14. Aug.
12.01.1990 / Ausland

Lafontaine: Regierung für Übersiedlerstrom mitverantwortlich

Hamburg (ADN). Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Oskar Lafontaine machte die Bundesregierung für den anhaltenden Übersiedlerstrom aus der DDR mitverantwortlich. Unter Hinweis auf die Regelungen für...

Artikellänge: rund 90 Wörter

Seite
Regierung der Fidschi-Inseln wieder in Zivil Gysi: SED-PDS würde Bruch der Koalition bedauern Durch Kooperation Abstand im Lebensstandard mildern Haus- und Grundbesitzerverband der BRD warnt vor Spekulation in DDR Bahr für Vertragsgemeinschaft als Regelung bis zu einer Konföderation Echter Markt ist Bedingung für einen erneuerten RGW Osteuropa-Entwicklungsbank konstituiert sich in Paris Hunderttausende forderten in Vilnius Freiheit und Unabhängigkeit Litauens Bush bedauert jetit den Plan zur Blockade Kolumbiens Deutsches Reich darf nicht wieder auferstehen Eigene ZDF-Sendereihe zu Wahlen in der DDR Ein dubioser „Angst€O€ktail" Angebot Modrows an Opposition „wichtig" Lafontaine: Regierung für Übersiedlerstrom mitverantwortlich Spitzenbegegnung FDGB-DGB in Düsseldorf Freundschaftsklub für offene Grenze Polen-DDR SPD greift Initiative zur Oder-Neiße-Grenze auf Über 31000 Kubaner aus Angola abgezogen „Reforger 90" stoppen Teile der Verbände gerieten außer Kontrolle UdSSR baut Zäune an rumänischer Grenze ab Was sonst noch passierte Vier neue Fluglinien iwischen DDR und BRD Grenzfrage ist für CDU/CSU offen London will Abprodukte in Nordsee versenken Ungarn und Chile nehmen Beziehungen wieder auf
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen