26. Sep.
12.01.1983 / Ausland
Präsident des Friedensinstituts, Wien:

Prager Dokument ist geprägt von menschlicher Vernunft

Gewaltverzichtvertrag würde Abrüstungsdialog dienen

Der vorgeschlagene Vertrag zwischen NATO und Warschauer Vertrag über einen gegenseitigen Verzicht auf Anwendung militärischer Gewalt und über die Aufrechterhaltung friedlicher Beziehungen könne „wesen...

Artikellänge: rund 93 Wörter

Seite
SPD-Politiker Vogel Stellungnahme der BKP zu den Ergebnissen des Treffens „Prawda": Im Visier des Pentagon 20 Jahre diplomatische Beziehungen der DDR zu Kuba Konferenz zur politischideologischen Arbeit in China eröffnet William Fulbright befürwortet Vertrag über Gewaltverzicht USA-Kongreßmitglieder im Obersten Sowjet zu den Gemeindewahlen Demonstrationengegen Terrorakte Tel Avivs Bedeutender Beitrag zur Vertrauensbildung Prager Dokument ist geprägt von menschlicher Vernunft Pleifenrekord in der BRD Ausbildungszentrum des RGW erhielt Flughafen Appell der KP zum Karl-Marx-Jahr USA-Frachtflugzeug mit radioaktivem Material bei Detroit abgestürzt Hilfe Kubas für Angola stabilisierender Faktor Politbüro des ZK der PVAP würdigt die Prager Initiative Außenminister Italiens tritt für Beantwortung ein Vorschlage von Prag akzeptieren Was sonst noch passierte Eine ernsthafte Prüfung erfolgt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen