13. Dez.

Mai 1978

  • Werktätige kapitalistischer Länder fordern ihre Rechte

    Größte Maidemonstration in New York seit einem Vierteljahrhundert

    Auf dem traditionsreichen Union- Square verlangte der Generalsekretär der KP der USA, Gus Hall, die Ächtung der Neutronenbombe und die Einstellung des Wettrüstens. Dem verliehen die Teilnehmer mit einem Telegramm an USA-Präsident Carter Nachdruck. Energisch wurde immer wieder die Forderung nach Freiheit für die „Wilmington 10" erhoben ...
  • Schwere Etappenfahrt recht gut überstanden

    Siegbert Schmeißer war dreimal erfolgreich

    Im Suhler Sportpark der Freundschaft nahm Hans-Joachim Hartnick einen kräftigen Schluck aus seiner Rennflasche und sagte dann sehr bestimmt: „Die werden sich alle wundern!" Er meinte die Teilnehmer der am 10. Mai in der Hauptstadt der DDR beginnenden Friedensfahrt und hatte seine Überzeugung aus eigenen Erfahrungen auf den 127 km zwischen Erfurt und Suhl gewonnen, die er eben hinter sich gebracht hatte ...
  • Aussaat der Zuckerrüben im wesentlichen abgeschlossen

    Berlin (ND). In der Republik waren bis zum Dienstag die Kartoffeln auf 473 918 Hektar gelegt. Das sind 84,6 Prozent der vorgesehenen Fläche. Die Aussaat der Zuckerrüben auf 270 000 Hektar ist im wesentlichen abgeschlossen. Die Genossenschaftsbauern der LPG Pflanzenproduktion Spornitz, Kreis Parchim, die bei der ersten Zwischenauswertung des Wettbewerbs mit dem Titel „Betrieb der hohen Ackerkultur" ausgezeichnet wurden, haben das Kartoffellegen bereits beendet ...
  • Vierteljahrhundert solidarischer Hilfe

    25 Jahre Karl-Marx-Universität, das sind aber ebenso ein Vierteljahrhundert praktischer Einsatz im Geiste des proletarischen Internationalismus, der solidarischen Hilfe für die Völker im antiimperialistischen Kampf: Etwa 1500 ausländische Studenten, vorwiegend aus jungen Nationalstaaten, erwarben an der Karl-Marx-Universität ihr Diplom; 11 000 Freunde aus 120 Ländern bereiteten sich bisher am Herder-Institut auf ihr Studium in unserer Republik vor ...
  • Aktuell und überzeugend heute mehr als je zuvor

    Gedanken zu einem neuen Band der Marx-Engels-Gesamtausgabe Von Dr. Harald W e s s e I

    Den 160. Geburtstag von Karl Marx, des größten Sohnes unseres Volkes, begehen wir mit dem Gefühl des Stolzes und im der Gewißheit, daß sein Werk, seine weltverändernden Ideen und Ideale, in unseren Taten bei der weiteren erfolgreichen Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft fortlebt ...
  • Israel: Prozeßfarce gegen progressive Journalisten

    Paschalis und Lebrecht sollen mundtot gemacht werden

    Korrespondenz aus Tel Aviv Am 3. Mai wurde im Tel-Aviver Bezirksgericht der Prozeß gegen die beiden kommunistischen Journalisten, den zyprischen Bürger Panayiotis Paschalis und den israelischen Bürger Hans Lebrecht, wieder eröffnet. Beiden wird — auf der Grundlage von Materialien, die der israelische Geheimdienst fabrizierte — vorgeworfen, die Sicherheit Israels bedroht zu haben ...
  • FC Hansa 4:0 in Neubrandenburg

    ...
  • Polnische Gaste im Nationalrat

    Berlin XADN). Der Präsident des Nationalrates der Nationalen Front der DDR, Prof. Dr. Dr. Erich Correns, empfing am Montag eine Delegation der Nationalen Einheitsfront der Volksrepublik Polen unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden des Allpolnischen Komitees der Nationalen Einheitsfront der VRP, Josef Ozga-Michalski ...
  • Berlinguer und Longo: Für antifaschistische Einheit

    Rom (ADN-Korr.). In einem an ders Nationalsekretär der Christdemokratischen Partei Italiens, Zaccagnini, gerichteten Telegramm haben IKP-Generalsekretär Enrico Berlinguer und Parteivörsitzender Luigi Longo zur verstärkten antifaschistischen Einheit gegen die reaktionären Angriffe auf die Italienische Republik aufgerufen ...
  • Mannschaftswertung

    1. DDR 27:00 min 2. UdSSR 1:00 min zur. 3. CSSR 1:16 min zur. 4. Polen 1:18 zur., 5, Bulgarien 1:41 zur., 6. Belgien 2:02 zur., 7. Italien 2:03 zur., 8. Niederlande 2:12 zur., 9. Finnland 2:19 zur., 10. Frankreich 2:29 zur., 11. Kuba 2:31 zur., 12. Großbritannien 2:32 zur., 13. Rumänien 2:38 zur., 14 ...
  • Notizen

    Knapp 500 Teilnehmer wurden zum Auftakt am den drei 'Stationen der ersten Etappe auf den Hometrainern des Volkssportkonvois registriert. Der meiste Andrang herrschte in Bitterfeld.
  • NATO setzt Serie ihrer Kriegsmanöver weiter fort

    Brüssel (ADN). Der NATO-Militärpakt setzt die Serie seiner Kriegsmanöver weiter fort. Vom heutigen Sonnabend bis zum 25. Mai findet auf dem Übungsgelände Elsenborn (Belgien) ein Artilleriemanöver statt, an dem Einheiten aus den USA, Großbritannien, der BRD, Kanada und Belgien teilnehmen. Rom (ADN). Im Mittelmeerraum wird vom 16 ...
  • Gäste schössen besser

    Mit 596 Ringen setzte sich der Olympiavierte Afanasij Kusmin (UdSSR) beim 15. Internationalen Schnellfeuertag in Frankfurt in der Disziplin Olympisches Schnellfeuer durch. Er holte sich damit den SKDA-Meistertitel und den Wanderpokal des Vorsitzenden der Armeesportvereinigung Vorwärts vor dem Frankfurter ASK- Schützen Andreas Frenke (59S) ...
  • Am Cefängnistor erneut verhaftet

    Eingekerkerte nach „Amnestie" von Geheimpolizei verschleppt

    Sani lag» (ADN). Drei Chilenen, die im Rahmen einer „Amnestie" der Junta freigelassen werden sollten, sind beim Verlassen des Gefängnisses in Santiago von Agenten der Gencimpoikei CN! trneut festgenommen und verschleppt worden. Das ©ab dos „iKomitee der politischen Gefian0©nen" in der chilenischen Hauptstadt bekannt ...
  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 00 04 91),

    geschlossene Festveranstaltung, Kassen bleiben geschlossen; Komische Oper i(2 29 25 55), 20-22 Uhr: 7. Sinfoniekonzert***); Metropol-Theater (2 0717 39), 19-21.45 Uhr: „Cabaret" **): Deutsches Theater (2 8712 25); 19.30-22 Uhr: „Das Schwitzbad"*); Kammerspiele (2 87 12 26), 20 Uhr- Konzert mit Solisten der Budapester Staatsoper***); Kleine Komödie (2 8712 26), 20-22 Uhr: „Der Kommissar und der Stammgast"**); Berliner Ensemble (2 82 3160), 19-22 ...
  • Die kurze Nachricht

    SONNTAGSVORLESUNG. „Er-

    Ziehung unserer Kinder — Aufgaben, Probleme und Perspektiven" ist das Thema der 13. Sonntagsvorlesung der Humboldt-Universität am 21. Mai um 10 Uhr im Kinosaal des Hauptgebäudes (Eingang Clara-Zetkin-Straße). Es spricht Prof. Dr. Erika Mädicke, Direktor der Sektion Pädagogik der Humboldt-Universität ...
  • Hochkarätiges aus Brasilien

    Sie werden in Brasilien in diebstahlgesicherten Vitrinen gezeigt: klare, bläulichgrüne bis dunkelblaue Aquamarine, dunkelgrüne Turmaline, seltene goldgelbe Topase, sanfte, purpurfarbene Amethyste, kalte, weißglitzernde Diamanten und samtgrüne Smaragde. Astronomisch die Preise dieser in Silber, Gold oder Platin gefaßten Kostbarkeiten ...
  • Ingenieur-Initiativen zu den KDT-Wahlen

    Ehrenvolle Aufträge für die Hennigsdorfer Stahl-Fachleute

    ' Wie in allen 3100 Betriebssektionen der Republik ziehen auch die Mitglieder der Kammer der Technik im Hennigsdorfer Stahl- und Walzwerk „Wirhelm Florin" dieser Tage bei ihren Wahlen Zwischenbilanz ihrer Initiativen zum 30. Jahrestag der DDR. Gut bewährt haben sich in diesem Werk die „Ehrenvollen Aufträge", die von der KDT-Betriebssektion an Rationalisierungskollektive übertragen werden ...
  • New York: UNO-Ausschuß für Entkolonialisierung tagte

    Verstärkte Hilfe für Völker Simbabwes und Namibias verlangt

    New York (ADN-Korr.). Zu einer Sondersitzung trat am Montag in New York der Entkolonialisierungsausschuß der UNO aus Anlaß der Woche der Solidarität mit den kolonial unterdrückten Völkern im südlichen Afrika zusammen. Die Notwendigkeit, dem mutigen Kampf der Völker Simbabwes und Namibias und ihrer Befreiungsorgahisationen ...
  • Filmbericht über Reise L. Breshnews nach Fernost

    Moskau (ADN). Ein Dokumentarfilm über die Reise des Generalsekretärs des ZK der KPdSU und Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Leonid Breshnew, durch einige Gebiete Sibiriens und des sowjetischen Fernen Ostens ist am Dienstag vom UdSSR-Fernsehen ausgestrahlt worden. Der Streifen „Stets mit dem Volk" berichtet von den herzlichen Begegnungen Leonid Breshnews mit Werktätigen in Nowosibirsk, Chabarowsk, Wladiwostok, Komsomolsk am Amur und anderen Städten ...
  • Aus dem Bericht des Politbüros an die 8. Tagung des Zentralkomitees der SED

    (Fortsetzung von Seite 5)

    zu den Ergebnissen und Aufgaben der Grundorganisation, zum politischen Wirken der einzelnen Kommunisten äußern. Hierzu rechnen wir auch, ihre kämpferische Haltung zu den ideologischen Fragen in der Klassenauseinandersetzung zwischen Sozialismus und Kapitalismus weiter auszuprägen. Nach der Beratung des Sekretariats des ZK mit den 1 ...
  • Grüße an Hundertjährige

    Zur Vollendung des 100. Lebensjahres gratuliert der Vorsitzende des Staatsrates der DDR herzlich |da WoW in Weitda, Kreis Gera.
  • Rationeller von der Maschine zum Kunden

    Durch bedarfsgerechte Produktion, zweckmäßig gestaltete Warenwege und Weiterführung der Rationalisierung vorwiegend mit betrieblichen Mitteln, auch durch die Rekonstruktion unserer Lager, der Transport- und Verkaufseinrichtungen haben wir den Warenumschlag wesentlich beschleunigt und vor allem auch kostengünstiger gestaltet ...
  • Das Ansehen der DDR international erhöht

    Die sich ständig erweiternden Möglichkeiten für Köperkultur und Sport in unserem Arbeiter-und-Bauern-Staat werden immer besser genutzt. Das im Vorjahr stattgefundene VI. Turn- und Sportfest und die VI. Kinder- und Jugendspartakiade waren Manifestationen der Kraft und Stärke, der Schönheit und Lebensfreude ...
  • Lotto-Toto-Quoten

    6 aus 49 (1. Ziehung): kein Sechser; Zusaitzfümfer mit je 72 820,- Mark; Fünfer mit je 4.132,- Mark; Vierer mit je 62,— Mark; Dreier mit je 6,50 Mark. 6 aus 49 (2. Ziehung). Sechser mit je 89 330,— Mark; kein Zusatzffinfer; Fünfer mit je 1669,- Mark; Vierer Im Sportzentrum erwartet die Besucher übrigens ein Preisrätsel zum Thema Olympische Spiele in Moskau ...
  • Volker der DDR und der VDRJ sind solidarisch verbunden

    Armeegeneral Hoffmann empfing jemenitische Militärdelegation

    Berlin (ADN). Armeegeneral Heinz Hoffmann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, empfing am Dienstag die gegenwärtig In der DDR weilende Militärdelegation der Volksdemokratischen Republik Jemen, die vom Minister für Verteidigung, Oberstleutnant Ali Ahmed Nasser Antar, geleitet wird ...
Seite
Leonid Breshnew in der CSSR eingetroffen Eine klare Position ist wichtige Voraussetzung Volker der DDR und der VDRJ sind solidarisch verbunden Fruchtbare Aussprache über das literarische Schaffen Joshua Nkomo iu Besuch in Berlin Dem Internationalismus stets fest verpflichtet Triebkräfte der Epoche sichtbar werden lassen Reaktionärer Terror in der Türkei forderte 300 Opfer Protest gegen Neutronenbombe Yorster-Pofkei verhaftete erneut Gegner der Apartheid Dürreschäden in der KDVR Lavaströme aus Ätna-Kratern Eskalation der israelischen Überfälle in Südlibanon Beratungen der UNO fortgesetit 180 Patrioten im Hungerstreik IDFF-Irklarung zum Kindertag
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen