28. Mai.

Ausgabe vom 07.10.1976

Seite 1
  • Werktätige zum Nationalfeiertag mit hohen Auszeichnungen geehrt

    Willi Stoph verlieh in Anwesenheit von Erich Honecker verdienten Persönlichkeiten Orden, Nationalpreise und Ehrentitel Bedeutender Anteil an den ständig wachsenden Erfolgen des Volkes der Deutschen Demokratischen Republik wurde gewürdigt

    Mit sehr herzlichem Beifall wurden Erich Honecker, Willi Stoph, Horst Sindermann und die weiteren Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der SED Hermann Axen, Gerhard Grüneberg, Kurt Hager, Günter Mittag, Erich Mückenberger, Harry Tisch, Paul Verner, Egon Krenz und Gerhard Schürer von den- im Festsaal Versammelten begrüßt ...

  • DDR und Sowjetunion im festen Bruderbund

    Staatstelegramm der DDR an die Repräsentanten der UdSSR zum ersten Jahrestag der Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion Genossen Leonid lljitsch Breshnew Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken Genossen Nikolai Viktorowitsch Podgorny Vorsitzenden des Ministerrates der Union der Sozialistischen ...

  • UdSSR übermittelte herzliche Glückwünsche

    Ewige Freundschaft zwischen der KPdSU und der SED, zwischen unseren Staaten und Völkern in Grußbotschaft bekräftigt

    Teure Genossen! Anläßlich des 27. Jahrestages der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik übermitteln wir Ihnen, dem Zentralkomitee der SED, dem Staatsrat und dem Ministerrat, dem ganzen Volk der DDR brüderliche Grüße und herzliche Glückwünsche im Namen des Zentralkomitees der KPdSU, des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, des Ministerrates der UdSSR und vom ganzen Sowjetvolk ...

  • Weitere Ehrung im Staatsrat

    Dr. Manfred Gerlach überreichte die hohen staatlichen Auszeichnungen Berlin (ADN). Mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Silber und Bronze wurden am Mittwochnachmittag weitere verdiente Bürger und Kollektive der DDR ausgezeichnet. Die Ehrung nahm der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates Dr ...

Seite 2
  • Ein großes, anspornendes Beispiel

    Zeiss-Forschungsdirektor Prof. Dr. Karlheinz Müller über das gemeinsame Experiment mit Sojus 22

    ANTWORT: Zu den stärksten Eindrücken möchte ich die Disziplin und die ausgezeichnete Qualität der Arbeit der beiden Kosmonauten rechnen, ihre Ausgeglichenheit, ihren Humor und das ungeheure Pensum, das sie bewältigt haben. Beeindruckt hat mich natürlich auch, daß unsere Multispektralkamera in dieser Zeit ohne einen einzigen Ausfall einwandfrei gearbeitet hat ...

  • Wettbewerbsergebnisse zum Geburtstag unserer Republik

    Weitere Teilstrecke der Autobahn Berlin-Rostock übergeben

    NEURUPPIN. Ein weiterer Streckenabschnitt der im Bau befindlichen Autobahn Berlin-Rostock wurde am Mittwoch in Betrieb genommen. Es handelt sich um den 24 km langen Abschnitt zwischen Neuruppin (Fernverkehrsstraße 167) und Herzsprung (Landstraße I. Ordnung 6). Damit ist die Autobahn Berlin-Rostock vom bestehenden Autobahnnetz nördlich von Berlin an der Bernauer Schleife bis südlich von Wittstock durchgehend für den Verkehr nutzbar ...

  • Christlicher Appell zu einer weltweiten Abrüstung

    Arbeitsausschuß der Christlichen Friedenskonferenz informierte

    Berlin (ADN). Die Christliche Friedenskonferenz (CFK) hat sich dafür ausgesprochen, „der politischen Entspannung die militärische folgen zu lassen", wie es in einem am Mittwoch in Berlin veröffentlichten Kommunique, über die am Vortage in Bad Saarow beendete Tagung des Arbeitsausschusses der CFK heißt ...

  • Freundschaftstreffen mit der DDR-Militärdelegation

    Armeegeneral Heim Hoffmann sprach auf Meeting in Phoengjang

    Phoengjang (ADN-Korr ./ND). Zu einer bewegenden Demonstration der Freundschaft zwischen den Völkern und Armeen der DDR und der KVDR gestaltete sich am Dienstag ein Massenmeeting mit der Militärdelegation der DDR im Kulturpalast der Koreanischen Volksarmee in Phoengjang. Auf der mit den Flaggen beider ...

  • Cocktail im Außenministerium zum Nationalfeiertag

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des Nationalfeiertages der DDR, des 27. Jahrestages ihrer Gründung, .fand auf Einladung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Oskar Fischer, am Mittwoch im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten ein Cocktail statt. Zu dem Cocktail waren erschienen: Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates Dr ...

  • Gespräch im Zentralkomitee mit dem TASS-Generaldirektor

    Berlin (ADN). Zu einem freundschaftlichen Gespräch empfing Werner Lamberz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, am Mittwoch im Hause des ZK den Generaldirektor der sowjetischen Nachrichtenagentur TASS, Leonid Samjatin, Mitglied des ZK der KPdSU Dabei standen gegenseitig interessierende Fragen des vielseitigen Zusammenwirkens der Nachrichtenagenturen der DDR und der UdSSR im Mittelpunkt des Gedankenaustausches, der in herzlicher Atmosphäre verlief ...

  • Ein Vertrag, der sich bewährt

    Am heutigen Nationalfeiertag der Deutschen Demokratischen Republik ist der Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand, zwischen der DDH und der UdSSR ein Jahr alt. Als Erich Honecker und Leonid Breshnew, die Unteraeichner des Vertrags, vor einigen Wochen auf der Krim zusammentrafen, konnten sie feststellen, daß die Zusammenarbeit der DDR und der Sowjetunion durch diesen Vertrag wichtige Impuse erhalten hat ...

  • Beratung in Havanna über noch engere Zusammenarbeit

    Havanna (ADN-Korr.). Das Mitglied des Politbüros des ZK der KP Kubas Dr. Osvaldo Dorticos, Präsident der Republik Kuba und Vorsitzender der Zentralen Plankommission, hat in Havanna den stellvertretenden Minister in der Staatlichen Plankommission der DDR Dr. Siegfried Zscherpe zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen ...

  • Ehrennamen für Regimenter der Nationalen Volksarmee

    Berlin (ADN/iND). Der. verpflichtende Name „Klement Gottwald" wurde am Mittwoch auf einem feierlichen Appell anläßlich des Nationalfeiertages der DDR einem Fliegertnuppenteil der Nationalen Volksarmee verliehen. Der Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung Generalleutnant Wolfgang Reinhold würdigte in einer Ansprache das Leben und den Kampf des unvergessenen tschechoslowakischen Arbeiterführers und Staatsmannes ...

  • Dank an den Leiter des Moissejew-Ensembles

    Berlin (ND). Kurt Hager, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Mittwoch den Leiter des Modssejew-Ensembles, Igor Moissejew, zu einem freundschaftlichen Gespräch. Kurt Hager dankte dem Leiter und allen Mitgliedern des Ensembles für die großen künstlerischen Erlebnisse, die sie mit ihrem Auftreten den Werktätigen der DDR bereitet haben und im besonderen für den hervorragenden künstlerischen Beitrag zu den XX ...

  • Beratung DDR-MVR über Wissenschaft und Technik

    Berlin (ADN). Fragen der Leitung und Planung von Wissenschaft und Technik waren Gegenstand von Gesprächen, die im Ministerium für Wissenschaft und Technik der DDR mit Mitgliedern des Staatlichen Komitees des Ministerrates der MVR für Wissenschaft und Technik stattfanden. Dabei wurde über die Vorbereitung der Pläne Wissenschaft und Technik sowie über Probleme der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit im Rahmen der sozialistischen ökonomischen Integration beraten ...

  • Tagesbefehl des Ministers für Nationale Verteidigung

    Berlin (ADN/ND). Der Minister für Nationale Verteidigung der DDR, Armeegeneral Heinz Hoffmann, hat zum Nationalfeiertag der DDR in einem Tagesbefehl die ausgezeichneten Leistungen der Angehörigen der NVA und der Grenztruppen der DDR gewürdigt, Wenige Tage vor den Volkswahlen, so heißt es weiter, versichern ...

  • Ulis aktuelle Interview

    ist, das Resultat der angespannten Arbeit von Millionen Menschen. Sie folgten den politischen Zielen der SED, den Aufgaben und Entwicklungsrichtungen, die sie vorgezeichnet hat und die sich als richtig erwiesen. Das demonstrierte nicht zuletzt das Unternehmen mit dem Raumschiff Sojus 22. Die Entwicklung auch und besonders bei Wissenschaft und Technik verlief in der vergangenen Wahlperiode gesund, solide, beständig und stabil ...

  • Neue Botschafter wurden im Außenministerium empfangen

    Berlin (ADN). Der Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Dr. Herbert Krolikowski, empfing am Mittwoch den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Isla-, mischen Republik Pakistan in der DDR, S. MotaTiar Hussein, und den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik 'Argentinien in der DDR, Rüben Antonio Vela, im Zusammenhang mit deren bevorstehender Akkreditierung zu Gesprächen ...

  • nach Jacques Duclos benannt

    Cottbus (ND). Den Namen Jacques Duclos trägt seit Mittwoch ein von zahlreichen neuen Wohn- und Gesellschaftsbauten umgebener Platz in Cottbus-Sandow. In Anwesenheit von Gilberte Duclos, der Witwe des bekannten französischen Arbeiterführers, enthüllte Oberbürgermeister Erhard Müller die Namenstafel. Zu den Teilnehmern der Kundgebung, darunter' vielen Schülern, sprach der Deputierte der französischen Nationalversammlung und Fraktionsmitglied der FKP, Luis Odru ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Außerordentliche Leistungen gewürdigt

    So wie unsere sozialistischen Errungenschaften das gemeinsame Werk verschiedener Generationen, von Frauen und Männern sind, so setzt sich auch der Kreis der heute auszuzeichnenden verdienten Bürger zusammen. Unter Ihnen befinden sich die Genossen Prof. Dr. Wilhelm Girnus, Rudi Jahn, Oberst a. d. Werner Kinzl, Wilhelm Knigge, Robert Menzel und Paul Schwager, die ihr Leben in den Dienst der gerechten Sache der Arbeiterklasse gestellt haben ...

  • Partei und Staat gaben uns die Kraft

    Die persönliche Auszeichnung betrachten wir als hohe Anerkennung der Leistungen unserer gesamten Arbeitskollektive zur Verwirklichung der Beschlüsse des IX. Parteitages der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Wir sind stolz auf die erreichten Ergebnisse bei der Erfüllung der Hauptaufgabe, deren Verwirklichung wir als unser höchstes Ziel ansehen ...

  • Großer Anteil an den wachsenden Erfolgen

    Mit den Beschlüssen des IX. Parteitages der SED hat in der Entwicklung unseres sozialistischen Staates der Arbeiter und Bauern ein neuer Abschnitt begonnen. Die Werktätigen der DDR begehen den 27. Jahrestag mit großen Erfolgen in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Wir freuen uns besonders, daß es auch im vergangenen Jahr möglich war, das umfangreiche sozialpolitische Programm weiter zu verwirklichen ...

  • Stolz und Freude über gemeinsam Erreichtes

    Die Würdigung Ihrer vorbildlichen Leistungen erfolgt in einer Zeit, in der unser Volk in Vorbereitung der Wahlen zur Volkskammer und zu den Bezirkstagen die Bilanz über die bisher erfolgreichste Entwicklungsetappe zieht. Dabei Verbinden sich Stolz und Freude über das in gemeinsamer Arbeit Vollbrachte mit der Gewißheit, daß wir auf den vom IX ...

  • Dank für selbstlosen Einsatz lur Stärkung unserer Republik

    Ansprache des Vorsitzenden des Staatsrates, Willi S t o p h

    Liebe Freunde und Genossen! Es ist mir eine große Freude, Sie am Vorabend unseres Nationalfeiertages, dfe 27. Jahrestages der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik, recht herzlich begrüßen zu können. Mit besonderer Herzlichkeit begrüße ich den Generalsekretär des ZK der SED, Genossen Erich Honecker, und Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der SED ...

  • Wichtiger Beitrag zur Friedenspolitik

    Wenn die Ergebnisse der konsequenten Friedenspolitik unseres sozialistischen Staates heute in aller Welt hohe Achtung und Wertschätzung genießen, so sind daran viele Bürger beteiligt. Sie handeln als sozialistische Patrioten und dienen damit gleichzeitig dem proletarischen Internationalismus. Auf Vorschlag ...

  • Wir werden auch weiter alle Aufgaben meistern

    Ansprache des Montagebrigadiers Herbert Kohlmann

    Werter Genosse Generalsekretär des ZK der SED! Werter Genosse Vorsitzender des Staatsrates! Liebe Genossinnen und Genossen! Werte Freunde! Mir ist der ehrenvolle Auftrag zuteil geworden, im Namen der heute anläßlich des Nationalfeiertages der Deutschen Demokratischen Republik Ausgezeichneten dem Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, dem Staatsrat und dem Ministerrat der Deutschen Demokratischen Republik unseren herzlichen Dank auszusprechen ...

  • Feste Freundschaft mit der Sowjetunion

    Wir werden — auch das versichern wir — immer weiter die Freundschaft mit der Sowjetunion und den anderen Ländern der sozialistischen Staatengemeinschaft festigen und internationale Solidarität mit allen fortschrittlichen Kräften in der Welt üben.

Seite 4
  • Nationalpreis der DDR III. Klasse

    für Wissenschaft und Technik

    Rationalisierungskollektiv „Optische Aufheller" im VEB Chemiekombinat Bitterfeld Dr. Siegfried Keil, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Farbstoffforschung; Dr Eberhard Marx, Laborleiter in der Abteilung Zwischenprodukte-Weißtöner; Dr. Bernd N o 11, Gruppenleiter in der Abteilung Farbstofforschung; Peter S e e ( e r , Stellvertreter des Leiters der Abteilung Zwischenprodukte- Weißtöner: Dr ...

  • Nationalpreis der DDR II. Klasse

    für Wissenschaft und Technik

    Kollektiv „Vorbereitung und Inbetriebnahme des Untergrundspeichers TV 13" : Hans Kaufmann, Gruppenleiter in der Hauptabteilung Forschung und Entwicklung Leipzig-Gaschwitz im VEB Mineralverbundleitung Schwedt; Dr. Peter Kunze, Abteilungsleiter in der Hauptabteilung Forschung und Entwicklung Leipzig-Gaschwrcz im VEB Mineralverbundleitung Schwedt; Dr Wolfgang Markgraf, Forschungsingenieur im VEB Untergrundspeicher Mittenwalde; Bernd M ü 11 e r , 1 ...

  • Nationalpreis der DDR I. Klasse

    für Wissenschaft und Technik '

    Forschungskollektiv „Elektronenstrahl- Belichtungsanlage" im VEB Carl Zeiss Jena: Dr. Hans-Jörg Binder, wissenschaftlicher Mitarbeiter; Dr. Eberhard Hahn, wissenschaftlicher Mitarbeiter; Dr. Knut K a s c h 1 i k , Abschnittsleiter; Dr. Georg Kuschet, wissenschaftlicher Mitarbeiter; Werner M u d r a , Laborleiter; Helmut Peupelmann, Laborleiter ...

  • Ehrentitel „Held der Arbeit"

    Erich Albrecht, Meister im VEB Deutsches Hydrierwerk, Rodleben, Hermann Arnold, Obermeister im Plattenwerk Neuwiederitzsch des VEB Baukombinat Leipzig, Alfred B a n n a t, Hauer und Bohrwagenfahrer im VEB Kalibetrieb Südharz, Werk „Glückauf", Grube I, Johann Bert, Leiter der Kaufhalle Hans-Loch-Straße ...

  • für Kunst und Literatur

    Für sein künstlerisches Gesamtschaffen

    Prof. Gret Palucca, ordentliches Mitglied der Akademie der Künste der DDR und Leiterin der Abteilung für neuen künstlerischen Tanz und Tanzpädagogin der Staatlichen Palucca-Schule Dresden. Für seine Leistungen als Maler und Grafiker Ronald Paris, Maler und Grafiker. Für ihre schauspielerischen Leistungen Erika Pelikowsky, Schauspielerin am Berliner Ensemble ...

  • für Kunst und Literatur

    Für seine schauspielerischen Leistungen Walter Richter-Reinick, Schauspieler beim Fernsehen der DDR. Für «eine Leistungen in der Typografie und angewandten Grafik Prof. Walter Schiller, Professor für Typografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig. In Anerkennung seiner Leistungen als Bühnenbildner und Ausstatter Wilfried W e r z , Ausstattungsleiter an der Deutschen Staatsoper, Berlin ...

  • Karl-Marx-Orden

    Oberst a. D. Werner Kinzl, Arbeiterveteran; Wilhelm Kniete, stellvertretender Abteilungsleiter des ZK der SED; Herbert Kohlmann, Montagebrigadier im VEB Wohnungsbaukombinat Berlin; Robert Menzel, Mitglied des Zentralkomitees der SED, Stellvertreter des Ministers für Verkehrswesen der DDR und Leiter der Politischen Verwaltung der Deutschen Reichsbahn; Paul Schwager, Arbeiterveteran, Berlin ...

  • für Kunst und Literatur

    Für sein schriftstellerisches Gesamtwerk

    Für sein künstlerisches Gesamtwerk Prof, Dr. Hans Pischner, Intendant der Deutschen Staatsoper Berlin, Vizepräsident und ordentliches Mitglied der Akademie der Künste der DDR. Für sein schriftstellerisches Gesomtwerk Erwin Strittmatter, ordentliches Mitglied der Akademie der Künste und Schriftsteller ...

Seite 5
  • Vaterlandischer in Bronie

    Dr. Karlheinz Alpen, Mitarbeiter beim Ministerrat der DDR, Prof. Dr. sc. Gerhard Anders, ordentlicher Professor und Leiter der Forschungsabteilung Herz-Kreislauf des Bereiches Medizin der Humboldt-Universität zu Berlin, Ruth Becker, politische Mitarbeiterin beim Bundesvorstand des FDGB; Helene B e I i n g, Arbeiterveteranin, Berlin, Dr ...

  • Vaterlandischer Verdienstorden in Silber

    In Anerkennung hervorragender Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik Olaf Barutzki, Regisseur in der Hauptabteilung Funkdramatik beim Staatlichen Komitee für Rundfunk beim Ministerrat der DDR; Prof ...

  • Vaterlandischer Verdienstorden in Gold

    In Würdigung außerordentlicher Verdienste beim Aufbau und bei der Entwicklung der sozialistischen Gesellschaftsordnung und der Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik Prof. Dr. habil. Manfred Banaschak, Abteilungsleiter des ZK der SED, Chefredakteur der „Einheit"; Paul Behring, Arbeiterveteran, Berlin; Hans Beyermann, Arbeiterveteran^ Berlin, Hans Böhm, Arbeiterveteran, Berlin; Henry ...

  • Ehrentitel „Held der Arbeit"

    (Fortsetzung von Seite 4)

    Rolf M u n z e r t, Vorsitzender der LPG Pflanzenproduktion Orlatal; Eleonore Nagel, Schichtmeister im VEB Märkische ölwerke Wittenberg; Annemarie Oestreich, Ringspinnerin im VEB Vereinigte Baumwollspinnereien und Zwirnereien, Feinspinnerei Erzgebirge Venusberg, Werk III Zschopau; Gerd Pfeiffer, Dreher ...

  • Orden „Stern der Völkerfreundschaft" in Gold

    In Würdigung hervorragender Verdienste um die Verständigung und die Freundschaft der Völker und um die Erhaltung des Friedens Max Kleineberg, Arbeiterveteran, Berlin; Prof. Dr. Dr. h. c. Gerhard Rudolf Meyer, Direktor des Vorderasiatischen Museums der Staatlichen Museen zu Berlin; Martin Nowak-Neumann, freischaffender Maler, Grafiker, Schriftsteller, Neehern; Generalmajor a ...

  • Ehrenspange zum Vaterländischen Verdienstorden in Gold

    Walter Hedeler, Arbeiterveteran, Berlin; Reichsbahn-Hauptdirektor Dr. h. c. Karl Hetz, Halle; Rudolf M arschner, Arbeiterveteran, Dresden, Prof. Dr. Eberhard Rebling, Prozessor für Klavier an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler", Berlin, Ilse Rodenberg, Mitglied des Parteivorstandes der NDPD.

Seite 6
  • Sozialistische Republik Vietnam

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des ZK der SED Genossen Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der DDR Genossen Horst Sindermann Vorsitzender des Ministerrates der DDR Gerald Götting Präsident der Volkskammer der DDR Berlin Anläßlich des 27. Jahrestages der Gründung der Deutschen Demokratischen ...

  • Volksdemokratische Republik laos

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Horst Sindermann Vorsitzender des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik. Berlin Am 7 ...

  • Grüße zum Nationalfeiertag der Deutschen Demokratischen Republik

    Volksrepublik Polen Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Seiner Exzellenz Herrn Willi Stoph

    Teure Genossen! Anläßlich des 27. Jahrestages der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik übermitteln wir im Namen des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei, des Staatsrates und des Ministerrates der Volksrepublik Polen, im Namen des polnischen Volkes und in unserem eigenen ...

  • Tschechoslowakische Sozialistische Republik

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Erich Honecker Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Willi Stoph Vorsitzenden des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Hortt Sindermann Werte Genossen! Anläßlich des 27 Jahrestages ...

  • Volksrepublik Bulgarien

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Horst Sindermann Vorsitzender des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin Teure Genossen! Zum 27 ...

  • Ungarische Volksrepublik

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Horst Sindermann Vorsitzender des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin Liebe ...

  • Republik Kuba

    Liebe Genossen! Anläßlich des 27. Jahrestages der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik senden wir Ihnen und Ihrem ganzen Volk unsere herzlichsten und brüderlichsten Grüße im Namen unseres Volkes, des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, der Revolutionären Regierung und In unserem eigenen Namen ...

  • Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien

    Anläßlich des Nationalfeiertages der Deutschen Demokratischen Republik übermittle ich Ihnen, und in Ihrer Person dem befreundeten Volk ihres Landes, dem Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei und dem Staatsrat im Namen der Völker der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien, des Präsidiums ...

  • Sozialistische Republik der Union von Burma

    Seine Exzellenz Herrn Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Seine Exzellenz Herrn Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Ich freue mich, Ihnen, Exzellenzen, und durch Sie dem Staatsrat und dem Volk der ...

  • Volksrepublik Kongo

    Anläßlich des 27. Jahrestages der Deutschen Demokratischen Republik freue ich mich, Eurer Exzellenz im Namen der kongolesischen Regierung meine besten und herzlichen Glückwünsche zu übermitteln. Mögen sich die freundschaftlichen und kämpferischen Beziehungen zwischen der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik und der Regierung der Volksrepublik Kongo ständig weiter entwickeln ...

  • Josip Broz Tito

    des befreundeten Volkes der Deutschen Demokratischen Republik. Ich benutze auch diese Gelegenheit, meiner tiefen Überzeugung Ausdruck zu verleihen, daß sich die gegenseitigen Beziehungen und die fruchtbringende Zusammenarbeit zwischen Jugoslawien und der Deutschen Demokratischen Republik auch künftig erfolgreich entwickeln und im Interesse unserer Völker, des Sozialismus und des Friedens in der Welt festigen werden ...

  • Vereinigte Staaten von Amerika

    Seine Exzellenz Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates d«r Deutschen Demokratischen Republik Werter Herr Vorsitzender! Im Namen des amerikanischen Volkes freue ich mich, Ihnen und dem Volk der Deutschen Demokratischen Republik gute Wünsche und aufrichtige Glückwünsche zum Jahrestag der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik zu übermitteln ...

  • Königreich der Niederlande

    Seine Exzellenz Vorsitzender des Staatsrates der DDR Berlin

    Anläßlich des Nationalfeiertages sende ich Eurer Exzellenz meine besten Wünsche für Glück und Wohlergehen des Volkes der DiDR. Königin Juliana

Seite 7
  • Sozialistische Republik Rumänien

    Genossen Erich Honecker Generalsekretär der Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Horst Sindermann Vorsitzender des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin Werte ...

  • Festveranstaltungen in zahlreichen Landern

    Herzliche Glückwünsche zum Nationalfeiertag der DDR überbracht

    Berlin (ADN). In zahlreichen Landern fanden am Mittwoch Empfänge und andere festliche Veranstaltungen zum Nationalfeiertag der DDR statt. Moskau (ADN-Korr.). Der Botschafter der DDR in der UdSSR, Harry Ott, gab in Moskau einen Empfang zum Nationalfeiertag. Die Glückwünsche der Partei- und Staatsführung ...

  • Mongolische Volksrepublik

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Genossen Erich Honecker Vorsitzenden des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Willi Stoph Vorsitzenden des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Genossen Horst Sindermann Berlin Teure ...

  • Thailands Regierung durch Militärputsch entmachtet

    Verbot der Parteien / Parlament aufgelöst / Kriegsrecht verhängt

    Bangkok (ADN). Die thailändische Regierung unter Ministerpräsident Sem Pramoj ist am Mittwoch durch einen Militärputsch entmachtet worden. An der Spitze eines sogenannten Nationalen Reformrats hat der bisherige Verteidigungsminister Admiral Sangad Chalawyu die Macht übernommen. Der Luftwaffenmarschall Kamol Dejatungka wurde als Oberkommandierender der Streitkräfte beauftragt, jede Opposition niederzuschlagen ...

  • Islamische Republik Pakistan

    Seine Exzellenz Herrn Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin Exzellenz I Anläßlich des Nationalfeiertages der Deutschen Demokratischen Republik übermittle ich Ihnen, Exzellenz, und dem Volk der Deutschen Demokratischen Republik im Namen des Volkes von Pakistan ...

  • Syrische Arabische Republik

    Seine Exzellenz

    Herrn Erich Honecker Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands Seine Exzellenz Herrn Willi Stoph Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin Es ist mir eine Freude, Ihnen, Exzellenzen, dem Volke der DDR sowie dem Zentralkomitee der ...

  • Allseitige Unterstützung für Kampf der Volker Afrikas

    Außenminister Fischer gab in New York Empfang für OAU-Vertreter

    New York (ADN). „Die Deutsche Demokratische Republik sieht mit Genugtuung Afrikas Rolle und Anteil im internationalen Leben wachsen. Im Ringen um ein friedliches und gleichberechtigtes Zusammenleben der Völker sind die DDR und die afrikanischen Staaten Verbündete." Das erklärte der Außenminister der DDR, Oskar Fischer, während eines Empfangs, den er in New York zu Ehren täer Außenminister und Chefs der Delegationen der Mitglieds;- staaten der Organisation der Afrikanischen Einheit zur XXXI ...

  • Erste Sitzung des Kabinetts nach den Bundestagswahlen

    Bonn (ADN-Korr.). Das BRD-Kabinett ist am Mittwoch- in Bonn zu seiner erster! Sitzufig'nach den Bundestagswahlen zusammengetreten. Wie Regierungssprecher Bölling anschließend vor der Presse mitteilte, habe Bundeskanzler Helmut Schmidt eine erste Analyse des Wahlergebnisses vorgenommen. Am Vortag war dem Bundespräsidenten von den Parteivorsitzenden Brandt und Genscher empfohlen worden, dem neuen Bundestag, der am 14 ...

  • Volksrepublik China

    Vorsitzenden des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Horst Sindermänn Berlin Anläßlich des 27. Jahrestages der Gründung der Deutschen Demokratischen Republik übermittle ich im Namen cier Regierung und des Volkes der Volksrepublik China Ihnen und durch Sie der Regierung und dem Volk der Deutschen Demokratischen Republik herzliche Glückwünsche ...

  • Fazal Elahi Chaudhry Der Präsident Pakistans

    arbeit, die für die Beziehungen zwischen Pakistan und der Deutschen Demokratischen Republik charakteristisch sind, weiterhin verstärken und festigen werden, um den besten Interessen unserer beiden Völker zu dienen. Ich benutze diese Gelegenheit, um Ihnen, Exzellenz, meine besten Wünsche für Ihr persönliches ...

  • Republik Türkei

    Anläßlich des Nationalfeiertages der Deutschen Demokratischen Republik möchte ich Ihnen, Exzellenz, im Namen des türki- Seine Exzellenz Herrn Horst Sindermann Vorsitzender des Ministerrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin ich möchte Ihnen;« Exzellenz, im Namen der sehen Volkes und in meinem ...

  • Streikerfolg für die 170 000 Arbeiter des Ford-Konzerns

    Washington (ADN). Mit einem Erfolg ist in der Nacht zum Mittwoch der 22tägige Streik der 170 000 Arbeiter des USA-Autokonzerns Ford zu Ende gegangen. Die Konzernvertreter sähen sich angesichts der geschlossenen Streikfront gezwungen, auf einige Gewerkschaftsforderungen einzugehen und einem neuen, vorläufigen Tarifvertrag zuzustimmen ...

  • Leonid Breshnew gratulierte zu guteir Ernte in Kasachstan

    Moskau (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU,. Leonid Breshnew, hat die Werktätigen der Sowjetrepublik Kasachstan zum Abschluß der Ernte und zur Erfüllung der sozialistischen Verpflichtungen für den Getreideverkauf an den Staat beglückwünscht. Die Bauern Kasachstans haben im ersten Jahr des Fünfjahrplans eine gute Ernte eingebracht und dem Staat mit 18,3 Millionen Tonnen Getreide bedeutend mehr geliefert, als vorgesehen war ...

  • Schwere Erdstöße in Ekuador

    Quito (ADN). Eine Reihe schwerer Erdstöße hat am Dienstag und Mittwoch im mittleren Teil Ekuadors den Tod von mindestens sieben Menschen verursacht. In zwei Distrikten wurden etwa 90 Prozent aller Gebäude zerstört. Manila (ADN). Im Gebiet der Salomoneninseln hat sich nach Angaben philippinischer Seismologen am Mittwoch ein starkes •Erdbeben ereignet ...

  • Kurz berichtet

    Neue SALT-Gespräche in Genf

    Genf. Bei den sowjetisch-amerikanischen Verhandlungen über die Begrenzung der strategischen Offensivwaffen fand am Mittwoch In Genf eine weitere Sitzung statt. Überfall auf Apartheid-Gegner Johannesburg. Auf die Residenz des Erzbischofs von Durban, Denis Hurley, wurde ein Brandanschlag verübt, Hurley ist Gegner der Apartheidpolitik ...

  • Südrhodesische Armee verübte Massaker im Dorf Nakiwa

    Stockholm (ADN). Südrhodesiens Rassistenarmee hat in der vergangenen Woche ein blutiges Massaker an den Bewohnern des Dorfes Nakiwa im Nordosten dieses Landes verübt und dabei zehn Kinder und fünf Frauen getötet. Das berichtet die schwedische Zeitung „Dagens Nyheter" nach Zeugenaussagen geflüchteter Dorfbewohner ...

  • Anschlag auf das Büro der DKP in Nordhorn verübt

    Nordhorn (ADN), Unbekannte Täter haben in Nordhorn einen Überfall auf das örtliche Büro der DKP verübt, meldet die Progress-Presse-Agentur (PPA). In der Nacht zum Dienstag warfen sie die Scheiben der Eingangstür und der Fenster des Büros ein.

  • Fahri S. Korutiirk Präsident der Republik Türkei

    türkischen Regierung sowie in meinem eigenen Namen aufrichtige Glückwünsche und beste Wünsche anläßlich des Nationalfeiertages der Deutschen Demokratischen Republik übermitteln. Suleyman Demirel Ministerpräsident der Türkei

Seite 8
  • Zum Auftakt ein 2:2 der Junioren in Finnland

    Im Auftaktspiel der Qualifikationsrunde für das UEFA-Turnier der Fußballjunioren trennte sich die DDR-Mannschaft am Mittwoch in Lahti von Gastgeber Finnland 2:2 (1:0). Der Karl- Marx-Städter A. Müller hatte die DDR-Junioren nach einer halben Stunde in Front geschossen. Nach der finnischen 2.1-Führung durch Turnen (47 ...

  • Ein mitreißendes Spiel

    Jena. Das Spiel versprach viel und hielt alles! Beide Mannschaften lieferten sich von Beginn an eine mitreißende Tempojagd über 90 Minuten, die keinen Stillstand kannte und damit wohl zum dramatischsten Treffen dieser noch jungen Saison wurde. In der Begegnung, in der beide Mannschaften voll auf Angriff spielten, behielten die Gastgeber die Oberhand, weil ihre Angriffe durchschlagskräftiger vorgetragen wurden ...

  • Sieben UdSSR-Boxer in den heutigen Endkämpfen

    Gastgeber DDR stellt nur fünf Finalteilnehmer

    Von unserem Berichterstatter Eckhard G a 11 e y Nach dem zweiten Halbfinale beim VII. Internationalen Berliner Boxturnier in der Werner-Seelenbinder-Halle stehen die Finalpaarungen fest. Die UdSSR brachte mit sieben Boxern die meisten Aktiven in die Endkämpfe. Der DDR-Verband, mit 28 Boxern in die Vorrunden gegangen, stellt nur fünf Finalisten ...

  • Das Spiel in Jena riß alle von den Sitzen

    Von Max Schlosser Nicht nur im Ernst-Abbe-Stadion - auch am Rundfunkgerät und bei der Fernsehaufzeichnung wurde man bsi den Einblendungen vom Spiel des FC Carl Zeiss Jena und des 1 FC Magdeburg warm. Hier wurde die bisher beste Partie in der neuen Punktesaison geboten. Solchen Fußball, von beiden Seiten offensiv und torgefähr ...

  • Die Yerkehrsverbindungen bis zu diesem Wochenende

    Die S-Bahn verkehrt am 7 Oktober nach den Fahrplänen wie an Sonnabenden. Die Züge zwischen Mahlsdorf und Ostbahnhof fahren ab Betriebsbeginn ganztägig bis Friedrichstraße. Dadurch besteht bereits ab 4.38 Uhr ein 10-Minuten-Verkehr in Richtung Lichtenberg. Zwischen den Bahnhöfen Ostkreuz und Friedrichstraße wird ein 5-Minuten- Verkehr eingerichtet ...

  • Alexanderplatz

    12 Uhr: „Festlicher Auftakt" Großes Orchesterkonzert mit hervorragenden Arbeiterblasorchestern (Preisträger der 16. Arbeiterfestspiele); Blasorchester des VEB Braunkohlenkombinat Bitterfeld, Leitung Otto Wagner: Blasorchester des Jugendbergbaubetriebes Königstein, Leitung Alfred Schmidt; Blasorchester ...

  • Partnerschaft zwischen Bauarbeitern und dem TiP

    Am Vorabend des Nationalfeiertages der DDR wurde zwischen dem Theater im Palast (TiP) und dem VEB Stuck und Naturstein ein Freundschaftsvertrag abgeschlossen. Der Vertrag, der während eines Zusammentreffens der Intendantin des TiP, Vera Oelschlegel, und dem Betriebsdirektor des VEB Stuck und Naturstein, ...

  • 21 Torschusse — nur ein Treffer

    Berlin. Bei mißlichem Dauerregen erlebten die Zuschauer einen von Beginn an ständig anrennenden BFC. Aue sah sich sofort in die Defensive gedrängt, startete aber geschickte Konter. Das 1:0 entsprang einer Abwehrschwäche des BFC, als Creydt einem FlankenbaU Schüßlers nicht entgegenging und Schaller freistehend einköpfen konnte ...

  • Die Finalpaarungen

    Am heutigen Donnerstag kämpfen ab 15 Uhr vom Halbfliegengewicht aufwärts: Nikolow (Bulgarien)—Schultz (DDR), Faradin (Rumänien)— Butazbeki (Uganda), Förster (DDR)-Wesninski (UdSSR), Sakulin (UdSSR)-Andeh (Nigeria), Heine (DDR)-Lwow (UdSSR), Ioancea—Budusan (beide Rumänien), Montoya (Kuba)—Puschkarjow (UdSSR), Schumann (DDR)-Shurawljew (UdSSR), Kuimow (UdSSR) gegen Odhiambo (Uganda), Trenkow (Bulgarien)-Wasajja (Uganda), Aksonow (UdSSR)-Meyer (DDR) ...

  • Neues „Mach mit!"-Zentrum im Stadtbezirk Lichtenberg

    Das vierte „Mach mit!"-Zentrum im Stadtbezirk Lichtenberg wurde am Mittwoch in der Leninallee 228 eröffnet. In der neuen Einrichtung können sich Bürger praktische Hinweise zur Ausführung kleinerer handwerklicher Reparaturen holen. Auch Beratungsstunden, Fachvorträge und die Ausgabe von Materialien und Werkzeugen gehören zum Programm ...

  • rionierzentrum

    Rund um das Haus des Lehrers und die Kongreßhalle ab 13 Uhr: „Pionierzentrum ,DDR 27'" Solidaritätsbasar; Pionierpostamt, technisches Basteln, künstlerisches Basteln, Seh if f smodellvorf ührungen, Spielzentrum, Sport- und Wehrerziehung; Kosmonauten-Test, Asphaltzeichnen, Wissensstraße

  • Freitreppe am Telespargel

    12.30 Uhr: „Die Jugend erüßt Berlin" Es spielt das Bezirksmusikkorps Berlin der Freien Deutschen Jugend und der Pionierorganisation „Ernst Thälmann" 14 Uhr: „Rhythmos de Cuba" Mit dem Ensemble LOS 1RAKERES und FARAH MARIA, Gesang

  • Alexanderstraße/ Schicklerstraße

    15.30 Uhr: „Tänzerische Grüße zum Geburtstag der Republik" Tanzestrade mit der Ballettabteilung der Musikschule Berlin-Mitte und dem Studio-Ballett Berlin, Leitung: Ingeborg Schiffner ab 16.30 Uhr: „Disco 2000"

Seite
Werktätige zum Nationalfeiertag mit hohen Auszeichnungen geehrt DDR und Sowjetunion im festen Bruderbund UdSSR übermittelte herzliche Glückwünsche Weitere Ehrung im Staatsrat
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen