2. Mär.
17.01.1989 / Allgemein

Der springende Punkt bei der Materialökonomie

Seit 1980 wurde in unserer Volkswirtschaft die Produktion bei gleichbleibendem, ja sinkendem Materialeinsatz entwickelt. Der Verbrauch an volkswirtschaftlich wichtigen Roh- und Werkstoffen verringerte...

Artikellänge: rund 419 Wörter

Seite
Der springende Punkt bei der Materialökonomie Entspannungskurs macht um Berlin (West) keinen Bogen Die spanische Erfahrung Geschichte im Panzerschrank Magdeburger gedachten der Zerstörung ihrer Stadt Gedankenaustausch mit Studiendelegation der KPdSU Erste Platte in Friedland für neues Wohngebiet gesetzt NDPD: Mit großem Einsatz für die Erfüllung des Planes LDPD: Neue Bündnisbeiträge mm Wirtschaftswachstum Beziehungen Volkskammer— Europaparlament erörtert EngeresZusammenwirken DDR-VRP erörtert Botschafter Kubas gab Empfang in Berlin Grüße Erich Honeckers für Dolores Ibärruri Günter Mittag sprach mit Walther Leisler Kiep SPD-Parteivorsfand ehrte Rosa Luxemburg Neues Deutschland
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen