24. Jan.

November 1977

  • Genossen Prof. Alfred Beier-Red

    Herzliche Glückwünsche zum 75. Geburtstag übermittelt das ZK der SED Prof. Alfred Beier-Red, Pressekarikaturist in Berlin. Im Grußschreiben heißt es. „Dein Leben und Schaffen verbandst Du in jungen Jahren aufs engste mit der Partei, seit 1923 bist Du Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands. Als Mitarbeiter der ...
  • Täglich 30 Güterzüge mehr auf die Sirecke geschickt

    Berlin (ADN). Im Oktober sind bei der Eisenbahn täglich im Durchschnitt 30 000 Tqnnen Güter mehr verladen worden als in den Oktobertagen des Vorjahres. Täglich wurden rund 30 Güterzüge mehr auf die Strecke geschickt. Mit diesem Ergebnis des sozialüstiischen Wettbewerbs haben die Eisenbahner im Zusammenwirken mit den Transportikunden in der Volkswirtschaft einen wichtigen Beitrag, geleistet, um den hohen Anforderungen des diesjährigen HerbstsipittzenverkeihrB gerecht au werden ...
  • Wem die Natur kernen warmen Pelx anzieht

    Tierparkmitarbeiter treffen umfangreiche Wintervorbereitungen

    Nicht allen 5000 Tieren in Friedrichsfelde wächst wie den Schweinshirschen und Sambarhirschen ein dichtes Winterkleid. Elefanten und Nashörner dürfen bei Schnee und Kälte nur noch stundenweise frische Luft schnuppern. Tiere aus tropischen Gebieten, Pelikane, Störche, Flamingos und einige Enteharten, ziehen mit Frostbeginn in warme Unterkünfte ...
  • Die Matten werden für die Titelkämpfe geschont Judo-Europameisterschaften der Jugend und Junioren Von Wollgang Richter

    Die ersten Sieger der Jugend- und Junioren-Europameisterschaften kommendes Wochenende in Berlin sind bereits ermittelt. Sie heißen ' Rotation Berlin, ASK Vorwärts Frankfurt, Dynamo Hoppegarten, Die Judo-Sektionen dieser Gemeinschaften und -Klubs waren die Besten in einem Wettbewerb des DDR-Verbandes, ...
  • Salvador-Allende-Stipendium für chilenische Studenten

    Berlin (ADN). Für ihre ausgezeichneten Leistungen im Studium und in der gesellschaftlichen Arbeit wurde am Freitag in Berlin an zwölf in der DDR studierende chilenische Bürger das „Salvador-Allende-Stipendium" vergeben. Sie erhielten die Auszeichnung aus den Händen, des Stellvertreters des Ministers für Hoch- und Fachschulwesen der DDR Prof ...
  • Gemeinsam mit dem Sowjetvolk feiern wir den Roten Oktober

    Erich Honecker auf der Festveranstaltung in Berlin: Sozialismus verkörpert soziale Sicherheit, Gerechtigkeit und Menschenwürde / Volle Zustimmung zu neuen Friedensvorschlägen der UdSSR

    Berlin (ND). Die Festveranstaltung des Zentralkomitees der SED, des Staatsrates und des Ministerrates der DDR zum 60. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution am Sonnabend im Palast der Republik in Berlin bekräftigte: Gemeinsam mit dem Sowjetvolk feiern wir den Roten Oktober. Als treue ...
  • Voran das Banner des ruhmreichen Sieges

    Den Vorbeimarsch eröffnete eine Ehrenkompanie aus 61 Fahnenkommandos. Voran trugen drei junge Sowjetsoldaten das 1945 auf dem Berliner Reichstag gehißte Siegesbanner. Danach 60 Truppenfahhen berühmter Armeen, Korps, Flottenverbände, Divisionen, Brigaden und Regimenter, die sich an den Fronten des Großen Vaterländischen Krieges unvergänglichen Ruhm erworben haben ...
  • YVN stellt Strafantrag gegen NSDAP-Auslandsorganisation

    Frankfurt (Main) (ADN). Die VVN - Bund der Antifaschisten der BRD hat gegen die „NSDAP-Auslamdsorganisation" bei der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Frankfurt (Main) und Hamburg Strafanzeige wegen Nazipropaganda, Rassenhetze und Aufforderung zu Mord gestellt. Sie verweist darauf, daß die „NSDAP-Auslandsorganisation" in Hamburg und anderen Städten kurz vor dem 39 ...
  • Kuba: Eisenhüttenkombinat mit UdSSR-Hilfe projektiert

    Havanna (ADN-Korr.). Das erste Eisenhüttenkombinat und zugleich das größte Industrieprojekt Kubas wird gegenwärtig in kubanisch-sowjetischer Gemeinschaftsarbeit projektiert. Es soll bis 1990 bei Holguin im Nordosten Kubas mit Hilfe der UdSSR errichtet werden. Das Werk wird mit einer Jahresproduktion von 2,6 Millionen Tonnen Stahl die metallurgische Basis für die allseitige Entwicklung der kubanischen Volkswirtschaft schaffen ...
  • Isotope kontrollieren die Qualität

    Prozeßablauf in Industrieanlagen sichtbar gemacht / Brikettfabriken verbessern „Rezeptur"

    In den Brikettfabriken Deutzen und Regis führten Fachleute des Zentralinstituts für Isotopen- und Strahlenforschung der Akademie der Wissenschaften gemeinsam mit Praktikern des Braunkohlekombinates Regis in den vergangenen zwei Jahren mehrere Großversuche durch, die zumindest anfangs am Ort des Geschehens Verwunderung hervorriefen ...
  • Vorlesung über Literatur und Brecht-Seminar

    Kopenhagen (ADN-Korr.). Der Berliner Schriftsteller Joachim Walther hat auf Einladung des Germanistischen Instituts an der Kopenhagener Universität eine Gastvorlesung über DDR-Literatur gehalten und aus eigenen Werken gelesen. Professor Steffensen, Direktor des Instituts, bezeichnete den Vor.trag und die Dichterlesung „als einen Gewinn für die dänischen Germanisten" ...
  • Diskussion über die Rolle und die Aufgaben der Partei

    Die Diskussionen auf dem Parteitag behandelten am Wochenende Grundsatzprobleme, die sich aus Inhalt und Aufgaben des neuen Entwurfs des Parteiprogramms ergeben. Zu den Diskussionsthemen zählten u. a. Fragen der Durchsetzung des Alternativprogramms zur gegenwärtigen Regierungspolitik, Rolle und Aufgaben ...
  • Appell gegen Verletzung von Menschenrechten in der BRD

    Internationale Konferenz in Oldenburg klagt Berufsverbote und Gesinnungsschnüffelei an

    In der Bundesrepublik sind Liberalität, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie in Gefahr. Reaktionäre Kräfte sind in der letzten Zeit dazu übergegangen, unter dem Vorwand der Bekämpfung von Terror ein Klima der Hexenjagd, Gesinnungsschnüffelei und Verdächtigung zu schaffen, um unter der Parole „Freiheit statt Terrorismus" die in einem mühsamen historischen Prozeß errungenen Fredheitsrechte der Bürger einzuschränken und Grundrechte abzuT- bauen ...
  • Jede zweite Frau berufstätig

    170 verschiedene Berufe gibt es in der Hauptstadt. An fast jedem zweiten Arbeitsplatz arbeitet eine Frau. Etwa zwei Drittel der 290 000 berufstätigen Frauen Berlins sind in produzierenden Bereichen der Volkswirtschaft tätig. Im Bauwesen der Hauptstadt sind 6250 Frauen als Maschinistinnen, Bauleiter, Projektanten und Architekten tätig ...
  • Zur Ausbildung von behinderten Schülern

    Die Fachabteilungen für Gesundheitswesen, Volksbildung und Berufsausbildung des Magistrats der Hauptstadt arbeiten gegenwärtig weitere Festlegungen zur Eingliederung körperlich und geistig geschädigter Jugendlicher in den Ausbildungsprozeß aus. Wie der Leiter der Abteilung Berufsbildung und Berufsberatung, Dr ...
  • Kulturnotizen

    DOMOWINA-KUNSTPREIS. Der Kunst- und Literaturpreis der Domowina 1977 wurde in Bautzen an' sechs Kollektive deutscher und sorbischer Volks- und Berufskünstler verliehen. Zu den Ausgezeichneten gehörten das Ensemble für sorbische Volkskultur und der slowakische Komponist und Dirigent Jan Chlebnicek, der sich große Verdienste um die sorbische Musik erwarb ...
  • DDR-Handballauswahl vorerst auf Rang eins

    Nächste Gegner in der Finalrunde: Spanien und UdSSR

    Von unserem Berichterstatter Eckhard G a 11 e y Das Reglement beim Handball- Karpatenpokal-Turnier in Baia Mare sah vor, daß die beiden ersten jeder Staffel in die Finalrunde gelangen, die ab heutigem Sonnabend — der Freitag war Ruhetag — ausgetragen wird. Die DDR-Mannschaft stand bereits vor ihrem Spiel gegen Bulgarien als Finalteilnehmer fest ...
  • Fußball-Notizen

    915 500 Zuschauer wurden nach zehn Oberliga-Spieltagen registriert. Das sind 13 078 pro Begegnung. Im Vorjahr waren es zur gleichen Zeit 1070 500 Besucher (= 15,293 pro Spiel). 20 Foul- und Handstrafstöße verhängten die Unparteiischen in den bisherigen 70 Punktspielen. Nach Hause (FCV) war Streich der zweite Schütze, der einen Strafstoß nicht verwandeln konnte ...
  • Angehöriger der Bundeswehr bat um Aufnahme in der DDR

    Berlin (ADN). Am 20. November 1977 hat der Unteroffizier der Bundeswehr Bernd Bachmann' bei den Grenztruppen der DDR an der Grenzübergangsstelle Marienborn um Aufnahme in der DDR ersucht. Der Antrag wird gegenwärtig von den zuständigen Organen der DDR geprüft.
  • Auszeichnungen für verdiente Grenzsoldaten

    Berlin (ADN). Der Ministerrat der DDR hat die hervorragendem Leistungen und Verdienste bei der zuverlässigen Sicherung der Grenzen des sozialistischen deutschen Arbeiter-und-Bauern- Staates mit der Verleihung hoher staatlicher Auszeichnungen gewürdigt. Die Ehrung nahm Armeegeneral Heinz Hoffmann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, anläßlich des bevorstehenden Tages der Grenztruppen der DDR am Mittwochnachmittag im Verteidigungsministerium vor ...
  • Rutil Werner signierte

    . Die Schriftstellerin Ruth Werner signierte am Donnerstag im Internationalen Buch zum zweiten Male für 1200 Käufer ihr Buch „Sonjas Rapport" In der Buchhandlung in der Spandauer Straße wurden bereits 131 Buchpremieren veranstaltet, doch zum ersten Male gab es des überaus großen Käuferandrangs wegen eine Wiederholung ...
  • Eine Flut faschistischer Aktivitäten in der BRD

    In der BRD wird in einer Flut von Filmen, Büchern, Zeitschriftenartikeln und Fernsehsendungen Hitler verherrlicht, stellt die USA-Zeitschrift „U. S. News & World Report" fest. „Weitere Anzeichen für neonazistische Interessen", so wird betont, „sind etwa 60 Treffen ehemaliger SS-Offiziere, die im letzten halben Jahr in Westdeutschland stattfanden, sowie eine Reihe neonazistischer Aktivitäten, die aus den Reihen der 460 000 Mann starken deutschen Streitkräfte, der Bundeswehr, bekannt wurden ...
  • Schleifmaschinen zusätzlich

    Bad Salzungen. An der Herstellung von fünf zusätzlichen Kugelschleifmaschinen bis zum Jahresende und einem sicheren Plananlauf für 1978 arbeiten seit Mittwoch die Rationalisierungsmittelbauer in der Wälzkörperfabrik Schweina. Als erstes Kollektiv dieses wichtigen Betriebes der Normteileindustrie hatten sie am Tage zuvor ihren diesjährigen Jahresplan einschließlich der Verpflichtung zur zusätzlichen Produktion von Rationalisierungsmitteln im Werte von 100 000 Mark erfüllt ...
  • Brüderliches Gespräch mit Genossen der KP Indiens

    Berlin (ND). Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Montag im Hause des Zentralkomitees Bhupesh Gupta, Mitglied des Zentralen Exekutivkomitees und Sekretär des Nationalrates der Kommunistischen Partei Indiens, zu einem Gespräch, das in brüderlicher Atmosphäre stattfand ...
  • Aktionen gegen Ptöfitmacherei

    Mit einer neuerlichen Welle von Streiks setzen sich in Westeuropa Arbeiter und Angestellte gegen die brutalen Angriffe des Monopolkapitals auf Lohn und Existenz der werktätigen Massen zur Wehr. In Italien wurden innerhalb weniger Novembertage rund acht Millionen Streikteilnehmer gezählt. In Großbritannien reicht die Kampffront Zehntausender von den Kraftwerkern bis zu den Lehrern ...
Seite
MPLA wuchs im Kampf um die Freiheit Angolas zur Partei Werktätige Mexikos gegen Ausplünderung durch Multis Wo die Schweizer Linken mit Erfolg zusammenarbeiten Aktionen gegen Ptöfitmacherei Im Gesetz verankert Milliardentiutzen von Millionen Ideen Basis wahrer Demokratie Mannigfaltige Beweise
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen