30. Sep.
18.08.1956 / Inland

WIE DIE POLIZEI KAM

Was uns durch Fernschreiben über den Polizeiüberfall auf die Redaktionen der kommunistischen Zeitungen in Westdeutschland berichtet wurde

In den Büros und Redaktionen der Partei standen die Genossen ausdauernd auf ihrem Posten^ Dadurch war es uns möglich, bis zuletzt Berichte über die Vorgänge zu erhalten. Hier sind die unter dramatisch...

Artikellänge: rund 41 Wörter

Seite
Rz Gemeldet Die KPD lebt! Hinweg mit dem Verbotl Der Polizeiterror tobt schon durch Westdeutschland „Freies Volk", Zentralorgan der KPD, schreibt uns: So war der Anschlag organisiert Das Verbot der KPD ( ist ein Verbrechen am j ganzen deutschen Volk \ I Vor der ganzen Welt | hat sich der I Bonner Staat als I Unrechtsstaat entlarvt 1 WIE DIE POLIZEI KAM „Hamburger Volkszeitung" schreibt: „Unser Tag", Mannheim, schreibt: „Nieder sächsische Volksstimme", Hannover, berichtet: (Das Verbotsdekret ( I von Karlsruhe ist eine I I freche Heraus?orefe- | rung an das ganze 1 deutsche Volk! „Sozialistische Volkszeitung", Frankfurt a. Main, meldet:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen