21. Mär.
30.12.1989 / Ausland

Scharfer Protest Kubas gegen Festnahme seines Botschafters in Panama

New York/Havanna (ADN).

Kuba protestierte bei UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar scharf gegen die Festnahme seines Botschafters in Panama durch USA-Truppen. Boschafter Lazaro Mora und der 1. Sekretär der Botschaft K...

Artikellänge: rund 74 Wörter

Seite
Kontraverse Debatte über die polnische Westgrenze hält in der BRD an Präsident Vaclav Havel Sejm billigte Gesetzespaket zur Wirtschaftsentwicklung Kurilen bleiben Zankapfel in Fernost UdSSR will Beziehungen zu RGW-Staaten entwickeln Fusionswelle in der BRD Mosaik Ökonomische Sorgen in Nikaragua Jugendmeeting in Havanna Craxi für Fortschritte bei der Abrüstung „Vater der Raumfahrt" Hermann Oberth starb Auseinandersetzungen in Südafrika forderten Opfer UdSSR und China sollten enger zusammenwirken Bulgarische Moslems sollen ihre alten Namen zurückerhalten Regierung Singapurs verlangt Trennung von Politik und Religion dpa: Arbeitslosigkeit in der BRD wieder an Zweimillionenmarke' Magistrat und Senat im Umweltschutz aktiv AAPSO: Solidarische Beziehungen fortsetzen Hessischer DGB begrüßt Hilfe für Thüringen Scharfer Protest Kubas gegen Festnahme seines Botschafters in Panama Eine Vierfelmillion Westberliner mehr Kernwaffenfreie Zone in Nahost vorgeschlagen Parteien in China wollen Armuf überwinden UdSSR zog 1989 aus Ungarn 10000 Militärs ab 45. Tagung des RGW am 9. Januar in Sofia Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen