17. Nov.

Ausgabe vom 01.11.1967

Seite 1
  • Revolution — heute

    Es gibt Gedenktage, an denen man vor allem die Bedeutung historischer Ereignisse erläutert, Taten der Vergangenheit würdigt Das geschieht nie ohne Gewinn für das Handeln in unserer Zeit, denn eine Gemeinschaft, in der nicht. die Kämpfe, das Suchen, die Siege früherer Zeiten leben, kann sich nicht die Richtpunkte- setzen für; den sicheren Weg in die Zukunft ...

  • Bilder Erregende vom Kampf und Glück des

    Walter Ulbricht eröffnefe Wettfotoausstellung in Berlin

    Berlin (ND). Die Welt-Fotoauistellung „Vom Glück des Menschen" wurde am Dienstag in' Berlin von ihrem Schirmherren, dem Ersten Sekretär des ZK und Vorsitzenden des Staatsrates; Walter Ulbricht, eröffnet. Die von der Liga für Völkerfreundschaft der DDR und der Gesellschaft für Deutsch-sowjetische Freundschaft, im Internationalen -Ausstellungszentrum- in der Fciedrichstraße veranstaltete und von Rita Maahs und 'Karl Eduard von Schnitzler als Autoren und Gestalter besorgte Ausstellung umfaßt ...

  • ZK-Delegafion aus Kairo zurückgekehrt Hermann Matern: Gespräche waren erfolgreich und gut

    Berlin (ADN/ND). Die vom Mitglied des Politb&ros Hermann Matern geleitete ZK-Delegation, die auf Einladung der Arabischen Sozialistischen Union (ASU) zu'rinem Erfahrungsaustausch in der VAR veilte, ist am Dienstag wieder in der DDR-Hauptstadt eingetroffen. Die Delegrtion wurde auf dem Zentralflughafen iBerlin-Schönefeld vom Mitglied des Politbüros Prof ...

  • Aus dem Inhalt

    SEITE 2: Hans-Jürgen Geisthardt: Im Mittelpunkt: „Grischa" (Bücher zum 80.-Geburtstag Arnold Zweigs) — Harald Wessel: Des Buches bester Schutzgeist SEITE 3: Horst Haase: Seitdem hat die Welt ihre Hoffnung (Wessen Welt... Poetisches Dokument) SEITE 4: Willi Köhler: Manifeste der Freundschaft (Licht des Großen Oktober ...

  • Mtetrlstrk:

    Zeitenwende. Die Oktoberrevolution im Spiegel der frühen sowjetischen Prosa. Aufbau-Verlag Berlin und Weimar. 13,50 Mark. Oktoberland. Russisch« Lyrik der Revolution 1917-1924. Verlag Kultur und Fortschritt BerKn. 9,40 Mark. Licht d«s. Großen Oktober. Die Sowjetunion im Werk deutscher Schriftsteller ...

  • Festakt zum 450. Jahrestag der Reformation

    Wittenberg (ND). „Erstmalig in Deutschland können wir hier ein Reformationsjubiläum im Zeichen des Friedens und des gesellschaftlichen Fortschritts begehen." Mit diesen Worten würdigte der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates Gerald Götting, Vorsitzender des Komitees der DDR für die zentralen Veranstaltungen anläßlich des 450 ...

  • Neu im November

    Belletristik: AUFBAU-VERLAG BERLIN UND WEIMAR

    Arnold Zweig: Über Schriftsteller. Ausgewählt und mit einem Geleitwort von Heinz Kamnitzer. 244 S., Leinen, 9 Mark. Arnold Zweig: Ober den Nebeln. Mit 20 Illustrationen und einer Vignette von -Karl-Georg Hirsch. Etwa 180 S., Leinen, 24 Mark. Arnold Zweig: Essays. Zweiter Band. Aufsätze zu Krieg und Frieden ...

  • Gesellschaftswissenschaften:

    DIETZ VERLAG BERLIN

    Genosse Lenin. Erinnerungen von Zeitgenossen. 284 S., 9 Fotos,* Ln., 5,80 Mark. W. I. Lenins Ruf: „An oller. 50 Jahre Dekret über den Frieden. Parteihochschule „Karl Marx" beim ZK. 298 S-, br., 3,20 Mark. Annelie und Andrew Thorndike. Das russische Wunder. 5. durchgesehene Auflage, als 1. Auflage im Dietz Verlag ...

  • Oktobersieg im Weltall

    „Diese riesigen Erfolge und dieser große Sturm auf den Kosmos sind ein direktes und natürliches Ergebnis des allseitigen Aufschwungs der sowjetischen Wissenschaft und Technik und der stürmischen Entwicklung der Produktivkräfte der sowjetischen Gesellschaft." Erneut werde die Tatsache. bestätigt, daß „die unsterbliche Sache des Großen Oktober nicht hur auf ...

  • GaMilschaftswisMitschaftan;

    Aufruf zum 50. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. Dietz Verlag Berlin. 0,30 Mark. Heinz Hümmler: Roter Oktober (Reihe .ABC des Marxismus-Leninismus1'). Dietz Verlag Berlin. 0,60 Mari. Arnold Reisberg: Lenin im Jahre 1917. Dieb Verlag Bertin. 5 Mark. Otto Raus: Der Weg der Sowjetunion zur fuhrenden Industriemacht Dietz Verlag Berlin ...

  • ;>->*_*rV1; j^Jv< Millionen sahen das grandiose Kosmostreffen Sensationeller Fernsehfilm zeigte automatisches Kopplungsmanöver von Kosmos 186 und 188 Allgemeine Anerkennung für Elektronik und Fernmeßtechnik der UdSSR /Kosmos 186 im vorgesehenen

    Moskau (ADN). Kosmos 186 hat am Dienstag auf ein Kommando von der Erde hin seinen Flug bei der 65. Erdumkreisung beendet und ist um 11.20 Uhr Moskauer Zeit im vorgesehenen Gebiet weich gelandet, meldet TASS. Alte Bordsysteme von Kosmos 186 haben während der einzelnen Etappen des Experiments - Suche, ...

  • VERLAG VOLK UND WELT / KULTUR UND FORTSCHRITT BERLIN

    Wessen Welt... Poetisches Dokument. 174 Gedichte über 50 entscheidende Jahre von 160 Autoren aus sozialistischen Staaten. Zusammengetragen von den Schriftstellerverbänden in Sofia, Prag, Berlin, Ulan-Bator, Warschau, Moskau, Budapest. Mit einem Geleitwort von Paul Wiens. 324 S., Leinen, 7,80 Mark. Boris Pölewoi: Doktor Vera ...

  • Dem 50. Jahrestag gewidmet

    Moskau (ADN). Das Kollektiv von Kostaos 186 und 188 hat seine w'Kse'nsfbaltUöm Leistung dem 50. Jahrestag der Sowjetmacht gewidmet. „Die glänzenden Erfolge der sowjetischen Wissenschaft und Technik bei der Bezwingung des Weltraumes sind möglich geworden dank der sozialistischen Ordnung, der heldenhaften ...

  • BUCHVERLAG DER MORGEN BERLIN Heinz Glade: Blumen für die TVelt. 228 S., Fotos zum Teil vierfarbig, Leinen, 14,80 Mark. DER KINDERBUCHVERLAG BERLIN

    Samuil Marschak: Bartig und gestreift. Illustrationen von Lauretta Rix. 24 S., Halbleinen lackiert, 3,80 Mark. (Für Kinder von 4 Jahren an) Vera Küchenmeister: Auf dem Abc-Stern. Illustrationen von Gertrud Zucker. 32 S., Pappband mit Folie, 5,60 Mark. (Für Kinder von 5 Jahren an) Benno Pludra: Vom Bären, der nicht mehr schlafen konnte ...

  • Einfach phantastisch

    „Das finde ich genial, einfach phantastisch. Die Russen besitzen jetzt ein arbeitsfähiges Robotersystem im Weltall, das sie beliebig oft zusammenbauen können. Sie können jetzt jederzeit ihre Startrampe für die Reise zum Mond errichten. Das ist eine geniale Vereinfachung eines komplizierten Vorganges ...

  • Gottfried Tittel: Die Legende von

    ...

  • PopuUrwlssensdiaftlicrt« Literatur:

    Karl-Heinz Eyermann: Raketen - Schild und Schwert. Deutscher Milltörveriag. 28 Mark. Erwin Bekier: Bis zum Stillen Ozean. Deutscher MUitärverlog Berlin. 8.20 Mark. Herbert Watte: Kurs auf unerforscht Russische und sowjetische Entdekkungsreisen. F. A, Brockhaus Verlag Leipzig. 14.M Mark.

  • Kosmos 189

    auf der Bahn

    Moskau (ADN). Die Sowjetunion hat am Montag den 189. Erdsatelliten der Kosmos-Serie gestartet, meldet TASS. Der Sputnik hat folgende Parameter: Anfängliche Umlauf zeit 95,7 Minuten, Apogäum 600 km, Perigäum 535 km, Bahnneigung 74 Grad.

  • heute um 18 Uhr in der Deutschen Staatsoper statt

    Die Festansprache hält Walter Ulbricht, Erster Sekretär des ZK und Vorsitzender des Staatsrates. Weiter spricht P. A. Abrassimow, Außerordentlicher und Bevollmächtigter Botschafter der UdSSR In der DDR.

  • Am meisten gekauft

    Nach einer Umfrage in Buchhandtungen der Städte Cottbus, Dresden, Erfurt, Frankfurt (Oder), Gera, Halte, Leipzig, Magdeburg, Potsdam, Rostock. Schwerin und Suhl. (Fortsetzung Seite 2, Spalte 4)

  • MITTELDEUTSCHER VERLAG HALLE

    Kurt und Jeanne Stern: Reisfelder — Schlachtfelder. Reportage. 196 S., Paperback, 6 Mark. Axel Schulze: Nachrichten von einem Sommer. Gedichte. Etwa 80 S., Leinen, etwa 6 Mark.

  • UNION VERLAG BERLIN

    Danilo Bold: Vergeudung. Etwa 420 S., mit 12 Abbildungen, Leinen, 9,80 Mark. Nikolai W. Gogol: Die Nacht vor Weihnachten. Illustrationen von Ruth Knorr. 112 S., 7,80 Mark.

Seite 2
  • Aus Dem Inhalt

    2 BETRACHTUNGEN Naturwissenschaften/ Technik: JOHANN AMBROSIUS BARTH -LEIP- ZIG VEB VERLAG FÜR BAUWESEN BER- LIN Im Mittelpunkt: „Grischa" Bücher zum 80. Geburtstag Arnold Zweigs Jahr um Jahr hat sich ein achtzigjähriges Leben zusammengefügt, und was mehr noch als die Würde des hohen Alters unsere Achtung verlangt, unsere Zuneigung länget für immer begründet hat, das ist das kämpferische Schöpfertum dieses mutigen, zartfühlenden, der Menschheit heiter zugetanen Mannes ...

  • Des Buches bester Schutzgeist

    Er ist auf bestem Glanzpapier gedruckt und bietet eine Fülle geistiger Schätze. Auf seinem Titelblatt prangt ein Foto vom Hochhaus der Moskauer Staatlichen Universität und kündet von der überragenden Rolle der Wissenschaft im Lande des Roten Oktober. Wir fanden ihn, den Jubiläumskatalog der sowjetischen Buchhandelsgesellschaft Meshdunarodnaja Kniga, auf der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt am Main ...

  • Im Mittelpunkt: „Grischa"

    Bücher zum 80. Geburtstag Arnold Zweigs

    Jahr um Jahr hat sich ein achtzigjähriges Leben zusammengefügt, und was mehr noch als die Würde des hohen Alters unsere Achtung verlangt, unsere Zuneigung länget für immer begründet hat, das ist das kämpferische Schöpfertum dieses mutigen, zartfühlenden, der Menschheit heiter zugetanen Mannes. Arnold ...

  • Grüße zu Algeriens Nationalfeiertag

    Anlaßlich des algerischen Nationalfeiertages übermittelte der Vorsitzende des Staatsrates der DDR,' Walter Ulbricht. d«m Vorsitwide« des Revolutionsrates und Ministerpräsidenten der Dtrnokratischen Völksrepublik Algerien, Houari Boumedienne. ©in in herzlichen Worten gehaltenes Glückwunschtelegramm. Walter ...

  • Festakt zum 450. Jahrestag der Reformation

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Gerald Gölting führte in seinem Festvortrag aus: „Die Reformation und die in ihrem Gefolge hervorgerufene Entwicklung reihen sich ein in die großen humanistischen Traditionen unserer nationalen Vergangenheit, ja der Menschheitsgeschichte. Sie zu würdigen ist in unserer Republik eine Angelegenheit aller Bürger, eine Aufgabe aller demokratischen Kräfte, eine Sache des ganzen Volkes" Er sagte weiter: „Zu diesem nationalen Gedenken wissen wir uns ...

  • Wer zahlt die Zeche?

    Eine Meinungsumfrage in Westdeutschland, veranstaltet vom Institut für. angewandte Sozialwissenschaft in Bad Godesberg, hat ergeben, daß 84 Prozent der Bevölkerung den Standpunkt vertreten: Die Maßnahmen der Bundesregierung im Rahmen der mittelfristigen Finanzplanung treffen vor allem den „kleinen Mann" und den „Mittelstand" ...

  • Neue Bonner Tricks gegen Sperrvertrag entlarvt

    Wortlaut der Erklärung des Stellvertreters des Ministers für wärtig« Angelegenheiten Georg im Deutschen Fernsehfunk Die Bonner Regierung beriet in einer Kabinettssitzung am Montag über ihr weiteres Vorgehen gegen den Abschluß eines Vertrages zur Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen. Im Anschluß an die ...

  • Gesellschaftliche Räte

    In Immer kurieren Abstanden erscheinen im „Neuen Deutschland" sachlich knappe Meldungen, die besagen: Bei dieser oder jener Vereinigung volkseigener Betriebe wurde auf einer Konferenz des von ihr geführten Industriezweiges ein gesellschaftlicher Rat zur Unterstützung und Kontrolle der Tätigkeit des Generaldirektors gebildet ...

  • Eisen aus dem größten Hochofen der Erde

    Bedeutsame Wirtschaftserfolge der UdSSR

    Jon unserem Korrespondenten Werner G o I d * t e i n Moskau. Mit sensationellen Fortschritten an den Fronten der technischen Revolution warten In- Justrle und Wissenschaft des Sowjetlandes am Vorabend des großen Jubiläums auf. Am mächtigsten Hochofen der Erde, in Kriwoi Rog, rist von zwei Abstichbühnen gleichzeitig das erste Roheisen geflossen ...

  • CSSR steht treu an der Seite der Sowjetunion

    Antonin Novotny sprach auf Festveranstaltung in Prag

    Prajr (ADN-Korr.). Auf ■■ einer feierlichen Festveranstaltung auf dem Prager Hradschih zu Ehren ies 50. Jahrestages der Oktoberrevolution würdigte am Dienstag der Erste Sekretär des ZK der KPC und Staatspräsident der CSSR, Antonln Novotn#, die welthistorische Rolle der Sowjetunion seit ihrer ^Gründung im Kampf für Frieden und-Sozialismus ...

  • S;f|§^^J«*ft^^

    Garderegimenfer zum Sturm bereif

    1. November (19. Oktober) Am Vorabend fand die erste Sitzung der Gcrnisonsberatung statt, die beim Petrograder Revolutionären Militärk.omitee gebildet wurde. Sie setzt sich aus Vertretern der Spldatenkomitees der in der Hauptstadhund ihrer Umgebung stationierten Regi- 'menter und. Kompanien zusammen und soll mit ihren täglichen Zusammenkünften eine enge-, Verbindung zwischen; dem Revolutionären Mllitärkomite«_ ur<d den Truppen gewährleisten ...

  • Kommandeursfagung der Nationalen Volksarmee

    Oranienburg (ADN/ND). Eine bedeutsame Kommandeurstagung der Nationalen Volksarmee fand am Dienstag in der Oranienburger „Julius-Fucik- Kaserne" statt. Im Mittelpunkt stand die allseitige Stärkung der Landesverteidigung der DDR, insbesondere die weitere Erhöhung der Gefechtsbereitschaft der Nationalen Volksarmee mit dem Ziel, auf alle Formen einer möglichen Aggression eingestellt, den Gegner gemeinsam mit den sozialistischen Bruderarmeen auf seinem eigenen Territorium zu vernichten ...

  • Neues Theodorakis-Lied

    London (ADN). Von dem Mut und der ungebrochenen Standhaftigkeit des griechischen Patrioten und Komponisten Mikis Theodorakis zeugt ein neues „Freiheitslied", das er in den Bubulinas, dem berüchtigten Gefängnis der Athener Sicherheitspolizei, schrieb. Noten und Text des Liedes, das mit dem 22. Oktober datiert ist und das ein Polizist aus dem Gefängnis schmuggelte, Wurden am Montag von der englischen Zeitung „The Guardian"' veröffentlicht ...

  • Rahnsdorfer Gespräch mit Schriftstellern

    Berlin (ND). In Rahnsdorf trafen sich am Dienstag im Beisein des Leiters der Kulturabteilung des ZK, Dr. Arno Hochmuth, Schriftsteller x mit Wirtschaftsfunktionären, Lehrgangsteilnehmern des Zentralinstituts für sozialistische Wirtschaftsführung beim ZK. Thema dieses anregenden Gesprächs war das Menschenbild in unserer Literatur ...

  • Festsitzung der Freundschaftsgesellschaffen

    Moskau (ADN/ND). Der Präsident der Gesellschaft für Deutschsowjetische Freundschaft, Volkskammerpräsident Professor Dr. Johannes Dieckmann, sprach am Dienstag in Moskau auf einer gemeinsamen Festsitzung des Verbandes der sowjetischen Gesellschaften für Freundschaft und kulturelle Verbindungen mit dem ...

  • Machtvolle Parade auf dem Roten Platz

    Moskau (ADN). „Viel Interessantes, vieles, was einem den Atem verschlägt, wird es bei der Jubiläumsparade auf dem Roten Platz geben", schreibt die „Prawda" in einem Bericht über die Übungen zur bevorstehenden Parade. Man könne getrost sagen, daß es eine solche Parade noch nie gegeben hat. Wenige Tage vor dem Jubiläum gibt ein neuer 75-Minuten-D ...

  • 116000 Grüße von der Elbe zur Newa

    Berlin / Dresden (ND). Die Städte und Dörfer unserer Republik haben zum Jubiläum des Roten Oktober Festschmuck angelegt. Mit viel Liebe bereiteten sich die Einwohner der Stadt und des Bezirkes Dresden auf die Festtage vor. Viele Dresdner besuchten schon an den ersten Tagen die_am Wochenende im Lichthof des Neuen Rathauses eröffnete Ausstellung „UdSSR — heute" ...

  • DFD-Ehrennadel für Frau Abrassimowa

    Berlin (ADN). Mit der Ehrennadel des DFD in Gold ist die Gattin des sowjetischen Botschafters in der DDR, Frau. Abrassimowa, ausgezeichnet worden. Ilse Thiele, Mitglied des ZK und Vorsitzende des DFD-BundesVorstandes, überreichte die Auszeichnung am Dienstag auf einer freundschaftlichen Begegnung zwischen Frauen aus der DDR und der UdSSR ...

  • Orden der Oktoberrevolufion gestiftet

    Moskau (ADN/ND). Das Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR hat -anläßlich des 50. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution einen Orden der Oktoberrevolution gestiftet. Seine Verleihung erfolgt für aktive revolutionäre Tätigkeit, für hervorragende Verdienste beim Aufbau des Kommunismus auf allen Lebensgebieten, so der Volkswirtschaft, der Wissenschaft und Kultur, sowie um die Stärkung der Verteidigungskraft des Sowjetstaates ...

  • Gesellschaftswissenschaften:

    (Fortsetzung von Seite 1) VEB DEUTSCHER VERLAG DER WISSENSCHAFTEN BERLIN Deutsche Geschieht* in Paten. Hrsg. vom Institut für Geschichte der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. 1200 S., Lederin, 24,80 Mark. Weltgeschichte in zehn Bänden. Band 9 — 1924~"*bis 1939^ Aus dem Russischen. 810 S ...

  • Indira Gandhi zum Jubiläum nach Moskau

    Neu Delhi (ADN-Korr.). Der indische Premierminister Frau Indira Gandhi wird vom 6. bis zum 8. November Moskau besuchen. Dies gab ein Regierungssprecher in Neu Delhi bekannt. Auf Einladung Ministerpräsident Alexej Kossygins Wird die Regierungschefin gemeinsam mit führenden Repräsentanten zahlreicher anderer Länder den Feierlichkeiten zu Ehren des 50 ...

  • Franz-Mehring-Medaille f ür„Sowjetskaja Armija

    Berlin (ND). Die Franz-Mehnng- Medaille, die höchste Auszeichnung des Verbandes der Deutschen Journalisten, wurde« am Dienstag dem Redaktionskollektiv der sowjetischen Armeezeitung „Sowjetskaja Armija" verliehen. Der Vorsitzende des VDJ, Dr. Georg Krausz, würdigte die großen Verdienste der Armeezeitung um die Freundschaft zwischen unseren Völkern und Armeen ...

  • Widerstandskämpfer zu Gast in der UdSSR

    Berlin (ND). Auf Einladung des sowjetischen Komitees der Kriegsveteranen reiste eine Delegation des Komitees der antifaschistischen Widerstandskämpfer in der Deutschen Demokratischen Republik zur Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag des Roten Oktober in die Sowjetunion. Der Delegation gehören (Ewald Munschke, Arthur Pieck und Fritz Eikemeier an ...

  • STAATSVERLAG DER DDR

    Klaus Bollinger/Hans Maretzki: USA- Globalstrategie in Buropa. Schriftenreihe „Blickpunkt Weltpolitik". 80 S., br., 1,50 Mark. Autorenkollektiv: Sozialistische Wirtschaftsentwicklung und Recht. 270 S., br., 5,80 Mark. Hans Maretzki: Was suchen die USA In Vietnam? Schriftenreihe „Blickpunkt Weltpolitik" ...

  • Literatur 67

    Beilage des .Neuen Deutschlands" für schön« und «nssenschaftliehe Literatur erscheint monatlich einmal. Verantwortliche Redakteur«: Hans-Jürgen Geisthardt, Hans Uslar. Dr. Helmut WoHe. Di« Ausgabe wurde abgeschlossen am 18. Oktober 1967. Anzeigenschluß am 2. Oktober. Nächst« Ausgab«: 6. Dezember 1967 ...

  • VEB F. A. BROCKHAUS VERLAG LEIPZIG

    Gerhard Kiesling/Ingeborg und Erik Huhns: Berlin — Hauptstadt der DDR. 156 S., 112 Schwarzweiß- und 24 Farbtafeln, eine 16seitige Fremdiprachenbeilage, 23 Mark.

  • Populärwissenschaftliche Literatur:

    VEB BIBLIOGRAPHISCHES INSTITUT LEIPZIG Honj-UIrich Herzog/Fritz Wolf: Flaggen und Wappen. Meyers 'Taschenlexikon. 12 S. Text 228 S. Abb., Ln., 9,80 Mark.

Seite 3
  • Bahnmanöver zum kosmischen Rendezvous Wie steuert man im Weltall? / Wer beschleunigt, bewegt sich langsamer / Von Heinz Mielke

    Mit dem automatischen Koppelungsmanöver der Satelliten Kosmos 186 und 188 begann ein neuer Forschungsabschnitt im sowjetischen Raumfahrtprogramm. Die neue Qualität dieses Unternehmens lassen die ungeheuer komplizierten Manöver erkennen, die. notwendig sind, um zwei Satelliten im schwerelosen Raum automatisch starr miteinander zu verbinden ...

  • Seitdem hat die Welt ihre Hoffnung

    freuen Welt ... Poetisches Dokument. 174 Gedichte über 50 entscheidende Jahre von 160 Autoren aus sozialistischen Staaten. Zusammengetragen von den Schriftstellerverbänden in Sofia, Prag, Berlin, Ulan-Bator, Warschau, Moskau, Budapest. Mit einem Geleitwort von Paul Wiens. Verlag Volk und Welt / Kultur und Fortschritt, Berlin 1967 ...

  • Erregende Bilder vom Glück des Menschen

    Eröffnungsrundgang mit Walter Ulbricht durch die Welt-Fotoausstellung in Berlin

    Herzlicher Beifall empfängt den Ersten Sekretär des ZK und Vorsitzenden des Staatsrates, Walter Ulbricht, als er das Internationale Ausstellungszentrum in der Berliner Friedrichstraße betritt. Walter Ulbricht hat der Ausstellung ein Geleitwort gewidmet. „Auch der Fotokünstler und der Gestalter von Ausstellungen ...

  • Unsterblich: Aurora

    An alle. Gedichte und Grafiken zum Großen Oktober. Vorwort von Stephan Hermlin. Verlag Neues Leben, Berlin 1967. JKioa 110 S., Leinen mit CellophanumschUg, etwa 920 Mark. Seit Johannes R. Bechers „Gruß des deutschen Dichten an die Russische Föderative Sowjetrepublik" (1919) hat die Oktoberrevolution ...

  • Viel Elektronik auf kleinem Räum

    von ADN-Korrespondent Heinz Schindler, Moskau

    Das Kopplungsmanöver wirft ein bezeichnendes Licht auf eine Legende: Die USA- und westliche Propaganda erzählen immer noch das Märchen, die „Russen" könnten zwar mächtige Wasserkraftwerke, Hochöfen, Flugzeuge und Raketen bauen, aber bei den kleinen Sachen, in der Fähigkeit zum Beispiel, viel Elektronik auf kleinem Raum unterzubringen, da bleibe die UdSSR eben zurück ...

  • Umlauflabors für interplanetare Stationen

    Sowjetische Akademiemitglieder zum Kopplungsmanöver

    Moskau (ADN/Korr.). Zwei namhafte sowjetische Kosmos- Wissenschaftler, die Mitglieder der Sowjetischen Akademie der Wissenschaften, Professor Sedow und Professor Petrow, würdigten am Dienstag in der „Prawda" das automatische Kopplungsmanöver von Kosmos 186 und Kosmos 188. Professor Sedow schrieb: „Auf den ersten Blick ist klar, daß diese Operation eine äußerste Präzision bei der Steuerung auf die Flugbahn erforderte, eine exakte Berechnung der riesigen Entfernungen und der hohen Geschwindigkeit ...

Seite 4
  • Manifeste der Freundschaff

    Licht des Großen Oktober. Die Sowjetunion im Werk deutscher Schriftsteller. Herausgegeben von Alexander Abusch unter Mitarbeit von Werner Baum. Aufbau-Verlag, Berlin und Weimar 1967. 7Ä6 S., Ganzleinen, 9,90 Mark. Der Standort des Herausgebers ist allgemein bekannt Wie nicht anders denkbar, wird das Prinzip der Auswahl für diese Anthologie selbstverständlich vom eigenen Verhältnis Alexander Abuschs zur Sowjetunion bestimmt ...

  • Erinnerung an den großen Lehrer

    Alfred Kurella: Unterwegs zu Lenin. Erinnerungen. Verlag Neues Leben, Berlin 1967. Etwa 160 S., Ganzleinen, etwa 5,40 Mark. „Unterwegs zu Lenin" ist der erste Band von Erinnerungen eines seit dem ersten" Weltkrieg in der revolutionären Bewegung erfahrenen, mit dem theoretischen Vermächtnis von Marx, Engels und Lenin vertrauten, bis heute unermüdlich im politischen Leben stehenden Kommunisten ...

  • Unsterblich: Aurora

    (Fortsetzung von Seite 3)

    die poetische Formulierung großer welthistorischer oder gar menschheitsgeschichtUcher Zusammenhänge nicht so stark entwickelt ist wie bei den Alteren. Gerade in dieser Hinsicht sind Brechts „Der große Oktober" und Erich Weinerte „An einen Soldaten der Roten Armee", Erich Arendts sicher nicht unkomplizierte ...

  • Was Sonst Noch Passierte

    1. November 1967 B Seite 4 ND DANKSAGUNG Für die uns beim Tode meine» lieben Mannes und lieben Vatis, des Genossen Fred Belseck erwiesene Unterstützung und herzliche Anteilnahme sogen wir allen Genossen und Freunden, vor alf«m den Genossen d»r Parteiorganisation des Zentralkomitees der SED und der Parteihochschule „Karl Marx" unseren herzlichsten Dank ...

Seite 5
  • Sachwalter von Marx' Erbe

    Zum Erscheinen von Band 36 der Marx-Engels-Werke

    Karl Marx / Friedrich Engels: Werke, Band 36, Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK. Briefe, April 1883 bis Dezember 2887. Dietz Verlag, Berlin 1967. Mit 4 Abbildungen. 939 Seiten, Kunstleder, 12,50 Mark. Im September feierte die Arbeiterklasse den hundertsten Jahrestag des Erscheinens von Band 1 des „Kapitals" ...

  • Festgabe der DDR-Historiker

    Tatsachen erheblich zu erweitern und wesentliche neue Zusammenhänge aufzudecken oder konkreter nachzuweisen. Gleichzeitig haben sie mit ihrer Arbeit aber auch der politischen Aufgabenstellung und Verantwortung des Historiker« entsprochen und mit ihren Untersuchungen einen> bedeutsamen Beitrag Im Kampf gegen Geschichtefälschungen der imperialistischen Ostforschung und gegen die antikommunistiscfae Hetze der herrschenden Kreise des Bonner Staates geleistet ...

  • 50 Jahre Sowjetmacht Brot und Sterne

    UdSSR - eine kulturelle Weltmacht

    80 Jahre vor dem Roten Oktober schrieb Heinrich Heine: »Es wächst hienieden Brot genug / Für alle Menschenkinder", und In - freilich ironischer - Bescheidenheit fügte er hinzu: „Den Himmel überlassen wir / Den Engfein und den Spatzen." Fünfzehn Jahre 'nach dem Roten Oktober jedoch gab das Erlebnis der jungen Sowjetmacht dem großen dänischen Dichter Martin Andersen Nexö die prophetischen Worte ein: »Die Revolution bedeutet, daß der Proletarier die Dinge in Ihr« rechte Ordnung bringen mußte ...

Seite 6
  • Hütchen für „Kukolka" Notiert von Dieter Boiduan / Fotografiert von Gerhard Murza

    Wohl zu keiner Zteit hat die Post in der Sowjetunion so viele Sendungen aus allen Ländern der Erde zu befördern wie in diesen Tagen vor dem großen Jubiläum. Von einem Glückwunsch aus unserer Republik soll hier berichtet werden. Ein Tag im Oktober. Mittagspause. Die Stahlbaumonteure des VEB Industriemontage Leipzig kommen vom Berliner Fernsehtürm herab ...

  • UdSSR- Fragen und Antworten

    «5« Sehen ■ Ganzleinen •,- Mark Das Buch gibt auf interessante und populäre Weise Auskunft über alle Lebensbereiche der Sowjetunion: über Territorium und Bevölkerung, Gesellschaftsordnung und Staatsaufbau, Ehe und Familie, Außenpolitik, Industrie und Landwirtschaft, Lebensweise und Lebensstandard, Wissenschaft und Technik, Bildung und Erziehung, Kultur und Kunst, Erholung, Freizeitgestaltung, Sport und über vieles andere mehr ...

  • Grüße von Turm zu Turm

    Die Mitglieder der Komsomolzenbrigade (Bild finks) freuen sich über den herzlichen Gru* ihrer Berufskollegen aus der DDR zum 50. Jahrestag des Roten Oktober und erwidern ihn. Brigadier Nikolai Lunjow (auf dem rechten Bild links) und seine Freunde senden einen sowjetischen Schutzhelm mit ihren Namenszügen ...

  • Das russische Wunder

    5., durchgesehene Auflage, als Erstauflage im

    Dieb Verlag • 4M Seiten • Halbleinen 12,50 Mark

Seite 7
  • Was Sonst Noch Passierte

    ND / Seite 7 IJJ 1. November 1967 MM feyn im Kapitalist: „Donnerwetter, 11 Jahr«, und der Bengel wächst erst noch" Genosse Beier-Red schrieb zu den Arbeiten: Wenn ich einen Kommentar zu den drei hier nachgedruckten Zeichnungen geben soll, die ich in den zwanziger Jahren für die Moskauer „Prawda" gestaltet habe« so muB ich auf den unverwüstlicher» Optimismus zu sprechen kommen, der, sei es in Freuden oder im Leiden, die kämpfenden Genossen beseelt hat und immer wieder beseelt ...

  • Zusammenarbeit ASU-SED gefestigt

    Abschlußkommunique zum Besuch unserer ZK-Delegation in der Vereinigten Arabischen Republik

    Auf Einladung des Generalsekretärs der Arabischen Sozialistischen Union besuchte eine Delegation des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands vom 22. Oktober bis 31. Oktober 1967 die Vereinigte Arabische Republik. Die Delegation der SED wurde geleitet von: Hermann Matern, Mitglied des Politbüros des ...

  • für die Menschheit

    Der Große Oktober und der weltweite revolutionäre- Prozeß. Herausgegeben vom Institut für internationale Arbeiterbewegung. Verlag Politisdat, Moskau 1967. Aus den vielzahligen Veröffentlichungen sowjetischer Verlage anläßlich des 50. Jahrestages der Oktoberrevolution ragt ein Sammelband hervor, der jetzt im Moskauer Verlag PoÜtisdat erschienen ist — „Der Große Oktober und der weltweite revolutionäre Prozeß" ...

  • Banner des Friedens

    W. I. Lenins Ruf »An aller SO Jahre Dekret über den Frieden. Parteihochschule JSarl Marx'. Dietz Verlag, Berlin 1967. 296 S„ br., 3J0 Mark. Das Buch, ein würdiger Beitrag unserer Parteihochschule zum 50. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, läßt uns erneut die erregende Situation vom November 1917 erleben, als inmitten des blutigen imperialistischen Weltkrieges auf einem Sechstel der Erde für immer das Banner des Friedens aufgerichtet wurde ...

  • Genosse Beier-Red schrieb zu den Arbeiten:

    Wenn ich einen Kommentar zu den drei hier nachgedruckten Zeichnungen geben soll, die ich in den zwanziger Jahren für die Moskauer „Prawda" gestaltet habe« so muB ich auf den unverwüstlicher» Optimismus zu sprechen kommen, der, sei es in Freuden oder im Leiden, die kämpfenden Genossen beseelt hat und immer wieder beseelt ...

  • Menschliche Größe

    Genosse Lenin. Erinnerungen von Zeitgenossen. Zusammengestellt von Luise Schälike. Dietz Verlag, Berlin 1967. 282 S., 9 Fotos, Ln, 5,80 Mark. Der kleine Band ist vorzüglich geeignet, dem Leser ein anschauliches und lebendiges Bild der Persönlichkeit Lenins zu zeichnen. Die Lektüre bietet einen Genuß besonderer Art ...

  • Hatte Fakten

    «WlirSPD

    die die ParteiKibrang?tn Alarmstimiftuhg versetzt. Sie spiegelt das'Unbehagen vieler Sozialdemokraten an dem Regierungsengagement der Partei der großen Koalition, i ! Die SPD-Fuhrung hat vielleicht-In der Vergangenheit zuwenig getan..., die Anpassung der Parteigefolgschaft an den neuen Kurs in eine überzeugte-Annahme zu verwandeln ...

  • Ordert des Roten Sterns

    Alfred Barke Michail Boguslawslu Josef Boda Franz Brachorz Kurt Bär Otto Weiniger Paul Wiemer Gustav Wirnitzer , Rudolf Gatzke Fritz Göritz Christof Hofmann Sofie Dinnebier Ernst Diesner Guido Sieber Hermann Siegert Ludwig Jirausch Paul Kraus Andreas Kunze Hermann Loch Franz Merkel Stanislaus Pluskote Josef Proko Ernst Kau Wilhelm Nannemann Josef Okroy Josef Papistocfc Jenny Paulmann Franz Pecher Johann Postument Ernst Radon Emiile Richtef ...

  • Medaille für Kampfverdienst»

    Otto Benedikt Wenzel Bergner Wilhelm Buhk Martin Buckfttseh Alexander Vaatz Reinhofd Wagner Wilhelm Weidner - ! ' Rudolf Weiß Josef Walter Hugo Weber Franz Würfel Erdmann Gabriel- ,- Rudolf Görner Johann Gröschd Johannas CroS Richard Garbe* Peter Dylon Albert Sachse Jacob SIpoId Thomas Jonza Georg Kalbskopf ...

  • Hohe Auszeichnungen für deutsche Oktoberkämpfer

    Erlaß des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR

    über die Verleihung von Orden und Medaillen der UdSSR an Bürger,'4er Deut» • sehen Demokratischen Republik - Teilnehmer der Großen Sozialbtisch«» Oktober* revolution, ehemalig« Kommandeure und Kampier der Reten Arme» in den Jahren des Bürgerkriegs, die sich im Kampf für die Errichtung der ScwieJmadtf f* den Jahren 1917 bis 1922 ausgezeichnet haben ...

  • Medaille für Tapferkeit

    Erich Walter Karl Wohlrab Wilhelm Kleemann Josef Kolitsch Heinrich Kofölus Bruno Liebold Kurt Matznick Ewald Müller Anton Pietschmann Friedrich Peuker Josef Richter Friedrich Heinrich Otto Hartwig Paul Herzig

  • Leninorden

    Hans-Georg Braun Fritz Gniffke Martin Decken Otto Moritz

Seite 8
  • Frieden war das erste Wort

    Peter Alfona Steiniger: Oktoberrevolution und Völkerrecht. Staatsverlag der DDR, Berlin 1967. 240 S., Ln., 8 Mark. Joachim Schulz: Völkerrecht und Abrüstung. Staatsverlag der DDR, Berlin 1967. 191 S., Ln., ltfiO Mark. Am 26. Oktober (8. November) 1917 nahmen die 650 Delegierten des II. Sowjetkongresses nach einer Rede Lenins einmütig das „Dekret über den Frieden" an ...

  • Kurz berichtet

    . Moskau..20 Fernseh-Relais-Statio^ nen Orfrita ^nd die künstlichen Erdsatelliten - der Serie Molnija 1 garantieren auch in Sibirien und Mittelasien sowie im Transpolargebiit' und irrt, fernen Osten einen ausreichenden Fernsehempfang. Das neue, übertragungs'system sendet wegen der Zeitunterschiede in drei' Zonen ...

  • UdSSR gibt Beispiel für Solidarität

    Erklärung des internationalen Gewerkschaftskongresses

    i Leningrad (ADN/ND). Der internatio- •nale-Gewerkschaftskongreß m Leningrad, an dem. Vertreter aus 80 Ländern .teilnahmen, hat die Gewerkschaften aller Länder aufgefordert, ihre Bemühungen ipi Kampf um Frieden und sozialen Fortschritt zu vereinigen, -In einer Erklärung Wird die Bedeutung der internationalen Solidarität der Werktätigen sowie der Einheit ...

  • Gute Information

    UdSSR — Fragen und Antworten. Dietz Verlag, Berlin 1967. 644 S., Leinen, 8 Mark. Werner Friedrich: Freundschaft des Herzens und der Tat. ABC des Marxismus- Leninismus. Hrsg. vom Institut für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der "SED. Dietz Verlag, Berlin 1967, 72 S, br., 0,60 Mark. Die Presseagentur Nowosti (APN) gewann sowjetische Fachleute und Publizisten für die Beantwortung von Fragen über die UdSSR, die erfahrungsgemäß von Ausländern gestellt werden ...

  • Für junge Leser

    Karl-Heinz Schwank: Marx, Lenin und die Geheimnisse des staatsmonopolistischen Kapitalismus. ABC des Marxismus-Leninismus. Hrsg. vom Institut für Gesellschaftswissenschaften beim Zentralkomitee der SED. Dietz Verlag, Berlin 1967. 72 S„ br., 0,60 Mark. Die zahlreichen Veröffentlichungen zum 100. Jahrestag des Erscheinen» von Marx' „Das Kapital" und zum 50 ...

  • Doppelzüngige Politik gegenüber den Arabern

    Minister Kiesewetter zum Erhard-Besuch in Israel

    'Berlin (ADN). ' „Herr Erhard ist im Auftrage westdeutscher Monopolherren, die eng mit dem USA-Monopolkapital liiert sind, nach Israel gereist. Er wird dort über die Verstärkung der ökonomischen und politischen Bindungen verhandeln und unter anderem auch neue Ahlagemöglichkeiten für das westdeutsche Monopolkapital erschließen helfen ...

  • Strauß entfesselt neuen Feldzug gegen Entspannung

    Atomwaffensperrvertrag im Zentrum der Bonner Angriffe

    faaärid/uamburt (ND/ADN). Den Auftakt zu neuen Bonner Störmanövern gegen jede Entspannung und besonders gegen einen Atomwaffensperrvertrag gab der westdeutsche Finanzminister Strauß am Wochenanfang mit einer scharfmacherischen Rede in Madrid, wo er Verhandlungen zum weiteren Ausbau der Beziehungen zwischen Bonn und dem faschistischen Franco-Regime führt Die von Strauß entfachte Kampagne wurde am Dienstag vom Bonner Wissenschaftsminister Stoltenberg ...

  • RGW-Ausschüsse tagten in Berlin

    Berlin (ADN). Die 10. Sitzung der Leitet* der Wasserwirtschaftsorgane der Mitgliedländer des RGW fand vom 23. bis 28. Oktober 1967 in Berlin statt. An der Sitzung nahmen die Leiter der Wasserwirtschaftsorgane der Volksrepublik Bulgarien, der DDR, der Mongolischen Volksrepublik, der VR Polen,, der Sozialistischen Republik Rumänien, der CSSR, der Ungarischen Volksrepublik und der UdSSR teil ...

  • SED-Delegation ehrte algerische Helden

    Besuch historischer Stätten des Befreiungskampfes

    Algier (ADN-Korr.). Die aus Anlaß des 13. Jahrestages des Beginns des algerischen Befreiungskrieges In. Algier weilende SED-Delegation besuchte am Dienstagvormittag in der algerischen Hauptstadt historische Stätten, die vom heldenhaften Kampf gegen die französische Kolonialherrschaft Zeugnis, ablegen ...

  • Kompromiß von IG Metall empfohlen

    SindeUingen (ADN/ND). Die.große Tarifkommission der IG Metall für das Tarifgebiet Nordwürttemberg/Nordbaden hat am Dienstagvormittag in Sindelfingen das Verhandlungsergebnis im Tarifstreit der Metallindustrie., eingehend beraten und sich für.seine Annahme eingesetzt. Sie empfiehlt den in der IG Metall organisierten Arbeitern, bei der für Dienstag, 7 ...

  • pylilDiiislIliNl Brief von Landwehr an Kiesinger

    Bonn (ND-Korr.), Die Bundesregierung sollte sofort mit Verhandlungen zur Wiederzulassung der seit 11 Jahren verbotenen KPD beginnen. Diese Aufforderung richtete der ehemalige KPD-Abgeordi nete in Niedersächsen, Ludwig Ländwehr, in einem Brief an Bundeskanzler Kiesinger. Am Dienstag übergab Ludwig Landwehr seinen Brief auf einer Pressekonferenz in Bonn der öffentlich* keit ...

  • Amtseinführung unter FNL-Granaten

    Saigon (ADN/ND). Mit einer Serie von 61-Millimeter-Granaten „begrüßten", am Dienstagabend südvietnamesische Befreiurigskämpfer die gerade in ihr Amt als „Präsident" bzw. „Vizepräsident" des Saigoner Regimes eingeführten Generale Thieu und Ky. Mit dieser -Amtseinführung wurde am Dienstag" die Demokratiesierungsfarce des von den USA ausgehaltenen Saigoner Regimes fortgesetzt, das aus den Terror- und Betrugswahlen vom 3 ...

  • Vier ehemalige Luftmarschälle vor Gericht

    Kairo (ADN-Korr.). Vor einem militärischen Sondergericht in Kairo begann am Montag der Prozeß gegen vier ehemalige Luftmarschälle der VAR. Es handelt sich um den früheren Kommandeur der Luftwaffe, Luftmarschall Mohammed Sidky Mahmud, sowie Luftmarschall Gamal Afify und die Vizemarschälle Hamid el Dogeid und Ismail Labib ...

  • Kanzler befördert Nazifreunde

    Bonn {ADN/ND). Der Bonner Pressechef von Hase hat Umbesetzungen auf wichtigen. „ Regier.ungspo.sten. „angekündigt. Wie von Hase bekanntgab, wird er selbst ab i. Januar 1968 auf „dringendes Ersuchen" Kieisingers als Staatssekretär ins Bonner Kriegsministerium überwechseln. Hases Vorgänger im Kriegsministerium, Staatssekretär Carstens, übernimmt den ...

  • Nationalrat-Nachruf für Theodor Steltzer

    Berlin (ND). Zum Tode des vor einigen Tagen im Alter von 82 Jahren verstorbenen Mitbegründers der CDU und ehemaligen Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Theodor Steltzer, erklärt der Nationalrat dpr Nationalen Front in einem Nachruf u: a., daß Steltzer ein bürgerlicher Politiker war, der sein ganzes Leben und Wirken seinen humanistischen Idealen widmete ...

  • Erhard verhandelt mit den Aggressoren

    Jerusalem (ADN/ND). Der israelische Ministerpräsident Levi Eshkol hat am Dienstag in Jerusalem den von ihm zu einem zehntägigen Besuch eingeladenen Bonner Ex-Bundeskanzler und Wirtschaftsprofessor Ludwig Erhard zu Gesprächen empfangen. Über den Inhalt der Gespräche wurde nichts mitgeteilt. Wie UPI meldet, habe Kiesinger, „keine Bedenken gegen einen Besuch Erhards iii den von den israelischen Okkupanten besetzten arabischen Gebieten" ...

  • «iiiilil

    DRV: Fallt den Luftpiraten in den Arm

    Hanoi (ADN). Die Demokratische Republik Vietnam hat am Montag an die Weltöffentlichkeit appelliert, sich in einmütigem Protest gegen die amerikanische Aggression in Vietnam zu erheben und den USA-Imperialisten in den Arm zu fallen. Der Appell ist in einer Erklärung der Regierung der DRV zu den jüngsten amerikanischen Luftangriffen gegen Hanoi enthalten ...

  • Bonn -wichtigster Partner von Smith

    Wiesbaden (ADN/ND). Die Kiesinger/ Strauß-Regierung paktiert trotz der voil der UNO beschlossenen Sanktionen immer enger mit dem Smith-Regime in Rhodesien. Das geht aue einem Vergleich der vom Statistischen Bundesamt be-. kanntgegebenen Außenhandelsziffern hervor. Danach sind die westdeutschen Exporte nach Rhodesien im ersten Halbjahr 1967 gegenüber der entsprechenden Vorjahrszeit um fast 15 Prozent auf 26,2 Millionen DM gestiegen ...

  • Bonn stellt „Bedingungen"

    Brüssel (ND). Die USA und die fünf „EURATOM" -Mitgliedländer Westdeutschland, Italien, Belgien, die Niederlande.und Luxemburg haben sich nach Meldungen westlicher Nachrichtenagenturen, am Dienstag im Ständigen NATO-Rat in Brüssel über die „Bedingungen -der Unterzeichnung eines Atomwaffensperrvertrages geeinigt" ...

  • Wahlsieg der Partei der Arbeit

    Genf (ND). Zum ersten Mal seit zehn Jahren bildet die Schweizer Partei der Arbeit nach den Wahlen am Sonntag wieder mit fünf Abgeordneten eine Fraktion im Nationalrat. Sie hat damit Anspruch auf eine Vertretung in den parlamentarischen Kommissionen, Im Kanton Genf ist sie stärkste Partei geworden.. ...

  • Was sonst noch passierte

    Ein Mann schrieb unlängst an eine italienische Versandfirma für Schlankheitspillen: ' „Ihre Tabletten sind einmalig. In den ersten. beiden Wochen nahm meine Frau sechs Kilogramm ab. Seit einigen Teigen ist sie : nun ganz verschwunden. Ihr dankbarer Guido V."

Seite 10
  • Zahlen - Zeugen einer großen Zeit

    Zum Erscheinen des statistischen Sammelbandes Sowjetland in 50 Jahren

    Von Maifc Maiiao«. Kommentator der Presseagentur Nowocti Zum 50. Jahrestag des Roten Oktober brachte die Zentralverwaltung für Statistik der UdSSR einen umfangreichen Sammelband .Sowjetkind in 50 Jahren" heraus. Er enthält vielfältige Informationen über die Geschichte der UdSSR. Diese nüchternen Zahlenkolonnen ...

  • „Und dazu noch in der Sowjetunion"

    Statistiken und Tatsachen aus der Wirtschaftsgeschichte der UdSSR

    „Jeder Volkswirtschaftler weiß, was es heißt die industrielle Produktion auch nur um sehn Prozent jährlich zu erhöhen. Der Versuch, sie um ein volles Drittel zu erhöhen — das ist Wahnsinn-, schrieb 1928 die großbürgerliche amerikanische Zeitung „New York Times" angesichts des ersten sowjetischen Fünfjahrplans ...

  • Standortverteilung der Industrie

    Industriemacht Sowjetunion. Sfarbige Obersichtskarte 122 X 78 cm Zahlen und Tatsachen zur Entwicklung der Sowjetunion, Beiheft zur Karte 50 Jahre Sowjetmacht. Karte und Beiheft erschienen im VEB Hermann Haack, Geographisch-Kartographische Anstatt. Gotha/Leipzig 1967. 2.40 Mark. Mit einer Übersichtskarte ...

Seite 12
  • Unser Zeitgenosse Masereel

    Pierre Vorms: Gespräche mit Frans Masereel. Mit zahlreichen Holzschnitten, Zeichnungen und Fotos. Aus dem Französischen übersetzt von Helene und Herbert Kühn. VEB Verlag der Kunst, Dresden 1967. 250 S., Ganzleinen, 19 Mark. Im Sommer 1965 haben diese Unterhaltungen ihren Abschluß gefunden. Ein Tonband war der unbeteiligte, aber gewissenhafte Zuhörer, dem wir nun eine Aufzeichnung verdanken, deren besonderer Reiz in der Ursprünglichkeit der Äußerungen Masereels liegt ...

  • Majakowski und die Rostafenster

    Duwakin, Wiktor: Rostafenster. Majakowski als Diditer und bildender' Künstler. Übertragung des russ. Manuskripts F. Leschnitzer. 88 S., 8 Abb., 71 Tafeln (z. T. farbig). Ganzleinen. Dresden: VEB Verlag der Kunst 1967. 24 Mark. Dieses Buch hält mehr, ab es verspricht, wenn man es flüchtig durchblättert ...

Seite 13
  • Sowjetunion

    Im Jubiläumsjahr erscheinen in der UdSSR 76 000 Buchtitel mit einer Gesamtauflage von 1,2 Milliarden Exemplaren. Dem Roten Oktober sind rund 1000 Neuerscheinungen gewidmet, von denen 345 in den Unionsrepubliken publiziert werden. Ein Drittel aller Erscheinungen sind wissenschaftlich-technische Werke ...

  • Bitterfelder Erfahrungen

    Heinz Schiert: Neue Kunst — neue Wege. Dittz Verlag Berlin 1967, 195 Seiten, 18 Bildbeilagen, geb. 5,80 Mark. Im 50. Jahr des Roten Oktober legt der Dietz Verlag ein Buch vor, das sich mit dem Fortschreiten der Kulturrevolution in der DDR seit der 1. Bitterfelder Konferenz 1959 analysierend beschäftigt ...

  • CSSR

    Sämtliche Verlage der CSSR würdigen mit Neuerscheinungen den Roten Oktober. Ein Autorenkollektiv beschäftigt sich in einem Buch „In der Revolution und nach der Revolution" (Verlag Svoboda) mit den wichtigsten Etappen der Geschichte der UdSSR und der KPdSU sowie mit Grundproblemen des sozialistischen Aufbaus ...

  • Bulgarien

    Ein umfangreiches Editionsprogramm legt die Volksrepublik Bulgarien vor. Der Verlag „Bulgarische Schriftsteller" gibt zehn Bücher heraus, die dem 50. Roten Oktober gewidmet sind. In den Bänden „Oktoberpoesie" und „Oktobererzählungen" wird frühe sowjetische Literatur vorgestellt Als besonderer Beitrag der bulgarischen Literaturwissenschaft ist eine Artikelfolge über den Einfluß der Oktoberrevolution auf die bulgarische Literatur anzusehn ...

  • Rumänien

    Auch die rumänischen Verlage. künden eine umfangreiche Liste von Neuerscheinungen an. Die Titel beschränken sich nicht nur auf politische und wissenschaftliche Literatur, die mehr als ein Drittel der insgesamt 32 aufgelegten Werke umfaßt In den Ankündigungen der Verlagt sind auch zahlreiche belletristische ...

  • Ungarn

    Ebenso wie in anderen sozialistischen Ländern bemühen sich die ungarischen Verlage, das Angebot an sowjetischer schöngeistiger Literatur zu vervollständigen. Eine neue 'Übersetzung von Isaac Babels „Reiterarmee" liegt vor. Als weitere Autoren sind Fedin, Bontsch-Brujewitsch, Kasakewitsch, Fadejew, Serafimowitsch, Furmanow und Lebedenko zu nennen ...

  • Jugoslawien

    Schon am jugoslawischen Stand auf der Internationalen Buchausstellung in Moskau war zu spüren, in welch großem Umfang die Verlage des Landes an der Adria den Roten Oktober begehen. Im Verlag Kommunist liegt das Buch „UdSSR — Land des Oktober" vor. Es enthält Beiträge jugoslawischer und sowjetischer Partei- und Staatsfunktionäre sowie von Wissenschaftlern, Schriftstellern und Publizisten ...

  • Die Welt im Zeichen des Oktober

    Das literarische Echo, das der 50. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution gefunden hat, läßt sich noch nicht ermessen. Berufenen Bibliographen wird es vorbehalten bleiben, es vollständig zu fügen. Aber es gibt wohl kaum ein Buchland der Welt, in dem nicht nur die Verlage der kommunistischen und Arbeiterparteien, sondern auch andere progressive Verlage dem Ereignis gerecht zu werden suchen ...

  • Polen

    In reicher Auswahl legen die polnischen Verlage in Neuauflagen Werke von Gorkl, Ostrowski, Scholochow, A. Tolstoi, Fadejew, Simonow, Fedin, Paustowskl, Gladkow, Ketlinskaja, Granin, Furmanow, Aitmatow, Stelmach, Serafimowitsch vor. Spezielle wissenschaftliche Werke untersuchen „Die Große Sozialistische Oktoberrevolution und Polen", »Die polnischsowjetischen Beziehungen von 1917 bis 1945", die polnisch-sowjetische wirtschaftliche Zusammenarbeit Mitkämpfer der Oktoberrevolution schrieben Memoiren ...

Seite 14
  • Philosophischer Nachwuchs gesichert

    Gedanken zu Neuerscheinungen in der Sowjetunion / Von Dr. Günter K r ö b e r

    Es war gewiß kein Zufall, daß auf dem kürzlich stattgefundenen III. internationalen Kongreß für Logik, Methodologie und Philosophie der Wissenschaften in Amsterdam der Literaturstand mit sowjetischen Veröffentlichungen zu Problemen des dialektischen Materialismus und der Methodologie der Wissenschaften ...

  • Weites Feld für technische Kybernetik

    ' „Wir haben das Stadium des Experimentierens verlassen", hat zu Beginn dieses Jahres Michail Rakowski, der stellvertretende Vorsitzende des Staatlichen Plankomitees der UdSSR und Verantwortliche für die Einführung der maschinellen Rechentechnik, festgestellt Konzentrierte Arbeiten von einem Jahrfünft auf diesem Gebiet haben nunmehr für die volkswirtschaftliche Planung Früchte getragen, die sich sehen lassen können ...

  • Naturwissenschaftliche Fundgrube

    Wissenschaft und Menschheit. Band 3. Urania-Verlag, Leipzig 1967. 300 Abb., L., 18 Mark. Ganz im Zeichen des 50. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution steht der dritte Band des Jahrbuches „Wissenschaft und Menschheit". Der Band, der sich vornehmlich den Erfolgen der sowjetischen Wissenschaft widmet und sich in fünf Teile gliedert, enthält zahlreiche und vielseitige Beiträge prominenter Gelehrter ...

Seite 15
  • Urania-Universum BAND 13

    1. Auflag» 1967, 512 Seiten, 48 Farbtafeln, davon 2 Klapptafeln, 405 Abbildungen Im Text, 16, Leinen 15,- Mark Das Jahrbuch des Urania-Verlages besticht auch in diesem Jahr durch die Vielfalt und Interessantheit seiner Themen. Besondere Aufmerksamkeit wird dem 50. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution gewidmet ...

  • Despotie in der Karikatur

    Di« russisch« Revolution 1905-1907 '■ im Spiegel d«r deutschen politischen Karikatur Herausgegeben und eingeleitet von L STERN Bildmaterial bearbeitet von H. WEBER 258 Seiten - 188 Bildtafeln - in Ganzleinen 28.- Mark

  • AKADEMIE-

    VERLAG BERLIN

    101 lerlin, Leipziger StraBe 3-4, .Ruf 22 04 41 Interessenten erhalten bei Bekanntgabe Ihrer Anschrift und der Fachgebiete Spexialangebote sewie laufend Ankündigungen von Neuerscheinungen des Verlages

  • Sowjetische Volksliedund Volksmusikforschung

    Ausgewählte Studien

    Herausgegeben von E. STOCKMANN und H. STROBACH in Zusammenarbeit mit KIRILL CISTOV, Leningrad, und EUGEN HIPPIUS. Moskau 368 Seiten - 1 Karte - 28.- Mark

  • Slawistische Beiträge zum 50. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution aus der DDR

    Herausgegeben von H. H. BIELFELDT, H. JONGER. H. RAAB. R. RUZICKA. E. DIECKMANN. H. GRASSHOFF. A. HIERSCHE und G. ZIEGENGEIST 300 Seiten - etwa 45.- Mark

  • Oktoberrevolution und Wissenschaft

    Herausgegeben vom Präsidium der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin X, 452 Seiten - 1 Abbildung - 3 Tabellen - in Ganzleinen'18,- Mark

  • Jahrbuch für Geschichte Band 2

    Herausgegeben von E. ENGELBERG. H. BARTEL, W. NIMTZ. H. SCHEEL 420 Seiten - in Lederin 26.- Mark

Seite 16
  • Den Kindern zugetan

    Vierbändige Ausgabe der Schriften, Reden und Briefe von N. K. Krupskaja

    Sozialistisdie Pädagogik, Bd. I — IV. Eine Auswahl aus Sdiriften, Reden und Briefen N. K. Krupskajas, besorgt von Karl-Heinz Günther, Leo Härtung und Gerhard Kittler. Volk und Wissen Volkseigener Verlag, Berlin 1967. Insgesamt 1792 S., Ln., 52 Mark. Im Februar 1969. begehen wir den 100. Geburtstag der Marxistin und Pädagogin Nadeshda ...

  • Wiedersehen mit Kostja Rjabzew

    Verlages der Jugendinternaüonale und fortschrittlicher bürgerlicher Verlage wie „Die Schmiede" und des Erich Reiß Verlages stimmte uns optimistisch. 33 Bücher haben wir inzwischen hervorgeholt, und Vorschläge gibt es noch die Menge. Das Prüfen der Kataloge war aber nur der erste Schritt, die Suche nach ...

  • Blick ins Universum

    Urania-Universum, 13. Band. Urania-Verlag, Leipzig/Jena/ Berlin 1967. 5J2 S., Ln., 15 Mark. Zwei Millionen Wissenschaftler forschen und arbeiten gegenwärtig auf der Erde. Ihre Erkenntnisse werden u. a. in etwa 800 000 Fachzeitschriften veröffentlicht. Mit der Entwicklung der Wissenschaft nimmt auch das allgemeine Interesse an ihr zu ...

Seite 17
  • 50 Jahre Große Sozialistische Oktoberrevolution

    Geschichte des Großen Vaterländischen Krieges der Sowjetunion Band 1 - Die Vorbereitung und Entfesselung des zweiten Weltkrieges durch die imperialistischen Mächte 592 Seiten, 68 Bildseiten, Kartenmappe für die Gesamtausgabe, Lederin mit -Schutzumschlag, 48.- Mark (Beim Verlag vergriffen) Band 2 • Die Abwehr des wortbrüchigen Überfalls des faschistischen Deutschlands auf die Sowjetunion ...

  • 50 Jahre Große Sozialistische Oktoberrevolution

    Militarismus gegen Sowjetmacht 1917 bis 1919 Das Fiasko der ersten antisowjetischen Aggression des deutschen Militarismus 304 Seiten, mit Abbildungen und Karten, Ganzleinen mit Schutzumschlag, 15,60 Mark Das Institut für Deutsche Militärgeschichte erarbeitete eine Monographie, in der die Auswirkungen der Oktoberrevolution auf die Streitkräfte des kaiserlichen Deutschlands und auf die Niederlage des deutschen Imperialismus im ersten Weltkrieg untersucht werden ...

Seite 18
  • Armee des Sowjetvolkes

    Neuerscheinungen zur Militärpolitik und Militärgeschichte des Sowjetstaates

    Nur wenige Wochen liegen zwischen dem 50. Jahrestag der Oktoberrevolution und dem 50. Jahrestag der sowjetischen Streitkräfte am 23. Februar. Beide Halbjahrhundertfeiern veranlaßten sowjetische Verlage zu Jubiläumsausgaben, die den ruhmvollen Weg der Roten Armee bei der Verteidigung des sozialistischen Vaterlandes nachzeichnen ...

  • „Analogie Boxeraufstand

    Autorehkollektiv: Militarismus gegen Sowjetmacht 1917 ~bis 1919. Das Fiasko der ersten antisowjetischen Aggression des deutschen Militarismus. Deutscher Militärverlag, Berlin 1967. 304 S., mit Abbildungen und Karten, Ln., 25,60 Mark. Zu den vielen unbekannten Tatsachen und Details, die das vorliegende Buch enthält, zählt auch eines der berüchtigten Kaiserwörter ...

  • Ökonomie und Landesverteidigung

    Erstmals werden in der deutschen Literatur mit diesem Werk vom marxistisch-leninistischen Standpunkt Probleme des Zusammenhanges und der Wechselbeziehung zwischen Ökonomie und Landesverteidigung sowie der ökonomischen Kriegsvorbereitung des westdeutschen Imperialismus zusammengefaßt behandelt. Der VII ...

  • Militärmacht Sozialismus

    Karl-Heinz Eyermann; Raketen — Schild und Schwert Deutscher Militärverlag, Berlin 1967. 304 &, 7 SO. Fotos und Zcichn., Ln., Schutzumschlag, 2t Mark. Die Revolution im Militärwesen bewirkte, daß heute in allen Teilstreitkräften der Armeen des Warschauer Vertrages die .Raketen zur Hauptwaffe geworden sind ...

  • Ein Buch für den Unterricht

    Autorenkollektiv: Kleine Pan-

    zerkunde. Deutscher Militär-' vertag, Berlin 19S7. 102 S„ Halbleinen, mit zahlreichen Abbildungen, SSO Mark. Die vier Autoren, Offiziere und Journalisten» gaben ihrem Werk zu Recht den Untertitel .Ein populäres Buch Ober den Panzer". Dieses Buch ist nicht nur für Schüler geeignet. Es bietet z. B. auch den Lehrern für Mathematik und Physik eine Fülle von Beispielen und Anregungen für ihren Unterricht und ermöglicht dadurch, Wehrerziehung auch in diesen Fächern su betreiben ...

Seite 20
  • Die Sowjetliteraturen im Lexikon

    Literaturen der Völker der Sowjetunion. Herausgeber Prof. Dr. Harri Jünger. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1967. (Meyers Taschenlexikon) 439 S., mit 16 Fototaftln, 12 Mark. Die Zeiten, da der Durchschnittsleser hinter dem Begriff „Sowjetliteratur" nur die russische Belletristik verstand, sind in der DDR längst vergangen ...

  • 22 bekannte Prosaschriftsteller

    Moderne sowjetische Prosa. Schriftsteller der Gegenwart. Ausländische Reihe. Herausgeber: Autorenkollektiv unter Leitung von Dr. Roland Opitz. Volk und Wissen, Volkseigener Verlag, Berlin 1967. 327 S., ■ Paperbadc, 5,20 Mark. In einer Gemeinschaftsarbeit namhafter Literaturwissenschaftler der DDR wird das Schaffen 22 bedeutender sowjetischer Prosaschriftsteller vom Beginn der fünfziger Jahre an bis zur Gegenwart untersucht und vorgestellt Das Vorwort deutet die ...

  • Slawistische Forschungen

    Slawistische Beiträge aus der Deutschen Demokratischen Req publik zum 50. Jahrestag der ' Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. Herausgegeben von H. H. Bielfeldt, R. Ruzicka, H. Jünger, H. Raab, E. Dieckmann, H. Graßhoff, A. Hiersche und G. Zie'dengeist. Akademie-Verlag, Berlin 1967. Etwa 300 S., broschiert ...

Seite 21
  • Kybernetische Systeme im Bauwesen

    240 Seiten, «4 Abbildungen, Broschur, 12.- Mark

    Eine Notwendigkeit für die Erhöhung der Bauproduktion in den nächsten Jahren ist die Anwendung wissenschaftlicher Methoden der Planung und Leitung der Investitionen. Dazu gehören vor allem kybernetische Erkenntnisse unter Ausnutzung der elektronischen Rechentechnik und der Netzpläntechnik. Rybalskij zeigt in seinem Buch, wie einzelne Produktionsabteilungen, Baubetriebe, Großbaustellen und schließlich die gesamte Bauwirtschaft eines Landes mit Hilfe dieser modernen Methoden geleitet werden können ...

  • Buch der Jugend

    Jedes Buch in Halbleinen 3,80 Mark bzw. 4,80 Mark Otto Gotsche Stärker ist das Leben Jade London Abenteuer eines Tramps Jurjew/Schefner Mr. Groppers seltsamer Tod Das Mädchen am Abhang Dieter Schubert ' Acht Unzen Träume Alexander Meierow Der fliederfarbene Kristall Jeden Monat ein gut ausgestattetes Buch zu Vorzugspreisen Vierteljährlich kostenlos eine illustrierte Leserzeitschrift Nach dem Bezug von 12 Bänden ein 13 ...

  • Rovolutionsstüdce

    Mit einem Nachwort von Helmut Boierl Iwan Kotscherga .Der Uhrmacher und das Huhn", Wsewolod Wischnewski .Die optimistische Tragödie", W. N. Bill-Bjelozerkowski „Sturm", Alexander Stein .Zwischen den Gewittern", Anatol Lunatscharski .Der befreite Don Quichote", Isaak Babel .Maria". S«rg«l Eis«nst»ln

  • Kusma Petrow-Wodkin

    Reihe WELT DER KUNST Herausgegeben von Traugott Stephanowitz Dieses Heft stellt uns einen sehr vielseitigen sowjetischen Künstler vor. Die Auswahl der Abbildungen berücksichtigt jedes Genre, ohne dabei den Höhepunkt des Schaffens in den zwanziger Jahren zu vernachlässigen.

  • Buch des Monats

    Jedes Buch in Ganzleinen 7,— Marie Hermann Kant Die Aula Jorge Amado Hirten der Nacht . Maxim Gorki Italienische Märchen Mark-Twain Ein Yankee an König Artus' Hof Liselotte Welskopf-Henrich Licht über weißen Felsen

  • Teilnahmeerklärung

    (Bitte bei einer Buchhandlung abgeben oder an den buehclub «5, 108 Berlin. Glinkastraße 13-15. senden) Ich abonniere beim buehclub 65 # die Reihe «Buch des Monats"* von Monat

Seite 22
  • Im Banne der Revolution

    Zeitenwende. Die Oktoberrevolution im Spiegel der frühen sowjetischen Prosa. Herausgegeben und mit einem Vorwort von Nyota Thun. Mit 16 Abbildungen. Aufbau-Verlag, Berlin und Weimar 1967. 647 S., Leinen, 13,50 Mark. Die vorliegende Anthologie früher sowjetischer Prosa bietet dem deutschen Leser erstmals einen Querschnitt durch die sowjetischen Erzählungen der ersten Jahre nach 1917 ...

  • Dramatik der Weltveränderung

    Revolutionsstücke. Nachwort von Helmut Baierl. Henschelverlag, Berlin 1967. 375 S., Leinen, 11 Mark. Sowjetische Dramen. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Christine Rüüika. Verlag Volk und Welt I Kultur und Fortschritt, Berlin 1967. Etwa 464 S., Leinen, etwa 12,50 Mark. (Erscheint Ende Dezember) Die Oktoberrevolution, nach Heinrich Manns Wort „die Verwirklichung einer hundertjährigen Literatur", bewirkte selbst wiederum eine große revolutionierende Literatur ...

Seite 23
  • NEUERSCHEINUNGEN

    Beitrag zur Erforschung der allgemeinen Morbidität

    Herausgegeben von Prof. Dr. med. habil. WERNER SCHMfNCKE, und Prof. Dr. med. habil. ALEXANDER LENGWINAT, Jena. Etwa 400 Seiten. 109 Abb.. Leinen etwa 80.- Mark. Die dargestellten Untersuchungsresultate sind das Ergebnis eines erstmalig in Deutschland erfolgreich unternommenen Versuches, einen Oberblick über die allgemeine Morbidität der Bevölkerung zu erhalten ...

  • Röntgendiagnostische Praxis

    in Verbindung mit der Röntgenanatomie. von OMR Prof. Dr. med. habil. HEINRICH FRITZ und VERONIKA KÖHLER, beide Dresden. Etwa «72 Seiten, 248 Abb. in 827 Einzeldarstellungen. Leinen etwa 91,— Mark. Der 1..Teil des Werkes beschäftigt sich mit der Einstelltechnik und all ihren Möglichkeiten sowie mit der Lagerung der Patienten zu Schichtuntersuchungen ...

  • Planimetrie und Stereometrie der Hautplastik

    Theorie und Praxis für Chirurgen. Von Prof. Dr. A. A. LIMBERG, Leningrad. Aus dem Russischen. Herausgeber der deutschen Ausgabe: Th. Becker und W. Morigerowsky, beide Jena. Etwa 686 Seiten, 888 Abb., 10 Tabellen. Leinen etwa 112,— Mark. In nahezu lückenloser Weise werden alle an der Körperoberfläche durchzuführenden plastischen Operationen nach mathematischen Gesichtspunkten zunächst am Modell und danach in ihrer praktischen Durchführung erläutert und beschrieben ...

  • Peripartale Müttersterblichkeit

    Fruditwasserembolie, Plazentastörungen,. Eklampsie, Fruchtwasserallergie. Von Doz. Dr. med. habil. PAUL MDLLER, Jena. 132 Seiten, 54 Abb., 11 Tabellen sowie 2 mehrfarb. Tafeln. Steif broschiert 33,- Mark. Vorliegende Arbeit ist ein sehr wertvoller Beitrag im Kampf um die peripartale Müttersterblichkeit ...

  • Taschenbuch der Hygiene

    Bearbeitet von einem Autorenkollektiv. Herausgegeben von ÖMR Dr. med. habil. HEINZ GRAHNEIS, Halle, und Prof. Dr. med. habil. KARLWILHELM HÖRN, Berlin. Etwa 714 Seiten, 2 Abb., 92 Tabellen. Leinen flexibel etwa 22,30 Mark. Das Taschenbuch ist für den Hygiertearzt, die Mitarbeiter der Organ* der Hygieneinspektion und alle die bestimmt, die beruflich mit Fragen der Kommunalhygiene, der Ernährungs- und Lebensmittelhygiene und des Seuchenschutzes zu tun haben ...

  • Taschenbuch der Zoologie 4

    Band 2: Wirbellose I. Ausgenommen Gliedertiere.

    Von Prof. Dr. phil. WILLI HENNIG, Stuttgart. 3. erweiterte und verbesserte Auflage, VIII, 179 Seiten, 257 Abb. Leinen etwa 13,30 Mark. Diese« Lehrbuch ist ein wirkliches Arbeitsbuch. Es beinhaltet eine ungeheure Fülle sehr konzentriert dargebotenen Stoffes. Hervorragendes Bildmaterial veranschaulicht das für die Darstellung Instruktivste ...

  • Präpartale-pränatale Betreuung

    Herausgegeben von Dr. med. habil. JOACHIM ROTHE, Berlin-Lichtenberg. Etwa 256 Seiten, 30 Abb., 23 Tabellen. Leinen etwa 11,50 Mark. In diesem Werk wird erstmalig im Schrifttum das klinische Geschehen mit der fürsorgerischen Betreuung der Schwangeren gemeinsam abgehandelt.

Seite 24
  • Menschen in Bewährung

    „Wer schreiben will, muß aufrichtig sein, wie sehr man .auch den Leser zu Gefallen schreibt, wie sehr man sich auch zieren mag — ein kluger Leser merkt es doch und glaubt nicht an das Buch." Diese Worte Arkadi Gaidar-Golikows könntenals literarisches Bekenntnis seinem Werk vorangestellt sein. Sie spiegeln seine Haltung und den Wahrheitsgehalt seiner Erzählungen und Geschichten wider ...

  • Ljoschka und der Riese

    Sergej Alexejew: Der Sohn des Riesen. Illustrationen von Karl Fischer. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1967. RBB-Bd. 147, 157 S., cellophanierte Pappe, 2 Mark. Dieses Bändchen gehört zu den interessantesten Büchern, die anläßlich des Boten Oktober im Kinderbuchverlag erscheinen. Vor dem zwölfjährigen Ljoschka aus Petrograd erhebt sich der Riese in Gestalt der Putilow-Arbeiter, der versklavten russischen Landarbeiter und Landarmen und in Gestalt der kriegsmüden Soldaten an der Westfront des zaristi- ...

  • Episoden um Lenin

    Die Freundschaftsringe. Aus dem Russischen von Michael Pfeiffer und Eduard ZiebelU Illustrationen von Maren Palloks. Der Kinderbuchverlag, Berlin 1967. »6 S„ broschiert, 1,75 Mark. (Für Leser von 7 Jahren an.) Die Freundschaftsringe liegen im Zentralen Lenin-Museum. Ein Petrograder Arbeiter hat sie in ...

Seite
Revolution — heute Bilder Erregende vom Kampf und Glück des ZK-Delegafion aus Kairo zurückgekehrt Hermann Matern: Gespräche waren erfolgreich und gut Aus dem Inhalt Mtetrlstrk: Festakt zum 450. Jahrestag der Reformation Neu im November Gesellschaftswissenschaften: Oktobersieg im Weltall GaMilschaftswisMitschaftan; ;&gt;-&gt;*_*rV1; j^Jv&lt; Millionen sahen das grandiose Kosmostreffen Sensationeller Fernsehfilm zeigte automatisches Kopplungsmanöver von Kosmos 186 und 188 Allgemeine Anerkennung für Elektronik und Fernmeßtechnik der UdSSR /Kosmos 186 im vorgesehenen VERLAG VOLK UND WELT / KULTUR UND FORTSCHRITT BERLIN Dem 50. Jahrestag gewidmet BUCHVERLAG DER MORGEN BERLIN Heinz Glade: Blumen für die TVelt. 228 S., Fotos zum Teil vierfarbig, Leinen, 14,80 Mark. DER KINDERBUCHVERLAG BERLIN Einfach phantastisch Gottfried Tittel: Die Legende von PopuUrwlssensdiaftlicrt« Literatur: Kosmos 189 heute um 18 Uhr in der Deutschen Staatsoper statt Am meisten gekauft MITTELDEUTSCHER VERLAG HALLE UNION VERLAG BERLIN
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen