2. Juli
04.01.1947 / Wirtschaft

Das 21. Todesopfer

JPohzeianwärter Diekow seinen Verletzungen erlegen

Wie bereits gemeldet, wurde am 30. 12. 1946 der Polizeianwärter Hans Diekow auf seinem nächtlichen Streifengang von einem Einbrecher mit" der Schußwaffe schwer verletzt. Noch am Nachmittag desselben T...

Artikellänge: rund 155 Wörter

Seite
Rückkehr Pankower Kinder Hilfe zur Selbsthilfe Sie lacnen J)k $po*ttik* Lügen um den. Berliner Rundfunk DEUTSCHLAND Karl Wlemer: 14Mb webe* emmdi Comy ^/ ' Sauberkeit im Berufsradsport Den eigenen Bruder erschossen potiUqeiitet' Jlati £<Mf* "Jteme $d\l ätt alle l\eh*öe Zwei Sport-Storict lewk ble limttod{ tje'AttetHdH "%lm" in $et Oeffentliche Sprechstellen Neue Passierscheine nach den westlichen Zonen Das 21. Todesopfer Aus «den Gerichtssälen . Gasmann mit Lichtbild Chefredaktion: Max Nierich und Lex Ende freuet iekkkmpleu bei fftelt Letzte Berliner Neuigkeiten Eine Zigarette blieb übrig Registrierung' für Heimarbeiter Zwei Todesopfer einer Schießerei Wie wird das Wetter morgen? Hans Schwarz m Weißensee *
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen