25. Mai.
24.01.1966 / Sport

Der vierte Pokal ging nach Berlin

Sensationeller Ausklang der Eishockeymeisterschaft: Dynamo Berlin bezwingt den Serienmeister

Von unserem Berichterstatter Klaus Ullrich Drei Pokale, für den Deutschen Eishockeymeister, gestiftet, , Stehen bereits In der Vitrine des Klubraums der Weißwasser- : Mannschaft. Alle drei waren Wande...

Artikellänge: rund 231 Wörter

Seite
Der Jüngste setzte sich an die Spitze der Kandidaten Wovon Ziesehe träumte Dynamo Weißwasser gegen SC Dynamo Berlin 1:2 „Nur-Langlauf" statt Biathlon in Oberhof Der vierte Pokal ging nach Berlin Schranz gewann Kombination Stimmen nach dem Spiel Anfangstempo reichte für Anni Unger Schüler auf längeren Strecken ASK Crimmitschau gegen TSC Berlin 3:0 Die Besten der Meisterschaft Frauen-Slalom-Elite in Maribor Di« Meistermannschaft
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen