20. Mai.
09.01.1986 / Ausland

USA-Präsident verfügt Abbruch der wirtschaftlichen Beziehungen zu Libyen

Washington (ADN). USA-Präsident Ronald Reagan, der in der Nacht zum Mittwoch (MEZ) den Abbruch jeglicher Wirtschaftsbeziehungen zu Libyen verfügt hatte, wies »alle dort lebenden USA-Bürger an, das Lan...

Artikellänge: rund 181 Wörter

Seite
Stellvertretender Außenminister der UdSSR zu sowjetisch-chinesischer Zusammenarbeit Mosaik Auf f orderung Washingtons zur Beteiligung zurückgewiesen Arbeitslosigkeit führt zur Gesundheits-Katastrophe Äthiopien erwartet Rekordernte bei Baumwolle nach drei Jahren Dürre Winnie Mandela klagt gegen südafrikanische Regierung USA-Präsident verfügt Abbruch der wirtschaftlichen Beziehungen zu Libyen Konferenz islamischer Staaten in Fes solidarisch mit Libyen Libyens Völkerrechtswidriger Akt EG-Staaten lehnen Sanktionen weitgehend ab Gespräche Angola - USA in Luanda aufgenommen UNICEF kritisiert die Praktiken von (WF und Weifbank gegen Afrika China verurteilt Verletzung der Souveränität der arabiichen Lander Keine Schritte gegen Normen des Völkerrechts Maßnahmen Frankreichs gegen Botha-Regime Westberlin: Jeder zehnte ist ohne Broterwerb Beendigung feindseliger Handlungen Castro empfing Politiker aus den Niederlanden Erzbischof San Salvadors Augenzeuge des Bombenterrors Sanktionen bringen nichts Was sonst noch passierte Über acht Millionen Arbeitslose in den USA Martin Luther Kings Kinder festgenommen Kuba warnt vor schweren Folgen der Provokationen 2r47 Millionen in Italien sind erwerbslos Iran sichert Unterstützung zu voyager-2 entdeckte sechsten Uranus-Mond
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen