7. Dez.
27.01.1990 / Allgemein

Mord an FSIN-Anwat

Managua. Eine Contra-Bande ermordete in Nikaragua einen für die Überwachung des Wahlprozesses eingesetzten Anwalt der Regierungspartei FSLN.

Artikellänge: rund 19 Wörter

Seite
Was Sonst Noch Passierte Parteivorsifzender Gregor Gysi: Keine Kapitulation - radikale Erneuerung Opposition und alte Parteien für Große Koalition Umweltkonflikt — Kompromiß möglich? Standpunkt Doppelt genäht z. B. Leipzig Ab 1. Februar auch ohne Visum nach Osterreich Langer Forderungskatalog an die Adresse der DDR Sozialabbau wird nicht hingenommen ,Daria" richtete in Europa Verwüstungen an BRD muß noch vor dem 6. Mai das Notwendige tun Bahr befürwortet mehr materielle Hilfe für DDR Hans Modrow reist zu Arbeitsbesuch nach Moskau Hotel- + Freizeitanlagen (Fortsetzung auf Seite 2) Welt-Lepra-Tag am 28. 1. Noriega-Anhönger in Haft Mord an FSIN-Anwat DDR
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen