28. Jan.
20.01.1988 / Ausland
;i

Japanische Archäologen: Atomwaffen beseifigen

Tokio (ADN). Die Beseitigung aller Kernwaffen in der Welt haben mehr als 1300 japanische Archäologen in einem Appell der Bewegung „Archäologen gegen Atomwaffen" gefordert. „Archäologen studieren und e...

Artikellänge: rund 91 Wörter

Seite
UdSSR-Außenminister sprach mit Bundeskanzler der BRD Appell der Delhi-Konferenz: Nukleare Gefahr beseitigen Treffen mit Delegation der italienischen Sozialisten Dialog Großbritannien—DDR dienen der Zusammenarbeit Menschenverachtung Tel Avivs international angeprangert Präsidentin der Kammer in Rom empfing DDR-Politiker KP Chiles kämpft für Demokratie Naziverbrecher vor Gericht Mosaik UdSSR verurteilt Willkür Israels in besetzten arabischen Gebieten USA verhinderten in Politiker Bangladeshs lehnen Nominierung ab Astronomietests im All wurden fortgesetzt Havarie in polnischem Werk für Kerntechnik Wachsende Verschuldung der Entwicklungsländer Außenminister Kubas traf in Brasilien ein Japanische Archäologen: Atomwaffen beseifigen Gedenktafel für Saefkow in Berlin (West) enthüllt UdSSR-Komifeeder Kosmosflieger gegründet Zhao Ziyang empfing in Peking norwegische Premierminisferin Was sonst noch passierte Pentagon testete Interkontinentalrakete Guatemala: Verletzung der Menschenrechte Friedenskräfte Kanadas gegen USA-Rakefentesfs USA liefern weiterhin Waffen an die Contras Scheinwahlen verurteilt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen