7. Jul.
30.06.1980 / Ausland

71 Blutrichter als,ehrbare' BRD-Bürger

Freislers Schergen wurden nicht zur Rechenschaft gezogen

Bonn (ADN). Mindestens 71 ehemalige Blutrichter des „Volksgerichtshofes" der Nazis leben in der BRD als „ehrbare" Bürger und beziehen staatliche Pensionen. Das haben der „Süddeutschen Zeitung" vom Woc...

Artikellänge: rund 192 Wörter

Seite
Mosaik Zehntausende feierten das Pressefest der „Wahrheit" Internationales Forum bekräftigte Solidarität mit afghanischem Volk Iranischer Präsident: USA führen weiter unerklärten Krieg gegen uns Aggressor Südafrika von UNO scharf verurteilt Auf dem Konto der Mordkommandos stehen wiederum Dutzende Opfer Entschiedener Protest gegen Raketenbeschluß von Brüssel 71 Blutrichter als,ehrbare' BRD-Bürger Karmal prangert Umtriebe des USA-Imperialismus an Ku-Klux-Klan hetzt zu Mord an Kommunisten Washington: Millionen für Nervengaswerk UNO-Konferenz über Rohstoff-Fonds beendet Machel und Mugabe für enge Zusammenarbeit Wissenschaftler würdigen das Görlitzer Abkommen Pinochet-Geheimdienst folterte Journalisten USA-Rauschgifthändler in Japan verhaftet Fernerkundung Vietnams durch Interkosmos Export der USA sank im Mai um 4f3 Prozent Spanische Sozialisten gegen NATO-Beitritt SRV-Frauenortjanisation erörtert nächste Bete Edward Gierek empfing Minister Frankreichs Neonazistischer Anschlag auf BRD-Schriftsteller Frankreich: Industrieller von Terroristen entfuhrt Wahlen in Bolivien Festakt des Komitees der Streitkräfte Äthiopiens Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen