14. Okt.

Ausgabe vom 28.01.1974

Seite 1
  • Fortsetzung Auf Seite

    ProletarierallerLänder,vereinigt euch! "mp-^b». Froiexaneraueruanaer,vereinigt euem u es Deutschland ""«BHBW ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER SOZIAIISTTSCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS 29. Jahrgang / Nr. 28 Berlin, Montag, 28. Januar 1974 B-Ausgabe / Einzelpreis 15 Pf Der Sport meldet: Rennschlitten-Weltmeister gewannen auch DDR-Titel • RENNSCHLITTENSPORT ...

  • FSr Vorbereitung neuer Weltkonferem

    Unter Berücksichtigung der Tatsache, daß nach der weitgehenden Erfüllung der Aufgaben, die sich die kommunistische Weltbewegung auf ihrer Moskauer Beratung von 1969 gestellt hatte, zahlreiche neue, bedeutsame Aspekte im internationalen Leben aufgetaucht sind, pflichten wir desgleichen den Bruderparteien zu, die die Notwendigkeit einer baldigen neuen internationalen Beratung aller kommunistischen Parteien festgestellt haben ...

  • Bernd Eckstein siegte auf der Aschbergschanze

    • SKISPRINGEN. Einen Sondersprunglauf auf der Aschbergschanze in Klingenthal gewann am Sonntag Bernd Eckstein mit Weiten von 97,5 und 96,5 m vor Dietrich Kampf und Heinz Wosipiwo. Henry Glass sprang im ersten Durchgang 9>,5 m, im zweiten Durchgang stürzte er bei 100 m. • LEICHTATHLETIK. Beim Hallenauftakt der Berliner Leichtathleten gab es in der Dynamo-Halle eine Reihe guter Leistungen ...

  • Fruchtbare Zusammenarbeit in der Lehre und lorschung

    TH Magdeburg unterhält sieben Freundschaftsverträge

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Käthe A • b i Magdeburg.. In den Sektionen der 20 Jahre alten Technischen Hochschule „Otto von Guericke" Magdeburg macht die Kooperation in Forschung und Lehre mit Hochschulen sozialistischer Bruderländer auf der Grundlage des RGW-Komplexprogrammes rasche Fortschritte ...

  • Neuererideen mehrfach genutzf

    Die rund 50 Kennziffern und Vergleichszahlen im Wettbewerbsprogramm der Erfurter Umformtechniker spiegeln besonders deutlich Weg und Ziel unserer Arbeit in diesem Jahr wider. Alle sind wichtig, setzen einander voraus, bedingen einander. Und trotzdem — ein Wettbewerbsvorhaben erscheint besonders bedeutsam: Durch die kräftige Förderung der Neuererbewegung wollen die Erfurter die Selbstkosten um 1,4 Millionen Mark senken ...

  • Flaggen Kubas und der UdSSR schmücken Havannas Straßen

    Leonid Breshnew wird heute von der Inselrepublik empfangen

    Havanna (ADN/ND). Leonid Breshnew, den höchsten Repräsentanten der KPdSU und des Sowjetvolkes, erwartet am heutigen Nachmittag in der kubanischen Hauptstadt ein überwältigender Empfang. Die Bevölkerung Kubas bereitet sich darauf vor, den sowjetischen Gast mit größter Herzlichkeit und Begeisterung zu empfangen ...

  • Wichtiger Beitrag Festigung der Reihen zur

    und Stewart / Von unserem Korrespondenten Gerhard Leo

    Brüssel. Die Konferenz kommunistischer und Arbeiterparteien kapitalistischer Linder Europas, die ihre Beratungen in Brüssel fortsetzt, nahm am Sonntag — dem Jährest»»- der Unterzeichnung des Pariser Vietnamabkommeng — eine Solidaritätserklarunr zur Unterstützung der gerechten Sache des vietnamesischen Volkes und der anderen Volker Indochinas an ...

  • Polens Werktätige ehrten die Opfer von Auschwitz

    Warschau (ADN-Korr./ND). Delegationen von Werktätigen aus allen Teilen Polens ehrten am Sonntag, dem 29. Jahrfeltäg der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Sowjetarmee, das Andenken der vier Millionen Menschen aus vielen Ländern Europas, die dort von den faschistischen Henkern ermordet wurden ...

  • Rennschlitten-Weltmeister gewannen auch DDR-Titel

    • RENNSCHLITTENSPORT. Auf der Kunsteisbahn von Oberhof bestätigten die Weltmeister Margit Schumann und Hans Rinn (beide ASK Öberhof) ihre Vormachtstellung und eroberten sich mit der Höchstpunktzahl die Meistertitel der DDR. Wolfram Fiedler kam im letzten Lauf durch einen Sturz um seine Chancen. Im Doppel setzten sich Hans Rinn/Norbert Hahn durch ...

  • Meterhoher Schnee in Japan Hochwasser in Australien

    Tokio (ADN). Durch einen dreitägigen Schneesturm sind in Nordjapan zahlreiche Häuser bis zum Dach im Schnee versunken. Von etwa 7000 Eisenbahnreisenden, die auf verschiedenen Strekken eingeschneit wurden, konnten bis Sonntag erst 4000 befreit werden. Auf den Inseln Honschu und Hokkaido wurden von 123 blockierten Eisenbahnlinien bis Sonntag sechs Linien wieder freigeschaufelt ...

  • Tatkräftiges Echo zum neuen Aufruf

    Berlin (ND). Der Nationalrat der Nationalen Front der DDR erhielt nach dem Aufruf zum 25. Jahrestag der Gründüng der DDR und nach seiner erweiterten Tagung zahlreiche Telegramme und Zuschriften von Volksvertretungen und Ausschüssen der Nationalen Front zum Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden — Mach mit!" Aus ihnen wird ersichtlich, daß in die Wettbewerbsprogramme zahlreiche Vorschläge der Bürger zur Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen eingeflossen sind ...

Seite 2
  • Ideen und Taten zum 25. Jahrestag der DDR

    Aus Verpflichtungen von Städten und Gemeinden im „Mach mitI"-Wettbewerb 1974

    Rat der Stadt und Stadtausschuß von Pifna telegrafierten: Die Stadtverordnetenversammlung beschließt am 31. Januar das Wettbewerbsprogramm. Grundlage sind der Volkswirtschaftsplan und über 400 Vorschläge der Bürger, Betriebe und gesellschaftlichen Organisationen zur Verbesserung der Lebensverhältnisse ...

  • Dreihundertste NC-Maschine verließ Auerbacher Montage

    Karl-Marx-Stadt. Ob in den Werkhallen oder im Konstruktionsbüro, überall in dem zum Fritz-Heckert-Kombinat gehörenden Betrieb Wema Auerbach konnte man kürzlich den Kollegen die Freude über ein Jubiläum an den Gesichtern ablesen. Die 300. seit 1969 im vogtländischen Betrieb produzierte numerisch gesteuerte Werkzeugmaschine wurde feierlich dem künftigen Anwender — dem VEB Spezialnähmaschinenwerk Limbach-Oberfrohna — übergeben ...

  • Kommentare und Meinungen

    Was hinter Zahlenkolonnen steht Von unserem Korrespondenten Frank W e h n e r, Moskau

    Milllgrden Rubel. Milliarden Tonnen, Milliarden Kilowattstunden, lange Zahlenkolonnen, zwei engbedruckte Seiten in den sowjetischen Zeitungen vom Sonnabend mit überaus nüchternen Rechenergebnissen von Computern - so stellen sich die Angaben des Zentralen Amtes für Statistik über die Resultate des Planes 1973 dar ...

  • Ausstrahlung des realen Sozialismus

    Besonders in der gegenwärtigen Zeit nehme die Ausstrahlung der gesellschaftlichen Wirklichkeit der UdSSR und der anderen sozialistischen Länder auf die Werktätigen in Finnland immer größere Bedeutung an. „Die Errungenschaften des Sozialismus, der konsequente Kampf der KPdSU, die Erfolge bei der Errichtung ...

  • Friedenspolitik dient Fortschrittskräften

    „Trotz aller Hindernisse", sagte Charilaos Florakis, „kann die Politik der Entspannung und des Friedens weitere Fortschritte verzeichnen, besonders auf Grund der Anstrengungen der Sowjetunion und der anderen sozialistischen Länder, die von allen Friedenskräften unterstützt werden. Diese Politik, welche die aggressiven Tendenzen des Imperialismus isoliert, schafft günstige Bedingungen für die Entwicklung des Kampfes der Völker für den Fortschritt ...

  • Spreenhagener KIM-Betrieb liefert 8,7 Millionen Küken

    Fürstenwalde. Mehr als ein Dritte) aller in der DDR gehaltenen Legehennen kommen aus dem VEB Zucht- und Vermehrungskombinat für Legehybriden in Spreenhagen,* Kreis Fürstenwalde. Allein in diesem Jahr wird der bekannte KIM-Betrieb 8 745 000 weibliche Hybridküken an Vertragspartner in allen Bezirken liefern ...

  • Gespräch mit Vertretern von BRD-Jugendorganisationen

    Berlin (ADN). Der 1. Sekretär des FDJ-Zentralrates, Egon Krenz, empfing am Sonnabend die gegenwärtig in der DDR weilenden Delegationen der Sozialistischen Deutschen Arbeiterjugend (SDAJ) und des Marxistischen Studen-. teribundes (MSB) Spartakus unter der Leitung der stellvertretenden Bundesvorsitzenden Wolfgang Gehrcke und Klaus Görke zu einem freundschaftlichen Gespräch ...

  • Wichtiger Beitrag zur Festigung der Reihen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    wjetunion und die anderen sozialistischen Länder, indem sie die Aggressivität des Imperialismus begrenzen und so den Weltfrieden zum Wohle der Völker bewahren." Der türkische Genosse, der über die grausame Verfolgung der Kommunisten in seinem Land berichtete, trat dafür ein, daß die Türkei im SchluQdokument neben Portugal, Spanien und Griechenland als grausame Diktatur charakterisiert wird ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Walter Buchheim

    Das Zentralkomitee der SED hat Genossen Walter Buchheim, Arbeiterveteran in Berlin, zu seinem 70. Geburtstag herzliche Glückwünsche übermittelt. „Wie stets, so hast Du besonders während der schweren Zeit des Faschismus Deine unlösbare Verbundenheit mit der Partei unter Beweis gestellt. Als unbeugsamer Kommunist nahmst Du aktiv am illegalen Widerstandskampf teil", heißt es in dem Gratulationsschreiben ...

  • DRY-rreundschaftsdelegaHon trat die Heimreise an

    Berlin (ADN). Nach dreiwöchigem Aufenthalt in der DDR hat die vom (teilvertretenden Vorsitzenden des Verwaltungskomitees der Provinz Nghe An, Truong Kien, geleitete Freundschaftsdelegation aus der DRV am Sonntagmorgen die Heimreise angetreten. Die Delegation hatte auf Einladung des Vietnamausschusses beim Solidaritätskomitee der DDR die Hauptstadt Berlin und die Bezirke Karl-Marx-Stadt, Dresden und Cottbus besucht ...

  • Jugenddelegation Italiens zu Studienaufenthalt in Berlin

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Zentralrates der FDJ wird in der Zeit vom 28. Januar bis zum 1. Februar eine italienische Studiendelegation in Berlin weilen. Ihr gehören Vertreter der kommunistischen, der sozialistischen, der christdemokratischen, der republikanischen und der sozialdemokratischen Jugend an ...

  • Abordnung des Friedensrates der DDR weilt in der BRD

    Bonn (ADN). Eine Delegation des Friedensrates der DDR weilt gegenwärtig auf Einladung der DFU und anderer Organisationen in der BRD. Die Delegation steht unter der Leitung des Präsidenten des Friedensrates der DDR, Prof. Dr. Günther Drefahl. Aus Anlaß des Besuches gab das Direktorium der DFU am Sonnabend in Dortmund einen Empfang, an dem neben den Mitgliedern des Bundesvorstandes der DFU Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Dortmunds und Nordrhein-Westfalens teilnahmen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell. Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, Günter Schabowskl, stellvertretende Chef- • redakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Von Blitzen nach Maß bis zum Verfahren Polymir 50 RGW-Zusammenarbeit bei Forschung und Entwicklung als Intensivierungsfaktor / Von Michael Müller

    „Bei etwa 700 Kilovolt müßte es...". Der Rest des Satzes ging in einem trokkenen Knall unter. Mit ihm zusammenfeuerte ein greller Strahl über den .weiten Platz, jagte auch durch die riesige Panoramascheibe der Meßwarte, huschte über Gesichter und Geräte. Unbeeindruckt registrierte Dr. Harri Streubel die zusammengefallene Amplitude auf dem Oszillographen ...

  • Aufgespürte Reserven starken unseren Staat

    Als wir in Gewerkschaftsgruppenversammlungen am 2. Januar begannen, unseren Beitrag im Wettbewerb zum 25. Jahrestag der DDR zu erörtern, konnten wir uns auf eine erfolgreiche Bilanz 1973 stutzen. Kontinuierlich hatten wir unsere Planaufgaben erfüllt, und zwar bis zum 30. Juni mit 50 Prozent, bis zum 30 ...

  • Hohe, stabile Erträge sind keine Glückssache

    Gegenwärtig finden in unseren LPG, 'die in der kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion Groß Rosenburg zusammenarbeiten, die Jahreshauptversammlungen statt. Wir beraten, wie das Niveau der Produktion durch die weitere Intensivierung bei schrittweisem Übergang zu industriemäßiger Produktion auf dem Wege der Kooperation erhöht werden kann- und wie in unseren Dörfern die Arbeits- und Lebensbedingungen weiter zu verbessern sind ...

  • Aus unserer Leserbrietmappe Qualität jetzt ganz vorn im Wettbewerb

    Vom ersten Arbeitstag des neuen Planjahres an nahmen drei Produktionsstättenkollektive des,VEB Möbel- Stoff- und Plüschwerke' Hohenstein- Ernstthal, des größten Möbelstoffproduzenten der DDR, den Kampf um den Titel „Produktionsstätte der ausgezeichneten Qualitätsarbeit" auf. Das ist eines der Ergebnisse der Parteiwahlen im Betrieb ...

  • Interelektrotest

    Alle bedeutenden Hochspannungsund Hochleistungs-Prüffelder der RGW- Länder Kalben sich 1973 zur Organisation „Interelektrotest" zusammengeschlossen. Durch vertragliche Spezialisier rung und Kooperation sollen Forschungskapazitäten effektiver genutzt, Versuchszeiten gesenkt und Investitionsmittel eingespart werden ...

  • Harrhaer WAO-Erfahrungen

    Berlin. Als Sonderausgabe der Wochenzeitung „Die Wirtschaft" erschien in diesen Tagen die Broschüre „WAO bei der Vorbereitung von Rationalisierungsvorhaben". In dieser Schrift werden die ausgezeichneten Erfahrungen dargelegt, die das Stoßdämpferwerk Hartha mit der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation gesammelt hat ...

  • Viele Neuererideen bei der Eisenbahn

    Die Genossen und Kollegen des Reichsbahnamtsbezirkes Güstrow haben im Jahr 1973 sehr gute Erfahrungen mit Neuerervereinbarungen gemacht. 66 vor allem aus dem Plan Wissenschaft und Technik abgeleitete Vereinbarungen führten zur Einsparung von 32 Arbeitsplätzen. Diese Erfahrungen waren Grundlage, um bereits zu Jahresbeginn wieder 50 Neuerervereinbarungen für das Planjahr ...

  • Jungbrunnen für Brikettfabrik

    Senftenberr. Die Brikettfabrik Brieske 1/2, über 70 Jahre alt, ist rationalisiert worden. Wissenschaftler der WB Braunkohle und Praktiker mehrerer Werke hatten nach gründlicher Analyse in zwölf Arbeitsgemeinschaften Lösungen gefunden, um alte Anlagen auszuwechseln, zu erneuern bzw. produktiver zu gestalten ...

  • Talsperre bei Eibenstock

    Karl-Marx-Stadt. Mit dem Bau einer neuen Talsperre ist in diesen Tagen in der Nähe des Erzgebirgsortes Eibenstock begonnen worden. Der Stausee soll in den kommenden Jahren den durch die bedeutenden Wohnungsbauvorhaben rasch ansteigenden Trinkwasserbedarf der Bevölkerung des Bezirkes sichern helfen. Für neuentstehende Wohngebiete zum Beispiel werden eine Million Kubikmeter Trinkwasser zusätzlich zur Verfügung gestellt ...

Seite 4
  • Im Klubhaus: „Kabarett zur späten Stunde"

    „Ete und das Brigadetagebuch" heißt eine von drei neuen Veranstaltungsreihen, die das Magdeburger Kulturhaus „Ernst Thälmann" in seinem soeben erschienenen Programm des Jahres 1974 ankündigt. Diese Treffs von Brigadetagebuchschreibern — in diesem Jahr sind vorerst vier geplant — kamen mit auf Anregung sozialistischer Kollektive zustande und werden in enger Abstimmung mit den Kulturkommissionen der BGL in den Kombinaten „Ernst Thälmann" und „Karl Liebknecht" organisiert ...

  • „Companeros', Ausdruck

    der Solidarität ND-Gespräch mit dem Schriftsteller Helfried Schreiter

    ND: Genosse Schreiter, in wenigen Tagen wird Ihr dramatischer Versuch über Chile „Companeros" am Theater Freiberg seine Premiere erleben. Können Sie uns etwas zum Inhalt des Unidad Populär war abzusehen, daß sich in Chile Vorgänge von historischer Tragweite vollziehen würden. So begann ich Material zu sammeln ...

  • ND: Haben sich nun Ihre Er Wartungen bestätigt?

    H. Schretter: Ich könnte mir keine bessere Zusammenarbeit wünschen. Jeder gab sein Bestes. Das bezieht sich besonders auf den fruchtbringenden kritischen Gedankenaustausch. Wir versuchten gemeinsam, durch die Qualität der Aufführung Solidarität zu hewoisen Als Autor hat man nicht oft Gelegenheit, sein Stück selbst zu inszenieren ...

  • Ein „Kessel Buntes" mit Kalle und Kulle

    Die Unterhaltungssendung des Fernsehens „Ein Kessel Buntes" hat im neuen Jahr auch ein neues Gewand bekommen. Das Bühnenbild von Joachim Bette ist einfacher und dramaturgisch zweckmäßiger geworden. Die technischen Möglichkeiten des Friedrichstadt- Palastes zur Verwandlung der Szene können jetzt besser ausgeschöpft werden ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    EINE DUMMHEIT MACHT AUCH DER GESCHEITESTE. Alexander Ostrowski, einer der Begründer der kritisch-realistischen russischen Dramatik, gibt in seiner Komödie eine meisterhafte Schilderung der Gesellschaftsverhältnisse im zaristischen Rußland des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt der Komödie steht • Jegor Glumow, ein Repräsentant der aufstrebenden Kapitalistenklasse ...

  • Die Staatskapelle Dresden grüßt Leningrad

    Ganz im Zeichen sowjetischer Musik stand das 4. Sonderkonzert der Dresdner Staatskapelle, mit der" das weltbekannte Orchester musikalische Grüße zum 50. Jahrestag der Namensgebung Leningrads sowie der 30. Wiederkehr der Befreiung der Heldenstadt von der 900 Tage währenden faschistischen Blockade nach Leningrad, der Partnerstadt Dresdens, schickte ...

  • Kulturnotizen

    GASTINSZENIERUNG. Wolfgang Kersten, Regisseur der Komischen Oper Berlin, inszenierte am Kroatischen Nationaltheater Zagreb Borodins „Fürst Igor". Die Titelpartie singt dCr Bariton Wladimir Kinajew aus Leningrad. Die international stark beachtete Gastinszenierung wurde inzwischen zu drei repräsentativen Auslandsgastspielen nach Italien ...

  • Bildschirm aktuell

    FALLSCHIRME spielen eine Rolle in dem sowjetischen Dokumentarfilm „Vom Himmel auf die Erde in den Kampf", der das'Leben in einer Einheit der sowjetischen Luftlandetruppen zeigt (Sonntag, 19 Uhr, II. Programm; in Farbe). ABITURIENTEN in einer Klasse des Jahres 1945, in der es durch die demokratische Schulreform zu dramatischen Konflikten kommt, schildert das rumänische Schauspiel „Betragen ungenügend" ...

  • Das Gespräch führte Christa Her

    dennoch vertragen. Wenn beispielsweise Veronika Kaspanowa (UdSSR) einen „russischen Jahrmarkt" besingt, so müßte sich doch vermittels Ballett oder Projektion auch optisch ein wenig Jahrmarktsatmosphäre zaubern lassen. Für Zirkusatmosphäre sorgten sympathische Musikalclownerien aus Ungarn sowie humorvolle britische Leiter- und Rad-Artistik ...

  • ND: Was veranlaßte Sie zur Gestaltung eines solch aktuellpolitischen Stoffes?

    H. Schreiter: Ich könnte sagen, ich bin ein politischer Mensch, deshalb habe ich das Stück geschrieben. Doch das ist zu einfach und nur die halbe Wahrheit. Ich bin ein Mensch, der sich ungern in Abhängigkeit begibt. Ich will wissen, wie etwas funktioniert. Unkenntnis über Dinge, die in meinem täglichen Leben eine Rolle spielen, ob es die politischen Probleme unserer Gegenwart sind oder das Auto, die Waschmaschine, bereiten mir physisches Unbehagen ...

  • Stücks sagen?

    H. Schreiter: Ich habe es, wenn man so sagen will, dem kämpfenden chilenischen Volk, der Arbeiterklasse Chiles gewidmet. Es ist in seinen Grundzügen optimistisch. Es enthält Episoden aus dem Leben zweier Familien in der Zeit vom Wahlsieg der Unidad Populär bis zum faschistischen Putsch. Eine Zeit, In der es der Unidad Populär gelang, dem Volk soviel Zuversicht und Hoffnung auf eine von Ausbeutung freie Entwicklung des Landes zu geben ...

  • „Befreiung", Teil 4

    Die Sowjetarmee ist bis an die, Oder-Neiße-Linie vorgedrungen. Am Nachmittag des 15. April 1945 ergeht der Befehl zum Sturm auf Berlin. Im Nachtangriff werden die Befestigungen auf den Seelower Höhen gestürmt. Dieser Durchbruch macht den Weg nach Berlin frei. Die 1. Belorussische Front unter Marschall Shukow sowie die 2 ...

  • Lenin-Denkmal wird im Herzen Dresdens stehen

    Hier das Modell des Lenin- Denkmals, das am Vorabend des 25. Jahrestages der DDR im Zentrum von Dresden auf der Prager Straße feierlich enthüllt werden wird. Es ist ein .Werk des sowjetischen Bildhauers Prof. Grigori D. Jastrebenezki, Kunstpreisträger der UdSSR, der seit Jahren mit der Elbestadt freundschaftlich verbunden ist ...

  • Werkstattage der FDJ-Singeklubs in Oberweißbach

    Suhl (ADN). Mit Songs, Kampfliedern der, Arbeiterklasse und Folklore begann am Wochenende die erste Kreiswerkstatt der insgesamt 158 FDJ-Singeklubs im Bezirk Suhl in Oberweißbach, Kreis Neuhaus. Eingeladen hatte das Singezentrum Neuhaus. Mitglieder der 60 besten Singeklubs zwischen Rennsteig und Rhön trafen sich zum Mitsingen und Erfahrungsaustausch ...

  • Erster Teil des Filmepos „Blockade" abgedreht

    Leningrad (ADN). Der Leningrader Regisseur Michail Jershow beendete die Arbeit an dem Film „An den Ufern der Luga". Es ist der erste Teil des mehrteiligen Filmepos „Blockade", das nach dem gleichnamigen Roman von Alexander Tschakowski gedreht wird. Filmschaffende der DEFA sind an den 'Dreharbeiten beteiligt ...

  • Das Ereignis

    Ihren 425. Geburtstag feierte die Staatskapelle Dresden im vorigen Jahr. Unter den Orchestern von Weltruf gehört sie zu den ältesten Klangkörpern. Aus diesem Anlaß fanden in Dresden „Festwochen der Oper" mit Konzerten,' Kammermusikveranstaltungen und zahlreichen Opern und Ballettaufführungen statt. Die Sendung zeichnet ein Bild von der Vergangenheit, Gegenwart und künftigen Plänen des Orchesters ...

  • Dichterliebe

    Die zarten, brechen und traurigen Verse aus Heinrich Heines „Intermezzo" und die einfühlsamen Vertonungen Robert Schumanns verbinden sich zur Geschichte einer unglücklichen „Dichterliebe". Konzertsaal und Wöriitzer Park bilden in dieser Sendung den Rahmen für die berühmte Vers- und Liederzählung, die von Kammersänger Theo Adam und Alfred Struwe als Sprecher interpretiert wurde ...

  • Strom aus der Heide

    Sowjetische Spezialisten bauen gemeinsam mit Bau- und Montagearbeltern aus unserer Republik, aus Ungarn, Polen und der CSSR in der Lubminer Heide ein Atomkraftwerk zur Energiegewinnung für -das Verbundnetz. Die Sendung „Strom fließt aus der Heide" gibt einen Einblick in die gigantische Größe der Baustelle, vermittelt dabei auch das unmittelbare Erleben sozialistischer Integration ...

  • Stadion Chile

    Patricio Guzmann, ein chilenischer Filmdokumentarist, klagt an. Er ist der Verhaftung durch die Junta unter Schwierigkeiten und Gefahren entronnen und nahm mit sich d,ie Erinnerung an grausame Verhöre und qualvolle Tage im Stadion von Santiago. Bilder jener Greuel, Dokumentaraufnahmen vom Wüten der Faschisten sind Zeugnisse, die er dem Gericht der Öffentlichkeit vorlegt ...

  • öffentliche Bücherei in Ungarn 200 Jahre alt

    Budapest (ADN-Korr.). Den 200. Jahrestag ihres Bestehens ieiert dieses Jahr die 1774 von Bischof Klimo geschaffene Universitätsbibliothek in Pecs. Sie gilt als die erste öffentliche Bibliothek Ungarns und verfügt heute über rund 350 Bände aus der Zeit vor 1711 — mit diesem Jahr begann die ungarische Bibliografie —, darunter mehrere, die unmittelbar nach der Erfindung des Buchdrucks herauskamen ...

  • ND: Dürfen wir zum Schluß erfahren, welche neuen Pläne Sie zur Zeit haben?

    H. Schreiter: Ich arbeite zur Zeit an einem neuen Buch, einem Liebesroman; Außerdem gibt es ein Vorhaben mit dem Fernsehen der DDR, und sicherlich wird auch das Theater nicht zu kurz kommen.

Seite 5
  • DRV erfüllt das Abkommen

    Interview Le Duc Thos zum Jahrestag der Pariser Unterzeichnung

    Hanoi (ADN/ND). Aus Anlaß des Janrestages der Unterzeichnung des Pariser Vietnamabkommens gewährte Le Duc Tho, Mitglied des Politbüros des ZK der Partei der Werktätigen Vietnams und Sondervertreter der Regierung der DRV, dem Rundfunk und Fernsehen der DRV ein Interview. Er verwies auf die große historische Bedeutung des Pariser Abkommens und sagte, die DRV habe im abgelaufenen Jahr vielseitige Bemühungen unternommen, um dieses Abkommen zu verwirklichen ...

  • Ganz Kuba erwartet Genossen Breshnew

    Vielfältige Freundschaftsbekundungen auf der Freiheitsinsel

    Die kubanisch-sowjetische Freundschaft erlebt man täglich aufs neue. Eine Ausstellung „Brüderliche und unverbrüchliche Freundschaft" wurde im Haus der Kubanisch-Sowjetischen Freundschaftsgesellschaft in Havanna eröffnet. Sie ist dem Leben und Wirken Leonid Breshnews gewidmet. In der mittelkubanischen Stadt- Sancti Spiritus öffneten sich die Pforten einer Ausstellung über die kubanisch-sowjetische Freundschaft und die Entwicklung des ersten sozialistischen Staates der Welt ...

  • Kosmische Nachrichtenbriicke

    Informationsaustausch Moskau—Havanna über Satelliten

    Havanna (ADN/ND) „Die Zusammenarbeit zwischen der Sowjetunion und Kuba bei der Einführung und Entwicklung der kosmischen Nachrichtenverbindung zwischen beiden Ländern wurde bereits von Erfolg gekrönt." Da5 erklärte der 1. Stellvertreter des Ministers für Post- und Fernmeldewesen Kubas, Pedro Luis Torres, in einem TASS-Interview ...

  • Millionen Werktätige verloren ihren Arbeitsplatz

    Massenentlassungen und Zwangsurlaub in kapitalistischen Ländern

    GROSSBRITANNIEN: Auf rund 2,3 Millionen stieg die Zahl der Arbeitslosen in Großbritannien bis Mitte Januar. Allein in den vergangenen vier Wochen verloren auf Grund der Notstandsmaßnahmen der Tory-Regierung 262 000 Werktätige ganz oder vorübergehend ihren Arbeitsplatz. USA: Massenentlassungen werden gegenwärtig faktisch in allen Zweigen der Industrie der USA vorgenommen ...

  • Kurz berichtet

    Wahlen in Burma begannen Rangun. In der Sozialistischen Republik der Union von Burma hat am Sonntag die Wahl von 451 Abgeordneten zur Volksversammlung begonnen. Tindemans beauftragt Brüssel. König Baudouin von Belgien hat den Vorsitzenden der Christlichen Volkspartei (CVP), Leo Tindemans, mit der Regierungsbildung beauftragt ...

  • Kongreß der Jungsozialisten beendet

    Neue Vorsitzende gewählt / Kritik an SPD-Wirtschaftspolitik

    München (ADN-Korr.). Der Bundeskongreß der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten in der SPD in München wurde am Sonntag mit der Wahl der Vorsitzenden des Bezirkes Hessen-Süd, Heidemarie Wieczorek-Zeul, zur neuen Juso-Vorsitzenden abgeschlossen. Der bisherige Vorsitzende Roth, der dem Parteivorstand der SPD angehört, kandidierte nicht wieder ...

  • Truppenrückzug südlich der Straße Kairo-Suez

    Kairo (ADN). Die israelischen Truppen am Westufer des Suezkanals müssen bis Montag mittag alle Gebiete südlich der Straße Kairo—Suez geräumt haben. Das unterstrich ein Vertreter der UNO-Notstandstruppe im Nahen Osten auf einer Pressekonferenz in Kairo. Der Rückzug der israelischen Einheiten ist seinen Angaben zufolge gemäß den Festlegungen im Abkommen über das Auseinanderrücken der Truppen weiter im Gange ...

  • Chilenische Junta verfugte erneut enorm erhöhte Preise

    Benzin kostet 15mal mehr als in UP-Regierungszeit

    Buenos Aires (ADN). Neue enorme Preissteigerungen für Benzin. Heizöl und andere Brennstoffe sind am Sonnabend auf Beschluß der Junta In tanz Chile in Kraft getreten. Der Preis für einen Liter Benzin, der unter der UP-Regierung 9 Escudos betrug, wurde jetzt auf 140 Escudos erhöht, nachdem er bereits im Oktober vergangenen Jahres auf 70 Escudos heraufgesetzt worden war ...

  • Blutsonntag von Londonderry ist nicht vergessen

    London (ADN-Korr./ND). Mit einer Demonstration durch die Straßen der britischen Hauptstadt gedachten am Sonntagnachmittag Hunderte Einwohner Londons sowie in England lebende Iren der vor zwei Jahren in der nordirischen Stadt Londonderry ermordeten Bürgerrechtskämpfer. Mit schwarzen Fahnen und Plakaten, auf denen die Namen der 14 Opfer verzeichnet waren, die am 30 ...

  • Ägyptens Volk ist dankbar für ständige UdSSR-Hilfe

    Kairo (ADN/ND). Das ägyptische Volk ist dem Sowjetvolk und seiner Führung zutiefst dankbar für die ständige Hilfe und Unterstützung auf wirtschaftlichem, politischem und militärischem Gebiet, erklärte der Vorsitzende der Volksversammlung der Arabischen Republik Ägypten, Haf ez Badawi, bei einem Essen zu Ehren der Delegation des Obersten Sowjets der UdSSR, die zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch in Kairo weilt ...

  • Protestdemonstration gegen Neofaschisten in Catania

    Rom (ADN). Entschiedenen Protest gegen die Provpkationen neofaschistischer Gruppen auf Sizilien haben am Sonntag Tausende Einwohner der sizilianischen Stadt Catania erhoben. Sie waren dem Aufruf fortschrittlicher und demokratischer Parteien, von Gewerkschaften und gesellschaftlichen Organisationen zu einer Demonstration gegen die Aktionen der Neofaschisten gefolgt, die in der vergangenen Woche einen Anschlag auf das Gebäude der Regionalleitung der IKP versucht hatten ...

  • KP Indiens führte zweite Bildungskonferenz durch

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Die zweite Bildungskonferenz der Kommunistischen Partei Indiens, die kürzlich in Neu-Delhi stattfand, bilanzierte die Fortschritte in der Parteischulung seit dem IX. Parteitag und die Aufgaben in Vorbereitung des X. Parteitages der KPI. Wie „New Age", da» Zentralorgan der Partei, darüber berichtet, konnten 600 Parteifunktionäre eine höhere Parteischulung abschließen, die vom Nationalrat organisiert worden war ...

  • 30000 Obdachlos* in Jeder Nacht

    Katastrophal« Wohnverhältnisse durch Profitpolitik der Monopol* London (ADN-Korr.). In Großbritannien werden jede Nacht etwa 30 000 Obdachlose, darunter viele Familien mit Kindern, von ,den Behörden registriert. Auf Grund der katastrophalen Wohnverhältnisse im Lande haben sie kein festes Zuhause. Mit einer starken Zunahme des durch die gesellschaftlichen Verhältnisse bedingten Heeres von Obdachlosen wird im April gerechnet ...

  • Neues Gewaltverbrechen der Terroristen auf Zypern

    Nikosia (ADN). Die Ermordung des Mitglieds des Kommunalrates der Ortschaft Platres bei Limassol, Stelios Mavros, ist ein weiteres Symptom der verstärkten Aktivität der Terrororganisation in Zypern. Das stellt die sowjetische Nachrichtenagentur TASS im Zusammenhang mit den sich in letzter Zeit häufenden Attentaten und Bombenanschlägen der illegalen Terroristenorganisation fest ...

  • Neue Wohnungen für 175000 Leningrader

    Moskau (ADN-Korr.). Durch den stürmischen Wohnungsbau der letzten Jahre ist an den Ufern der Newa faktisch ein zweites Leningrad entstanden. In den Nachkriegsjahren ist hier mehr gebaut worden als in über zwei Jahrhunderten der vorrevolutionären Existenz. Allein im laufenden Fünfjahrplan zählt der neue Wohnraum 16,5 Millionen Quadratmeter ...

  • Solidaritätskomitee : Rettet Chiles Patrioten!

    Paris (ADN-Korr.). Das französische Chile-Solidaritätskomitee hat in einem dringenden Appell zur Rettung der vom Tode bedrohten politischen Gefangenen in Chile aufgerufen. Das Komitee teilt mit, es habe erfahren, daß die Militärjunta es ablehnt, Alejandro Jiliberto, Mitglied der Politischen Kommission der Sozialistischen Partei Chiles, den Richtern vorzuführen ...

  • BRD-Solidaritätskomitee verurteilt Kolonialpolitik

    Frankfurt (ADN). Die Mitglieder des antiimperialistischen Solidaritätskomitees der BRD haben nach einer Begegnung mit einem Repräsentanten des Afrikanischen Nationalkongresses von Südafrika (ANC), in einer gemeinsamen Erklärung die portugiesische Kolonialpolitik in Afrika und deren Unterstützung durch die Bundesrepublik und andere NATO- Staaten verurteilt ...

  • Starke Gebührenerhöhungen in allen Bereichen der Post

    Dei Standaidbriei Im Inlandverkehr vei teuert sich von 40 auf 50 Pfennig. Bei Brieferi bis 50 Gramm steigt das Porto von 60 auf 80 Pfennig, bei Briefen zwischen 50 und 100 Gramm von 80 Pfennig auf 1,20 DM, zwischen 100 und 250 Gramm von 1,10 DM auf 1,60 DM, zwischen 250 und 500 Gramm von 1,40 DM auf 2,00 DM und zwischen 500 und 1000 Gramm von 1,70 DM auf 2,40 DM ...

  • Großbritannien: Produktion um 30 Prozent gesunken

    London (ADN-Korr.). Die Industrieproduktion Großbritanniens ist Ende Januar als Folge der von der Regierung angeordneten Kurzarbeit auf etwa 70 Prozent abgesunken. Das teilten die Londoner Handelskammer und die Bank von England am Sonntag mit. Die Situation hat sich damit seit Anfang Januar, als die Drei-Tage-Woche für etwa zwei Drittel der Industrie eingeführt worden war, rapide verschlechtert ...

  • Bolivianische Bauern gegen Elendspolitik des Regimes

    La Paz (ADN). Aus Protest gegen die horrenden Preiserhöhungen in Bolivien haben am Sonnabend Tausende Bauern alle Straßen rund um die Stadt Cochamba blockiert. Ein Sprecher der Bauern erklärte AP zufolge, die Blockade werde „bis zur letzten Konsequenz" aufrechterhalten. Seit einer Woche demonstrieren immer wieder bolivianische Arbeiter und Angestellte gegen die neuen Preissteigerungen ...

  • Die Krise bringt den „Kuckuck" mit

    München (ADN/ND). Die Gerichtsvollzieher in der BRD „haben so viel zu tun, daß sie mit dem Aufkleben des Kuckucks nicht mehr nachkommen", schreibt die „Süddeutsche Zeitung" am Wochenende. Infolge der durch die Krise verschlechterten sozialen Lage der Werktätigen sei eine erhebliche Zunahme der Pfändungen und Zwangsversteigerungen zu verzeichnen ...

  • Sowjetische Raketenstarts erfolgreich abgeschlossen

    Moskau (ADN). Die am 24. Januar angekündigten Starts sowjetischer Trägerraketen in das Gebiet des Stillen Ozeans von 130 Seemeilen Kreisdurchmesser um das Zentrum mit den Koordinaten 40 Grad 37 Minuten nördlicher Breite und 176 Grad 57 Minuten östlicher Länge sind erfolgreich abgeschlossen worden. Wie TASS am Sonntag mitteilt, ist das erwähnte Gebiet vom 28 ...

  • Treffen zwischen Tito und Sirimavo Bandaranaike

    Neu-Delhi (ADN). Der Präsident der SFRJ, Josip Broz Tito, und die Ministerpräsidentin der Republik Sri Lanka, Frau Sirimavo Bandaranaike, trafen am Sonnabend in Neu-Delhi zu einer Unterredung zusammen. Die beiden Politiker, die zur Zeit in Indien weilen, tauschten Meinungen über internationale Probleme aus ...

  • Was sonst noch passierte

    Einen Rekord an Dreistigkeit stellte in Bologna die Taschendiebin Lorenza Cossu auf. Während der Vernehmung auf der Wache stahl sie dem Kommissar die Brieftasche, der Sekretärin; den Lippenstift und einem Polizisten die Zigaretten.

  • Hilf« beim Fischfang

    Seit 13 Jahren unterstützt die UdSSR den Ausbau der Fischereiflotte Kubas. Das herzliche Treffen von Fischern beider Länder auf dem Trawler „Jucaro" im Hafen Havannas druckt die Beziehungen der Bruderstaaten aus

Seite 6
  • Wo können Sie buchen?

    Lieber Kunde, das Reisebüro der DDR bemüht sich, die Bearbeitungszeiten der Buchungsvorgänge kontinuierlich zu reduzieren. Unserem Kunden soll schnellstmöglichst Antwort auf seine Wünsche gegeben werden. Deshalb senden Sie bitte Ihren ausgewählten Reisewunsch an die zuständige Bezifksdirektion: Bezirksdirektion Berlin, 102 Berlin, Alexanderplatz 5 Bezirksdirektion Dresden, 801 Dresden, Ernst- Thilmann-Str ...

  • 8tägige Flug/Bahn-Reisen Berlin- Moskau—Nowgorod—Leningrad- Berlin

    Preis etwa 700,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 415,— M) Reisebeginn - Reise-Nr. 30. 03. 10-13-007 Aus dem Programm: Besuch des Tschaikowski-Museums in Klin Exkursion nach Puschkin Key, Hans, 402 Halle, Gottfried-Keller-Str. 18 Sybille, Breustedt, 83 Pirna, Kohlbergweg 4 Barasch, Benno, 108 Berlin, Unter d ...

  • Individuelle An- und Abreise

    Ihre An- und Abreise erfolgt auf eigenen Wunsch und entsprechend der Buchung. Sie können wählen zwischen Flug, Bahn oder Pkw. Die Verpflegung am Urlaubsort erfolgt nach Kategorie I auf Talonbasis. Weitere Informationen sowie die jeweiligen Preise vermitteln Ihnen unsere Mitarbeiter in den Zweig- und Nebenstellen des Reisebüros der DDR ...

  • ytägige Flugreisen Leningrad—Berlin Berlin—Moskau—

    Preis etwa 625— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 365,— M) Programm-Nr. 10-04 Freie Termine im März und April Aus dem Programm: Stadtrundfahrt Moskau und Leningrad Exkursion nach Rasliw Theaterbesuch 7tägige Flugreisen Berlin—Leningrad— Moskau—Berlin Preis etwa 625,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 365,— M) Programm-Nr ...

  • UdSSR

    Zum Internationalen Frauentag Sonderzug Berlin—Moskau—Berlin (8 Tage)

    Preis etwa 538,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 381,— M) Abfahrt Berlin-Ostbahnhof gegen 11.12 Uhr. Programm-Nr. 10-64 Reisebeginn Reise-Nr. 06.03. 002 Aus dem Programm: Stadtrundfahrt Moskau, Besichtigung historischer Sehenswürdigkeiten, Theaterbesuch, Festessen im Restaurant „Arbat". Sonderzug Berlin—Minsk—Leningrad- Berlin (11 Tage) Preis etwa 628,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 431,— M) Abfahrt Berlin-Ostbahnhof gegen 11 ...

  • VR Bulgarien

    Pauschaltourismus

    15tägige Flugreisen nach Borovez (Rila- Gebirge) Preis je nach Unterbringung und Kategorie 866,—bis 918,—M Programm-Nr. 60-08 Reisebeginn Reise-Nr. 28.03. 032 29.03. 006 12. 04. 007 Aus dem Programm: Busausflug zum Rila-Kloster Busexkursion über Samokov (Besichtigung der Moschee) nach Sofia, Stadtrundfahrt ...

  • Wintererholung mit Bademöglichkeit in Sotschi-Zentrum

    15tägige Flugreisen Berlin—Moskau— Sotschi—Moskau—Berlin Preis etwa 1060,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 650,— M) Programm-Nr. 10-47 Freie Termine im März und April Aus dem Programm: Stadtrundfahrt Moskau mit Besuch des Fernsehturms Ausflug von Sotschi zum Berg „Achun" und nach Krasnaja Poljana Theater- ...

  • 7tägige Flugreisen Berlin—Moskau- Wladimir—Moskau—Berlin

    (zwischen Moskau und Wladimir Bahnbeförderung) Preis etwa 650,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 380,— M) Programm-Nr. 10-09 Reisebeginn Reise-Nr. 06.03. 006 Reisebeginn Reise-Nr. 11.03. 007 25. 03. 010 10. 04. 014 ♦ 15. 04. 016 17.04. 017 21. 04. 018 24. 04. 020 Aus dem Programm; Stadtrundfahrt Moskau ...

  • 26. 03.

    09.04. 060 23. 04. 062 Aus dem Programm: Busausflug nach Samokov Weinabend « ' 8tägige Flugreisen nach Sofia Preis etwa 679,— M Programm-Nr. 60-12 Reisebeginn Reise-Nr. 19. 03. 022 26.03. 023 02. 04. 024 16. 04. 026 30. 04. 028 Aus dem Programm: Stadtrundfahrt und Opernbesuch Busausflug zum Rila-Kloster ...

  • 10tägig« Bahn/Flug-Reisen Berlin- Minsk—Kiew—Moskau—Berlin

    Preis je nach Programm etwa 660,— bis 680,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 370 — bis 390,— M) Programm-Nr. 10-10 Reisebeginn Reise-Nr. 01.03. 008 22.03. . 011 02.04. 012 16.04. 013 17. 04. 016 23. 04. - 017 Aus dem Programm: Stadtrundfahrten Minsk, Kiew, Moskau Theaterbesuch, Exkursion

  • Zum Internationalen Frauentag

    4tägige Flugreisen Berlin—Sofia—Berlin Preis etwa 550,— M Progr.-Nr. 60-15 Reisebeginn Reise-Nr. 06.03. 004 07.03. 003 Aus dem Programm: Besuch des Rila-Klosters Besichtigung eines Industriebetriebes und Treffen mit Produktionsarbeiterinnen Feier am 8. März und Opern- und Theaterbesuch

  • Kulturreise zu bulgarischen Klöstern

    8tägige Flugreise Berlin—Sofia—Berlin Preis etwa 840,— M Reisebeginn Reise-Nr. 23.05. 60-15-007 Aus dem Programm: Rila-Kloster, Plovdiv mit Stadtbesichtigung Batschkovo-Kloster Kirche im Dorf Schipka sowie Besichtigung der Klöster „Preobrajenie", in Drjanovo und in Trojan

  • 7tägige Berlin Flugreisen Berlin—Moskau—

    Preis etwa 500,— bis 590,— M (Kinder von 4—10 Jahren etwa 335,— bis 380,— M) Programm-Nr. 10-01 Freie Termine im März und April Aus dem Programm: Theaterbesuch Exkursion nach Archangeis"koje Fernsehturm Ostankino mit Essen im Restaurant „Siebenter Himmel"

  • Perla (südl. Schwarzmeerküste)

    Camping m. eig. Zelt Verpflegung Kat. II Programm-Nr. 65-21 Achtung! Bei sämtlichen Individuaireisen stehen freie Plätze in unterschiedlichem Umfang in den Monaten Mai, Juni und September zur Verfügung.

  • stägige Flugreisen nach Kopitoto (Vitoschagebirge)

    Preis etwa 631,— M Programm-Nr. 60-22 Reisebeginn Reise-Nr. 07.03. 021 14.03. 022 21.03. 023 11.04. 026 18. 04. 027 25. 04. . 028 Aus dem Programm: Stadtrundfahrt in Sofia Weinabend in Boiana

  • Kombinierte Reisen Meer/Gebirge

    Nessebar — Slantschev Brjag Hotel 8 Tage Pamporovo (Rhodopen) Hotel 8 Tage (nur Pkw^Tourismüs) Programm-Nr. 65-05 Borovez (Rila-Gebirge) Hotel „Bor" Kat. IA Programm-Nr. 65-08

  • 15tägige Flugreise nach Aleko

    Unterbringung im Hotel „Prostor" Kat. I Programm-Nr. 60-10 Reisebegmn Reise-Nr. 22.03. 047 Aus dem Programm: Stadtrundfahrt in Sofia Weinabend

  • 8tägige Flugreisen nach Ajeko (Vitoschagebirge)

    Unterbringung im Hotel „Stastliveza" Kat. IA Preis etwa 640,— M Programm-Nr. 60-10 Reisebeginn Reise-Nr. 20.03. 032 27.03. 033 03. 04. 034

  • jetzt ist es soweit!

    Heute stellen wir Ihnen die Hauptgewinner unserer Reisetombola 1973 vor' Gewinner 1 bis 15: 14-Tage-Reise nach Sotschi (UdSSR)

    1. 2. 3. 4. 5.

Seite 7
  • das Duell mit Hans Rinn

    Am Ende der zweitägigen Finalläule um die DDR-Rennschlittenmeisterschaft gab es am Sonntag auf der Oberhofer Kunsteisbahn zumindest an der Spitze nichts Neues: Die Schützlinge des Oberhofer ASK-Trainers Gottfried Legier hatten ihre Titel mit Erfolg verteidigt: die Weltmeister Margit Schumann und Hans Rinn im Einzel und Rinn zusammen mit Norbert Hahn im Doppel ...

  • Junge Leichtathleten machten von sich reden

    Hartmut Briesenick hielt es nicht zu Haute. Der Europarekordhalter im Kugelstoßen, nach einer Knieoperation noch nicht wieder aktiv, wollte in der Berliner Dynamohalle sehen, was seine Rivalen zu Beginn der Saison für Weiten schaffen würden. So wie er waren auch viele Aktive gekommen, um zu sehen und die eigene Kraft das erste Mal an den anderen zu messen ...

  • UdSSR-Staffel siegreich

    DDR-Jungen belegten den Ehrenplatz beim Biathlon in Zakopane

    Es dauerte nicht lange, bis die Jungen aus der UdSSR, Bulgarien, Polen, Ungarn, Rumänien, der CSSR und der DDR, die zu den Biathlon-Jugendwettkämpfen nach Zakopane gekommen waren, miteinander Freundschaft geschlossen hatten. Vorher kannten sie sich kaum, und von den wenigsten waren die Namen ein Begriff, so der von Sergej Belolipezki — 1973 wurde er bei den Biathlon-Wettmeisterschaf ten in Forini de Sopra (Italien) Vizeweltmeister der Junioren ...

  • 4722 Starter in Liberec

    Mit Rekordbeteiligung wurde am Sonntag in Bedrichov bei Liberec im Isergebirge der VII. Internationole Mossenlouf »Memorial Expedition Peru" gestartet. Unter den 4722 Skiläufern und -läuferinnen - im Vorjahr 280CT- waren Gäste aus der DDR, die mit 1199 Teilnehmern stark vertreten war, aus Ungarn, Österreich, der Schwell und der BRD ...

  • Sieg für Bernd Eckstein beim Sondersprunglauf

    Bernd Eckstein (SC Motor Zella- Mehlis) hieß der Sieger eines Sondersprunglaufei der DDR- Spitze am Sonntag auf der Aschbergschanze in Klingenthal. Mit Sprüngen von 97,5 und 96,5 m erreichte er die Note 242,3 und verwies damit seine Nattonalmannschaftskameraden Dietrich Kampf und Heinz Wosipiwo auf die Plätze ...

  • Europapokal-Halbfinale findet in Leipzig statt

    Kurzfristig wurde dem SC Leipzig von der Europapokalkommission der europäischen Volleyball-Föderation die Ausrichtung eines der beiden Halbfinalturniere im Europapokalwettbewerb der Herren-Landesmeister übertragen. Das Turnier wird vom 8. bis 10. Februar in Leipzig stattfinden. Die Entscheidung war notwendig geworden, weil der einzige Bewerber für die Organisation dieses Turniers, GS Ruini Florenz gegen Partizan Tirana ausschied ...

  • Claeson verteidigte den Titel

    Hauchdünn« Entscheidung bei Eisschnellauf-Europameisterschaften

    Der Schwede Göran Claeson verteidigte am Sonntag in Eskilstuna seinen Europameistertitel im Eisschnellaufmehrkampf erfolgreich, doch gab sich der Norweger Amund Sjoebrend nur ganz knapp geschlagen. Claeson siegte mit 0,023 Punkten Vorsprung. Noch vor dem abschließenden 10 000-m-Lauf lag Sjoebrend in Front, er hatte die 500 m in 41,42 s und die 1500 m in 2:05,33 min gewonnen ...

  • Spitzenreiter TSC festigte Spitzenposition

    In der Frauenhandball-Oberliga hatte Tabellenführer TSC Berlin am Wochenende den SC Empor Rostock und die TSG Wismar zu Gast. Dabei machte der Tabellensechste dem Spitzenreiter wenig Schwierigkeiten und wurde klar 18 :8 bezwungen. Anders sah es gegen die Rostockerinnen aus, die ja im Hinspiel immerhin der TSC-Mannschaft mit 11 :16 die erste und bisher einzige Niederlage, der Meisterschaft beibrachten ...

  • Jugoslawiens Handballer gewannen Turnier vor BRD

    Wenige Wochen vor Beginn der Handball-Weltmeisterschaft in der DDR gewann Olympiasieger Jugoslawien am Wochenende ein Länderturnier in Böblingen punktgleich vor Veranstalter BRD und dem Olympiazweiten CSSR. Nach der unerwarteten 18:19-Niederlage durch die CSSR hatte Jugoslawien gegen Norwegen nicht die geringste Mühe und gewann klar mit 25:14 (10:9) ...

  • 55 Jahre Finnischer Arbeitersportverband

    Der Finnische Arbeitersportverband (TUL), dem gegenwärtig nahezu 400 000 Mitglieder angehören, beging am Sonnabend den 55. Jahrestag seiner .Gründung. Am Vorabend hatte der Verband einen Empfang gegeben, an dem auch Vertreter des diplomatischen Korps teilnahmen. In Würdigung der traditionellen Beziehungen zwischen sowjetischen und finnischen Sportlern hatte der stellvertretende Vorsitzende des Sportkomitees der sowjetischen Gewerkschaften, Serge! Shuwordow, dem ...

  • Rechemaa und Henych mit ersten Platzen

    Aus internationalen Skilangläufen gingen in Nove Mesto na Morave (CSSR) Ruth Rechemaa (UdSSR) und Stanislav Henych (CSSR) als Sieger hervor. Ruth Rechemaa gewann die 5 km vor Shanna Jelistratowa (UdSSR) und Milena Cillerova (CSSR), über 15 km verwies Stanislav Henych Jewgeni Beljajew (UdSSR) sowie seinen Landsmann Jlri Beran auf die Plätze ...

  • Zum Abschluß Sheglanow Gesamtsieger aber Slama

    Das letzte Springen der 11. internationalen böhmischen Dreischanzen-Tournee gewann am Sonntag in Plavy der 28jährige Anatoli Sheglanow (UdSSR) mit Note 231,0 für Weiten von 79 und 79,5 m. Allerdings war Sheglanow durch «inen Sturz zum Auftakt in Spindleruv Mlyn aussichtslos zurückgefallen, so daß der Gesamtlieg an Jaroslav Slama (CSSR) mit 678,7 Punkten vor dessen Landsmann Rudolf Höhnl (660,9) und Manfred Wolf (DDR/646,9) ging ...

  • Leipzigs VolleyM ler erneut vor Titelgewinn

    Ungefährdet steuert der .SC Leipzig seinem 14. Titelgewinn in der iDDR-Meisterschaft im Männer-Volleyball entgegen. Die Mannschaft des SC Traktor Schwerin mußte in der zweiten Meisterschaftsrunde ohne die verletzten Stammspieler Wolfgang Maibohm und Eckhard Busse auskommen, so konnte sie an die Leistung der ersten Runde, in der sie nur 2 :3 knapp unterlegen waren, nicht anknüpfen ...

  • Bei den Frauen Dynamo vier Punkte vor Schwerin

    Wie die Leipziger bei den Männern, liegt bei den Frauen nach drei Spielrunden die Meistermannschaft des SC Dynamo Berlin klar in Front. Sie trennen vom Verfolger SC Traktor Schwerin nunmehr vier Punkte. Die klare Führung des Eüropapokal-Halbfinalisten entspricht dem derzeitigen Kräfteverhältnis. Ein überraschendes Resultat (ab es lediglich am Tabellenende, wo die Frauen des SC Leipzig den Tabellendritten TSC, der immerhin Dynamo ein 2:3 abgetrotzt hatte, klar 3 :0 besiegten ...

  • SKISPORT

    Junioren-Europameisterschaft Alpin in Jasna (CSSR): Abfahrtslauf: Junioren: 1. Gensblchter. Juniorinnen: 1. Elfi Deufl (beide Österreich); Riesenslalom: Junioren: 1. Stenmark (Schweden). Juniorinnen: 1. Monika Benvein (BRD). Abfahrtslauf (Herren) In Kitzbühel: 1. Cculombln (Schweiz), 2. Besson, 3. Anzä (beide Italien) ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    LEICHTATHLETIK

    In Portland (USA): Kugelstoßen: Woods (USA) 21,30 (Hallenweltbestleistung). In Moskau: 60 m: Korneljük 6.5, Frauen: 800 m: Bragina 2:10,3. Commonwealth-Spiele in Christchurch (Neuseeland): 3000 m Hindernis: 1. Jipcho (Kenia) 8:20,8 min, 2. Davies (Wales) 8:25,0 (Landesrekord). 800 m (Halbfinale): John Klpkwgat 144,4, Mike Boit (beide Kenia) 1:45,4 ...

  • FUSSBALL

    Freundschaftsspiele: Chemie Buna Schkopau—Chemie Zelte 0:1, Vorwärts Cottbus—Stahl Brandenburg 0 :0, Lok Stendal-Turblne Magdeburg 1 :1. Englischer Pokalwettbewerb: Manchester United—Ipswlch Town (Gegner des 1. FC Lok Leipzig im UEFA-Cup) 0 :1. Proflliga BRD/WB: VfB Stuttgart- Eintracht Frankfurt 3 :1, Bayern München-Hertha BSC 3 :1, Borussia Mönchengladbach—Wuppertaler SV 7:1 ...

  • Bahnradsportier auch zum Abschluß erfolgreich

    Auch in den letzten Wettkämpfen ihrer Belgienreise kamen die DDR-Radsportler auf der Antwerpener Winterbahn zu beachtenswerten Erfolgen. Thomas HuschkeAVerner Otto gewannen vor knapp 9000 Zuschauern ein Zweier-Mannschaftsrennen über 20 km vor Peeters/de Beukeler (Belgien/Niederlande). Maas/Aats (Niederlande) und Maveau/Tourne (Belgien) ...

  • SEGELFLIEGEN

    Weltmeisterschaften in Waikerie (Australien): Standardklasse: 1. Reichmann (BRD), 2. Renner (Australien), 3. Kepka (Polen). Offene Klasse: 1. Moffat (USA), 2. Zegels (Belgien), 3. Große (BRD).

Seite 8
  • 4. Der Weg vom Großfeld auf das Hallenparkett

    Mit dem Raffballspiel, 1891 von dem Pädagogen Konrad Koch an Braunschweiger Schulen eingeführt und später besonders bei den deutschen Arbeitersportlern beliebt, dem Torball- (Turnerspiel um 1915), Turm- und Netzballspiel waren um die Jahrhundertwende die unmittelbaren Vorläufer des Handballspiels in Deutschland auf der Spielbühne erschienen ...

  • Sogar auf Schiffen werden jetzt Scheiben anvisiert

    Das Schießen mit Luftdruckwaffen wird in der DDR immer populärer

    Von Eckhard G a 11 e y (Text) und Wolf gang Behrendt (Fotos)

Seite
Fortsetzung Auf Seite FSr Vorbereitung neuer Weltkonferem Bernd Eckstein siegte auf der Aschbergschanze Fruchtbare Zusammenarbeit in der Lehre und lorschung Neuererideen mehrfach genutzf Flaggen Kubas und der UdSSR schmücken Havannas Straßen Wichtiger Beitrag Festigung der Reihen zur Polens Werktätige ehrten die Opfer von Auschwitz Rennschlitten-Weltmeister gewannen auch DDR-Titel Meterhoher Schnee in Japan Hochwasser in Australien Tatkräftiges Echo zum neuen Aufruf
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen