24. Jan.
13.01.1961 / Allgemein

Kommunistische Partei in Peru verboten

Lima (ADN). Der Präsident Perus, Manuel Prado, hat am Mittwochabend das von der reaktionären Mehrheit des Parlaments beschlossene Verbot der Kommunistischen Partei in Kraft gesetzt. Aus Protest gegen ...

Artikellänge: rund 61 Wörter

Seite
Dieser „Blitz" schlug ein Neue belgische Aggressionsakte in Kongo liegen klar auf der Hand Arbeiter Belgiens' Kampf bis zum Sieg! UdSSRfür Laos-Konferenz in Kambodscha Neulandaktion hat sich schon bezahlt gemacht weitere 7 bis 8 Millionen Hektar Neuland Faschisten tiberfielen ZK der KP Uruguays Ukraine: 1961 werden Ziele von 1965 erreicht 1,5 Millionen Hektar aus Sümpfen Gewerkschaftspräsident Meany: USA vor der ernstesten Krise Erfolge der Regierungstruppen trotz USA-Luftüberfällen Araberstaaten klagen Bonn an Kennedys Expertenstab: UdSSR weit voraus Präsident der Republik Kuba dankt Walter Ulbricht 3,2 Millionen Tonnen Baumwolle aus Usbekistan Grusien: Mehr Tee und Zitrusfrüchte Tshombe-Flugzeuge werfen Bomben auf Kongolesen Eine UdSSR-Protest gegen USA-Luftpiraterie Kasachstan bildet 80 000 Maschinisten aus Kommunistische Partei in Peru verboten 99 Notstandsgebiete
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen