19. Sep.
09.03.1978 / Ausland

BRD-Kabinett verabschiedete Gesetze zu Lasten der Rentner

Bonn (ADN-Korr.). Das BRD-Kabinett hat am Mittwoch ein Gesetzespaket verabschiedet, mit dem das zu erwartende Defizit in den Kassen der Rentenversicherung in Höhe von 32 Milliarden DM zu Lasten der Re...

Artikellänge: rund 75 Wörter

Seite
Syrien lehnt Kapitulation jeder Form in Nahost ab Kurz berichtet Behörden lassen Neonazis unbehelligt provozieren OTRAG bedroht Sicherheit der Volker im Süden Afrikas Wachsender Widerstand gegen Neutronenbombe Beratung des ZK der RKP über Organisationsf ragen Meir Vilner: Tel Avivs Kurs verschärft die Kriegsgefahr entschieden sich für Streik Kampfstoffe an britischen Armeeangehörigen getestet Vorläufiges Ergebnis der dänischen Kommunalwahlen Arbeiter des Springer-Verlages in Hamburg kampfentschlossen Grenzen der Freundschaft in Indochina gefordert KP der Tschechoslowakei stärkt ihre Mitgliederbasis Weizman drängt in Washington auf Milliarden-Waffengeschäft Nationale Ptanungskonferenz Mocambiques nahm Arbeit auf Sotidaiiföt der Sowjetunion durch PLO-Sender gewürdigt DGB unterstützt die Aktionen der Drucker Guatemalas Kandidat überfiel Wahlbehörde Aktionen in Italien für Gleichberechtigung Verschworung gegen Namibias Volk Komplott von Salisbury im UNO-Sicherheitsrat abgelehnt BRD-Kabinett verabschiedete Gesetze zu Lasten der Rentner Bonn registrierte im Februar über 1,2 Millionen Arbeitslose Weitere Städte in Ogaden von Äthiopien zurückerobert Erfolge der Befreiungskräfte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen