21. Nov.
17.05.1980 / Ausland

War Tschitscherin der Namenspate?

Zu dem Beitrag „Kichererbse gab Cicero den Namen" (ND vom 3./4. Mai 1980, S. 13) fragt unsere Leserin Eva K o s s a c k aus Berlin: „Hat eigentlich die Farbbezeichnung ,tschitscheringrün' etwas mit de...

Artikellänge: rund 109 Wörter

Seite
Resultate Exotisches von Inseln der Südsee mitgebracht Gegenstände von Georg Forsters Weltreise in Wörlitz 11 1-1 Entdeckung auf einem gepflügten Ackerstück Techtelmechtel in Alt-Arkadien Volksrichter und Neulehrer nahmen ihren Dienst auf Programm der Demokratie Bildung von Machtorganen des werktätigen Volkes KPD nahm Stellung zu den dringendsten Lebensfragen Auf dem Weg zur Volksuniversität Brigaden mit Hamen von Hoher Anteil von Arbeitern im Staatsapparat tätig Venezianischer Ca d'oro vor der Wiedereröffnung War Tschitscherin der Namenspate? Forschungsobjekt: Postmeilensteine Dreibändige Ausgabe Rundtischgespräch zur Gewerkschaftsbewegung IngenieurstudenfenaJs
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen