4. Dez.
02.01.1986 / Sport

Fair-Play-Pokal für Mannschaft Algeriens

Insgesamt 7000 Zuschauer an den drei Spieltagen bekamen von allen Mannschaften eine Menge Raffinessen zu sehen, so von Bedivan, Mühlner oder Bonath vollendete Kreiskombinationen, so technisch perfekte...

Artikellänge: rund 88 Wörter

Seite
Nur der Sieger übertraf zweimal die 100-m-Marke Minige Fragen an: Sabine Busch gab Signal fiir Erfurter Stephan Hauck im Angriff wieder besser Resultate In Innsbruck kann es wieder ganz anders sein Steigerung brachte Gastgebern den Sieg Überragender Flangea warf sechs Finaltore Ifflö vräFTlsSii eff-i'an Torrn • Puttkim • Meter m Sekunden 9500 Läuter starteten am Neujahrsmorgen in Berlin 3000 UdSSR-Skisportler begrüßten neues Jahr Da Silva und Rosa Mofa gewannen in Säo Paulo Bester Finalsprung entschied die spannende Konkurrenz Fair-Play-Pokal für Mannschaft Algeriens Meinungen 2,5 Millionen Bulgaren im Touristik-Verband Andreas Wlgrim: Tore werfen ist das eine. Im Spiel unterliefen FUSSBALL Staffel B: Leipzig-Trnava 17:6 (6:2), Bukarest^Trnava 10:8 (5:5), Algerien-Leipzig 9:11 (4:5). Schach-Weltmeister in der Welfranglisfe vorn 4:4, Tatran Presov 3:5, Ferencvaros Budapest 3:5. LEICHTATHLETIK Statistik
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen