanische Nachrichtenmagazin „U ...

  • Nikaragua beginnt Jahr der Alphabetisierung

    180 000 ziehen in die Schlacht gegen die Unwissenheit

    Von Doris Kohls, Managua In Nikaragua wird am kommenüen Sonntatg das Jahr der Alphabetisierung beginnen. Z,ueirst in der Sandinistischen Volks* armee und ab 24. März im ganzen Land wird dem von der Somoza- Diktatur ererbten Übel der Unwissenheit der Kampf angesagt. Rund; 180 000 Brigadisten werden in ...

  • FRELIMO-Partei verstärkt Einfluß in der Wirtschaft

    Arbeiter und Bauern übernehmen entscheidende Funktionen in Betrieben Mocambiques

    Von unserem Korrespondenten Wolfgang G e r t h , Maputo Die Werktätigen der Volksrepublik Mocambique können am 3. Februar auf drei erfolgreiche Jahre beim Aufbau ihrer marxistisch-leninistischen Kampf partei zurückblicken. Sie hatte sich auf dem III. Kongreß der Befreiungsfront FRELIMO konstituiert und den Namen dieser 1962 zum Sturz der portugiesischen Kolonialherrschaft gegründeten Sammlungsbewegung übernommen ...

  • Ausstellungen von Taschkent bis Kischinjow

    Von Martin John. Moskau Moskau und andere Städte des Landes haben sich in den vergangenen Jahren als Plätze intensiven wissenschaftlich-technischen Erfahrungsaustausches und friedlichen, effektiven Handels profiliert. Mehr als 5000 große Firmen und Außenhandelsorganisationen aus 37 Ländern waren allein 1979 auf internationalen Ausstellungen in der UdSSR vertreten ...

  • Doppelflasche kam aus der Mode

    Die bulgarische Töpferkunst kann auf jahrhundertealte Traditionen zurückblicken

    Von unserem Sofioter Korrespondenten Michael Müller Mit einem verstehenden, wohl aber auch ein wenig wehmütigen Lächeln weist Ganko Zanow darauf hin, daß in solch irdenen Gefäßen, wie er sie uns nun gleich zeigen wird, auch in Bulgarien kaum noch, eine Hausfrau den Karpfen oder die Bohnensuppe für die Familie ansetze ...

  • Lexikon

    Präsident des Sicherheitsrates

    Der Präsident des UNO-Sicherheitsrates hat den Vorsitz in allen Bemtunge-n dieses Gremiums und repräsentiert den Sicherheitsrat ab Organ der Vereinten Nafenen, dem die Hauptverantwortung für die Aufrechterhaltung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit obliegt. Zu den Aufgaben des Präsidenten gehört die Einberufung des Sicherheitsrates auf Forderung von RatsmitgHedern, Staatengruppen und anderen dazu Berechtigten ...

  • „Olefine II in Betrieb genommen

    'ZJwplfE Tjage vor Beginn dies VIII. Parteitages der PVAP nahm am Donnerstag in den petrolchemischen Werken Plock eine Anlage zur Benizinpyrolyse — das Hiaiuptobjekt des neuen Bejtri'ebakcanplexes „Olefime II" — die Produktion auf. Eine Delegation aus: Plock, die dem Ersten Sekretär des ZK der PVAP, ...

  • Fachkenntnisse und politisches Wissen

    Wenn auch die Situation im Lande kompliziert bleibt und erst ein Teil der Fabriken das Produktionsniveau des Jahres 1973 wieder erreicht hat, gibt es außer Cometal-Mometal auch andere Beispiele, auf die man sieh zu orientieren beginnt. Nehmen wir nur Nacala, den nördlichsten Überseehafen,,dessen 1977 in Betrieb genommener Containerkai — einer der modernsten an Afrikas Ostküste 7- derzeit ...

  • Beispiel der Genossen von Cometal-Mometal

    Antonio Macamo, heute Parteisekretär bei Cometal-Mometal, und der 19köpfigen Parteizelle des Werkes ist es vor allem zu verdanken, daß diesen Betrieb heute wieder Waggons verlassen. Die einstige private Gesellschaft hatte nach Mogambiques Unabhängigkeit die Zulieferungen blockiert und die Abwanderung bewährter Fachleute provoziert ...

  • Österreich: Wieder Geburtenanstieg

    Von Joachim Koschak, Wien Zum ersten Male seit 1963 gab es in Österreich im vergangenen Jahr wieder einen Geburtenanstieg. Mit einem Prozent gegenüber 1978 ist er, wie Wiener Zeitungen schreiben, „zwar sehr gering, aber doch hoffnungsvoll". Nachdem 1978 nur 85 402 Kinder das Licht der Welt erblickten ...

  • Neues Leben in den vietnamesischen Dörfern

    Wie in den Städten verändern sich auch in den Landgebieten der Sozialistischen Republik Vietnam die Lebensbedingungen. Diese moderne Kinderkrippe gehört zum Staatsgut Dong Giao in der Provinz Ha Nam Ninh. Auf den Feldern der Genossenschaft Tu Trong in der Provinz Vinh Phu nordwestlich von Hanoi werden ...

Seite 7
  • IOJ weist Kampagne gegen die Sommerspiele zurück

    „Das olympische Feuer darf nicht zum Entfachen des kalten Krieges mißbraucht werden." Mit dieser Feststellung wies die Internationale Organisation der Journalisten (IOJ) die Kampagne gegen die Olympischen Sommerspiele in einer in Prag veröffentlichten Erklärung des IOJ- Generalsekretariats zurück. Mexikos Staatspräsident Jose Lopez Portillo erklärte am Mittwoch, die Frage einer Teilnahme Mexikos an den Spielen sei nur durch die Sportler des Landes zu beantworten ...

  • Motimen

    Bei UdSSR-Biathlonwettbewerben in Bakuriani war Wladimir Alikin im 10-km-Handicap-Rennen in 34:34,0 min (eine Strafrunde) vor Anatoli Aljabjew (35:42,0/1) und Alexander Jelissarow (35:45,0/2) erfolgreich. Im ersten Spiel um den sogenannten Fußball-„Supercup" kam Nottingham Forest vor 24 000 Zuschauern im eigenen Stadion gegen den CF Barcelona zu einem l:0-Sieg ...

  • Kuba-Rundfahrt führt über 1700 Kilometer

    Erstmals ist auch eine DDR-Mannschaft am Start

    Acht Straßenfahrer der DDR begeben sich in den nächsten Tagen au* Keisen. Das Ziel ist Kuba. Hier wind nach einigen Trainingstagen die DDR-Mannschaft zum erstenmal an der Kubarundfahrt — Vuelta Ciclistica a Cuba — teilnehmen. Diese wird am 18. Februar in Santiago de Cuba gestartet und endet am 2. März in Havanna ...

  • Regeln

    Bei internationalen Bdbwettbewerhen werden vier Läufe gefahren, deren Zeiten zum Gesamtergebnis addiert werden. Ms Maxtamlgewieht für den Viererbob sind 630 kg einschließlieh Besatzung festgelegt. Mannschalten, die das Höchstgewicht nieht erreichen, dürfen die Bobs mit Gewichten, die festgeschraubt sein müssen, bis zur Maximalgrenze belastem ...

  • Bobsport

    Stilistisches

    1. DDR 3. BRD 3. Schweiz Viererbob 1. DDR 2. BRD 3. Österreich Weltmeisterschaften 1979, Königssee Zweierbob 1. Schweiz 2. BRD I 3. BRD II Viererbob 1. BRD 2. DDR 3. Schweiz Die ersten Bobmeisterschaften in Deutschland fanden 1906 in Oberhof statt. Schauplatz der Rennen war damals die Straße zur „Unteren Schweizer; Hütte", in deren unmittelbarer Nähe sich heute auch die Oberhofer Kunsteisbahn erstreckt ...

  • Großm Namen

    Der berühmteste Bobpilot der Vergangenheit ist zweifellos der Italiener Eugenio Monti. In den Jahren zwischen 1954 und 1968 wurde er zweimal Olympiasieger und eroiberte neun WeltmeistertiteL Er futa am liebsten im Zweierbob,' mit dem er auch die meisten Erfolge errang. Der blonde Italiener war vor seiner Boblaufbahn alpiner Skirennläufer und 1950 im Slalom und Riesenslalom italienischer Landesmeister ...

  • Magdeburg empfängtden Verfolger ASK Frankfurt

    Die heriauisragende Begegniung des drititjen Spieltages in der Rückrunde der Handball-Oberliga der Männer wird ain Sonnabend beim SC Magdiebucg ausgetragen. Der Spitzenneiteri (21 :5 Punkte) empfängt Verfolger ASK Frankfurt (19 :5 Punkte). Ansehungen, Männer: Sonnabend: SC Empor Rostock—Post Schwerin, SC Magdehurg-ASK Frankfurt, SC Leipzig—SC Dynamo Berlin, Motor Eisenach—Rotation Prenzlauer Berg, Wismut Aue—Dynamo Halle-Neustadt ...

  • Olympia nicht für kalten Krieg mißbrauchen

    Boykotthetze der USA stößt auf anhaltende Ablehnung

    Die internationalen Proteste gegen die von USA-Präsident Carter erhobene Boykottforderung der Olympischen Spiele in Moskau halten unvermindert an. Das NOK der UdSSR verweist in seiner Erklärung darauf, daß der Gedanke eines Boykotts der Olympischen Spieie in Moskau von IOC-Präsident Lord Killanin, den olympischen Komitees der überwältigenden Mehrheit der Länder, von Sportföderationen, prominenten Sportlern und Trainern verurteilt wird ...

  • Jochen Danneberg siegte beim Sondersprünglauf

    Sieger eines Sondersprunglauifes aiuif der Schmiedefelder Veasertal- Spnungschanpe wurde am Donnarstajgnachjrnittag Jochen Danneberg (AS|K Vorwärts Ojbierhof) mit der Note 248,8 für Spnünge von 81 und 86 in. Auf iden Plätzen folgten Harald Duschiek (SC Motor Zella- MehliB) mit 227,1 Punkten (75/ 80 m) und Falko 'Weißpflog (Traktor Qberwiesemtha!) 226,2 (77/ 79 m) ...

  • Geschichte

    Als Ursprung des Bobs gelten die Versuche, zwei Sehlitten mit einem Brett oder einer Leiter zu verbinden. Dann wurde der Vordersehlitten auf eine Drehachse montiert und durch zwei Seile gesteuert, am hinteren Schlitten diente eine anmontierte einfache Egge als Bremse. Auf dem „Gefährt" sollten möglichst viele Passagiere Platz finden, und solche Bobfahrten auf den Bergstraßen galten um die Jahrhundertwende als exklusives Ferienvergnügen ...

  • NOK Chinas schließt sich Carters Drohung an *

    Das Nationale Olympisch* Komitee Chinas hat sich den Boykott-Forderungen der USA angeschlossen. Wie AP meldet, erklärte der Vizepräsident des Komitees, Li Meng Hua, bei der Ankunft der chinesischen Mannschaft zu den Winterspielen in Lake Placid, er halte es „unter den gegenwärtigen Umständen nicht für angebracht, die Olympischen Sommerspiele in Moskau abzuhalten" ...

  • UdSSR-Boxer gewannen auch zweiten Vergleich

    Die Boxer der UdSSR gewannen am Mittwochabend in Tbilissi den zweiten Vergleich mit einer Auswahl der USA 10:8. Beide Länder setzten in diesem Yergleiehskampf jeweils neun Boxer ein. Die erste Begegnung hatten die Aktiven des Gastgeberlandes 16:6 zu ihren Gunsten entschieden. Die Boxer beider Länder stehen sich am Sonnabend in Vilnius noeh einmal gegenüber ...

  • USA-VizepräsWent wird Winterspiele eröffnen

    Nach einer Verlautbarung aus dem Weißen Haus in ÄVäshiHglon wird USA-Vizepräsident Walter Mondale die Olympisehen Winterspiele am 13. Februar in Lake Plaoid eröffnen. Am MJittwoeh hatten, Mitarbeiter des USA-Präsidenten Carter mitgeteilt, der USA-Präsident werde die Olympischen Winterspiele weder eröffnen, noch, sie besucheni ...

  • K/eines Lexikon der Olympischen Winterspiele

    In 12 Tagen beginnen in Lake Placid1 die XIII. Olympisehen Winterspiele. Vom 13. bis 24. Februar werden insgesamt 38 Entscheidungen fallen. Mit unserer alle zehn olympischen Wintersportallen umfassenden Serie wollen wir durch vielseitige Informationen dazu beitragen, das Wissen über Hintergründe, Fakten und Besonderheiten zu erweitern ...

  • Eine neue Lebensweise — utopisch oder real?

    Aus tiem Russischen Schriftenreihe „Grundfragen der marxistischleninistischen Philosophie" Herausgegeben im Auftrag des Wissenschaftlichen Rates für philosophische Forschung der DDR von Wolfgang Eichhorn I, Erich Hahn, Hans Reinhold, Frank Rupprecht 232 Seiten Broschur 5,00M Bestellnummer- 7370340 Horst ...

  • Geschichte für die Gegenwart

    Historische Belletristik in der Literatur der DDR Herausgeber- Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED, Institut für marxistisch-leninistische Kulturund Kunstwissenschaften 200 Seiten Broschur 6,80M Bestellnummer- 7371618 Joachim Hannemann/Lothar Zschuckelt

  • Sache der ganzen Partei

    Rede auf der Unionsberatung zur ideologischen Arbeit. Moskau, 16. Oktober 1979. Anhang: Über die weitere Verbesserung der ideologischen Arbeit und der politischen Erziehung. Beschluß des ZK der KPdSU vom 26. April 1979. 64 Seiten Broschur —,60M Bestellnummer- 737 3445

  • Ferienplätze

    in Zweibettzimmern mit Vollverpflegung im Haus. Wir suchen Tauschpartner an der Ostsee, in Thüringen, im Harz oder Zittauer Gebirge, die uns Ferienplätze bei gleichen Bedingungen bereitstellen können. Zuschriften an. ND 650 DEWAG, 1054Berlin

  • Termine

    15. Februar: 9.30 Uhr Ortszeit (15.30 Uhr MEZ) Zweierbob 1./2. Lauf. 1«. Februar: 9.30 Uhr (15.30 Uhr) Zweierbob 3./4„ Lauf. 23. Februar: 9.30 Uhr (15.30 Uhr) Viererbob 1./2. Lauf. 24. Februar: 9.30 Uhr (15.30 Uhr) Viererbeb 3./4. Lauf.

  • Schriftsteller in der Diskussion

    Zur Literaturentwicklung der fünfziger Jahre Herausgeber' Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED, Institut für marxistisch-leninistische Kulturund Kunstwissenschaften 322 Seiten Broschur 9,50M Bestellnummer- 7371183

  • Kommunistische Bewegung und revolutionärer Kampf

    Herausgeber- Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED, Institut für Internationale Arbeiterbewegung 348 Seiten mit 13 Tabellen Leinen 12,50 M Bestellnummer- 7371095 Horst Lehfeld/Heinz Lindner

  • Proletarischer Internationalismus

    Schriftenreihe „Vorzüge des Sozialismus" Herausgeber: Parteihochschule „Karl Marx" beim ZK der SED 118 Seiten Broschur 2.40M Bestellnummer-7371984 Walentin Tolstych

  • Neuerscheinungen

    Friedrich Engels Briefe über den historischen Materialismus (1890—1895)

    Bücherei des Marxismus-Leninismus Herausgeber- Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED 112 Seiten mit 3 Faksimiles Broschur 1,20M Bestellnummer- 7370957

  • Das Werk von Marx und Engels in der Literatur der deutschen Sozialdemokratie (1869—1895)

    Bibliographie Herausgeber- Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED 504 Seiten mit 13 Abbildungen Leinen 35,00M Bestellnummer- 7370949 Michail Suslow

Seite 8
  • Nachttour mit dem Tankwagen IC 21-22

    Auto Trans bringt täglich 500 000 Liter Milch nach Berlin Von Helmut Wawzyniak

    Der Straßenzustandsbericht für die Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag war für Berufsfahrer keine frohe Kunde: Regen, teil^ weise noch Glatteis, stellenweise schlechte Sicht durch Nebel. Die Uhren am Milchhof in Heinersdorf zeigten eine Stunde vor Mitternacht an, als Siegfried Ernst seinen Sattelschlepper startete ...

  • Tage der Freundschaft, Gespräche und Konzerte

    Vielfältiges Programm im Bulgarischen Kulturzentrum

    Zu über 400 Veranstaltungen in der Hauptstadt und in Bezirken der DDR hatte das Bulgarische Kultur- und Informationszentrum im vergangenen Jahr eingeladen. Mehr als 70 000 Besucher lernten dabei das Freundesland noch näher kennen. Wie Direktor Magdalena Georgiewa am Donnerstag in einem Pressegespräch betonte, trugen diese Begegnungen zur weiteren Vertiefung der brüderlichen Beziehungen bei ...

  • Der Dank für stete Fürsorge

    Familie Kujahn ist eine von 1746 kinderreichen Familien — 6567 Kinder gehören dazu — im Stadtbezirk Prenzlauer Berg. Ihnen werden viele Dinge des Alltags erleichtert. Die kostenlose Reinigung von 15 Kilogramm Wäsche im Monat und das Bestellsystem in vielen Verkaufseinrichtungen sind nur ein kleiner Teil ...

  • Ferien in der Wuhlheide

    Veranstaltungen des Pionierpalastes „Ernst Thälmann

    Während der Winterferien ist der Pionierpalast „Ernst Thäknann" in der WuMfaeide tägld«h von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Über Höhepunkte des Februarprogramms informierte am Donnerstag Ingeburg Strähmel, stellvertretender Direktor. So wird am 8. Februar um 15.30 Uhr die siebente Woche des sowjetischen Kinder- und Jugendfilms mit „Seid bereit, Eure Hoheit" eröffnet ...

  • Gute Betreuung berufstätiger Rentner

    27 600 Bürger Berlins im Rentenalter sind auf eigenen Wunsch berufstätig. Sie helfen bei der Lösung der volkswirtschaftliehen Aufgaben. Das Gefühl, gebraucht zu werden, fördert ihr Wohlbefinden. In den Betrieben und Kombinaten VEB Elektroprojekt und Anlagenbau, Backwarenkombinat, Funkwerk Köpenick, Berliner Damenmoden und Berliner Bremsenwerk wird eine vorbildliehe Arbeit zur Betreuung der berufstätigen Rentner geleistet ...

  • Neue Klubgaststitte an der Leninallee eröffnet

    Im Neubaugebiet Hohensehönhausen, Leninallee 225, erwartet die neu eröffnete HO-Klubgaststätte „Kiew" ihre Gäste. Sie bietet im Restaurant, Cafe und Mehrzwecksaal insgesamt 400 Personen Platz. Farbige Wandreliefs aus Keramik mit Motiven dem Fauna und Flora der, Ukrainischen SSR schmücken die Gasträume ...

  • Weitere Sektionen werden 1980 gegründet

    Körpenkulitiur und Sport entjwikkelsten sich auch 1979 gut in Berlin. 18 Sportgemeinschaften wurden neu gegründet, weitere 162 Sektionen entstanden. Die sozialistische Sportorganisation wuchs um 5796 Mitglieder. Nahezu 1700 Übungsleiter, Kampf- und Schiedjsrichtter wurden ausgebildet.* • Für ,1980 ist vorgesehen, noch mehr Beriinier für eine regelmäßige sportliche Betätigung zu gewinnen ...

  • • Wettkämpfeim Radsport und Boxen

    Radsportfreunde sollten die Winterbahn in der Wsrner-Seelenibinder^HaJXe aufsuchen. Dort stehen am Sonnabend und Sonntalg, jeweils 9 Uhr, die Jugendrenntage auf dein Programm. Ebenfalls in der Werner-Seelenbinder-Halle, aber im Boxraum, werden am .Freitag ab 18 Uhr und am Sonnabend ab 16 Uhr die Berliner Jugend- und Juniorenmeisterschaften der Faustkämpfer ausgetragen ...

  • Ehre ihrem Andenken

    Am 5. Januar starb im Alter von 71 Jahren unsere verdiente Genossin Hildegard Jusseit aus der WPO 58. Sie gehörte seit 1930 der Partei der Arbeiterklasse an. Mit ihr verliert die Partei eine kampferfahrene Genossin. Sie war Träger der Medaille „Kämpfer gegen den Faschismus 1933-1945", der Medaille „Für ausgezeichnete Leistungen während des Großen Vaterländischen Krieges 1941 bis 1945", der Verdienstmedaille der DDR und weiterer Auszeichnungen ...

  • • Flugzeugbau und Klöppeln

    Unter .dem Motto „Zuschauen, mitmachen, lernen" stellen sich am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 12 Utar im Pionierpalast „Ernst Thälmann" Klöppler aus dem Kreispionierhaus iLudjwigslust vor. In der Reihe iKunstiwerke im Fillm wird am Sonnabend um 15 Uhr und am Sonntag um 10.30 Uhr, i,,Ich sehe dich ...

  • • Malerei und Restaurierung

    In der kleinen Galerie des Köpenicker Kunstgewerbemuseums ist eine Ausstellung mit Werken dar Malerei und Grafik von Lise- Iött Klepper-Purjan zu sehen. Kreidezeichnungen, Aquarelle und Ölgemälde geben einen interessanten Einblick in das Schaf feri 4je-: ser Künstlerin. Die Restauratorin Edda Schulz demonstriert am Sonntag die Restaurierung eines türkischen Knüpifteppichs aus dem 17 ...

  • • Ausstellung über Wieland Förster

    Jahrzehnte der künstlerischen Anbei* Wieland Försters belegt eine Ausstellung- der National^Galerie im Alten Museum. Sise .umfaßt alle wesentlichen plastischen Werke des Künstlers und zeigt eine' (umfangreiche Auswahl von Zeichnungen. Auch eine Anzahl bisher unbekannter Arbeiten sind izu sehen. Bildnisse des 19 ...

  • Erfahrungsaustausch im Bezirksneuererzentrum

    Auch in diesem Monat lädt das Bezirkjsneuererizentriuin, Frankfurter Allee 110 - Telefon 5 89 22 83 - zu zahlreichen Veranstaltungen ein. So gibt es am 12, Fejbrpar, 14 Uhr, .einen Erfahrungsaustausch über „Stand, Entwicklung und Bedeut|ung der Patentinformationen in. der DDR". Um rationelle Enengieaniwendung (geht es ,am 14 ...

  • Jagdsaison beendet

    ...

  • Tips zum Wochenende in Berlin

    • Konzert und Amateurtanzturnier

    Die Schöneweidar Blasmusik unter Leitung von Oskar Kaiser gibt am Sonnabend ium 15 Uhr im Hauptfoyer des Palastes der Republik ein Konzert. Ebenfalls im Hauptfoyer organisiert das Haus dier Jungen Talente am Sonntag um 10.30 ,und 14.30 Uhr ein Amateuritanztiurnier. Es spielt das Tanzorchester Heinz Igel ...

  • • Theaterbesuch mit der Familie

    Das Theater der Freundschaft lädt Eitern und Kinder zum gemeinsamen Vorstelliungsbeauch ein. Am Sonnabend wind im Haus an der Parkaue um 16 Uhr „Feueqvqgel und Rotfüchsin" gespielt. Am Sonntag stehen um 11 Uhr „Die Geschichte vom Hahn Hailo" und um 15 Uhr „Die feuerrote Blume" auf dem iProgramm.

  • • Beobachtungen am Fernrohr

    Zur Vorführung des Zeiss-iPlanetariuims und iau Beobachtungen am Fernrohr lädt die Archenhold-Sternwiarte auch an diesem Wochenende ein. Die Führungen beginnen am Sonnabend 16 und 18 Uhr und am Sonntag 16 Uhr.

  • • Führung durch die Bibliothek

    Wer sich umfassend über die Deutsche Staatsbibliothek, Unter den Linden, informieren möchte, kann sich am Sonntag um 10.30 Uhr an einer Führung durch das Gebäude beteiligen.

Seite
DDR solidarisch mit gerechtem Kampf der arabischen Völker Gegen neue N ATO-Raketen für Schritte zur Abrüstung Anerkennung für Verdienste um den Schuti unseres Landes Jugend gedachte sowjetischer Befreiungstat an der Oder 20. Runde der Verhandlungen in Wien wurde eröffnet UNO-Sicherheitsrat berat über die Lage in Rhodesien Den Gegnern Olympias eine Abfuhr erteilen Wehner gegen Situation in El Salvador bleibt weiter gespannt Hochwasser suchte den Norden von Mexiko heim 577Werkeindrei Jahren erschienen Beginn derWahlen in DFD-Gruppen Internationaler Bach-Wettbewerb Kurz berUhtet I Solidaritätsfracht Philippinos wählten „F16" für Israel Morde in Guatemala
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen