8. Dez.
31.01.1961 / Allgemein

Flut von Briefen und Postkarten

In erster Linie aber wandten sich die Westberliner schriftlich an die Redaktion. Es ist eine ganze Flut von Briefen und Postkarten. Die Leserbriefredakteurin schiebt eine dicke Mappe mit Protesten übe...

Artikellänge: rund 69 Wörter

Seite
INTERNATIONALE SPORTUAASCHAU Kulibin wieder Etappensieger und Spitzenreiter Nassau Keine Versuche mit Blauschimmelpilzen! Gesellschaftliche Erziehung hilft am besten «.Anklage beeindruckt uns nicht" NOTIZEN Wintersportwetterbericht Reicht das Wort der Frau? Telegramme abgefangen Mild Frieda und Adolf Mertins, N 65, Zechliner Straße 10 Protestflut aus Westberlin Elf Millionen für Verschönerung Flut von Briefen und Postkarten NEUES DEUTSCHLAND Helmut Lehmann, W 35, Potsdamer Straße 121 SW 61, Furbringerstraße 15 Otto Schmidt, Reinickendorf 3, Antonienstraße 38 Elna Kohlschmidt, SW 61, Tempelherrenstraße 3 Anna Marggraf, SO 36, Oranienstraße 19 Karl Kneif, W. Pohle, Neukölln, Silbersteinstraße 74
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen