20. Apr.
03.04.1954 / Freizeit

Raubmord in der Friesenstraße aufgeklärt

in seiner Gastwirtschaft, die als Treffpunkt für Homosexuelle bekannt war, wurde der 66jährige Emil Grundmann ermordet und beraubt aufgefunden. Das Lokal liegt in der Friesenstraße 13, direkt gegenübe...

Artikellänge: rund 76 Wörter

Seite
Mit den Massen verbunden Für Manteuffel ist kein Platz in Berlin 650000 FDGB-Ferienreisen 1954 An der Spitze marschiert Siemens-Plania „Westmädhte müssen Farbe bekennen*1 Erste neue Brikettfabrik der DDR begann mit der Arbeit BLICK AUF DAS SPORTWOCHENENDE 21 Dienststellen der West-BVG schicken Delegierte VEB Kabelwerk Köpenick: Nun erst recht zur Demonstration Internationale Tagung für Bodenkunde in Berlin Brigade Giebner brach Wismut-Rekord im eingleisigen Schnellstreckenvortrieb Kein Platz für Kriegstreiber Konsumgenossenschaften wählen ihre Verkaufsstellenausschüsse Botwinnik—Smyslow 5 : 3 Berlin I Reinickendorfer Bauarbeiter grüßen den IV. Parteitag der SED Raubmord in der Friesenstraße aufgeklärt Riesa hat ein neues Rohrwerk Der 50 000. Besucher Wie wird das Wetter? DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM N Wir stehen zur Partei MAXIM-GOR Kl-THEATER
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen