25. Mär.

Oktober 1982

  • Hektarleistungen weiter erhöhen

    Cottbuser Bezirkstag beriet Cottbus (ND). Über höhere Leistungen und bessere Qualität in Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft berieten am Donnerstag die Abgeordneten des Cottbuser Bezirkstages. Im Mittelpunkt der Intensivierung der Pflanzenproduktion stehe die vollständige Nutzung eines jeden Quadratmeters Boden und die rasche Erhöhung , seiner Fruchtbarkeit, unterstrich Horst Stein, Stellvertreter der Vorsitzenden des Rates des Bezirkes ...
  • VEB Verlag Technik Berlin

    Klementy G. Mitjuskin: Fernwirktechnik in Energiesystemen. Aus dem Russ. 240 S., 76 Bilder, 26 Tafeln, Kunstleder, 25 Mark.
  • Pretoria bereitet Aggressionsakte vor

    Luanda (ADN). Die Verantwortung der Angolanischen Volksbefreiungsstreitkräfte (FAPLA) angesichts neuer Aggressionsvorbereitungen Pretorias und > der anhaltenden Okkupation angolanischen Territoriums hat VRA- Verteidigungsminister Oberst Pedro M. Tonha-Pedale am Wochenende unterstrichen. Bei der Eröffnung des Ausbildungsjahres 1982/83 der FAPLA betonte der Minister vor Angehörigen der Militärregion Cabinda die Notwendigkeit, die Kampfkraft und Gefechtsbereitschaft weiter zu erhöhen ...
  • Mitteilungen der Partei

    Die Anleitungen der Kreispropagandistenaktive und Leitpropagandisten zum Thema 2 des Parteilehr iahres der Zirkelkatego- „Seminar zum Studium der Geschichte der SED" und ' „Seminar zum Studium von Grundlehren der marxistischleninistischen Philosophie" finden Dienstag, den 5. Oktober 1982, von 14.30 bis 17 ...
  • Freififdschaffslreffen mit Held der Sowjetunion

    Pioniere und FDJ-Mitglieder vereinte am Dienstag eine freundschaftliche Begegnung mit dem Helden der Sowjetunion Alexej Maressjew, Vizepräsident der FIR. Anlaß des Treffens im Pionierpalast „Ernst Thälmann" in Berlin war der 30. Jahrestag der Verleihung seines Namens an die Pionierleiterschule Sommerswalde ...
  • Warnung vor Washingtons Konfrontationskurs

    London (ADN). Der ehemalige Vorsitzende des Außenpolitischen Ausschusses des USA-Senats, William. Fulbright, hat sich am Mittwoehv'iri^London -gegenl;deh Konfrontationskurs der USA- Regierung gewandt. Er verurteilte die Embargo-Politik Reagans und -erklärte, eine solche Politik schade den Ost-West- Beziehungen und untergrabe den Entspannungsprozeß ...
  • Für fixe Knobler

    Treppauf — Gibt es zur i-ten Stufe Mi Möglichkeiten, so gilt: M«> = M« + M« (Entweder 1 Schritt von der 9ten oder 2 von der 8en Stufe) und M9 = M8 + M7 usw. bis M8 = M7 + Me... M3 = Mj + Mi. Zur ersten Stufe gibt es nur eine Möglichkeit, zur zweiten aber zwei Möglichkeiten. Durch schrittweises Einsetzen erhält man Mi = 1, Mi = 2, M3 = 3, M4 = 5, Mj = 8, M« = 13, M7 = 21, Mg = 34, M9 = 55, Mio = 89 ...
  • Treffen der Propagandisten

    Parteileitungen im Bezirk Leipzig laden Zirkelleiter ein

    In vielen SED-Grundorganisationen des Bezirkes Leipzig finden regelmäßig „Treffen der Propagandisten" entsprechend einem Beschluß des Sekretariats der Bezirksleitung statt. Solche Zusammenkünfte vermitteln den über 8500 Seminarleitern des Parteilehrjahres viele Anregungen. So trafen sich dieser Tage auch die Popagandisten im VEB „Otto Grotewohl" Bohlen mit Parteileitungsmitgliedern ...
  • Nofhen

    Eine Überraschung gab es beim internationalen Schachturnier in Berlin: Der Leipziger Mathematik- Student Thomas Kasper besiegte Großmeister Wolfgang Uhlmann in der vertagten 1. Partie. In der 2. Runde gab es drei DDR-Siege durch Rainer Knaak gegen den Kubaner Vera, Uwe Bönsch gegen Pokojowczyk (Polen) und Wolfgang Uhlmann gegen Lukacs (Ungarn) ...
  • Eindringliche Mahnung zum Frieden

    Konzert der japanischen Sängerin Chihoko Nakata / Von Iris Niemann

    Das Inferno einer Kernwaffenexplosion — die Bewohner der japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki haben es 1945 bei den ■ Atombombenabwürfen der USA erfahren. Seitdem haben Dichter, Maler und Komponisten Japans und vieler anderer Länder dieses Thema eindringlich gestaltet. Einige solcher Werke, die ...
  • FDGB-Freundschaftszug nach Moskau

    Bestarbeiter Berlins reisen in die UdSSR-Hauptstadt

    Eine einwöchige Freundschaftsreise nach Moskau traten am Mittwoch 350 Berliner Bestarbeiter, Wettbewerbsinitiatoren, Neuerer und Rationalisatpren an. Die Teilnehmer des Freundschaftszuges des FDGB-Bezirksvorstandes kommen aus 161 Betrieben und Einrichtungen der DDR-Hauptstadt. 37 Berliner Betriebe und Kombinate haben seit vielen Jahren feste Partnerschaftsbeziehungen zu Moskauer Betrieben ...
  • Konstruktive Beziehungen

    (Fortsetzung von Seite 3) Entsprechend den Erfahrungen unseres Volkes in zwei Weltkriegen, eingedenk der Verpflichtung, alles zu tun, daß von deutschem Boden nie wieder ein Krieg ausgeht, setzt sich die DDR zusammen mit ihren Verbündeten, allen friedliebenden Kräften dafür ein, daß-unser Kontinent vor einem nuklearen Inferno bewahrt wird ...
  • Einmalig: 390 Punkte

    Beim Georg-Kunze-Pokal in Eisenberg gelang ihr danach der große Wurf> 390 Punkte in den Zieldisziplinen - das ist die maximal erreichbare Punktzahl, die zuvor noch niemandem gelang. Doch Weltrekorde werden, so wie beim Schießen, nur bei internationalen Meisterschaften anerkannt. Dies war ihre einmalige Serie: Fliege Skish - 100 Punkte, Gewicht Präzision - 100, Gewicht Skish - 100, Fliege-Kombination — 90 = 390 Punkte gesamt ...
  • Westberliner Frauen gegen NATO-Pläne

    Westberlin (ADN). Zu einer Veranstaltung unter dem Motto „Für die Durchsetzung der Rechte der Frau, für Frieden und Abrüstung — gegen NATO-Hochrüstung und Neutronenwaffen" trafen am Sonntag Westberliner Frauen zusammen. Dabei forderte die Chefredakteurin der Frauenzeitschrift „Im Blickpunkt der Berlinerin", Brigitte Thaens: „Es darf keine Stationierung von Cruise Missiles und Pershing II- Raketen geben ...
  • Kanal von Kattara-Senke zum Mittelmeer geplant

    Kairo (ADN). Die Kattara- Senke in Ägypten soll durch einen Kanal mit dem Mittelmeer verbunden werden, berichteten Kairoer Zeitungen. Die Verwirklichung des Projektes beginnt Anfang nächsten Jahres. Es sieht den Bau eines etwa 75 Kilometer langen Kanals vor. Neben dem Bau eines Kraftwerks am Kanalausgang soll der entstehende See auch für den Fischfang und die Salzgewinnung genutzt werden ...
  • Einladungen nur für die weitbesten Turner

    Weltcup in Zagreb ist einziger Wettkampfhöhepunkt

    Von Wolfgang Richter Ein ungewöhnlich ruhiges Jahr für die Turner ist zu Ende. Seit den Welttitelkämpfen Ende November vorigen Jahres in Moskau hat es bedeutende Veranstaltungen, sieht man von Länderkämpfen oder Pokalwettkämpfen einzelner Verbände ab, nicht gegeben. Nun steht der Jahreshöhepunkt unmittelbar bevor: der Weltcup-Wettbewerb am Wochenende in Zagreb ...
  • Zille in Rummelsburg

    Bereits vom Friedrichsfelder U-Bahn-Ausgang sieht man die neun Berliner Gören: Eine Grafik Heinrich Zilles ziert den Giebel des Hauses der Robert-Uhrig-Stroße 6 a, eines der zahlreichen gefällig rekonstruierten Gebäude in diesem Wohnviertel. Fast originalgetreu ist die Zeichnung, nur eben dem Format der ungewöhnlichen Malunterlage angepaßt von den Künstlern Hannes Warscycek ...
  • London: Dauerarbeitslosigkeit wächst

    Eine Million Briten sind bereits über ein Jahr ohne Job

    Von unserem Korrespondenten Reiner Oschmann London. Die Zahl der britischen Werktätigem, die minctestens ein Jahr ohne Arbeit sind, isit im Juli dieses Jahres zum erstenmal in der Geschichte des Landes auf über eine Million gestiegen. Das geht aus dem jüngst«) QuartaLsberjcht der Manpower Services Commission (MSC), einer staait- ...
  • Schwedische Kunstler stellen in Rostock aus

    Von unserem Korrespondenten Pr. Stockholm. 23 Kunstler aus dem Bezirk Uppsala werden Anfang November in der Rostocken Kunsthalle 200 Werke der Malerei, der Grafik und der angewandten Kunst zeigem Es han1- dielt sich um die erste große eigenständige Ausstellung zeitgenössischer schwedischer Kunst in der DDR ...
  • Rom: Kriegsgefahr endlich bannen!

    Von unserem Korrespondenten Bl. Rom, Vertreter des Friedenskomitees von Comiso riefen am Wochenende auf der nationalen Versammlung der italienischen Bewegung „Friedenskampf in Rom zu neuen Aktionen auf, da der Bau der NATO-Raketenbasis in Comiso vorangebe und mit dem Eintreffen von 300 USA-Soldaten gerechnet werde ...
  • KurM berichtet

    Friedenskundgebung

    Moskau. Unter dem Motto „Eine nukleare Katastrophe verhindern — den Frieden bewahren" fand am Montag in der sowjetischen Hauptstadt eine Kundgebung der Moskauer Jugend statt. Sie stand im Zeichen der internationalen Aktionswoche für Abrüstung. An dem Meeting nahmen auch zahlreiche ausländische Studenten teil ...
  • CSSR-Kraftwerk voll in Betrieb

    Prag. Der fünfte und letzte Block des Kohlekraftwerkes Prunerov II in Nordböhmen nahm am Montag den Dauerbetrieb auf. Das Werk erreichte damit seine volle Leistung von über 1000 Megawatt Protest schottischer Arbeiter London. Mehr als tausend schottische Stahlarbeiter, Bergleute und Eisenbahner protestierten am Dienstag in der Londoner Innenstadt »gegen Arbeitslosigkeit und wirtschaftlichen Niedergang" ...
  • Finnland: Über 150000 forderten Abrüstung

    Stationierung neuer USA-Raketenkernwaffen abgelehnt

    Helsinki (ADN). Die mehr als 150 000 Einwohner Finnlands, die am Mittwoch gegen nukleare Hochrüstung demonstrierten, forderten den Abbau der Kernwatfenarsenale. Initiator, dieser bisher machtvollsten Friedensaktion In dem nord europaischen Land war ein Komitee, dem Vertreter aller bedeutenden finnischen Parteien, des Dachverbandes der Arbeitergewerluchaften (SAK), der Kirchen sowie Dutzender anderer Organisationen angehören ...
  • Nur zwei Mannschaften mit WM-Kandidaten

    Handballfrauen der DDR gewannen Karpaten-Turnier

    von unserem Mitarbeiter Peter J u n v Bei der Handballweltmeisterschaft der Frauen vom 2. bis 12. Dezember in Ungarn ist nach der Papierform eine Endrunde mit Titelverteidiger DDR und Ungarn (Vorrundengruppe A), der UdSSR und Rumänien (Gruppe B) sowie Jugoslawien und der CSSR (Gruppe C) denkbar. Die 22 ...
  • Weltwelt bekunden* viele Gäste Interesse

    Den Evangelischen Kirchen in der DDR läge daran, Martin Luther mit diesen Antrieben und Absichten selber zu Worte kommen zu lassen. Davon sei das Leitthema / für die kirchlichen Veranstaltungen bestimmt. Es ist ein zentraler Satz aus Luthers kleinem Katechismus „Gott über alle Dinge fürchten, lieben und vertrauen" ...
Seite
Identifikation mit besten Traditionen der Geschichte Identifikation mit besten Traditionen der Geschichte Nachhaltige Wirkung auf Bildung und Kunst Nachhaltige Wirkung auf Bildung und Kunst Vertrauensvolles Zusammenwirken mit kirchlichen Organen Vertrauensvolles Zusammenwirken mit kirchlichen Organen Aufmerksamkeit des Auslands für unser Aufbauwerk Aufmerksamkeit des Auslands für unser Aufbauwerk Weltwelt bekunden* viele Gäste Interesse Weltweit bekunden* viele Gäste Interesse Publikationen mit Erst- und Neuauflagen Publikationen mit Erst- und Neuauf lagen Bedeutende Beitrage der Künste Bedeutende Beitrage der Künste Sozialismus vollendet das humanistische Vermächtnis Sozialismus vollendet das humanistische Vermächtnis Lutherjubiläum hat für Christenheit verbindenden Geist Lutherjubiläum hat für Christenheit verbindenden Geist Bemuht um Losung weiterer Fragen Bemuht um Losung weiterer Fragen mannigfache Darstellung des Werkes von Luther mannigfache Darstellung des Werkes von Luther Lebendige Beziehung der Bürger der DDR zum fortschrittlichen Erbe unseres Volkes Lebendige Beziehung der Bürger der DDR zum fortschrittlichen Erbe unseres Volkes Anstöße für die Geschichtsforschung Anstöße für die Geschichtsforschung Thesen — Herausforderung an Lehre und Forschung Thesen — Herausforderung an Lehre und Forschung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen