22. Jan.
15.01.1983 / Kultur
Kulturbrief aus Tunesien

Der arabische Herr Puntila ist ein Bey

Theater mit gesellschaftlichem Inhalt / Brecht hat im Repertoire einen festen Platz

Von Lothar Pilz Wenn Winterstürme vom Mittelmeer her über die Ruinenstätten des klassischen Karthago ziehen, findet in der nordafrikanischen Republik Tunesien nun schon traditionsgemäß ein kulturelles...

Artikellänge: rund 364 Wörter

Seite
Ein Lobgesang auf den schöpferischen Menschen Thälmanns Partei bot dem braunen Terror die Stirn Der arabische Herr Puntila ist ein Bey Satirische Blattschüsse mit dem Signum „Red" Neue Bücher über Film, Theater und Musik Wie die Weichen für den Faschismus gestellt wurden Im Volkston Umfangreiche Vorhaben zur Wagner-Ehrung New-Yorker Künstler gegen USA-Hochrüstung Viele Filmdokumente von starker Aussagekraft Lehren aus der Geschichte, in überzeugender Weise dargestellt Foto: ZB'Senlt 3. Kabarett-Werkstatt wurde in Gera eröffnet Ikarus probiert die Flügel an Sonderausstellung über Marx in der Filmregisseur Grigori Roschal gestorben
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen