26. Mai.
11.01.1989 / Allgemein
Die Bezirksleitung Berlin der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, der Bezirksvorstand des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Bezirksausschuß der Nationalen Front der DDR rufen die Berliner Werktätigen zur

Kampfdemonstration

anläßlich des 70. Jahrestages der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg zur Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde auf.'

Es spricht: Joachim Herrmann, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED

Artikellänge: rund 15 Wörter

Seite
Schwedt: Mehr Produkte aus Veredelungsanlagen Brutaler Polizeieinsatz gegen streikende Studenten DDR-Politiker führte Gespräch mit Vizepräsidenten Iraks Pörei de Cuellar erhielt den Palme-Preis 1988 Erste kubanische Einheiten haben Angola verlassen Flugzeugabschuß durch USA erneut vor Sicherheitsrat Konferenz für ein C-Waffen-Verbot wurde fortgesetzt Alte Klassenfragen in der BRD nach wie vor ungelöst Kondolenzbesuch beim japanischen Botschafter Verhaftung von Kommunisten scharf verurteilt Athen: Anwalt beschossen Protestmarsch in Panama Kur* berichtet USA-Präsident Reagan an Erich Honecker Staatstelegramm von Margaret Thatcher Kampfdemonstration
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen