20. Mär.

Mai 1977

  • Initiativen für den Berliner Wohnungsbau

    Gruß und Dank der Genossen auf der Tribüne galt den Bauschaffenden der Hauptstadt und aus den Bezirken der Republik, die gemeinsam mit den Werktätigen aus Prenzlauer Berg, Lichtenberg und Köpenick heranströmten. Der kilometerlange Zug, der sich zum Alexanderplatz hin bewegte, war geprägt von dem Willen, die Hauptstadt als politisches, wirtschaftliches und geistig-kulturelles Zentrum unserer Republik mit Tatkraft weiterzuentwickelri ...
  • Was sonst noch passierte

    Gegen die übertriebene Werbung für Süßigkeiten im USA- Fernsehen protestierten Verbraucherverbände beim Gesundheitsministerium mit einer von 10000 Gesundheitsfürsorgern unterzeichneten Resolution, der ein Säckchen mit 170 faulen Zähnen, den wehrjpsen „Opfern" bonbonbegeisterter Kinder, beigefügt war ...
  • Carter: Keine schnelle Lösung der Wirtschaftsprobleme zu erwarten

    Interview zu Londoner Gipfel / Stärkung der NATO verlangt

    Die tiefgreifenden Probleme der kapitalistischen Krise erforderten vereinte Anstrengungen. Darüber müsse auf dem bevorstehenden Treffen der Staatsund Regierungschefs führender westlicher Staaten in London gesprochen werden, äußerte Carter in einem Interview, das am Dienstag in mehreren westeuropäischen Zeitungen veröffentlicht wurde ...
  • Weitere Erfolge auf dem Kurs der Partei

    Gestatten Sie mir, den Werktätigen Ihrer Stadt und Ihres Bezirkes die besten Wünsche für weitere Erfolge bei der Verwirklichung der historischen Beschlüsse des IX. Parteitages der SED über die weitere Gestaltung der entwikkelten sozialistischen Gesellschaft zu überbringen. Ich bitte Sie, mit mir das ...
  • Forderung nach Beendigung der Fluglärmbelästigung

    Berlin (ADN). Von den in Westberlin- Tegel startenden und landenden Flugzeugen gehen in zunehmendem Maße Lärmbelästigungen aus, von denen besonders stark die Bürger der nördlichen Stadtbezirke der Hauptstadt der DDR und die dort befindlichen Betriebe, Institutionen und Einrichtungen, darunter vor allem Krankenhäuser, Kindergärten und Feierabendheime, betroffen sind ...
  • Mißbrauch der Autorität der UNOdurch BRD-Delegation

    New York (ADN-Korr.). Die Einbeziehung eines Mitarbeiters des „Bundeskartellamtes", einer widerrechtlich in Westberlin etablierten BRD-Behörde, in die BRD-Delegation zu den Beratungen des UNO-Ausschusses über transnationale Monopole könne nur als eine Aktion angesehen werden, die Autorität der UNO mit dem Ziel zu mißbrauchen, illegal in Westberlin befindliche staatliche Vertretungen der BRD zu legalisieren ...
  • Welttreffen erörtert den Ausbau der Entspannung

    Imperialistische Friedensfeinde stehen in Warschau unter Anklage

    Von unseren Berichterstattern Horst I f f I ä n d e r und Reinhard Götze Warschau. Die Delegierten der Weltversammlung der Erbauer des Friedens in der polnischen Hauptstadt erörterten am Wochenende in Spezialkommissionen, Rundtischkonferenzen und Kontinentaltreffen die dringlichsten Erfordernisse zur Konsolidierung des Entspannungsprozesses ...
  • Einfluß auf die Umgebung

    Aber nicht nur mehr, auch noch bessere LKW will man bei Tatra bauen. „Moderne LKW aus einem modernen Werk!" lautet die Devise in Kopfivnice. Das jüngste Modell, der Tatra 815, ist in den letzten Jahren unter den verschiedensten Bedingungen getestet worden. Dieses Fahrzeug vereinigt in sich die Vorzüge der zur Zeit produzierten Typen T 148 und T 813 ...
  • Erlebnisreiche FDJ-Studententage

    Breite Palette von Veranstaltungen bezeugte Können und Leistungen der jungen Wissenschaftler

    Junge Physiker der Technischen Universität Dresden haben gemeinsam mit Wissenschaftlern eines Instituts in Obninsk (UdSSR) ein Meßgerät für den Einsatz in der Kernforschung entwickelt, das in seinen Parametern bislang einzigartig ist. Das neue Gerät wurde kürzlich während der 9. FDJ-Studententage an der Technischen Universität Dresden der Öffentlichkeit vorgestellt ...
  • Wie ich es sehe

    Einfache Erklärung für einen Doppelnamen

    Kapitän der DDR-Siegermannschaft 1953* Auch am vierten Etappentag spielte der Wind wieder entscheidend mit. Zum Beispiel bei der dreiköpfigen Ausreißergruppe, die schon über drei Minuten Vorsprung herausgefahren hatte. Unter anderen, günstigeren Bedingungen hätten sie durchaus zu dritt ans Ziel kommen können ...
  • Produktion sichern

    Dabei ist die Politik der FRELIMO keineswegs auf eine schlagartige Verstaatlichung der Privatfirmen in Landwirtschaft und Industrie gerichtet. Anfang Februar wurde auf dem III. FRELIMO-Kongreß deutlich formuliert: „In der gegenwärtigen Etappe kann Auslandskapital in Mocambique wirksam werden, vorausgesetzt, es ordnet sich den Prioritäten der Entwicklung unter ...
  • Beratungen der Sekretäre von Bruderparteien beendet

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ihr wachsender Einfluß auf die Massen und bei der Verwirklichung der sozialökonomischen Umgestaltungen betont. In den Ausführungen der Sekretäre nahmen die Fragen der Vervollkommnung der innerparteilichen Beziehungen auf der* Grundlage des Prinzips des demokratischen Zentralismus als einer notwendigen Voraussetzung für die erfolgreiche Tätigkeit der Partei bedeutenden Raum ein ...
  • Hohe Bildung und Kultur gehören zu unserem Leben

    Zwei Millionen studieren in den Schulen der sozialistischen Arbeit

    „Wir wollen ein Volk, in dem eine allgemeine Bildung den kulturellen Boden gibt. Wir wollen ein Volk, in dem marxistisches Grundwissen und technisches Grundwissen verwurzelt sind." Hermann Duncker, der leidenschaftliche Propagandist und Lehrer dreier Arbeitergenerationen, formulierte 1959 diese wichtige Maxime gewerkschaftlicher Tätigkeit ...
  • Neue Etappe der Zusammenarbeit

    Mit dem Freundschaftsbesuch der laotischen Partei- und Regierungsdelegation in der DDR, der gestern zu Ende ging, ist eine neue Etappe in der brüderlichen Zusammenarbeit zwischen den marxistischleninistischen Parteien, Staaten und Völkern unserer beiden Länder eingeleitet worden. Die von Erich Honecker ...
  • Festes Bündnis von Arbeitern und Bauern

    Gewerkschaftsorganisationen in kooperativen Abteilungen und LPG sowie zwischenbetrieblichen Einrichtungen der Landwirtschaft gibt es bereits seit zwei Jahren. Der Bundesvorstand des FDGB trug mit seinem Beschluß vom 13. Mai 1975 zur schrittweisen Bildung von gewerkschaftlichen Interessenvertretungen der Arbeiter und Angestellten in diesen Landwirtschaftsbetrieben der Entwicklung einer industriemäßigen Agrarproduktion Rechnung ...
  • Dokumente UdSSR—Finnland in Moskau unterzeichnet

    Moskau (ADN). Sowjetisch-finnische Dokumente sind am Mittwoch im Moskauer Kreml unterzeichnet worden. Der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, und der Präsident der Republik Finnland, Dr. Urho Kekkonen, signierten ein bis 1990 reichendes Programm zur Entwicklung und Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen ihren Ländern in Handel, Industrie, Wissenschaft und Technik ...
  • Treue Kampfgefährten der Partei

    Lang anhaltender Beifall und Hochrufe erschallten, als danach Harry Tisch allen Delegierten des 9. FDGB-Kongresses für das große Vertrauen dankte, das mit der einmütigen Wahl der Mitglieder und Kandidaten des Bundesvorstandes zum Ausdruck gebracht wurde. Von einer Woge der Zustimmung getragen waren seine Abschlußworte ...
  • Magnetfeld eines Neutronensterns

    Kosmischer Begleiter mit einer Stärke von 4,6 Billionen Gauß

    Die Magnetfeldstärke des im Doppeisternsystem Herkules X-l angenommenen Neutronensterns beträgt 4.6 Billionen (4,6 X 1012) Gauß. Zu diesem Ergebnis gelangten Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Extra-Terrestrische Physik in Garching bei München (BRD). Die Messung gelang mit Hilfe einer Ballonsonde ...
  • DDR-Besuch beendet

    Eine Delegation des nationalen Sportinstituts Mexikos unter Leitung von Generaldirektor Guillermo Lopez Portillo beendete-am Sonntag einen mehrtägigen Studienaufenthalt in der DDR. Während des Besuchs fanden in Berlin offizielle* Gespräche mit einer Delegation der Sportleitung der DDR statt, die vom DTSB-Vizepräsidenten Günther Heinze geleitet wurde ...
  • 11. Generalkonferenz des Museumsrates eröffnet

    Moskau (ADN). Die 11. Generalkonferenz des Internationalen Museumsrates (ICOM) ist am Montag in Moskau eröffnet worden. An ihr nehmen 1300 Experten aus 70 Ländern teil. Thema ist die Rolle der Museen bei der gegenseitigen Bereicherung der Kultur und bei der Entwicklung der Verständigung zwischen den Völkern ...
  • Neue Diesellok im Test

    Halle. Eine neue Diesellok aus. der Sozialistischen Republik Rumänien wird gegenwärtig im Reichsbahndirektionsbezirk Halle erprobt. Die Maschine mit zwei Motoren zu je 1350 PS läuft täglich im Güterverkehr über 600 Kilometer, um sie vor Aufnahme der Serienproduktion auf „Herz und Nieren" zu prüfen. Die Lok ...
  • Jugendbrigaden im Bezirk Neubrandenburg geehrt

    Neubrandenbure (ADN). Die zehn besten Jugendbrigaden des Bezirkes Neubrandenburg wurden am Mittwoch auf einer Veranstaltung zum „Tag der Jugendbrigaden" mit Urkunden und Wanderfahnen des Rates des Bezirkes, des FDGB-Bezirksvorstandes und der FDJ- Bezirksleitung ausgezeichnet. Zu ihnen gehören die zwölf Mitglieder des Kollektivs „Deutsch-sowjetische Freundschaft" der zentralen Mischerstation im Betonwerk Rethwisch der Deutschen Reichsbahn ...
  • Hohe Erwartungen an die Darstellung unseres Lebens

    Heinz Adameck, Mitglied des ZK der SED, Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Fernsehen beim Ministerrat der DDR

    Unser Fernsehen findet viel Anerkennung und natürlich auch Kritik. Wer wüßte das nicht in diesem Saal. Alle schauen zu, geben gute Ratschläge, und das geschieht mit völligem Recht. Schließlich ist unser Fernsehen ein Stück politische Massenarbeit der Partei, eine durch und durch öffentliche Angelegenheit ...
  • Dank der Neubauern für die Zerschlagung des Junkerjochs

    Die Vielzahl und Breite aller dieser Veranstaltungen machte die Entschlossenheit der fortgeschrittensten Teile der "Arbeiterklasse und ihrer Verbündeten deutlich, den antiimperialistischen Umwälzungsprozeß durch aktives Handeln weiter voranzutreiben. So berichtete die „Sächsische Volkszeitung" unter der Überschrift „Am 7 ...
  • Waldbrände in den Bezirken Magdeburg und Schwerin

    Berlin (ÄDN). Ein Waldbrand entstand am Sonntag in Magdeburgerforth, Kreis Burg. Etwa drei Hektar junger Kiefernbestand wurden in Mitleidenschaft gezogen. Am selben Tag wurde ein kleiner Waldbrand im Kreis Ludwigslust, Bezirk Schwerin, durch Kinderhand, verursacht. Dank dem sofortigen Eingreifen von, Feuerwehren und' freiwilligen Helfern konnte das Feuer schnell gelöscht werden ...
Seite
Festigung des Friedens ist Sache eines jeden Den Weg von Helsinki konsequent fortsetzen Die Situation in Luanda normalisiert sich weiter Aktionsprogramm für Kampf der Kommunisten Mexikos Kurz berichtet BRD: Revanchistentreffen gegen die Entspannung Geiselnehmer in Niederlande beharren auf Forderung Herzliches Gespräch im ZK mit Delegation des BdKJ Hunderte Tote bei Großbrand in USA Schreiben Andrej Gromykos an den UNO-Generalsekretär 9. Gewerkschaftskongreß in der CSSR abgeschlossen Zusammenrottung in Wien Waldbrände in den Bezirken Magdeburg und Schwerin Begegnung Fidel Castros mit Führern von Bruderparteien Abgestürzte Maschine streifte Hochspannungsleitung Gespräche zwischen Präsident Tito und BRD-Kanzler Schmidt Terrorakte Salisburys gegen die VR Mocambique Pressefest der Ostseezeitung Treffen von Botschaftern Was sonst noch passierte Grenzverletzer festgenommen Konsularvertrag zwischen der DDR und Mexiko
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen