15. Jun.
11.11.1955 / Inland

Alle Gemälde sind übergeben

Wir tasten aus der Dunkelheit nach draußen. Die Hände sind unangenehm klamm geworden. Je weiter wir uns dem Lichtschein des Tages am Mundloch nähern, der das heitere Blau des sonnigen Herbsttages vers...

Artikellänge: rund 217 Wörter

Seite
Leopoldina — Tradition und Verpflichtung Wiedersehen im Freundschaftsmonat Das „Hinterland" der großen Baustelle Der Fachmann Tschurakow erzählt Mütterchen Wolga Interessante Schriften über Mitschurin und den Weltraumflug Hier litt Rubens „Bathseba' Alle Gemälde sind übergeben Die Gemälde sollten vernichtet werden Neue Meere, neue Häfen, neue Energie für Moskau Eine ungewöhnliche Drahtseilbahn (4. Fortsetzung) „Gemälde muß man behandeln wie Kinder..." ... Diapositive Über die Dresdner Gemälde erscheinen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen