25. Jun.

Ausgabe vom 24.09.1979

Seite 1
  • Maschinenbauer im September mit bisher größtem Produktionszuwachs

    Neue Anlagen in kurzer Zeit entwickelt / Staatsplanthemen vorfristig erfüllt / Energiesparende Pumpen

    Sonneberg (ND/ADN). Einen Produktionszuwachs von 9,7 Prozent streben in diesem Monat die Werktätigen des VEB Thuringia Sonneberg, Stammbetrieb des Kombinates Glas- und Feinkeramikmaschinenbau, an. Zum bevorstehenden 30. Jahrestag der DDR haben sie sich wie andere Betriebskollektive vorgenommen, den September zum Monat der bisher höchsten Planerfüllung zu machen ...

  • Fo,to: ZB/Gahlbeck

    In den Wettbewerbstaten manifestiert sich die feste politisch-moralische Einheit des Volkes der DDR und das tiefe Vertrauen in die dem Wohl des Volkes und der Sicherung des Friedens »dienende Politik der Partei der Arbeiterklasse und des sozialistischen Staates. Liste der Ausgezeichneten Seite 2 Teurer ...

  • Ehrung für hohe Leistungen im .Mach mit!'-Wettbewerb

    *«F **m* *m& s&iV>-> * -(-L ■■ .3^-* Staatliche Auszeichnungen an Ausschüsse der Nationalen Front und Hausgemeinschaften

    Berlin (ADN). Auf Vorschlag des < „''■;,- Politbüros des Zentralkomitees der SED, des Mi- , i /'-\ ' ! nisterrates der .. % , , , DDR »nd des Na- • •,. * , tionalrates der Nationalen Front der DDR verlieh der Staatsrat der DDR in Anerkennung hervorragender Leistungen im 1 Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden - Mach mit!" zu Ehren des 30 ...

  • Der Sport meldet: Handballmeister siegten In der Fußball-Liga Rostock und Bohlen weiter ohne Punktverlust

    • HANDBALL: Im Spitzenspie! der Männer-Oberliga bezwang der Titelverteidiger SC Leipzig vor eigenem Publikum den SC Empor Rostock mit 20:14. Beide Mannschaften haben nun 6:2 Punkte, doch verfügt Rostock über das bessere Torverhältnis. Böi den Frauen besiegte DDR-Meister und Europacupgewinner TSC Berlin den bisherigen Tabellenersten SC Empor Rostock mit 27:11 und liegt nunmehr mit 6:0 Punkten an der Spitze ...

  • Außenminister der DDR zur UliO-Debatte in New York

    Oskar Fischer wird vor dem Weltforum Grundsatzerklärung abgeben

    New York (ADN-Korr.). Der Außenminister der DDR, Oskar Fischer, ist am Sonntagmorgen von Managua kommend auf dem internationalen Kennedy-Flughafen in New York zur Teilnahme an der XXXIV. Vollversammlung der Vereinten Nationen eingetroffen. Oskar IFischer, der als Büeiter der DDE-Delegation im Verlauf der Generaldebatte der XXXIV ...

  • Nikaragua: Genugtuung über DDR-Solidarität

    DDR-Aüßenminister überbrachte Grußbotschaft Erich Honeckers Erfolgreiche Verhandlungen und Gespräche in Managua geführt

    Managua (ND-Korr.). Der Außenminister der DDR, Oskar Fischer, hat während eines offiziellen Besuchs in Nikaragua erfolgreiche Verhandlungen und Gespräche geführt. Zu Beginn der Gespräche in Managua mit den fünf Mitgliedern des Regierungsrates der Nationalen Erneuerung Nikaraguas hatte Oskar Fischer am Sonnabend eine Grußbotschaft des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, überbracht ...

  • Bereit zu verantwortlicher Mitarbeit im Sozialismus

    Bischof Schönherr: Gemeinsamkeit ist lebendige Realität

    Dessau (ADN). Die Bereitschaft »zu größerer gesellschaftlicher Mitverantwortung" ist am Wochenende auf der Synode des Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR bekundet worden. Ausgehend von dem Sdtostverstiändnäs als „Kirche im Sozialismus" und von dem Gespräch des Vorsliiteenden des Staatsrates, Erich Honecker, mit dem Vorstand der Konferenz der evangelischen Kirehenleiitungen am 6 ...

  • Aufruf der KP Chiles zur Aktionseinheit gegen Junta

    „Demokratisches Projekt" der Partei wird illegal im Land verbreitet

    Santiago de Chile (ADN/ND). In Chile haben sich gegenwärtig objektive Voraussetzungen für die Schaffung einer breiten antifaschistischen Bewegung herausgebildet. Das wird in einem vom Generalsekretär der KP Chiles, Luis Corvalän, unterzeichneten Dokument erklärt, das illegal in Chile verbreitet wird ...

  • Jugend tauscht Erfahrungen aus

    Internationales Treffen in Moskau

    Moskau (ADN-Korr.). Das 1. Treffen werktätiger Jugendlicher sozialistischer Staaten tagt seit Sonnabend in Moskau. Unter dem Motto „Wir erbauen den Sozialismus und den Kommunismus" werden sich die Teilnehmer aus Bulgarien, Ungarn, Vietnam, der DDR, der KDVR, Kuba, Laos, der Mongolei, Polen, Rumänien und der CSSR mit den Erfahrungen des gastgebenden Komsomol vertraut machen ...

  • Sprechende Maschine aus UdSSR in Genf ausgestellt

    Genf (ADN-Korr.). Ein Apparat, der geschriebene Texte in gesprochene Worte verschiedener Sprachen umwandelt, gefrört zu den sowjetischen Exponaten auf der gegenwärtig in Genf stattfindenden 3. Weltausstellung des Fernmeldewesens „Telecom 79". Neben diesem „Fonernof on 3" wird am UdSiSR- Stand auch der Fernmeldesatellit „Horizont" gezeigt, der zur Übermittlung von Rundfunk- unid Fernsehsendungen während der Olympischen Spiele 1980 in Moskau eingesetzt wird ...

  • Waldbrände vor los Angeles Temperatursförze in Europa

    Washington (ADN-Korr.). 45 000 Hektar Busch und Wald sind in den vergangenen zehn Tagen bei Bränden in Kalifornien, die sich bis zum Stadtrand von Los Angeles ausbreiteten, vernichtet worden. 500 Feuerwehrleute wurden bei der Brandbekämpfung verletzt. Berlin (ADN). Mit Kälte und Unwettern hielt der Herbst am Wochenende in weiten Teilen West- und Mitteleuropas seinen Einzug ...

  • Anerkennung für Beitrag der DDR

    Astronautenkongreß beendete Arbeit

    München (ADN-Korr.). Der XXX. Internationale Astronautische Kongreß ist am Sonnabend in München beendet worden. An der etawöchigen Veranstaltung hatte eine DDR-iAbordniung unter Leitung von Prof. Dr. Hans-Joachim Fischer, Präsident der Gesellschaft für Wetaaiumforschiung und Raumfahrt und Direktor des Akaöemie-Insitituts für Elektronik, teilgenommen ...

  • 600 000 Gäste sahen Gartenbauausstellung

    Besonderes Interesse für „Dahlia 79"

    Erfurt (ADN). Die Gartenbauausstellung 1979 der DDR ging am Sonntag in der Blumenstadt Erfurt zu Ende. Mehr als 600 000 Fachleute, Hobbygärtner und Blumenfreunde besichtigten die mannigfaltigen Ausstellungen in Hallen und im Freigelände, wo 107 Kollektive ihre Ergebnisse im Wettbewerb zeigten. Das besondere Interesse galt der „Dahlia 79" ...

  • Demonstrationen in El Salvador

    Weiter* Angriffe auf Nationalgarde

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr.). In der Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates El Salvador halten die gegen das Militärregime gerichteten Demonstrationen an, bei denen am Wochenende der Rücktritt von General Romero gefordert wurde. Die mexikanische Presse berichtete von erneuten bewaffneten Angriffen auf Einrichtungen der Nationalgarde ...

  • Beileid zum Tode Ludvik Svobodas

    Kondolenztelegramm an Gustav Husäk

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei Präsidenten der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik Genossen Gustav Husäk Prag

Seite 2
  • Bereit mr Mitarbeit im Sozialismus

    (Fortsetzung von Seite 1)

    von Wirtschafts- und Sozialpolitik zu verwirklichen". Dabei sei „die Verantwortungsbereitschaft jedes einzelnen angesprochen". Der christliche Glaube verpflichte dazu, alle Bemühungen um das Wohl des Menschen zu fördern. Nachdrücklich befürwortet die Leitung des Kirchenibuindes den Abschluß des SALT Il-Vertrages und hebt hervor, er halbe „neue Hoffnungen auf echte Albrüstungsschritte geweckt" ...

  • Exkursion der ECE-Experten an die Rappbode-Talsperre

    Seminar zur rationellen Wassernutzung wurde in Leipzig beendet

    Leipzig (ADN/iND). Ein sechstägiges Seminar der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (ECE) ging am Sonnabend in Leipzig zu Ende. Experten aus 20 Staaten sowie Vertreter von fünf UNO- und anderen internationalen Organisationen erörterten Möglichkeiten, wie die verfügbaren Wasserressourcen rationell genutzt werden können ...

  • Jugend legt Rechenschaft ab über ^DJ-Aufgebot DDR 30'

    Rote Ehrenbahner an weitere FDJ-Grundorganisationen übergeben

    Berlin (ADN). Weitere Rote Ehrenbanner der SED mit den Bildnissen von (Ernst Thälmann kind Wilhelm Pieck wurden von den Kreisleitungen der SED am Wochenende an Grundortanisationen der FDJ, so in den Kreisen Dresden- Ost, Nebra, Ilmenau, Greifswald, Grimmen und Rügen übergeben. Oamiit wurden nach den ...

  • Gewerkschafter Nikaraguas zum Studium in die DDR

    Vereinbarung des FDGB mit sandinistischer Gewerkschaftszentrale

    Berlin (ADN). Kontakte zwischen den Gewerkschaften der DDR und Nikaraguas sind während des Besuches von Heinz Neukrantz, Mitglied des Bundesvorstandes des FDGB, in dem lateinamerikanischen Land geknüpft worden. In Gesprächen mit Vertretern der im Aufbau befindlichen sandinistischen Gewerkschaftszentrale wurde unter anderem vereinbart, nikaraguanische Gewerkschaftsfunktionäre in der DDR ausbeäehungswedse weiterzubilden ...

  • Zentraler Leistungsvergleich der Zivilverteidigung

    Frankfurt (Oder) (ADN). Ein zentraler Leistungsvergleich der Aufklärungskräfte der Zivilverteidigung der DDR wurde am Sonnabend im Bezirk Frankfurt (Oder) abgeschlossen. Während des zweitägigen Wettstreits maßen die besten Gruppen und Trupps aus den Bezirken ihre Kräfte bei Normenprüfungen und Einsatzaufgaben ...

  • Handelsabkommen zwischen DDR und Spanien paraphiert

    Berlin (ADN). Ein neues Handelsabkommen zwischen der DDR und Spanien ist am Wochenende in Berlin paraphiert worden. Die Paraphierung ist Ergebnis einer gemeinsamen Sitzung der gemischten Kommission DDR—Spanien. Die Delegationen wurden von Christian Meyer, Hauptabteilungsleiter im Ministerium für Außenhandel der DDR, und Pedro Solbes, Generaldirektor für Handelspolitik im Ministerium für Handel und Tourismus Spaniens, geleitet ...

  • In 30 Jahren fünf Millionen Facharbeiter ausgebildet

    Berlin (ADN). Fast fünf Millionen Mädchen und Jungen haben seit Gründung der Republik eine solide Facharbeiterausbildung erhalten. Damit erwarben nund 69 Prozent aller Beschäftigten ihre Qualifikation in der sozialistischen Berufsausbildung. Seit 1976 sind für Lehrlinge, bedingt durch geburtenstarke Jahrgänge, über 30 000 Ausbildungsplätze zusätzlich eingerichtet worden ...

  • 14 000 DW-Bürger studierten an sowjetischen Hochschulen

    Berlin (ADN). Im Studienjahr 1979/80 werden insgesamt mehr als 3500 DDR- Bürger in der Sowjetunion ausgebildet. 1200 von ihnen beginnen mit dem Studium. Dank der großzügigen Unterstützung der Sowjetunion konnte bereits im Herbst 1951 die erste Delegation von DDR-Bürgern ein Studium an Universitäten und Hochschulen der UdSSR aufnehmen ...

  • Hauptstädter pflanzten am Wothenende 13 000 Geholze

    Berlin (ADN). Ungeachtet des naßkalten Wetters halfen am Sonnabendvormittag Hunderte Einwohner im „Mach mit ["-Wettbewerb, die Neubaugebiete der Hauptstadt zu verschönern. Unter anderem pflanzten sie über 13 000 Gehölze und brachten ,16 000 Quadratmeter Mutterboden ein. Neben Flächen vor gesellschaftlichen Einrichtungen säuberten Hausgemeinschaften ihre Vorgärten, Spielplätze und Anlagen ...

  • Was unsere Besten auszeichnet

    In diesen Tagen empfangen bewährte Kollektive aus allen Bereichen unseres Lebens ein Ehrenbanner des ZK der SED, des Staatsrates, des Ministerrates und des FDGB-Bundesvorstandes. Es sind 250 der Besten im Wettbewerb zum 30. Jahrestag der DDR. Wo immer sie sich hervorgetan haben — in Industrie oder Landwirtschaft, ...

  • mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold:

    Bezirksausschuß Berlin Kreisausschuß Zwickau-Stadt Kreisausschuß Perleberg Kreisausschuß Neuhaus Ortsausschuß Dodow, Kreis Hagenow Ortsausschuß Klings, Kreis Bad Salzungen mit dem Orden Bonner der Arbeit, Stufe III: die Hausgemeinschaften Mellenseestraße 62, Berlin-Lichtenberg Jacques-Duclos-Platz 24, ...

  • Zusammenarbeit für 1980/81 vertraglich festgelegt

    Berlin (ADN). Die Delegation des Kongolesischen Gewerkschaftsbundes (CSC) unter Leitung seines Generalsekretärs Jean-Michel Bokamba-Yangouma, die auf Einladung des FDGB-Bundesvorstandes in der DDR weilte, hat am Sonntag die Heimreise angetreten. Zuvor hatten Verhandlungen der kongolesischen Gäste mit einer Delegation des PDGB-Bundesvorstandes unter Leitung des Stellvertreters des Vorsitzenden, Johanna Töpfer, stattgefunden, die in herzlicher und freundschaftlicher Atmosphäre verliefen ...

  • 1507 Tonnen Obst von Berliner Kleingärtnern

    Berlin (ND). Die 66 000 Mitglieder des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter in der Hauptstadt verkauften bis Mitte September 1979 1507 Tonnen Obst, 520 Tonnen Gemüse, 60 Tonnen Honig, 31,3 Tonnen Kaninchen- und öeflügeMleäsch, 4 205 000 Eier und viele Blumen.' Diese Ergebnisse widerspiegelt eine/ Ausstellung in Berlin-Karlshorst, die am Wochenr ende eröffnet wurde ...

  • Nordböhmisches Chemiewerk zum DDR-Jubiläum geehrt

    Prag (ADN). Die Belegschaft des Chemiewerkes Utviecxv ist als KollektÄvmitglied in die Freundschaftsgeselilschaift CSSR—:DDR aufgenommen worden. Die Ehrung erfolgte anläßlich des 30. Jahrestages der DDR am Wochenende durch den Vorsitzenden der Gesellschaft, den Minister in der CSSR- Regierung Michael Sabolcik ...

  • Im Norden schien die Sonne, im Süden fiel Schneeregen

    Berlin (ADN). Recht unterschiedlich zeigte sich das Wetter am ersten Herbst- Wochenende in der DDR: an der Küste bis nach Mecklenburg hinein bei 12 Grad sonnig, im Südosten regnerisch. Auf dem Fichtelberg bei Oberwiesenthal wurden Temperaturen um nur zwei Grad gemessen. Die mit 1214 Metern höchste Erhebung der DDR war bei Nebel und Sprühregen in ein dichtes Wolkenband gehüllt ...

  • Premiere von „Rheingold' an der Deutschen Staatsoper

    * Berlin (ADN). Mit der Premiere von „Rheingold" leitete die Deutsche Staatsoper Berlin, am Sonntag ihre Neuinszenierung von Richard Wagners „Ring des Nibelungen" ein. In der Regie von Ruth Berghaus sollen bis 1981 alle vier Opern der Tetralogie herauskommen. Unter Otmar Suitners musikalischer Leitung stellte sich ein neues, überwiegend junges Ringensemble vor, mit Siegfried Vogel als Wotan, Eberhard Büchner als Loge, Ute Trekel-Burckhardt als Fricka und Peter Olesch als Alberich ...

  • mit dem Orden Banner der Arbeit, Stufeil:

    Wohnbezirksausschuß 16, Berlin-Mitte Stadtausschuß Hoyerswerda Ortsausschuß Cunnersdorf, Kreis Pirna Stadtausschuß Blankenhain, Kreis Weimar Wohnbezirksausschuß 1, Bad Freienwalde Wohnbezirksausschuß 52, Gera Ortsausschuß Großkorbetha, Kreis Weißenfels Stadtausschuß Lauter, Kreis Aue Stadtausschuß Torgau ...

  • Handeisminister Indonesiens in Berlin eingetroffen

    Berlin (ADN). Zu einem mehrtägigen Besuch ist am Sonnabend in. Berlin der Minister für Handel unid Genossenschaftswesen der Republik Indonesien, Radius Prawiro, eingetroffen. Er wurde vom Minister für Außenhandel der DDR, Horst Solle, begrüßt. Während seines Aufenthaltes in der DDR sind Gespräche über die weitere Entwicklung der Beziehungen der DDR und Indonesiens vorgesehen ...

  • 1500 bei der Wanderung mit dem ND

    Nahezu 1500 Berliner hatten sich am Sonntag am Start zur 22. ND-Orientierungswanderung durch den Köpenicker Forst eingefunden. Begrüßt wurde zugleich der 30 000. Teilnehmer aller bisherigen ND-Wanderungen. Am Ziel sorgten die Köche der Gaststätte „Rübezahl" für einen kräftigen Imbiß Fotos: ND/Rother

  • Neues Deutsch land DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmerma

  • mit dem Orden Banner der Arbeit, Stufe I:

    Kreisausschuß Senftenberg Kreisausschuß Mühlhausen Kreisausschuß Seelow Stadtausschuß Eisenberg Kreisausschuß Wernigerode Kreisausschuß Teterow Kreisausschuß Oranienburg Kreisausschuß Grimmen

Seite 3
  • Eine Vielzahl interessanter Handschriften

    Im Oktober wind das Staatliche Sinfonieorchester Thüringen, Sitz Gotha, mein neues Bratschenkonzert zur Aufführung bringen. Es reiht sich ein in das vieltausendstimmige Geburtstagskonzert für unsere Republik. Auf dem Programm steht auch Beethovens 6. Sinfonie — Ausdrück dafür, wie in unserem Kulturleben Tradition und Gegenwart unlösbar verbunden sind ...

  • Gelungene Synthese von Architektur und Landschaft

    Beachtliche Leistungen der Wohnungsbauer in dreißig Jahren

    Die Abgeordneten des Bezirkstages beschlossen die Vergabe des Architekturpreises 1879 für die städtebaulich-architektonische Gestaltung des Berliner Platzes im Neubaugebiet Erfurt-Nord. Diese Wahngegend stellt eine gelungene Synthese von Architektur und Landschaft dar,. Nicht zum erstenmal sind Mitarbeiter des Wohnungsibaukombinates Erfurt an einer solchen Auszeichnung beteiligt ...

  • Fotos erinnern an den schweren Anfang

    Wie sieht die neugewählte Kreistagsabgeordnete Irmtraud Fahrig die weitere Entwicklung des Eichsfeldes? „In unserem Kreis Worbis wird jetzt in einem Monat soviel produziert wie im ganzen Jahr 1949. Daß sich diese Entwicklung fortsetzt, dafür steht nicht nur der Name Leinefelde. Da gilbt es das neue Werk in Deuna, aus dem jede sechste Tonne Zement in der DDR kommt ...

  • Pressen aus Erfurt — bewährt von der Koma bis mr Seine

    Aus dem Kombinat Umformtechnik kommen Qualitätserzeugnisse

    Das Erfurter Kombinat Umformtechnik „Herbert Warnke" hat sich in den vergangenen Jahren- zu einem leistungsfähigen Spezialbetrieb entwickelt. Seine Qualitätserzeugnisse exportiert es in 50 Länder auf fünf Kontinenten. Mit Pressen und Scheren aus Erfurt werden produziert: In der Sowjetunion: Karosserieteile für LKW in Kamas, für die PKW „Lada" und „Moskwitsch", Blechformteile für Traktoren und Landmaschinen, Bestecke und Geschirr, Teile für Waschmaschinen, Kühlschränke und Herde ...

  • Arbeit und Wohnung in einer jungen Stadt

    „Für junge Leute ist es kaium noch vorstellbar, wenn ältere Kollegen erzählen, daß es im Eidisfeld einst für die Bewohner keine Arbeit gab und in den Hütten oft Hunger herrschte. Wie viele Gebiete Thüringens war diese Gegend einst Notstandsgebiet. Heute arbeiten in dem modernen Spinn er eiibetrieb 4000 Menschen, vorwiegend Frauen und Mädchen ...

  • Monat für Monat wird der Plan gut erfüllt

    „Der Betrieb braucht mich, aber ich brauche ihn ebenso. Immer, wenn etwas Neues angefangen würde, war ich dabei. Soll ich davon jetzt nur noch in der Zeitung lesen? Ich' denke nur an die Zeit, als auf Beschluß des VIII. Parteitages der SED ein völlig neues Werk auf dem Weimarer Berg aufgebaut wurde. 30 Monate hintereinander erfüllen wir nun den Plan ...

  • Drei Jahrzehnte wandelten das Thüringer Land von Grund auf

    Was Frauen aus Leinefelde und Apolda von Vergangenheit und Gegenwart zu berichten wissen

    Vaerzdgmal um den Erdball würde der täglich in Leinefelde gesponnene Baumwollfaden reichen. Im November 1962 war hier eine moderne Baumwollspinnerei und -zwirnerei übergeben worden. In dem Werk texturiert man seit fünf Jahren auch Polyesterseide, damit sie bauschig und elastisch wird, 40 Prozent des DDR-Bedarfs an diesem hochwertigen Garn kommt aus Leinefelde ...

  • Bezirk Erfurt

    9 Einwohnerzahl: 1236 700 • Größte Städte: Erfurt 209 000; Weimar 62800; Gotha 58300; Eisenach 50 000; Nordhausen 46 400; Mühlhausen 43 500. # Industrie: Bei einem Gesamtanteil von 7,7 Prozent an der DDR-Produktion liefert der Bezirk sämtliche Kartoffelerntemaschinen, «über 90 Prozent der Großschreibmaschinen ...

  • 1949 noch nicht auf der Landkarte

    Industriebetriebe, landwirtschaftliche Anlagen, Talsperren und Kulturstätten sind entstanden

    1. Kombinat Mikroelektronik Erfurt 2. Volkseigener Betrieb für Denkmalpflege Erfurt 3. LPG „Fahner Obst", Kreis Erfurt-Land 4. Weimar-Werk für Landmaschinen 5. Zentralklinik für Herz- und Lungenkrankheiten Bad Berka 6. VEB Chemieanlagenbau Rudisleben, Kreis Arnstadt 7. Ohratalsperre bei Luisenthal, Kreis Gotha 8 ...

  • In Städten und Gemeinden notiert

    GEMEINDEVERBÄNDE. Als erste in der Republik begannen 1968 neun Orte des Kreises Weimar im Gemeindeverband Berlstedt eine neue Form der Gemeinschaftsarbeit. Heute bestehen im Bezirk 80 Gemeindeverbände, in denen 558 Städte und Dörfer mit rund einer halben Million Einwohner ihre Kräfte und Mittel vereinen ...

Seite 4
  • Blume und Brunnen aus funkelndem Glas

    Vom Wirken eines Magdeburger Künstlerkollektivs

    Ein gläserner Windfang, ein Sternenportal, Treppen- und Galeriebrüstungen für den neuen Berliner Pionierpalast gehören zu den jüngsten Arbeiten aus der Werkstatt eines beispielhaften Künstlerkollektivs unserer Republik: des Kollegiums bildender Künstler für Glasgestaltung in Magdeburg. Vor 25 Jahren ...

  • Wegbereiter des Neuen und Progressiven

    Kunst und Kultur nahmen in den zurückliegenden dreißig Jahren in unserem Land einen nicht geahnten Aufschwung. Die Hauptstadt der DDR entwickelte sich zu einer der interessantesten Theaterstädte der Welt. Namen wie Brecht, Weigel, Felsenstein, Langhoff, Busch und Winterstein stehen hier für viele andere, die zur Weltgeltung unserer Kunst beitrugen ...

  • Neue Bücher in der „Bibliothek des Sieges"

    Ein Band sowjetischer Kriegserzählungen unter dem Titel „Iwans Kindheit" von Aitmatow, Baklanow, Bykau, Katajew, Nagibin, Platonow und Fedin gehört zum Angebot der „Bibliothek des Sieges" in diesem Jahr. Das größte Gemeinschaftsvorhaben sozialistischer Länder auf belletristischem Gebiet soll bis 1980 planmäßig mit der Herausgabe von insgesamt 35 Titeln abgeschlossen werden ...

  • Viele neue Namen stehen im Programm

    Ein umfangreiches, den vielfältigen Bedürfnissen entsprechendes Programm wird bemerkenswerte Gastspiele von Künstlern und Ensembles aus dem Ausland bringen, die bisher noch nie in der Hauptstadt beziehungsweise zu den Festtagen aufgetreten sind. Dazu gehören unter anderen die Ballettgruppe des Theaters ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    ZEIT DER VERÖDETEN HÖFE. Spielfilm, Teil 2 (mit Untertiteln). Donnerstag, 20 Uhr, Fernsehen 2. ZEIT VORAN. Dokumentarfilm (mit Untertiteln). Am 5. Mai 1929 war in der Sowjetunion mit dem ersten Fünfjahrplan begonnen worden. Widersacher hielten ihn für eine „Propaganda der Bolschewiki", säten Mißtrauen und verbreiteten Zweifel ...

  • Bildschirm aktuell

    AHA. Liegt das Temperament im Blut? Kann man das Geschlecht eines noch ungeborenen Kindes bestimmen? Fragen, auf die Wissenschaftler in dem: unterhaltsamen Forum Antwort geben.. (Montag, 19 Uhr, Femsehen 2) MELISSA. Was Guy Forster nach dem Tod seiner Frau Melissa über sie erfahren muß, erscheint ihm einfach absurd ...

  • „Auferstanden aus Ruinen] ^Teil 4 und5

    1950. Die ersten Schritte der jungen QBR bilden in Teil 4 dieser Gesehichtsdokiumentation den Auftakt für die dokumentarische Schilderung jenes Abschnittes unserer Entwicklung, der bis Anfang der 60er Jahre reicht. Eine ereignisreiche und kampferfüllte Zeit wird dargestellt, die Zeit der ersten Fünfjahrpläne und der harten Klassenauseinan'dersetziumgen mit den konternevoliutionSiren Feinden der Ambeiterund-lBauern-iMacht bis zur Sicherung der Staatsgrenze der DDR am 13 ...

  • Ausstellung bildender Künstler des Bezirkes Karl-Marx-Stadt

    Karl-Marx-Stadt (ND). 553 Arbeiten von 192 Künstlern zeigt die Bezirfcskunstausstellung 79 Karl-Marx-Stadt, die am Sonnabend im Städtischen Museum der Bezirksstadt eröffnet wurde. In einer ersten umfangreichen Rechenschaftslegung der Künstler des Bezirkes nach der VIII. Kunstausstellung der DDR werden hier eine Vielzahl von Kunstwerken ganz unterschiedlicher Handschriften und thematischer Aussagen der Öffentlichkeit vorgestellt, die im Zeitraum von 1974 bis 1979 entstanden sind ...

  • Künstler aus aller Welt bei uns zu Gast

    In. wenigen Tagen werden die XXIII. Berliner Festtage mit einem Konzert des Gewandhausorchesters in der Deutschen Staatsoper eröffnet. Am Vorabend des 30. Jahrestages der DDR veranstaltet; werden sie Spiegelbild eines reichen kulturellHgeistigen Lebens in unserem Lande sein. Die unmittelbare zeitliche ...

  • Van Goghs „Weber" nicht für das Publikum

    Amsterdam (ADN-Korr.). Das von Vincent van Gogh geschaffene Gemälde „Die Weber" ist der Öffentlichkeit entzogen. Ein Arhhemer Kunsthändler hatte das Bild unlängst aufgefunden und zum Kauf angeboten. Das Tilburger Textilmuseum war sofor.t daran interessiert, weil sich der darauf abgebildete Webstuhl heute in seinem Besitz befindet, könnte allerdings die geforderten 375 000 Gulden nicht aufbringen ...

  • Sieben Sommersprossen

    Eine Liebe tiefer, edler Gefühle erleben zwei junge Menschen zwischen 14 und 15 Jahren. Karoline und Rdbbi, die sich von früher kennen, treffen sich im Sommerferienlager wieder. Während die Lagierteiterin, Frau Krakel, in dien jungen Menschen nur Kinder sieht, verstehen es der Lehrerstudent Benedikt und seine Freundin besser, sich im die Psyche der Jugendlichen zu versetzen ...

  • Film über Joe Hill

    Der schwedische Regisseur Bo Wildeiflaerg zeichnet in steinern Spielfilm „Joe Hill" Stationen aus dem Leiben des populären Arfoeitersängens und Gewerkschaftsfunktionärs nach. Obwohl Wider - bergs Film auf biographischen Fakten balsiert, geht er über eine authentische Biographie hinaus und vermittelt ein vielschichtiges Bild von der Persönlichkeit dieses Menschen, von dem seine Freunde sagten, daß er niemals starb ...

  • Liebe und Geschwätz

    Rechtsanwalt Bonelli (Vittorio de Sica), ein Genie an Zungenfertigkeit, träumt von einer großen politischen Karriere. Er avanciert zum Bürgermeister. Da er weiter will, heuchelt er Sympathie für die Armen und Alten. In Wirklichkeit aber unterstützt er die Interessen des reichen Großunternehmers der Stadt ...

  • Filme sozialistischer Länder in Helsinki

    Helsinki (ADN-Korr.). Mit dem DEFA-Film „Sieben Sommersprossen" hat am Freitag in Helsinki im Kino „Capitol" die neunte Filmwoche sozialistischer Länder begonnen. Auch Bulgarien, die CSSR, Kuba, Polen, die Sowjetunion und Ungarn stellen hier neue Filme vor. Ende Septemlber, Anfang Oktober wind die Woche auch in Kuopio, Tampere und Turku durchgeführt ...

  • Vielseitige Museumstage der Arbeiterjugend "^

    Dresden (ADN). Bereits zum viertenroal laden in Dresden bekannte Kultur- und Bildungsstätten zu „Museumstagen der Arbeiterjugend" ein. Den Auftakt gab am Sonntag ein Jugendtreff im Museum für Geschichte der Stadt Dresden. Insgesamt stehen den jungen Arbeitern und Lehrlingen während einer Woche sechzig Veranstaltungen zur Auswahl ...

Seite 5
  • DDR und Nikaragua für Ausbau der Beziehungen

    Begegnung Oskar Fischers mit der Nationalleitung der FSLN

    Von unseren Berichterstattern Ulrich Kohls und Hilmar König Managua. Während des offiziellen Besuchs des DDR-Außenministers in Nikaragua brachten Oskar Fischer und sein nikaraguanischer Amtskollege Miguel d'Escoto bei einem Essen Toaste aus. Der nikaraguanische Außenminister dankte der DDR und Erich Honecker persönlich dafür, daß unmittelbar nach der Zerschlagung des verbrecherischen Somoza-Kegimes diplomatische Beziehungen zwischen beiden Staaten aufgenommen wurden ...

  • UNO-Vollversammlung wird über 33 Themen beraten

    Arbeitsprogramm beschlossen / Heute Beginn der Generaldebatte

    Am Montag beginnt mit einer weiteren Plenartagung die Generaldebatte. 146 der 152 Delegationen wollen im Verlauf der dreiwöchigen Aussprache Grundsatzerklärungen abgeben — das ist die bisher Umfangreichste Rednerliste in der Geschichte der Generaldebatten der UNO-Vollversammlungen. Zu den 33 Themen, die die Delegationen direkt im Plenum erörtern werden, gehören solche brennenden Probleme wie Nahost, Palästina, Namibia, Zypern und der Kampf gegen die Apartheid ...

  • Min .Sombrero1 für,Ixtoc I'

    Stürme verzögern Experiment am Bohrturm im Mexikanischen Golf

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr.). Hurrikan „Henry" sowie andere gegenwärtig an der mexikanischen Golfküste tobende Stürme haben das Unternehmen „Sombrero" am defekten Bohrturm „Ixtoc I" der mexikanischen Erdölgesellschaft Pemex weiter verzögert. Mehr als 100 Tage nach dem Unglück an der Meeresplattform in der Bucht von Campeche soll das beschädigte Förderrohr nun mit einem glockenartigen Hut abgedeckt werden ...

  • IPU-Jahreskonferenz tagt 1980 in DDR-Hauptstadt

    Interparlamentarische Union beendete in Caracas ihr 66. Treffen

    Caracas (ADN). Mit der Verurteilung von Kolonialismus, Rassismus und Apartheid sowie aller anderen Formen der Unterdrückung ging die 66. Konferenz der Interparlamentarischen Union (IPU) in Caracas zu Ende. Zum neuen Präsidenten des Rates der IPU wurde Dr. Rafael Caldera (Venezuela) gewählt. Tagungsort der IPU-Jahreskonferenz 1980 wird die Hauptstadt der DDR, Berlin, sein ...

  • Kurz berichtet

    Unternehmen verstaatlicht

    Maputo. Die Regierung der Volksrepublik Mocambique hat in der Nampulh-Provinz eines der bedeutendsten Baumwollunternehmen des Landes unter staatliche Verwaltung gestellt. Nationale Ölgesellschaft Lagos. Unter dem Namen „Afnican Petroleum" wurde in Nigeria eine nationale ölgesellschaft gebildet. Das Kapital der Gesellschaft befindet sich vollständig in den Händen des Staates ...

  • Willkürakt der USA-Justiz in Puerto Rico verhindert

    Führer der Sozialistischen Partei vor der Verhaftung gerettet

    Washington/Havanna (ADN- Korr.). Mitglieder der Rechtsanwaltsvereinigung der puertorikanischen Hauptstadt San . Juan haben am Sonnabend die Verhaftung des Generalsekretärs der Sozialistischen Partei Puerto Ricos, Juan Mari Bras, verhindert. Während einer Sitzung der Rechtsanwaltsvereinigung waren Vollzugsbeamte eines USA-Bundesgerichts eingedrungen und hatten den bekannten Politiker festnehmen wollen ...

  • Polizeischutz für Kongreß junger Neonazis der BRD

    Demokraten protestierten gegen die faschistischen Umtriebe

    Telefoto: ZB/Molik Weinheim (ADN). Unter dem Schutz starker Polizeikräfte des BRD- Landes Baden-Württemberg ist am Sonnabend in Weinheim an der Bergstraße ein ' zweitägiger Bundeskongreß der Nachwuchsorganisation der neofaschistischen NPD „Junge Nationaldemokraten" eröffnet worden, berichtete PPA. Oberbürgermeister Gießelmann hatte ein Verbot der Hetzveranstaltung abgelehnt und den „Jungen Nationaldemokraten" das städtische Rolf-Engelbrecht- Haus zur Verfügung gestellt ...

  • Josip Broz Tito sprach auf Kundgebung in Titovo Uzice

    Belgrad (ADN-Korr.). Mit einer Großkundgebung gedachten am Sonntag rund 60 000 Einwohnen der serbischen Stadt Titovo Uzice und Abordnungen aus allen Teilen Jugoslawiens der Kämpfer des Arbeiterbataillons der jugoslawischen Partisaneneinheiten, die sich 1941 in Kadinjaca bei Uzice in aufopferungsvollem Kampf einem Großangriff der faschistischen Okkupanten und ihrer einheimischen Verbündeten entgegengestellt hatten ...

  • Im Hamburger Giftskandal wurden weitere Einzelheiten enthüllt

    Auch Polizei und Bundesgrenzschutz sind in den Vorfall verwickelt

    Hamburg (ADN). In den Hamburger Giftskandal sind nach Berichten der BRD-Presse vom Wochenende auch die Polizei und der Bundesgrenzschutz verwickelt. Die Polizei der Hansestadt hat mehrjährige Geschäftsbeziehungen zur chemischen Fabrik Stoltzenberg unterhalten. Noch bis lffte hat sie Tränengas für die vornehmlich gegen Demonstranten eingesetzte Kampfstoffwaffe „Chemische Keule" und als Beimischung für Wasserwerfer bezogen ...

  • Zentralafrika: Wahlen angekündigt

    In einem Interview für die französische Nachrichtenagentur AFP erklärte er, daß bis dahin die bisherigen Minister in ihren Ämtern bleiben sollen. Des weiteren sprach sich Dacko für ein Mehrparteiensystem aus, in dem die Mehrheitspartei mit der Regierung beauftragt werde. Die Partei des gestürzterTKaisers Bokassa solle aulgelöst werden ...

  • Mocambique begeht Jahrestag des bewaffneten Kampfes

    Maputo (ADN-Korr.). Mit einem Kultur- und Sportfestival der Volksbefreiungsstreitkräfte Mocambiques begannen am Wochenende in Maputo die offiziellen Feierlichkeiten zum 15. Jahrestag des Beginns des bewaffneten Kampfes der Befreiungsfront FRELIMO. Im größten Stadion der Hauptstadt bekräftigte der Nationale ...

  • Aktion fortschrittlicher Jugendorganisationen der BRD

    Bonn (iAiDN). Die von der SDAJ, dem Marxistischen Studentenibund Spartakus und der sozial! stsschen Kinderorganiisation „Junge Pioniere" veranstalteten „Tage der Freundschaft mit der Jugend der DDR" wurden am Wochenende in der BRD beendet. In verschiedenen Städten hatten junge Arbeiter, Schüler, Studenten und Gewerkschafter die Möglichkeit, sich über dde DDR zu informieren ...

  • Japans Energienetz tritt bereits vorzeitig in Kraft

    Tokio (ADN-Korr.). Der Wirkungsgrad des in Motoren japanischer Autos verbrannten Treibstoffs soll von durchschnittlich 11,4 Kilometer je Liter auf 13,7 Kilometen steigen. Die neue Norm ist nach einem Gesetz über den rationelleren Umgang mit Energie innerhalb von drei Jahren zu erreichen. Das Gesetz sollte ursprünglich zum Jahresende in Kraft treten, wird nun aber auf Regierungsbeschluß drei Monate früher wirksam ...

  • Außenministerium der SRV zur Lage an der Nordgrenze

    Hanoi (ADN-Korr.). Auf die erneut sehr gespannte Lage an der vietnamesisch-chinesischen, Grenze hat das, Außenministerium der SR Vietnam aufmerksam gemacht. In einem am Sonnabend vongelegten Memorandum verwies das Außenministerium darauf, daß sich seit März dieses Jahres allein an der Landgrenze mehr als 800 bewaffnete Zwischenfälle ereigneten ...

  • Zusätzliche üollarspritze für Ägypten vereinbart

    Kairo (ADN-Korr.). Vier Abkommen über eine zusätzliche Finanzhilfe der USA an Ägypten in Höhe von 67,8 Millionen Dollar wurden in Kairo vom Minister für Ökonomie, Außenhandel und ökonomische Zusammenarbeit, Dr. Hamed Abdel Latif el Sayeh, und der amerikanischen Gesellschaft für internationale Entwicklung unterzeichnet, berichtete am Sonntag die Kairoer Zeitung „Gumhuria" ...

  • Edward Gierek empfing In Warschau Viktor Kulikow

    Warschau (ADN-Korr.), Der Erste Sekretär des ZK der PVAP, Edward Gierek, hat am Sonnabend in Warschau den Oberkommandierenden der Vereinten Streitkräfte der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages, Marschall der Sowjetunion Viktor Kulikow, empfangen, meldete PAP. An dem Treffen, das in einer herzlichen ...

  • Sowjetunion und San Marino unterzeichneten Abkommen

    Moskau (ADN). Regierungsdelegationen der UdSSR und der Republik San Marino haben in Moskau ein Abkommen über Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kultur, der Bildung, des Tourismus und des Sports unterzeichnet. Der Leiter der Delegation von San Marino, der Staatssekretär für Äußeres, Giordano Bruno Reffi, ...

  • Neofaschistische Schläger verletzten Demokraten

    Rom (ADN-Korr.). Zwei Kommunisten sind am Wochenende in Rom von einem neofaschistischen Schlägertrupp verletzt worden. Sie waren dabei, Plakate für das „Unitä" -Pressefest ihres Stadtviertels zu kleben, als sie hinterrücks überfallen und mit Fäusten, Fußtritten und Knüppelschlägen mißhandelt wurden. Die Angreifer entkamen vor Eintreffen der Polizei ...

  • Gewerkschaften Portugals fordern Schaffung neuer Arbeitsplatze

    Rund 500 000 Werktätige des Landes sind derzeit erwerbslos

    Die auf Initiative der einheitlichen Gewerkschaftszentrale CGTP-Intersindical einberufene Konferenz bildete den Abschluß einer landesiweiten Aktionswoche des Kampfes gegen die Arbeitslosigkeit. Auf der Konferenz wurde mitgeteilt, daß gegenwärtig 450 000 bis 500 000 Portugiesen erwerbslos sind, von denen lediglich 73 000 eine Arbeitslosenunterstützung erhalten ...

  • Regierungsdelegation der VR China traf in Moskau ein

    Moskau (ADN). Eine Regierungsdelegation der VR China unter Leitung des stellvertretenden Außenministers und Sonderbeauftragten der Regierung, Wang Youping, ist entsprechend einer Vereinbarung zwischen den Regierungen der Sowjetunion und Chinas über die Durchführung sowjetisch-chinesischer Verhandlungen am Sonntag in Moskau eingetroffen, meldete TASS ...

  • Neues Attentat in Spanien löste Bestürzung aus

    Madrid (ADN-Korr.). Der Militargouverneur der baski sehen Provinz Guipuzcoa, Brigadegeneral Lorenzo Gonzalez Valles y Sanchez, ist am Sonntag von ibaskischen Terroristen in San Sebastian auf offener Straße .erschossen worden. Der neue Terroranschlag hat in dar spanischen Öffentlichkeit tiefe Bestürzung ausgelöst ...

  • Umfangreiche Brandschäden auf dem Bombayer Flughafen

    Delhi (ADN-Korr.). Der Brand am Wochenende im Flughafengebäude von Bombay-Santa Cruz hat erheblichen Schaden angerichtet. Provisorische Inlandsflügp können erst am Mittwoch aufgenommen werden. Die Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs soll etwa in 14 Tagen folgen. Der Brand war durch Kurzschluß in der Zentralstation der Klimaanlage entstanden ...

  • Israelische Truppen bauen Positionen in Libanon aus

    Beirut (ADN-Korr.). Truppen der israelischen Aggressionsarmee und der in ihrem Sold stehenden libanesischen Rechtsmilizen haben am Wochenende im Ostabschnitt des südlibanesischen Grenzgebietes weitere Verstärkungen herangeführte Ihre Positionen bei Deir Mimass, Marjayoun, Kfar Hamann und Kfar Chouba wurden ausgebaut ...

  • Was sonst noch passierte

    „Opfer ihrer Nervosität wurden zwei maskierte Gangster bei einem Überfall im französischen Saint-Quentin. Als sie zu ihrem wartenden Auto rannten, fielen fast 10 000 Francs bündelweise auf den Gehsteig, weil die Beutetasche nicht geschlossen war. Sie entkamen mit umgerechnet 35 Mark pro Nase.

  • Amtseinführung in der VR Angola

    v Telefoto: ZB/ANGOP

Seite 6
  • Kybernetik in der industriellen Organisation

    Beiträge führender Fachleute der DDR über grundlegende und spezielle Probleme der Nutzung kybernetischer Erkenntnisse bei der Analyse und Synthese von Produktions- und Leistungsprozessen. Zusammengestellt in Hinblick auf ihre Optimierung und Automatisierung. Erarbeitet unter Auswertung sowjetischer Forschungsergebnisse ...

  • Die Gestaltung von Arbeitsplatzen in Gießereien

    Von Dr -Ing. F Brandt und Dr.-Ing. S. Reumschüssel 181 Seiten 142 Bilder 24 Tabellen 16,5x23,0 cm Broschur 20,— M Bestellnummer: 5415058 Die Autoren haben sich bemüht, den anspruchsvollen Gegenstand der Gestaltung der menschlichen Arbeit in Gießereien so gedrängt wie möglich, aber doch mit größtmöglicher Aussagekraft darzustellen ...

  • Tagebautechnik, Band I

    Von einem Autorenkollektiv 425 Seiten 222 Bilder 54 Tabellen 16,5 x 23,0 cm Kunstleder 48,— M Bestellnummer: 5414338 Fortsetzungsnummer- 878 Fortsetzungswerk; Abnahme von Band I verpflichtet zur Abnahme von Band II (erscheint vorauss. 1980) Das Buch behandelt den Tagebaubetrieb und Tagebautechnologien,4 ...

  • Nichtmetallische Werkstoffe — allgemeinverständlich

    Eine populärtechnische Darstellung für viele Berufe Reihe: Polytechnische Bibliothek Broschur (Glanzfolie) 5,50 M Bestellnummer- 5461687 Aumann/Muche

  • Ausgewählte Methoden für automatisierte Leitungssysteme in der Leichtindustrie

    Definitionen und Anwendungsbeispiele zum Einsatz von Kleinrechnern Broschur 6,50M Bestellnummer: 5465055 Grabowski/Fucke/Schroedter

Seite 7
  • Csom und Smyslow mit besten Siegeschancen

    Zum Stand des Großmeisterturniers im Schach in Berlin

    Von unserem Mitarbeiter Heinz Stern Am Freitag werden die Flaggen von acht Ländern, die vor dem Casinp des Berliner Stadions der Weltjugend wehen, eingeholt. Noch ist nicht entschieden, wem bei der Siegerehrung der erste Preis im internationalen Großmeisterturnier überreicht wird. Die besten Aussichten haben die beiden Großmeister, die als Favoriten an den Start gingen: Der Ungar Istvan Csom und der sowjetische Ex-Weltmeister Wassili Smyslow ...

  • Statistik

    Männer-Oberliga SC Magdeburg—Dynamo Halle- Neustadt 30:14 (13:7). Erfolgreichste Torschützen: Hoppe, Dreibrodt, Wiegert je 6 für Magdeburg, Lenz 4 für Halle-Neustadt. , Wismut Aue—SC Empor Rostock 16:26 (9:11). Erfolgreichste Torschützen. Wahl 7, Böhme, Nowoczin je 5 für Rostock, Steinbach, Rentsch und Freick je 3 für Aue ...

  • Die Leipziger Handballer schlössen zu Rostock auf

    In der Frauen-Oberliga TSC Berlin mit 6:0 Punkten vorn

    In der Handball-Oberliga der Männer verteidigte Tabellenführer SC Empor Rostock am Wochenende seine Position mit Erfolg, kam bei seinen Auswärtsspielen jedoch nicht ungerupft davon. Nach dem hohen 26:16-Sieg am Sonnabend in Aue unterlag er beim Titelverteidiger SC Leipzig mit 14:20. Beide Mannschaften haben jetzt 6:2 Punkte, wobei Rostock über das bessere Torverhältnis verfügt ...

  • Helmut Recknagel trägt in Diedersdorf den Stab

    Viele Initiativen für Staffellauf von Seelow nach Berlin

    Von wolfgang Richter und Eckhard G a 11 e y lerfaschismus nach Berlin durchkämpfte, iEine historische Strecke also, und eine symbolische Staffel, in der zahlreiche Sportler mitlaufen, die dde ersten internationalen Erfolge für die junge Sportbewegung der jungen DDR errangen. Wie populär dieser Staffellauf inzwischen geworden ist, belegen zahlreiche Beispiele in den Kreisen Seelow und Strausberg ...

  • Harter Kampf um Titel bei Finn-Dinahi-Booten

    Segler beendeten DDR-Meisterschaften vor Warnemünde

    Die DDR-Segel-Meästersdiafteii in den olympischen Bootsklassen wurden in der Bucht vor Warnemünde beendet. Bei diesen Titelkämpfen im vorolympischen Jahr waren alle prominenten DDR- Segler dabei, unter anderen auch Olympiasieger Jochen Schümann,, in der Finn-Dinghi-Klasse. Im dieser Klasse gab eis auch den härtesten Kampf, denn gleich vier Aktive erhoben Anspruch auf den Titel ...

  • Besonderes Ereignis

    Aus Briefen von Teilnehmern des Staffellaufs zitiert: Gerhard Grimmer, Skilanglauf- Weltmeister: „Gerne nehme ich die Einladung an, am 29. September am Staffellauf zu Ehren des 30. Jahrestages teilzunehmen." Ulla Donath, erste DDR-Weltrekordlerin: „Ich freue mich sehr auf dieses Ereignis." Ulrike Schmidt-Richter, Schwimm- Olympiasiegerin: „Es ist doch etwas anderes, wenn man mal mit Journalisten in den Wettstreit geht ...

  • ASY-Sportler kämpften um Fokale im Schießen

    Mit drei Mannschafts- und zwei Einzelsiegen schnitten die Angehörigen der Grenztruppen der DDR beim VIII. VA-Pokalschießen in Berlin-Schönholz am erfolgreichsten ab. Sie gewannen bei diesen massensportlichen Finalwettkämpfen zu Ehren des 30. Jahrestages der DDR, in denen die besten Schützen der ASV- ...

  • Italienische Schwimmer dominierten In SpHt

    Bei den Mittelmeerspielen im Split (Jugoslawien) gewann der Olympiazweite Giorgio Cagnotto (Italien) das Kunstspringen der Herren überlegen, mit 564^57 Punkten vor Ricardo Camacho (Spanien/542,67). Auch in den Schwiinmwettbewerfben dominierten Italiens Sportler. Bei den Herren siegten Falbio Bnaoaglia über 200 m Schmetterling (2:04,48) und Mareello Guardiucei über 100 m Freistil (51,58) ...

  • Europameister Sabirow zum Berliner Boxturnier

    Weitere namhafte Afctäwe haben für das am Dienstag, dem 2. Oktober, in Berlin beginnende internationale Boxturnier gemelldiet. Das UdSSR-Aufgefbcrt führt Halibffliegengewich'ts-Europa.meister Sabirow an, der im EM-Finale Dietmar Geilich (DDR) knapp nach Punkten bezwang. Zur Mannschaft gehören auch die ...

  • Bernd Drogan gewann Rundfahrt in Rumänien

    Die 16. Zentralrumänien-Rundfahrt endete am Sonntag mit dem Sieg des erfolgreichsten DDR- Straßenfahrers dieser Saison, Bernd Drogan. Die DDR-Radsportler belegten in der Gesamtwertung die ersten sechs Plätze. Die abschließende 6. Etappe wurde von Lutz Lötzsch (DDR) entschieden, der Bernd Drogan, Hans-Joachim Härtnick und den ASK-Fahrer Kluge auf die Plätze verwies ...

  • Jörg Köhler holte sich Titel im Bergzertfahren

    Bei kaltem, regnerischem Wetter starteten am Sonntag in Berthelsdorf bei Langenau im Erzgebirge 40 Radsportler zur DDR- Meisterschaft im Bergzeitfahren. Den Titel'holte sich der 19jährige Geraer Wismut-Sportler Jörg Köhler. Die 2,1 Kilometer lange, zwei Steigungen von je zwölf Prozent aufweisende Strecke bewältigte er im ersten Durchgang in 5:09,22 min und im zweiten in 5:02,92 ...

  • UdSSR-Radsportler in Bulgarien erfolgreich

    Juri Barinow (UdSSR) und seine Mannschaft wurden am Sonntag als Sieger der 24. Bulgarieni-Rundifafcrt über 1343 Kilometer geehrt. Gewinner der 9. und letzten Etappe über 181 Kilometer von Trojan nach Sofia wunde der Italiener Petelaro vor seinem Landsmann Longo und Thomas Banth (DDR). Gesamt-Einzelwertung: 1 ...

Seite 8
  • Gastgeber mit derzeit stärkstem Aufgebot

    Trainer Ryszard Kulesza: DDR ein schwerer Kontrahent

    Von unserem Warschauer Korrespondenters Horst I f f I ä n d e r Polens Fußball-Nationalelf, am kommenden Mittwoch im Chorzower Stadion Kontrahent der DDR- Auswahl in einem Europameisterschaftspiel der Gruppe 4, gewann am Sonnabend ein Übungsspiel gegen Gornik Knuruv (3. Liga) mit 7:1. Drei Treffer erzielte Wlodzimierz Mazur ...

  • Olympia-Auswahl verlor gegen Polens Elf 1:2

    In Biatystok die Gastgeber die überlegene Mannschaft

    Die Fußball-Olympiaauswahl der DDR unterlag in Bialystok der Olyrnpia-Vertretung Polens mit 1:2 (0:0). Romuald Chojnacki (60.) und Alfred Bolcek (62.) brachten die Gastgeber mit 2:0 in Front, ehe dem Karl-Marx-Städter Joachim Müller mit einem verwandelten Foul-Strafstoß (74.) der Anschlußtreffer gelang ...

  • Die Staffel A nach wie vor am schußfreudigsten

    Hansa, Fürstenwalde, Bohlen und Tiefenort weiter Erste

    In den fünf Staffeln der Fußball-Liga gab es am Wochenende nur in der D-Gruppe an der Spitze eine Veränderung. Fortschritt Bischofswerda verlor zu Hause überraschend gegen den Neuling Vorwärts Kamenz mit 1:3 und mußte die Tabellenführung an Energie Cottbus abgeben. In der Staffel A setzte der FC Hansa Rostock seine imponierende Serie fort ...

  • Baeß/Thierbach gewann Paarlauf in Lake Placid

    Bei den Herren Jan Hoffmann hinter zwei USA-Läufern

    Die WM-Dritten Sabine Baeß/ Tassilo Thierbach vom SC Karl- Marx-Stadt gewannen bei Eiskunstlauf-Wettbewerben in der neuen Olympia-Sporthalle von Lake Placid die Paarlauf-Konkurrenz mit Platzziffer 11 und 139,08 Punkten vor Caitlin und Peter Carruthers (16/137,04) sowie Vicki Heasley/Robert Wasenhoffer (alle USA - 33/130,14) ...

  • 3:7

    Gruppe 2 Portugal 4 5:2 7:1 Osterreich 6 11:5 8:4 Beiden 5 5:4 6:4 Schottland 4 9:6 4:4 Norwegen ^ 4:17 1:13 Die weiteren Spiele: 17. 10.: Belgien—Portugal, Schottland—Österreich, 1. 11.: Portugal—Norwegen, 21. 11. Belgien-Schattland, Portugal gegen Österreich, 6. 2. 80: Schottland—Portugal, Februar 1980: Schottland-Belgien ...

  • In fünf Gruppen klare Favoriten für Platz eins

    74 von 108 EM-Gruppenspielen wurden schon absolviert

    Von Max Schlosser slawien 2:1 gewonnen, in Rumänien ein 2:2 erzielt und zu Hause die Rumänen mit 1:0 bezwungen. Wer könnte da noch an eine Wende zugunsten der anderen Mitbewerber glauben? — In der Gruppe 4 ist die Konstellation bekannt. Zwar hat hier Vizeweltmeister Niederlande die beste Ausgangsposition, doch der Sieger von Chorzow am Mittwoch bleibt dem Spitzenreiter auf den Fersen, und der DDR-Nationalmannschaft würde sogar ein Unentschieden noch alle Chancen lassen ...

  • Fußball-Notizen

    In Zürich werden am 14. Oktober die Europa-Qualifikationsgruppen für die Weltmeisterschaft 1982 in Spanien ausgelost. 33 Länder aus Europa haben ihre Teilnahme gemeldet. Nach bisherigen Vorstellungen wird es in Europa sechs Qualifikationsgruppen mit fünf beziehungsweise sechs Mannschaften geben. Die Gruppenspiele sollen zwischen dem 1 ...

  • Mm-fußball-Junioren gegen Ungarns Elf 2:1

    Im ersten von zwei Junioren- Länderspielen kam die DDR-Juniorenauswahl in Kecskemet vor 2000 Zuschauern gegen die ungarische Elf zu einem 2:1 (1:0)-Sieg. Der Leipziger Englisch (5.) und der BFC-Spieler Petzold (69.) schössen die Tore für die DDR-Mannschaft. Den Treffer der Gastgeber erzielte Szlifka (28 ...

  • TORE« PUNKTE • METER SPORTSCHIESSEN

    Spartakiade der Schutz- und Sicherheitsorgane der sozialistischen Länder in Warschau: Standgewehr (3 X 20 Schuß) Frauen: 1. Jelene Rybakowa (UdSSR) 572 Ringe, ... 11. Marlts Moch (DDR) 543 Ringe. — Luftgewehr Frauen: 1. Gabriele Tamme (DDR) 384 Ringe. - KK- Büchse/Dreistellungskampf Männer: 1. Medojew (UdSSR) 1164 Ringe, ...

Seite
Maschinenbauer im September mit bisher größtem Produktionszuwachs Fo,to: ZB/Gahlbeck Ehrung für hohe Leistungen im .Mach mit!'-Wettbewerb Der Sport meldet: Handballmeister siegten In der Fußball-Liga Rostock und Bohlen weiter ohne Punktverlust Außenminister der DDR zur UliO-Debatte in New York Nikaragua: Genugtuung über DDR-Solidarität Bereit zu verantwortlicher Mitarbeit im Sozialismus Aufruf der KP Chiles zur Aktionseinheit gegen Junta Jugend tauscht Erfahrungen aus Sprechende Maschine aus UdSSR in Genf ausgestellt Waldbrände vor los Angeles Temperatursförze in Europa Anerkennung für Beitrag der DDR 600 000 Gäste sahen Gartenbauausstellung Demonstrationen in El Salvador Beileid zum Tode Ludvik Svobodas
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen