8. Dez.
09.01.1962 / Freizeit

Die Sache mit der Kuh

Manchmal liegt es, wie in Felchow, nur daran, daß einige taube Ohren für die Kulturarbeit haben, wie Anita Wiedenhöft vom Rat des Kreises Angermünde schilderte. Manchmal fehlt auch nur der Mut, etwas ...

Artikellänge: rund 169 Wörter

Seite
„Der Drachen " mußte fliehen Wendepunkt Literatur für das Parteilehrjahr Nazismus wuchert in Westdeutschland Eine große Familie Das 14. Plenum verstanden* So kamen wir zusammen Größere Hilfe erforderlich Die Sache mit der Kuh INTERNATIONALES KULTURMOSAIK Dresdner Künstler an einem Von aufmerksamen* Dorfspatzen und einer eigensinnigen Kuh Kulturelle Erfolge und Sorgen der Genossenschaftsbäuerinnen der LPG Krummensee Heute: Uns würde ja was fehlen Gestern: Wer bietet uns was? Puppenspieler tagen In Magdeburg: „Das Amulett" Otto-Nagel-Austellung Keine Grippewelle in DDR Ballettpremiere in Leipzig Proiessorentitel für Gret Palucca Paul Tortelier gefeiert Weltberühmte Gäste kommen Berliner Künstler in Prag
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen