8. Dez.
24.11.1982 / Kultur

Ein Streiter für den Sieg des Wissens

Vor 350 Jahren wurde der Philosoph Baruch Spinoza geboren / Von Rene Heilig

Seinen Widersachern galt er nicht mehr als ein „toter Hund", sie nannten ihn „Fürst der Atheisten", verteufelten seine Lehren als „Ausgeburt der Hölle". Andere, so Heine, sahen in ihm einen „Diamanten...

Artikellänge: rund 663 Wörter

Seite
Fernsehen Ein Streiter für den Sieg des Wissens Lehren der Geschichte auf der Festivalleinwand Parteiliches wirken für den Sozialismus Liebenswerte Schnappschüsse vom Alltag Stets mit wachem Blick für die Menschen an ihrer Seite Holzplastiken, expressiv in der Formensprache Lebensbejahende Skulpturen eines Meisters unserer Bildhauerkunst Reizvolle Zeichnungen bieten Entdeckungen Kulturnotizen Lingner-Preis der Akademie der Künste an Heinrich Tessmer Festival des neuen Liedes ,.Varadero 82" eröffnet Foto: DDR-Fernsehen Bergener Kinderchor trägt Hanns Eislers Namen Rundfunkchor Leipzig in Kathedrale von ehester Berliner Grafikmarkt der Pirckheimer-Gesellschaft
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen