20. Mär.
15.10.1986 / Inland

Fragen des Friedens und der Entwicklung sind untrennbar

Die Erhaltung des Weltfriedens ist unsere zweite Aufgabe. Die Kriegsgefahr besteht immer noch, deshalb muß man wachsam sein. Die Friedenskräfte sind jedoch so stark geworden, daß die Wahrung des Weltf...

Artikellänge: rund 280 Wörter

Seite
Ministerpräsidenten erörterten Ausbau der Beziehungen zwischen beiden Ländern Rundfahrt dunh die Hauptstadt Meinungsaustausch über die Kontakte der Parlamente Freundschaftliches Gespräch mit dem Volksbildungsminister der UdSSR Fragen des Friedens und der Entwicklung sind untrennbar Hoch schätzen wir die Initiativen der DDR nur Entspannung Wachsendes Ansehen der DDR in der Welt Wirtschafften unserer beiden Lander können sich gut ergänzen Verhandlungen in der DDR für beide Seiten nützlich Hu Yaobang: Chinesisches Volk freut sich auf Besuch Erich Honeckers
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen