22. Okt.

Oktober 1988

  • Eine gute Schule für lern freudige Eltern

    Hannelore Löffler: Mitglieder von Aktiven und Beiräten können mit ihren Fragen zu uns kommen. Konsultationswünsche nimmt die Elternakademie unter der Telefonnummer 2 14 12 18 entgegen. Darüber hinaus laden wir vom 4. Oktober bis 8. November Elternaktive der 1. Klassen in allen elf Stadtbezirken zu Gesprächsrunden ein ...
  • 4x100 m,F

    G: USA (Brown/Echols/ Griffith-Joyner/Ashford) 41,98 S: DDR (Möller/Behrendt/ Lange/Göhr) 42,09 B: UdSSR (Kondratjewa/ Maltschugina/Shirowa/ Pomoschtschnikowa) " 42,75 4. BRD 42,76, 5. Bulgarien 43,02, 6. Polen 43,93, 7. Frankreich 44,02, Jamaika nicht am Start.
  • Indische Extremisten legten die Waffen nieder

    Delhi (ADN). Rund 5000 Angehörige der „Nationalen Befreiungsfront von Gorkha" haben am Wochenende in der Region Darjeeling (Unionsstaat Westbengalen) damit begonnen, ihre Waffen niederzulegen. Sie folgen damit einem zwischen der indischen Zentralregierung und der Staatenregierung von Westbengalen mit dem Extremistenführer Subhas Gheising im August geschlossenen Abkommen ...
  • Ehrung für verdienstvolle Bürger Berlins

    Für hervorragende Leistungen wurden am Dienstag verdienstvolle Bürger der Hauptstadt anläßlich des 39. Jahrestages der Gründung der DDR geehrt. Auf einer Festveranstaltung im Roten Rathaus überreichte Berlins Oberbürgermeister Erhard Krack den Werktätigen für ihr Wirken zur allseitigen Stärkung des sozialistischen Vaterlandes und zur Sicherung des Friedens den Vaterländischen Verdienstorden in Bronze, die Verdienstmedaille der DDR sowie weitere Auszeichnungen ...
  • Bayern: Trauer um Franz Josef Strauß

    München (ADN). Landesregierung und Landtag Bayerns haben am Mittwoch in Trauersitzungen des verstorbenen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß gedacht. Zehntausende Bürger erwiesen am selben Tag dem Toten, der im Prinz-Carl-Palais aufgebahrt ist, die letzte Ehre. Der Staatstrauerakt für Franz Josef Strauß findet am Freitag in der Münchner Residenz des bayerischen Ministerpräsidenten statt ...
  • Sülze — einmal anders

    Fischsülze In heißer Gewürzbrühe gargezogenes Fischfleisch zerkleinern und mit Zwiebelringen, Senfkörnern und Lorbeerblättern in mit Gelatine versetzten säuerlich abgeschmeckten Fischfond geben und erstarren lassen. Eine Remoulade aus saurer Sahne und gehackten Kräutern ergänzt das Gericht und schmeckt vorzüglich zu Salzkartoffeln ...
  • Deutsche Kommunistische Partei

    Lieber Genosse Erich Honecker I Im Namen der Kommunisten und Kommunistinnen der Bundesrepublik übermittele 'ich Dir, allen Genossen und dem Volk der DDR die herzlichsten Glückwünsche zum Nationalfeiertag der DDR. Der 39. Jahrestag der Gründung .der DDR macht uns erneut die großen Leistungen beim Aufbau und bei der Stärkung des ersten sozialistischen Staates auf deutschem Boden und bei der Verwirklichung elementarer Menschenrechte bewußt ...
  • Ansprache Bendjedids an das Volk Algeriens

    Algier (ADN). Der algerische Staatspräsident Chadli Bendjedid, Generalsekretär der regierenden FLN-Partei, hat sich im Zusammenhang mit den schweren Unruhen der vergangenen Tage am Montag in einer vom Fernsehen übertragenen Ansprache an das algerische Volk gewandt. Er betonte seine Entschlossenheit, das Land, das gefährliche Zeiten durchlebe, „nicht in die Anarchie treiben zu lassen" und gegen Sabotage vorzugehen ...
  • Komische Oper lädt zur Werkeinführung ein

    Zu einer öffentlichen Werkeinführung lädt die Komische Oper am Donnerstag um 17 Uhr ins Foyer. Prof. Harry Kupfer spricht über „Der Steinerne Gast", einen anderthalbstündigen Operndreiakter von Alexander' Dargomyshki, und „Erwartung", ein Monodram von Arnold Schönberg, die am 29. Oktober in der Komischen Oper DDR-erstaufgeführt werden ...
  • DDR genießt große Autorität

    Dann kommt man auf ein anderes großes Neubaugebiet Berlins zu sprechen, auf Marzahn, und überhaupt auf das weitere Wachsen der Hauptstadt. „1,26 Millionen Bürger hat unser Berlin jetzt", sagt Günter Schabowski. „Die Planungen bis zum Jahr 2000 sehen ein weiteres Wachstum auf etwa 1,4 Millionen vor — eine optimale Größe, wie wir meinen ...
  • DDR und Schweiz erweitern ihre Wirtschaftsbeziehungen

    Minister Dr. Gerhard Beil empfing Dr. Silvio Arioli

    Berlin (ADN). Der Minister für Außenhandel der DDR, Dr. Gerhard Beil, empfing am Donnerstag den Vorsitzenden der Schweizer Seite der Gemischten Regierungskommission, Botschafter Dr. Silvio Arioli, zu einem-Gespräch. Dabei wurde die kontinuierliche Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen beiden Ländern in den letzten Jahren hervorgehoben ...
  • Frauenschuhe im Brehmhaus

    Vielfalt der Farben und Formen bei Orchideenschau

    Man schwelgt in Formen und Farben — ein ganzes Wochenende lang im Nordumgang des Alfred- Brehm-Hauses im Tierpark. Am Freitag wurde hier die dreitägige Schau „Blütenwunder Orchideen" eröffnet. Ihre Gestalter, die 30 Mitglieder der Orchideenfachgruppe des Kulturbundes im Tierpark, würdigen damit das 25jährige Bestehen ihrer Gemeinschaft ...
  • Antifaschisten zu Besuch in Zypern

    Nikosia (ADN). Das Komitee der Antifaschistischen Widerstandskämpfer der DDR und die Vereinigung der Veteranen des zweiten Weltkrieges Zyperns treten für friedliche Koexistenz, Zusammenarbeit und gutnachbarliche Beziehungen in der Welt ein. Das wird in einem Dokument zum Abschluß des Besuches einer Delegation des Komitees der Antifaschistischen Widerstandskämpfer der DDR unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden der Zentralleitung Fritz Reuter in Zypern unterstrichen ...
  • Bundesweite Aktionstage des DGB begannen

    Hannover (ADN). Mit rund 1000 Veranstaltungen in Niedersachsen und in Bremen haben am Wochenende Aktionstage des DGB unter dem Motto „Arbeit für alle - Gerechtigkeit für jeden — Gemeinsam handeln!" begonnen. Im Mittelpunkt der bundesweiten DGB-Aktionen stehen Proteste gegen Gesetzesvorhaben zu Lasten der Werktätigen, der Arbeitslosen und Rentner ...
  • „'Die Linkskurve" bot Wirkungsmöglichkeiten

    Bereits 1924 hatten sich die Delegierten des V. Weltkongresses der Kommunistischen internationale in einer Resolution mit Fragen einer revolutionären Literatur beschäftigt. Im gleichen Jahr war, in der Übersetzung von Frida Rubiner, erstmals in deutscher Sprache Lenins Aufsatz „Parteiorganisation und Parteiliteratur" in der Zeitschrift „Arbeiter-Literatur", die vom Verlag für Literatur und Politik ediert wurde, erschienen ...
  • Abordnung der LDPD traf in Polen ein

    Warschau (ADN). Eine Delegation des Zentralvorstandes der LDPD unter Leitung des Parteivorsitzenden Prof. Dr. Manfred Gerlach, Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, traf am Mittwoch zu einem Besuch in der Volksrepublik Polen ein. Sie folgt einer Einladung des Vorsitzenden des ZK der Demokratischen Partei (SD), Tadeusz Witold Mlynczak ...
  • Der alte Hase und der Goldjunge lagen sich plötzlich in den Armen

    Notizen von einem Ferienkurs junger Segler vor den Regattahäusern am Müggelsee

    Von Fritz Schröder Was sich nach der Geschwaderfahrt der Segler im Müggelrevier am vergangenen Wochenende zutrug, hätte ein gewiefter Dramaturg nicht besser einfädeln können. Vor einer Waldlichtung am Kleinen Müggelsee machten Hunderte von Booten fest. Zum Landgang spielte die Köpenicker Blaskapelle ...
  • Sebnitzer Schriftenreihe

    Interessante Informationen über regionalgeschichtliche Ereignisse vermittelt das fünfte Heft der Schriftenreihe des Heimatmuseums Sebnitz: Erinnerungen an die Hohnsteiner Handpuppenbühne, Lebensstationen des Saupsdorfer Ornithologen Karl Gottlieb Henke, bisher unveröffentlichtes Material über den Aufenthalt ...
  • Handball

    Neues Deutschland / 24. Oktober 1988 / Seite 4 Kultur Schätzen Sie mal! Neben den noch unbekannten Kandidaten hat sich Lutz Hoff als prominenten Studiogast Heinz Florian Oertel eingeladen (Sonntag, 20 Uhr, Fernsehen 1) Wir stellen vor Heinz Knobloch liest aus seinem Buch „Meine liebste Mathilde". Er sucht in diesem Werk nach den Lebensspuren der Sekretärin Rosa Luxemburgs (Sonntag, 21 ...
  • Neuer DDR-Botschafter in Sudan akkreditiert

    Khartown (ADN). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der DDR in der Republik Sudan, Horst Melcher, ist am Montag vom Vorsitzenden des Obersten Rates der Republik Sudan, Ahmed AU Mirghani, zur Übergabe des Beglaubigungsschreibens empfangen worden. Der Botschafter überbrachte persönliche Grüße des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die Ahmed Ali Mirghani herzlich erwiderte ...
  • Gewaltige Schäden durch Hurrikan Hunderttausende sind obdachlos

    Von unserem Korrespondenten Detlef Klementi Managua. Noch immer ist das ganze Ausmaß der Schäden nicht bekannt, die der Wirbelsturm „Joan" am vergangenen Wochenende in Nikaragua angerichtet hat. Nahezu stündlich treffen weitere Informationen aus den Provinzen in Managua ein. Wie Landwirtschaftsminister Jaime -Wheelock vor Journalisten mitteilte, sei durch diese schlimmste Katastrophe seit dem Erdbeben 1972 insbesondere die Landwirtschaft schwer betroffen ...
  • Jeder Genosse ein Kämpfer an der ideologischen Front

    Fortgeschrittene Parteikollektive — vor allem solche, die bei der Entwicklung und Anwendung von Schlüsseltechnologien an vorderster Front stehen — haben die Erfahrung gemacht, daß die vorbildliche Arbeit der Kommunisten, ein fester Klassenstandpunkt, unbedingte Beschlußtreue, die volle Wahrnehmung der ...
  • Mittwoch, 9. November

    Sonderführung: 16.30 Uhr Die Verwirklichung der Lehren von. Oktober- und Novemberrevolution auf dem Boden der DDR 1945-1961 Spezialführungen Militärtraditionen im Revolutionszyklus der deutschen Geschichte
  • Schauspieler Jack Lemmon erhielt Friedenspreis

    Washington (ADN). Für seine Bemühungen um Frieden und die Verwirklichung der Menschenrechte ist der USA-Schauspieler Jack Lemmon von der UNO-Gesellschaft des Landes mit dem Ralph-Bunche-Friedenspreis ausgezeichnet worden. In seinen Dankesworten sagte Jack Lemmon, er bevorzuge es, in Filmen zu spielen, die einen Standpunkt haben wie „MLssing" ...
  • „Weißes Gold"

    Gegenwärtig werden auf den Feldern unserer Republik die Zuckerrüben geborgen. Vom überwiegenden Teil der fast 200 000 Hektar umfassenden Anbaufläche 'hoben'die Genossenschaftsbauern und 'Arbeiter dieafe Hackfrüchte bereits eingebracht. Je nach Witterung läuft zum Beispiel die Technik in der LPG Andisleben, Bezirk Erfurt, von Montag bis Sonnabend täglich zwölf Stunden ...
Seite
Schöpferisches Klima in den Kollektiven Gut vorbereitet auf die Beruhwahl Neuen Erfordernissen flexibel begegnet Initiativen zu den Parteiwahlen Rechner steuern förderung in Alfenberger Zinngrube Qualität zuerst von sich selbst fordern Leuna-Kollektive erhöhen Tempo der Automatisierung Bewährte Politik wird fortgesetzt Bauakademie forscht stärker für Partner in der Praxis Eine Haltung, die höchste Leistung dauerhaft macht Eigenes Vorbild ist bestes Argument der Genossen „Weißes Gold" Der Sozialismus ist eine Friedensmacht
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen