29. Mai.
31.01.1952 / Freizeit

Ein unbürokratischer Eingriff

Der Leiter der DHZ Steine und Erden, Genosse Walz, Berlin, wurde angerufen. „Was, Ihr dürft den Zug nicht fahren? Wer hat das erklärt? Ich organisiere sofort alles. Ich habe die Selbstverpflichtung üb...

Artikellänge: rund 200 Wörter

Seite
Wie Wird Das Wetter Heinz Holland siegta im Abfahrtslauf Und so war's in Berlin „Wir wollen die Freundsdiaft verstärken!" Allein in Chariottenburg" fehlen 14000 Wohnungen Wurscktschneidemaschinen? - ham wa nich! Der Zug fährt Mord an Ernst Kamieth noch immer ungesühnt Dc»ePWKTEfrrflcKdi Der zweite Tag der Wintersportmeisterschaften Im Eishockey schlug Motor Gera die BSG Einheit Oberhof 12:2 Die Zeit§chrift „Friedenewacht" Aktive Patrioten Berlin braucht nichts? Ein unbürokratischer Eingriff IA
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen