15. Jun.
23.01.1957 / Allgemein

BVG berät mit Betrieben

45-Stunden-Woche erfordert Neuregelung des Berufsverkehrs

Der Übergang zur 45-Stunden- Woche in der Industrie stellt auch den Nahverkehr im demokratischen Berlin vor neue Aufgaben. Vertreter der BVG haben bereits mit Köpenicker Industriebetrieben Aussprachen...

Artikellänge: rund 295 Wörter

Seite
Nicht mehr länger Geheimwissenschaft Das ganze Feld mit gleicher Zeit Freibad am Wernersee Zwei Wege Leningrader Schanze eingeweiht Für klare Grundsätze im deutschen Sport BVG berät mit Betrieben Wie die Köpenicker Jugend mithilft Wettbewerb organisieren FDJ-Kontrollposten Im Handel das gleidie Übel Angst vor der Wahrheit 28 Autos in 36 Stunden „Anschreibe"-Rekord in Westberlin BERLINER NOTIZEN Kabelwerker verbessern Arbeitsorganisation Dänemarks Sport im Zeichen Wie wird das Wetter? DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM < Eine Million DM für Verschönerung Entlassungen bei Solex Mitteilungen der Berliner Parteiorganisation
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen