16. Apr.
05.01.1957 / Allgemein

Neuer Skandal in Bonn

Kriegsminister Strauß erhält monatlich 5000 D-Mark vom IG-> Farben-Konzern / So wurde die Atomrüstung organisiert

München (ND). Seit 1952 erhält der jetzige Bonner Kriersminister Franz Josef Strauß (CSU) vom IG-Farben-Konzern über die sogenannte „Volkswirtschaftliche Gesellschaft Bayern e. V." monatlich 5000 D-Ma...

Artikellänge: rund 210 Wörter

Seite
Schwindende Aussichten Welchen Weg geht die SPD? In entscheidenden Fragen einig Zu leicht gemacht Kindermörder und Durchhaltegeneral Westdeutsche Wirtschaft im Zeichen der Unsicherheit Düsterer Jahresbeginn Neuer Skandal in Bonn Mord und Totschlag — ihre Heldentaten Wenck soll oberster Stabschef werden Geflüchtete Ungarn beklagen sich über Ausbeutung in westdeutschen Betrieben Ulenspiegel-Film in Berlin aufgeführt ' Große Tarifkommission lehnt Schiedsspruch ab Hohe Jugendkriminalität Gefängnisstrafen für Wehrpflichtgegner
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen