14. Dez.
29.01.1990 / Allgemein

FDJ — der Name bleibt, dach das alte Statut ist passe

Kongreß wählte eine Frau an die Spitze des Verbandes

Brandenburg (ND). Die FDJ hat einen neuen Namen: Freie Deutsche Jugend. Für diese Bezeichnung stimmte eine knappe Mehrheit der Delegierten auf dem Kongreß für einen neuen sozialistischen Jugendverband...

Artikellänge: rund 358 Wörter

Seite
Grüne Woche, offener Markt Verhandlung mit Verständnis Mit Bravour gesiegt FDJ — der Name bleibt, dach das alte Statut ist passe Marktwirtschaft, Eigentum und viel Ökologie Revolutionäre Veränderung mit Ruf nach Perestroika Wechsel der Garanten Leipziger PDS-Mitglieder fordern rasche Erneuerung GST-Zentralvorstand zurückgetreten SPD-Landesverband Herrmann, Schürer und Ziegenhahn in Haft Probleme der Frauen dürfen nicht untergehen Leipziger Stiftung für Denkmalschutz Böhme will für Am* des Premiers kandidieren Volkspolizei setzt auf Sicherheitspartnerschaff Volkskammer tagt am heutigen Montag Sonderangebote von DER und Reisebüro 45. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz Potsdamer Sfernkirche feierlich übergeben Sieht Honeckers Verhaftung bevor! Schwerwiegende Folgen bei Verkehrsunfällen DDR-Bürger in Bayern tödlich verunglückt Einbruch in das Leuchtenburg-Museum DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen