19. Mär.

Juli 1981

  • Akademie der Künste tagte in Berlin

    Kurt Hager sprach zum Thema „Der X. Parteitag der SED und die Aufgaben der Kultur"

    Berlin (ADN). Eine Plenartagung der Akademie der Künste der DDR beschäftigte sich am Dienstag in Berlin mit Aufgaben zur Auswertung des X. Parteitages der SED. Akademiepräsident Konrad Wolf gab zu Beginn einen Bericht über die Tätigkeit der Akademie in den vergangenen Monaten und trug Überlegungen für die kommende Arbeit vor ...
  • Olympische Bewegung konsequent schützen

    Zu einer festen Haltung zum Schutz und zur Verteidigung der olympischen Bewegung hat Juri Titow (UdSSR), Präsident der In-, ternationalen Turn-Föderation (FIG), alle Persönlichkeiten des internationalen Sports aufgerufen. Die internationalen Sportverbände müßten sich in dieser Frage in Zukunft noch enger zusammenschließen, um noch stärker als bisher ihre Tätigkeit zu koordinieren ...
  • Ferienobjekt

    in der Nähe des Rennsteiges zur Nutzung an. Wir suchen ein gleichwertiges Objekt an der Ostsee, an einer Seenplatte oder im Raum Potsdam. Zuschriften an: VEB Kreisbaubetrieb, BGL 6080 Schmalkalden, Krötengasse 10
  • Unterschied zum Subjektivismus

    Wer den marxistisch-leninistischen Gedanken von der Entwicklung der Gesellschaft als naturhistorischen, gesetzmäßigen Prozeß anerkenne — so polemisieren bürgerliche Ideologen —, verurteile sich und die Gesellschaft zu politischer Ohnmacht, liefere sich dem blinden Wirken objektiver Gesetze aus. Solche und ähnliche Auffassungen untersucht Günter Söder, um sich, dann grundsätzlich zur Dialektik von Politik, Ökonomie und Ideologie im Leben der Gesellschaft zu äußern ...
  • Pokalnotizen

    Der Erfolg Kerstin Dedners war der siebente in acht Halbfinolkämpfen der DDR-Frauen seit 1965. Ihre Höhe von 1,96 m war in einem Halbfinale noch nicht erreicht worden. Der Wettkampf in Frankfurt (Main) begann mit zweii Fehlstarts, für die niemand verwarnt wurde - die Startpistole hatte Ladehemimungi Als sie ausgewechselt war, zogen die 400- m «Hürden lauf er innen davon ...
  • agra 81: Lehrgänge für Spezialisten aus LPG

    Markkleeberg (ADN). Etwa eine Viertelmillion Tonnen Grobfutter wird täglich in der DDR zur Versorgung der Tierbestände benötigt. Zum Studium der Erfahrungen der Besten bei der termin-, qualdtäts- und sortimentsgerechten Bereitstellung hochwertiger Futtermittel sowie deren rationelle Veredlung begannen am Montag auf der agra in Markfcleeberg zentrale Schulungen für Futterverantwortliche der Pflanzen- und Tierproduktion aus allen Bezirken der DDR ...
  • Neue Großgerate in Abraunt und Kohle

    Schwermaschinenbau beschleunigt Einsatz der Mikroelektronik / Moderne Steuertechnik für Bagger und Bandanlagen

    Auf 285 bis 290 Millionen Tonnen soll die Rohbraunkohleförderung in der Republik bis 1985 steigen, Das verlangt, neue Förderkapazitäten in einem Jahresumfang von mindestens 70 Millionen Tonnen zu schaffen. Mit diesen in der Direktive des X. Parteitages der SED für die Kohle- und Energiewirtschaft abgesteckten Zielen werden auch den Produzenten von Tagebautechnik neue anspruchsvolle Aufgaben gestellt ...
  • Zum erstenmal Schule für 800000 Erwachsene

    Großer Lerneifer der Angolaner in allen Landesteilen

    von unserem Korrespondenten Hans Quaas, Luanda 800 000 Männer, Frauen und Jugendliche, denen durch die portugiesische Kolonialmacht jegliche Bildungsmöglichkeit vorenthalten worden war, lernen in der Volksrepublik Angola Lesen und Schreiben. Bei der Vorbereitung des im April begonnenen gegenwärtigen Lehrganges — des 7 ...
  • Uwe Ampler: Ja, durch die vielen Wechsel von leichten Anstiegen und Abfahrten.

    ND: Waren Sie schon immer Rennfahrer? Uwe Ampler: Nein, ich schwamm erst. Über 400 m Freistil erreichte ich 4:18 Minuten. Aber bald lockte doch mehr das Rad. ND: Hatte der Vater da seine Hand im Spiel?
  • Kaunda moniert Politik des Westens zu Namibia

    Imperialistische Kollaboration mit Pretoria angeklagt

    Salisbury (ADN). Sambias Präsident Kenneth Kaunda hat die imperialistischen Länder angeklagt, für die fortdauernde widerrechtliche Besetzung Namibias durch Südafrika mitverantwortlich zu sein. Würden diese Staaten nicht die von der UNO getroffenen Entscheidungen verletzen, wäre das Rassistenregime in Pretoria isoliert und gezwungen, die Forderungen der Völkerorganisation zu erfüllen, erklärte er in Salisbury auf einem ihm zu Ehren gegebenen Empfang der Regierung Simbabwes ...
  • Vereinbarung mit der Republik Guinea-Bissau

    Bissau (ADN). Der Arbeitsplan über kulturelle und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Republik Guinea-Bissau für die Jahre 1981 und 1982 wurde am Wochenende in Bissau vereinbart. Der Plan regelt die Beziehungen zwischen beiden Staaten auf den Gebieten des Hoch- und Fachschulwesens, der Volksbildung, der Kultur und des Gesundheitswesens ...
  • PSOE bereitet Kampagne gegen NATO-Beitritt vor

    Madrid (ADN-Korr.). Eine Volkskampagne gegen den NATO- Beitritt Spaniens bereitet die Sozialistische Arbeiterpartei Spaniens (PSOE) für die nächsten Monate vor. Wie „Diario 16" am Montag berichtete, sei das Hauptziel dieser Aktion, eine Parlamentsdebatte über den NATO- Beitritt zu verschieben und von der Regierung eine Volksbefragung zu verlangen ...
  • BRD: Neonazismus

    Seite 5
  • KPI-Absolventen!

    Anläßlich des 30. Jahrestages der Entsendung der ersten Delegation von DDR-Bürgern zum Studium in die UdSSR veranstalten wir am 29. und 30.10.1981 für
  • Thüringische Glasmacher an modernen Automaten

    Einheimische Rohstoffe zu hochwertigen Erzeugnissen veredelt

    Glas gehört zu Thüringen wie der Rennsteig oder der Inselsberg. Weit ins Mittelalter zurück reichen die Zeugnisse der Thüringer Glasmacherkunst. Heute sind nur noch wenige Retorten und Destillierhelme aus jener Zeit erhalten und als sogenannte Thüringer- Wald-Gläser in Museen zu sehen. Als vor fast 150 Jahren Franz Ferdinand Greiner aus Stützerbach mit dem Herstellen von Glasinstrumenten und Thermometern begann, wurde der Grundstein für einen neuen Industriezweig gelegt ...
  • Verschiedene Vorzüge

    Beispielsweise ist es denkbar, Informationen über vorhandene und gelagerte Ersatzteile der Landmaschinentechnik in einer Datenbank zu sammeln. Im Bedarfsfalle würde ein Landwirtschaftsbetrieb über das Rechnernetz sofort Auskunft erhalten, in welchem nächstgelegenen Lager sich das benötigte Ersatzteil befindet ...
  • Mi« höherem Niveau in kürzerer Zeit

    Unsere Hochschullehrer haben höhere Zielstellungen in den Hauptrichtungen des wissenschaftlichrtechnischen Fortschritts für mehrere hundert Aufgaben der naturwissenschaftlich-technischen Grundlagenforschung rSowie ; für.» vStaatsaufträge t unterbreitet bzw. wollen ,der,e» „Bearbeitungs^ Zeiträume zum Teil erheblich unterbieten ...
  • Radio DDR I:

    8.00 Notizen — Noten - Neuigkeiten; 10.10 Musikalische Luftfracht; 11.05 Rendezvous mit Chansons: 12.15 Rhythmisches Dessert; 13.15 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik; 15.00 Magazin am Nachmittag; 18.05 Stunde der Melodie; 19.17 Volkstümliche Weisen; 20.05 Spiel mir eine alte Melodie — Evergreens; 21j05 Tatbestand: Man lebt nur einmal, Funkmonolog; 22 ...
  • Erfolg auf der „Nebenstrecke" über 200 m Lagen

    Es begann mit einem Fehlstart — Nervosität wie bei den Großen. Beim zweiten Anlauf klappte der Start für den Wettkampf Nummer 114: 200 m Lagen der Mädchen aus der Altersklasse 13. Die Schwimmerin auf der Bahn 5 wendete nach der Schmetterlingsdistanz als erste, sie lag nach dem Rückenschwimmen vorn, wendete mit ganz knapper Führung auch nach der Bruststrecke und schlug schließlich nach 2:26,84 min als Siegerin an ...
  • USA bereiten neue Waffenlieferungen an El Salvador vor

    Washington (ADN-Korr.). Die USA-Regierung bereitet nach den Worten von Senator Edward Kennedy neue Waffenlieferungen zur Unterstützung der Junta in El Salvador vor. Kennedy erklärte am Dienstag in einer Sitzung des USA-Senats, alle Anzeichen deuten auf eine „verstärkte Militärhilfe für die herrschende Junta" hin ...
  • Olympiasiegerin mit der kompletten Trainingsgruppe

    Das schönste an der Siegerehrung war die Goldmedaille und der Glückwunsch von Ingrid Gulbin. Beides erhielt die 12jährige Irina Karliczek zum erstenmal in ihrern Leben. Sie war in dieser Mittagsstunde sicher der glücklichste Mensch im Friesenstadion. „Ich habe noch niemals vom l'-Meter-Brett gewinnen können, das hier war mein erster Sieg", begründete sie ihre Freude ...
  • „Zollkontrolle" vor dem Start der Straßen-Vierer

    Rückwärts schieben mußten die Teilnehmer am Straßen-Mannschaftsfahren ihre Räder, bevor sie das Rennen aufnehmen durften — „Zollkontrolle". Kampfrichter Friedrich Arnold aus Gräditz, der an zwei Kreidemarkierungen auf der F 179 bei Königs Wusterhausen amtierte, erklärte, was überprüft wurde: „Die Grenze der Übersetzung, die in den einzelnen Altersklassen verwendet wenden darf, um die Jungen kräftemäßig nicht zu überfordern ...
  • Im vierten Anlauf die Goldmedaille an Uwe Hemmann

    Gewissermaßen ist der klassische Stil die Achillesferse im DDR- Ringkampfsport der Senioren. Mit besonderem Interesse sah man deshalb dem Turnier der in den nächsten Jahren nachrückenden Aktiven — der 16- bis 18jährigen — entgegen. Mit 114 Teilnehmern konnte ein quantitativ beachtliches Meldeergebnis registriert, aber die anvisierte Zahl von 120 Aktiven nicht einmal erreicht werden ...
  • WASSERSPRINGEN

    Kunstspringen 1 m: Jörg Jungmann (Gera) 234,20 P Kunstspringen 3 m: Andreas Rudolph (Rostock) 287,50 P Turmspringen: Michael Kühne (Dresden) 165,60 P AK 10 weih eh Kunstspringen 1 m: Bernadett Kratsch (Leipzig) 269,60 P1 Kunstspringen 3 m: Franca Krebs (Berlin) 287,90 P Turmspringen: Indira Ritsche (Berlin) 174 ...
  • Drei LPG dreschen auf einem Schlag

    Die LPG Wolkramshausen gehört zu den Planzenbaubetrieben in den Übergangslagen des Bezirks Erfurt, wo sich in diesen Tagen die Ernte des restlichen Viertels der Wintergerste konzentriert. Damit jede günstige Stunde zur verlustarmen Einbringung des Getreides genutzt werden kann, sind insgesamt 76 Mähdrescher aus der Ackerebene mit ihren Besatzungen zur sozialistischen Hilfe in die höheren Lagen gerollt ...
  • Rauchpilze aber den Wäldern Portugals

    Verheerende Feuersbrünste vernichteten Zehntausende Hektar wertvollen Baumbestandes

    Lissabon (ADN-Korr.). Dunkle Rauchpilze über Portugals ausgedehnten Waldgebieten signalisieren in diesen Wochen immer neue verheerende Waldbrände. Offiziellen Angaben zufolge wurde dadurch bereits auf rund 30 000 Hektar wertvoller Baumbestand vernichtet - mehr als im gesamten Vorjahr. Die Waldbrände, die vor allem in Nordund Mittelportugal wüten, forderten schon acht Menschenleben ...
  • 1500 gemeinsame Themen zielen auf Höchstleistung

    ND-Gespräch im Staatlichen Komitee für Wissenschaft und Technik der Sowjetunion

    In der Zeit von 1976 bis 1980 hat sich die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR in Übereinstimmung mit dem Vertrag über Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand vom 7. Oktober 1975 erfolgreich entwickelt. Über die bisherigen Ergebnisse dieses bedeutsamen Prozesses sprach unser Moskauer Korrespondent Günter Brock mit dem Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technik der UdSSR Kirill Diumaie w ...
Seite
Beziehungen DDR—Sri Lanka vertieft Große Aufgaben für die Entwicklung Lesothos Bim Son — das bedeutendste Baustoffobjekt Vietnams Neue Technologien für Chemieindustrie Stammesgebiet wurde Kosmodrom Leser frage Lexikon Kohleförderung im Mecsek-Gebirge wird ausgebaut Gute Bilanz für Äthiopiens Kebele England: Nach Studium arbeitslos 1500 gemeinsame Themen zielen auf Höchstleistung Mit zehnfacher Walzgeschwindigkeit Parteitagsbeschlüsse bestimmen den Kurs Barbarischer Luftterror Israels unter Anklage
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen