21. Aug.
01.12.1961 / Kultur

Castro; Todesstrafe für Konterrevolutionäre

Havanna (ADN). Die strenge Bestrafung all derer, die in unbändiger Wut gegen die Revolution auf dem freien Boden Kubas Tod und Zerstörung säen, forderte Ministerpräsident Fidel Castro auf der Abschluß...

Artikellänge: rund 162 Wörter

Seite
Das Bild einer faschistischen Politik Enferg KP der USA erklärt: Wir beugen uns nicht! Hafenarbeiter kamen mit Ananas Feste Streikfront in Santo Domingo Kernwaffenkonferenz darf nicht Arena des kalten Krieges werden Gäste der kubanischen Arbeiter und Bauern Eine Schule improvisiert Ultras mordeten 50 Algerier ZK der KPF beriet über XXU. Parteilag Die Wurzeln der Freundschaft Castro; Todesstrafe für Konterrevolutionäre Die KP der USA wird weiter bestehen Ist das die amerikanische Freiheit? Massenkundgebung mit Gagarin Ein Hohn auf die Verfassung Bericht von großer Fahrt zu guten Freunden Heute kehrt die „Völkerfreundschaft" aus Havanna zurück Gespräch in der Messestadt Ein Stadtviertel auf den Beinen SOHYO-Delegatiort in Gera Herbert Warnke leitet Delegation des FDGB ZK der KP Griechenlands tagte Meeting in Leipzig Das Schandgesetz muß weg Auch Mendes-France zieht Lehren Paris für Massaker verantwortlich BeendenSie die Menschenjagdl
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen