9. Dez.
24.11.1982 / Kultur

Lingner-Preis der Akademie der Künste an Heinrich Tessmer

Berlin (ADN). Der Max-Lingner-Preis 1982 der Akademie der Künste der DDR wurde am Dienstag an den Berliner Maler und Grafiker Heinrich Tessmer verliehen. Die von der Witwe Max Lingners gestiftete Ausz...

Artikellänge: rund 86 Wörter

Seite
Fernsehen Ein Streiter für den Sieg des Wissens Lehren der Geschichte auf der Festivalleinwand Parteiliches wirken für den Sozialismus Liebenswerte Schnappschüsse vom Alltag Stets mit wachem Blick für die Menschen an ihrer Seite Holzplastiken, expressiv in der Formensprache Lebensbejahende Skulpturen eines Meisters unserer Bildhauerkunst Reizvolle Zeichnungen bieten Entdeckungen Kulturnotizen Lingner-Preis der Akademie der Künste an Heinrich Tessmer Festival des neuen Liedes ,.Varadero 82" eröffnet Foto: DDR-Fernsehen Bergener Kinderchor trägt Hanns Eislers Namen Rundfunkchor Leipzig in Kathedrale von ehester Berliner Grafikmarkt der Pirckheimer-Gesellschaft
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen