11. Mai.
19.01.1983 / Ausland

Arbeiterjugendkongreß der DDR nach Berlin einberufen

Beschluß von FDJ und FDGB / Tagungsort für 3500 junge Werktätige wird am 18. Juni der Palast der Republik sein

Berlin (ADN). Das Büro des Zentralrates der FDJ und das Präsidium des Bundesvorstandes des FDGB haben beschlossen, den Kongreß der. Arbeiterjugend der DDR für Sonnabend, den 18. Juni 1983, nach Berlin...

Artikellänge: rund 184 Wörter

Seite
Vielfaltige Initiativen der Bauern für Höchsterträge Stürme mit Orkanstärke und Wintergewitter über der DDR DDR und Belgien bauen ihre Wirtschaftsbeziehungen aus Gleichgewicht der Waffen und gleiche Sicherheit notig Arbeiterjugendkongreß der DDR nach Berlin einberufen Rassisten verletzen die Menschenrechte Stationierung verhindern — für Gewaltverzicht 20 Überfalle auf Gebiete Nikaraguas Italien: Sieben Millionen Industriearbeiter streikten Perez de Cuellar für Nahost-Losung im Rahmen der UNO Freilassung der Patrioten in Libanon gefordert ANC: Kampf um Freiheit Mandelas verstärken 1000 Kooperativen in Äthiopien gegründet Orkan über Kopenhagen forderte zwei Todesopfer KP Boliviens warnt vor Putschplanen Exekutivkomitee des RGW tagt Veranstaltungen.. im Karl-Marx-Jahr Kanadier gegen Cruise Missiles Drastische Strafen \ Kurz berichtet \ Gegen Einmischung U.S. Steel kürzt Löhne Athen: Nachbeben 200 Jobs für 20 000
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen