20. Nov.
15.01.1955 / Freizeit

Streik im Ruhrgebiet

12 000 Metallarbeiter des Hüttenwerkes Oberhausen legten am Freitag die Arbeit nieder / 16 000 Kumpel der Neue-Hoffnung-Bergbau-AG und die 1500 Werktätigen der Gelsenkirchener Drahtwerke streiken heute Antwort auf Entrechtungsversuche der Rüstungsindust

Oberhausen (ADN/Eig. Ber.). Die 12 000 Arbeiter der Hüttenwerke Oberhausen AG traten entsprechend dem Streikbeschluß der Betriebsräte- und Vertrauensmännerversammlung des Werkes am Freitag früh 6 Uhr ...

Artikellänge: rund 411 Wörter

Seite
Unbeugsame Kämpier gegen den deutschen Militarismus Den Mörder von Tobruk aus Berlin vertreiben! Streik im Ruhrgebiet FDGB-Bundesvorstand ruft DGB zur gemeinsamen Tat gegen Pariser Abkommen Adenauer befriedigt über Walter Freitag Sowjetunion will Erfahrungen über friedliche Anwendung der Atomenergie weitergeben Warnung vor Vorbereitung des Pestkrieges Deut§cJier Jugendkongreß gegen Remilitarisierung einberufen Volkswirtschaftsplan für 1955 beraten Solidaritätserklärung des IG-Vorstand es Berliner! Heraus zur Kampfdemonstration
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen