22. Jan.

November 1984

  • Meinungsaustausch in Moskau mit SPD-Bundesgeschäftsführer

    im Mittelpunkt standen aktuelle internationale Fragen

    Moskau (ADN). Der Kandidat des Politbüros und Sekretär des ZK der KPdSU Boris Ponomarjow hat am Mittwoch in Moskau den Bundesgeschäftsführer der SPD, Peter Glotz, der als Leiter einer Delegation der SPD-Zeitschrift „Die neue Gesellschaft" in der sowjetischen Hauptstadt weilt, zu einem Gespräch über aktuelle internationale Fragen empfangen ...
  • Die Arbeitereinheit war sein wichtigstes Vermächtnis

    Am 2. November 1874 wurde der sozialdemokratische Politiker in Köln geboren

    Von Georg Ltnzner Streng isoliert von den übrigen Häftlingen des Konzentrationslagers Buchenwald wurde Rudolf Breitscheid von den Nazis in einer Sonderbaracke auf dem Ettersberg bei Weimar gefangengehalten. Dennoch gelang es im März 1944 den beiden Kommunisten Otto Heckert und Werner Türpe, mit dem ehemaligen sozialdemokratischen Reichstagsabgeordneten und früheren Mitglied des SPD-Parteivorstandes zu sprechen ...
  • Metall fest wie Glas

    Mitarbeiter des Physikalischen Instituts der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften in Prag und des Zentralinstituts für Materialforschung bei der Akademie der Wissenschaften der DDR untersuchen gemeinsam die Verwendungsmöglichkeiten von Glasmetallen. Wegen ihrer ausgezeichneten magnetischen Eigenschaften können sie als Lesebzw ...
  • Produktivitätsplus mit Roboter und Rechner

    „Von unserer Arbeit hängt maßgeblich auch mit ab, wie rasch Zulieferbetrieb und Finalproduzent auf Kundenwünsche reagieren, wie flexibel sie aktuelle Aufgaben lösen können", argumentierte der erfahrene Gewerkschafter, der erneut das Vertrauen seiner Kollegen erhielt, nicht zuletzt auch seiner anerkannten Qualitätsarbeit wegen ...
  • Cup der Pokalsieger: FC Metz gegen Dynamo Dresden (1:3/Be-

    ginn. 20 Uhr): Hans-Jürgen Dörner stieg zwar mit in das Flugzeug, das die Dresdner am Montag nach Paris brachte — von dort ging es mit dem Bus nach Metz —, doch ob der Libero am Mittwochabend im Stadion St. Symphorien spielen kann, wird sich erst beim Abschlußtraining zeigen. Dörner hofft, daß die Zerrung in der Wadenmuskulatur schnell abklingt ...
  • Aufträge aus der DDR sichern Arbeitsplatze

    Die „Volksstimme" vermerkt weiter- Wenn Bundeskanzler Si- . nowatz heute offiziell das Konverterstahlwerk in Eisenhüttenstadt in der DDR seiner Bestimmung übergibt, so ist dies der Abschluß eines Großauftrages, der in der VOEST-Alpine über drei Jahre zahlreiche Arbeitsplätze gesichert hat und durch Nachfolgeaufträge noch weiter sichert ...
  • Hochmoderne Waffen in guten Händen

    An der Spitze der motorisierten Truppen — ausnahmslos Gardeeinheiten — sahen wir Einheiten des besten Regiments der berühmten Tamaner Division. Aus ihrer vielseitigen Bewaffnung stellten sie vor' mobile Startrampen für moderne, weitreichende Panzerabwehrlenkraketen, erst seit einiger Zeit im Truppendienst befindliche neue Schützenpanzerwagen und Schützenpanzer BMP-2 sowie die 100-mm-Panzerabwehrkanone MT-12, mit der gepanzerte Ziele bis 8000 Meter Entfernung bekämpft werden können ...
  • Ministerpräsident Rajiv Gandhi empfing Delegation der Sikhs

    Delhi (ADN). Indiens Premierminister Rajiv Gandhi hat in Delhi eine Delegation der Sikhs empfangen. Die Vertreter der Religionsgemeinschaft bekundeten im Namen ihrer Bevölkerungsgruppe noch einmal tiefempfundenes Beileid und brachten ihren Abscheu über den feigen Mord an Indira Gandhi zum Ausdruck. PTI zufolge erklärte Rajiv Gandhi, daß subversive Kräfte Indira Gandhi eliminiert und anschließend Gewalttätigkeiten in der Hauptstadt und im Land organisiert hätten ...
  • Gratulation bei Werner Eberlein

    Horst Dohlus überbrachte die Geburtstagsgrüße des ZK der SED Magdeburg (ADN). Die herzlichsten Grüße und Glückwünsche des Zentralkomitees der SED zum 65. Geburtstag nahm am Freitag Werner Eberlein, Mitglied des ZK und 1. Sekretär der Bezirksleitung Magdeburg der SED, entgegen. Im Auftrag Erich Honeckers sprach das Mitglied des Politbüros, der Sekretär des ZK Horst Dohlus Gratulation und Dank der Partei für die geleistete Arbeit aus ...
  • Winterbahnsaison begann mit den Jugendrennen

    Mit den Rennen der Altersklassen 14 und 15 begann am Sonntag die 33. Berliner Winterbahnsaison. Nahezu 2000 Zuschauer wohnten diesem Auftakt bei. Rund 210 junge Sportler, die zum Teil erstmals in ihrer Laufbahn das steile Lattenparkett in der Werner-Seelenbinder-Halle umrunden, stehen in der Starterliste ...
  • DDR-Mannschaft gewann Pokal der Freundschaff

    Mit einem Sieg der DDR-Mannschaft ging der Auto-Cross-Wettbewerb um den Pokal der Freundschaft der sozialistischen Länder zu Ende. Nach dem vierten und letzten Lauf, der am Wochenende vor 19 000 Zuschauern in Weigsdorf-Köblitz ausgetragen wurde, plazierte sich die DDR- Vertretung mit 468 Punkten vor der UdSSR (467), Ungarn (447), Bulgarien (422) und der CSSR (334) ...
  • Wenn du wissen willst, ob jemand reich ist...

    „Wenn du wissen willst", hieß dort ein Sprichwort, „ob jemand reich ist, frage ihn, über wieviel Wasser er verfügt." Für eine Zone, deren Territorium zum großen Teil aus Wüste und Steppe besteht, die um die Jahrhundertwende von Reiseschriftstellern als „letztes Loch vor der Hölle" charakterisiert wurde, ist ein solcher Gradmesser mehr als gerechtfertigt ...
  • Eine große Portion Ignoranz

    Wiesbaden. Die Haltung der USA gegenüber Nikaragua und die Äußerungen von Außenminister Shultz seien als Drohung zu verstehen, stellte am Mittwoch das „Wiesbadener Tagblatt" fest. „An Drohgebärden seitens der USA hat es in der Vergangenheit wirklich nicht gefehlt: Große Manöver vor den Küsten Zentralamerikas, ...
  • Treffen des Vorsitienden des BdKJ mit Delegation der SED

    (Fortsetzung von Seite 1)

    liebenden, realistisch denkenden Kräfte im Kampf zur Abwendung eines nuklearen Krieges, zur Beendigung des Wettrüstens, um Abrüstung und Entspannung hervor. Ali Sukrija informierte über die vom BdKJ unternommenen Anstrengungen zur Erfüllung der Beschlüsse des XII. Parteitages, insbesondere auf dem Gebiet der ökonomischen Stabilisierung ...
  • Logogryph

    Sprich doch nicht ewig: Nein! Du schönes, sprödes Kind; laß nicht dein Ganzes sein, was schon drei Viertel sind, Friedrich Kind 1768-1843 Librettist der Oper „Der Freischütz" Auflösungen am Montag
  • Brüderliche Grüße an Kommunisten Rumäniens

    (Fortsetzung von Seite i)

    Länder zum Nutzen und vervielfacht unsere Kräfte. Es erhöht den Einfluß des Sozialismus und ist von weitreichender Bedeutung für die Sicherung des Friedens in der Welt. Angesichts der vom Imperialismus, von seiner Hochrüstungs- und Konfrontationspolitik verursachten Gefahr eines atomaren Infernos gewinnt unser enges Zusammenwirken weiter an Gewicht ...
  • Brandt für Anerkennung der DDR durch die BRD

    (Fortsetzung von Seite 1) Deutschland das Siegel auf dem Status quo, im allgemeinen auch Teilung genannt." „Mit der DDR als einem Staat, der sehr anders ist als der unsere, aber eben souverän und unabhängig wie andere Staaten des Warschauer Vertrages, sollten wir — wie im Grundlagenvertrag festgelegt — möglichst gute und möglichst enge Beziehungen der Zusammenarbeit entwickeln ...
  • Handwerker steigern die Leistungen

    Abgeordnete informierten sich über neue Vorhaben

    Die rund 31 000 Beschäftigten des Berliner genossenschaftlichen und privaten Handwerks erledigen zwei Drittel aller Dienst- und Reparaturleistungen für die Bürger und spielen auch bei der Versorgung eine wichtige Rolle. Abgeordnete der Ständigen Kommission Finanzen und Preise der Stadtverordnetenversammlung berieten kürzlich in der Handwerkskammer über die weitere Verbesserung der Dienst- und Reparaturleistungen ...
  • Er schuf Monumente für Lenins Ideen

    Zum Gedenken an den sowjetischen Künstler und Kommunisten Nikolai Tomski

    Von Klaus-Dieter Schönewerk Als vor fast 15. Jahren auf dem Berliner Leninplatz das Denkmal des Begründers des Sowjetstaates emporwuchs, war unter den Bauleuten und Steinmetzen aus unserer Republik ein Mann bei der Arbeit, den man für einen Dorfschmied hätte halten können. Es war der Schöpfer des Denkmals, der bedeutende sowjetische Bildhauer Nikolai Tomski ...
  • wird ein Höhepunkt ganzen Volkes

    im Leben des

    Das Politbüro unterbreitet nach eingehender Prüfung dem Zentralkomitee in Übereinstimmung mit unserem Parteistatut den Vorschlag, den XI. Parteitag der SED für April 1986 nach Berlin einzuberufen. Wie alle bisherigen Parteitage, so wird auch der XI. Parteitag ein Höhepunkt nicht nur im Leben unserer Partei, sondern des ganzen Volkes sein ...
  • Guterwagenumlauf weiter beschleunigen

    Es ist erforderlich, schon jetzt gemeinsam mit allen Wirtschaftsbereichen Konzeptionen für die Transportarbeit in der 3. Dekade des Monats Dezember zu erarbeiten, um an diesen Tagen die Transportkapazitäten der Eisenbahn voll zu nutzen, um alle Güter entsprechend den abgeschlossenen Lieferverträgen bis zum Jahresende ans Ziel zu bringen und einen guten Plananlauf 1985 zu sichern ...
  • 19:2 Ecken, aber 0:1

    Der FCV konnte seine Überlegenheit (19:2 Ecken) nicht nutzen. Der FCK im Kontern zu ungeschickt. FCV: Wienhold; Hause; Probst, N. Rudolph, Geyer; Jarmuszkiewicz, D. Rudolph (V), Hendel (57. Bennert), Wunderlich, Müller (57. Pietsch), Kuhlee. FCK: Krahnke; Bähringer; Birner, Uhlig, Fankhänel; A. Müller, Ihle, J ...
  • Treffen mit Andrej Gromyko

    Moskau (ADN). Ein Treffen zwischen dem Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU Andrej Gromyko, Erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR und Außenminister der UdSSR, und dem österreichischen Außenminister Leopold Gratz hat am Montag in Moskau im Kreml stattgefunden, berichtete TASS ...
  • Der „General" entwickelte eine Strategie lürden Friedenskampf

    Der erste auf wissenschaftlicher Analyse fußende AbrUstungsvorschlag in der Geschichte Von Prof. Dr. Heinrich Gemkow

    Bekanntlich wurde Friedrich Engels im Freundeskreis ab Herbst 1870 scherzhaft „General" genannt. Diesen Beinamen gaben ihm zuerst die Marx-Töchter, als er während des deutsch-französischen Krieges in einer englischen Zeitung eine Serie glänzender miilitärstrategischer und -taktischer Analysen über den Kriegsverlauf publizierte ...
  • Festakt zum 40. Jahrestag der Befreiung Albaniens

    Erfolge seit Errichtung der Volksmacht hervorgehoben

    Tirana (ADN). Eine Festveranstaltung zum 40. Jahrestag der Befreiung Albaniens vorn Faschismus und des Sieges der Volksrevolution hat am Dienstag in Tirana stattgefunden, berichtete ATA. In Anwesenheit des Ersten Sekretärs des ZK der Partei der Arbeit Albaniens, Enver Hoxha, und weiterer Mitglieder der Partei- und Staatsführung würdigte der Vorsitzende des Präsidiums der Volksversammlung, Ramiz Alia, in einer Ansprache die Erfolge des Landes seit der Errichtung der Volksmacht ...
  • Treffen von Patrioten und Duarle-Vertretern

    San Salvador (ADN). Das zweite Treffen zwischen Vertretern der salvadorianischen Befreiungsbewegung und der Regierung Duarte soll am heutigen Freitag in einem Kloster von Ayagualo, 15 Kilometer südwestlich von San Salvador, stattfinden, meldete Prensa Latina. Die Befreiungsbewegung werde durch Facundo Guardado von der „Farabundo Marti" (FMLN) und Rüben Zamora von der Revolutionären Demokratischen Front (FDR) vertreten sein ...
Seite
Afghanistans Volk läßt sich von seinem Weg nicht abbringen 98 Organisationen verlangen eine Nahostfriedenskonferenz Frieden und Arbeitsplätze Wahlthemen in Australien Nikaragua weiter durch USA bedroht Handelsperspektiven UdSSR-USA erörtert Mittelamerikanische Bischöfe kritisieren Praktiken des IWF Fortgesetzte Anstrengungen zur Beilegung des Konflikts Irak—Iran Begegnung sowjetischer und amerikanischer Parlamentarier ECE-Exekutivsekretär fordert Abbau von Handelsbarrieren DDR-Staatssekretär bei Vizepräsidenten Syriens Bonner Etat orientiert auf weiteres Anwachsen der Rüstungsausgaben Wirksame Kontrolle bei Abrüstung befürwortet Jeder vierte seif fünf Jahren ohne Arbeitsplatz Treffen von Patrioten und Duarle-Vertretern Genossenschaftskongreß in der CSSR eröffnet Bonner Kritik am USA-Importstopp für EG-Stahlrohre Wahlaufruf der KP Indiens veröffentlicht Britische Firma stellt in Moskau aus Volksrepublik China begrüßt die Gespräche zwischen UdSSR und USA USA-Spionageflugzeug verletzte erneut den Luftraum der KDVR UNO Vollversammlung beendete Nahostdebalie Gewerkschaftskongreß beriet in Kostarika Beagle-Grenzvertrag im Vatikan unterzeichnet Boliviens Werktätige setzen ihren Streik fort ölpreise sind weiter zurückgegangen Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen