4. Dez.
06.01.1972 / Ausland

173000 Vietnamesen wurden Opfer chemischer Gifte

USA setzten über 20 Provinzen barbarische Kampfstoffe ein

Hanoi (ADN/ND). Rücksichtslos setzten die USA-Aggressoren auch 1971' über 20 südvietnamesischen Provinzen chemische Kampfstoffe ein. Mehr als 173 000 Menschen erlitten schwere Vergiftungen, auf nahezu...

Artikellänge: rund 54 Wörter

Seite
Wir Suchen Die Sowjetunion unterstützt den Kampf der arabischen Völker Zusammenarbeit zwischen SED und SP Chiles beraten Pentagon — größtes USA-Monopol Politbüro der KPFi: Wähler durchkreuzten Pläne der Reaktion Zusammenarbeit DDR-cSSR wird weiter intensiviert Urteilsverkündung vor dem Moskauer Stadtgericht Nichts begriffen Todesurteil für Lackawanna Kurz berichtet „Iswestija": DDR-Ausschluß ist Obstruktionspolitik FKP voll und ganz mit dem Volk der DRV solidarisch „UdSSR - unser sehr guter Freund11 Erfolgreiches Jahr 197! für das Volk der KVDR Verhandlungen zwischen dem FDGß und der ROH in Prag „Rasend vor Wut" Senator Muski«: »Ein« v«rf«hlt« Politik" 280000 B*rgarb«it«r kurz vor d«m Str«ik Regierungssprecher Ahlers: Element für Gemeinsamkeit Indien und Bangla Desh xur AAPSO-Konferenz 173000 Vietnamesen wurden Opfer chemischer Gifte Washington will Rache an dem „Spion" Ellsberg nehmen Was sonst noch passierte Auf ein«n Blick „Enterprise" noch immer vor der Küste des Subkontinents
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen