26. Mär.

August 1973

  • Aktionen für Freiheitskämpfer

    Anklage gegen den verbrecherischen portugiesischen Kolonialismus Ein Meeting zur antiimperialistischen Solidarität mit den Ländern, deren Territorium an die noch vom portugiesischen Kolonialismus beherrschten Gebiete grenzt, fand am Dienstagnachmittag im Friedrichshain mit Beteiligung von Hunderten Jugendlichen zahlreicher Länder statt ...
  • 14.00 Uhr

    Luxemburgplatz, Freilichtbühne 5: Meeting der Solidarität mit den Völkern und der Jugend Spaniens, Portugals und Griechenlands, die gegen die faschistischen Regimes und für Demokratie kämpfen; Spandauer Straße, Freilichtbühne 3: Meeting der Solidarität mit dem Kampf des Volkes und der Jugend Nordirlands ...
  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag, 1017 Berlin, Frmiu- Mehrlnf-Platz l, Telefon: Sammelnummer St 50. Abonnementspreu monatlich S,so Mark - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1015 Berlin, Frankfurter - Allee ila, Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555-M - Alleinige Anzeigenannahme DEWAQ WERBUNG BERLIN ...
  • Krim-Treffen dient dem Weltfrieden

    Das Politbüro des Zentralkomitees der SED nahm den Bericht des Ersten Sekretärs des Zentralkomitees, Genossen Erich Honecker, über den Verlauf und die Ergebnisse des Freundschaftstreffens der Führer der kommunistischen und Arbeiterparteien sozialistischer Länder entgegen, das am 30. und 31. Juli auf der Krim stattgefunden hat ...
  • Ehrengäste bei der Demonstration

    Gemeinsam mit Erich Honecker und Willi Staph hatten auf der Ehrentribüne Platz» genommen: die Mitglieder des Politbüros des ZK der SED Hermann Axen, Friedrich Ebert, Gerhard Grüneberg, Kurt Hager, Werner Krolikowskl, Werner Lambert, Günter Mittag, Erich Mückenberger, Alfred Neumann, Albert Norden, Horst ...
  • Chiles Regierung geht energisch an Normalisierung der Lage im Lande

    Präsident Allende: Kampf gegen alle subversiven Elemente

    Santlafo (ADN). Dd« chilenisch« Refterun* der Volkseinheit unter! Präsident Salvador Alltnd« ergreift energisch' Maßnahmen gegen die Machenschaften der Reaktion und zur Normalisierung der Lag* im Lande. Di« von den Ministem der UP-Regierung eingereichte Demission bezeichnete Salvador Allende als freundschaftliche Geste ...
  • Ausländische Journalisten zu Deutsch-Seminar in Leipzig

    Leipzig (ADN). 21 Journalisten aus der CSSR, der Volksrepublik Polen und der Ungarischen Volksrepublik beteiligen sich am 9. Seminar zur Vervollkommnung der deutschen Sprache, das der Zentralvorstand des Verbandes der Journalisten der DDR am Montag in Leipzig eröffnete. Bis Ende des Monats werden sich hier die Mitarbeiter von Presse, Rundfunk, und Fernsehen sowie einiger Verlage der drei Bruderländer weiterbilden ...
  • Budapest

    In der Budapester Botschaft der DDR statteten am Dienstag führende Vertreter der USAP, des Präsidialrates und der Regierung sowie gesellschaftlicher Organisationen der Ungarischen Volksrepublik Kondolenzbesuche ab. Als erste kondolierten für das ZK der \USAP Bela Biszku, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK, für die Regierung der Vorsitzende des Ministerrates, Jenö Fock, für den Präsidialrat der stellvertretende Vorsitzende ödon Kishazi sowie der amtierende Außenminister Dr ...
  • Erstes Anliegen in der Ernte: Kombines effektiv nutzen

    Räte der Kreise Beizig und Neuruppin leiten Arbeiten operativ

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Wally P e r I i t z Potsdam. Im Bezirk Potsdam war bis Dienstag abend auf knapp der Hälfte der Getreideanbaufläche das Korn geborgen. Genossenschaftsbauern und Landarbeiter setzen alles daran, um ein hohes Erntetempo vorzulegen. Daraus ergibt sich für die Räte der Kreise die Notwendigkeit, die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen und ihre komplexe Verantwortung für einen zügigen Verlauf der Arbeiten wahrzunehmen ...
  • Arbeitsteilung der Sonden

    Der fast gleichzeitige Start von drei Sonden ermöglicht sowohl während des Hinfluges als auch nach Erreichen des Planeten verschiedenste Forschungen komplex zu betreiben. Zwischen den drei Sonden ist die etwa folgende Arbeitsteilung denkbar: Einer der „Drillinge" übernimmt die globale Erforschung des Mars bzw ...
  • TORE # PUNKTE # METER SCHACH

    Interzonen-Turnler in Petropolis: Stand: 1. Ljubojevic (Jugoslawien) 8 Punkte, 2. Portisch (Ungarn), Mecking (Brasilien), Polugajewskl (UdSSR) alle 7,5.
  • Chiles Regierung stellte Ultimatum an Unternehmer

    Santiago (ADN-Korr.). Die Regierung der Volkseinheit Chiles hat dem Verband der Transportunternehmer ein Ultimatum gestellt. Innerhalb von 48 Stunden seinen ungesetzlichen Boykott zu beenden. Falls dieser Forderung nicht »nachgekommen wird, werde die Regierung gesetzliche Maßnahmen treffen, um die nationale Sicherheit und die Wirtschaft des ...
  • Michel Bernard,

    Frankreich Olympiateilnehmer I960 und 1964

    ND: Was führte Sie zum Festival? v Michel Bernard: Die französiche Delegation hatte mich eingeladen, und da ich die DDR noch nicht kannte, wollte ich dabeisein. Nach den großen sportlichen Leistungen der DDR-Athleten, vor allem in den letzten Jahren, war ich daran interessiert, zu erfahren, wie man zu solchen Erfolgen kommt ...
  • BLITZ

    „Der Geist der Solidarität mit dem Freiheitskampf der unterdrückten Völker Asiens, Afrikas und Lateinamerikas überwand alle ideologischen Schranken. Eine halbe Million Teilnehmer verließ Berlin mit der Entschlossenheit, die Zone des Friedens zu verbreitern und mehr Kolonien aus imperialistischer Herrschaft zu befreien", schreibt die indische Wochenzeitschrift ...
  • Ober künstlerisches Volksschaffen

    128 Seiten ■ broschiert ■ 3,40 Mark Bestell-Nr.: 6855549 Die Broschüre wurde von einem Autorenkollektiv der Abteilung Kultur beim Bundesvorstand des FDGB erarbeitet Ausgehend von der Praxis geben die Autoren eine Fülle von Anregungen, die helfen können, die Arbeit der Volkskunstschaffenden besser anzuregen, zu beurteilen und zu fördern ...
  • Kurz berichtet

    Verhandlungen DRV-Japan Paris. Eine welitere^ Sitzung im Rahmen der Verhandlungen über die Herstellung diplomatischer Beziehungen zwischen der DRV und Japan fand in der französischen Hauptstadt statt. Überfall durch Ncofasdiisten Rom. Neofaschisten haben in der italienischen Stadt Tropea (Provinz Catarfia) progressive Studenten überfallen und zusammengeschlagen ...
  • Neue Berlin-Bücher aus dem Brockhaus-Yerlag

    Der Brockhaus-Stadtführer durch Berlin von Annemarie Lange liegt erstmalig in einer Kurzfassung vor. Auf 106 Seiten gibt er dem Touristen wichtige Informationen, insbesondere über das neuentstandene Stadtzentum.. Bedeutende Sehenswürdigkeiten sowie Kulturund Veranstaltungsstätten werden vorgestellt. Außerdem enthält der neue Stadtführer 16 Schwarzweißtafeln und Vorschläge für Besichtigungen ...
  • Jubiläum bei Zernag Zeitz: 2500. Universal-Bagger

    Zeitz (ADN). Termingerecht verließ der 2500. Universal-Jäagger am Freitag die Endmontage der Eisengießerei und Maschinenfabrik Zernag Zeitz. Der Bagger vom Typ ÜB 162/1 ist zusammen mit anderen Geräten für die VB Polen bestimmt. Seit Aufnahme der Produktion dieses Erzeugnisses vor elf Jahren wurden die meisten der Bagger in sozialistische Staaten geliefert ...
  • Umonsausstellung feiert 50. Jahrestag

    Moskau (ADN-Korr.). Vor 50 Jahren, am 19. August 1923, wurde auf dem Gelände des heutigen Gorkiparks in Moskau die erste Unionslandwirtschaftsund Industrieausstellung eröffnet. Eine Sonderschau von Fotos und anderen Dokumenten aus jener Zeit informiert gegenwärtig die Besucher der ständigen Volkswirtschaftsausstellung in der sowjetischen Hauptstadt über dieses bedeutende Ereignis, dessen Initiator Wladimir lljitsch Lenin war ...
  • Ausflug in eine märchenhafte Welt unter Tage

    Die Hallen und Grotten der Rübeländer Tropfsteinhohlen sind in den Sommermonaten Anziehungspunkt für Hunderte Urlauber und Ausflügler. Besonderes Interesse erweckt immer wieder das Skelett eines Höhlenbären, der vor 25 000 Jahren in diesen weitläufigen Höhlen hauste , v Fotos: ADN/ZB/Siebann
  • In vielfacher Hinsicht Symbol

    Im Klub der Neuerer und Erfinder, der seit kurzem unter Anleitung des Betriebskomitees der Gewerkschaften arbeitet, finden die klugen Ideen der Werktätigen tatkräftige Unterstützung. Er organisiert u. a. den Erfahrungsaustausch mit anderen Betrieben, popularisiert Neuerervorschläge und schreibt Wettbewerbe zur Lösung dringender technischer Probleme aus ...
  • Selbstwählverkehr

    . Wie die Bezirksdirektion dei Post mitteilt, sind ab sofort weitere Städte der VolksrepubUl Polen von Berlin aus im Selbstwählfernverkehr erreichbar Krakow unter 01248812, Rzeszow 01248817, Ciechanow 012488206 Grojec 012488231, Garwollr 012488239, Siedlce 012488251, Sochaczew 012488245, Bydgosza 01248852, Gdarisk 01248858, Tcrun 01248856, Blalystok 01248885 Dublin 01248881 und Olsztyn 01248889 ...
  • Grundlage der Entspannung: UdSSR-Friedensinitiative

    Gustav Husäk zu den Ergebnissen des jüngsten Krim-Treffens

    Prar (ADN-Korr.). „Die Grundlage der Entspannung in der Welt ist die Friedensinitiative der Sowjetunion", erklärte der Generalsekretär des ZK der KPTsch, Gustav Husäk, am Mittwoch in einem Gespräch mit Werktätigen des Braunkohlenkombinats Vresov im westböhmischen Kreis Sokolov. Gustav Husäk weilt gemeinsam mit Ministerpräsident Lubomir Strougal zu einem zweitägigen Besuch im Bezirk Westböhmen ...
  • Vorteile für die Volkswirtschaft und das Leben der Arbeiter

    Welt weg von Staub und anfallenden Abgasen entstehen an der Schwarzmeerküste in Warna 45 000 Wohnungen, Erholungsheime am Wasser und im Gebirge, ein Krankenhaus, eine Chemiefachschule sowie Sportanlagen, kulturelle und Dienstleistungseinrichtungen. Eine elektrifizierte Zugverbindung Warna—Dewnja ermöglicht es, das Tal der Chemie in 20 Minuten zu erreichen ...
  • Protest gegen Willkür schwillt an

    Solche Tatsachen geben, wie gesagt, hierzulande vielen Menschen zu denken. Gerade darum regt sich die Kri; tik am Berufsverbotserlaß jetzt stärker, wächst der Unmut, daß durch diesen Erlaß viele Tausende unbescholtene Bürger der BRD diskriminiert und tun die Möglichkeit gebracht werden, einen ihren Wünschen und Fähigkeiten entsprechenden Beruf auszuüben ...
  • Viele Anregungen für Elfern

    Berlin (ND). Im Heft 8/73 der Zeitschrift „Elternhaus und Schule" wurde wieder wie in den vergangenen Jahren eine Dokumentensammlung beigelegt. Sie enthält die Pionier- und FDJ-Aufträge für das neue Schuljahr sowie Material zur Vorbereitung der ersten Klassenelternversammlungen. Da sich der Druck dieser Materialien verzögerte, wurde die Auflage des Heftes 8 zunächst ohne Beilage gesondert ausge- • liefert ...
  • Zentralkomitee gratuliert Genossen Herbert Fechner

    Glückwünsche zum 60. Geburtstag

    Berlin (ND). Herzliche Glückwünsche übermittelt das Zentralkomitee der SED dem Kandidaten des ZK, Genossen Herbert Fechner, Oberbürgermeister der Hauptstadt der DDR, Berlin, zum heutigen 60. Geburtstag. In der vom Ersten Sekretär des ZK, Erich Honecker, unterzeichneten Grußadresse heißt es: »Auf mehr als zwei Jahrzehnte verantwortungsvoller Tätigkeit in Partei- und Staatsfunkfionen kannst Du heute zurückblicken ...
  • Wettbewerb um Zeitgewinn

    Lübbenau. Die Kollektive der Instandhaltung in den Kraftwerken Lübbenau/ Vetschau wetteifern gegenwärtig um Zeitgewinn bei den planmäßigen Reparaturen an Turbinen, Dampferzeugern und anderen Energieausrüstungen. So soll die Generalreparatur am Block 1 in Lübbenau zwei Tage vor dem Staatsplantermin in der ersten Septemberdekade beendet sein ...
  • Internationale Tagung der Landarbeiter in Berlin

    Erfahrungsaustausch über Vertiefung der Zusammenarbeit Berlin (ADN). Mit der weiteren Entwicklung der Gewerkschaftsbewegung in der Landwirtschaft beschäftigt sich die 22. Tagung des Administrativkomitees der Internationalen Berufsvereinigung der Land-, Forst- und Plantagenarbeiter im Weltgewerkschaftsbund (UISTAFP), die am Dienstag in der DDR-Hauptstadt begann ...
  • Kulturnotizen

    ULRICH VON HÜTTEN. Eine Ausstellung in der Ulrich-von- Hutten-Buchhandlung in Frankfurt (Oder) ist dem 450. Todestal dieses bedeutenden Vertreters des Humanismus in der deutschen Geschichte gewidmet Literatur von und über Ulrich von Hütten wurde in der DDR mehrmals herausgegeben, unlängst der erste Band der historisch wie sprachund literaturwissenschaftlich interessanten „Deutschen Schriften" ...
  • Eine gute Studiengrundlage

    So kurz vor dem Beginn des neuen Studienjahres Ist es relativ still Im hellen, freundlichen Haus in der LumumbutraBe. Die Absolventen verleben noch ihre Ferien, und die „Neuen" reisen erst an. Der Blick des Besuchers fällt zunächst auf die Herder-Büste im Foyer, dann auf ein Relief der Weltkarte und Grafiken mit Motiven der Völkerfreundschaft ...
Seite
Moderne Unterrichtsmethoden Eine gute Studiengrundlage Hohe Ansprüche an die Soldaten der NVA Wichtige Forschungsarbeit In jeder Etage sind rund 70 Arbeitsplatze Wenn Kinder mitunter nicht richtig reden Nimmt der Vulkanismus auf unserer Erde zu? In Stichworten Intensive Sprachausbildung für Gäste aus 118 Landern Bakterienpräparate regen das Wachstum von Getreide an Reichhaltige Ausbeute beim Ozeanprogramm „Sikar" UV-Gaslaser dient Medizin und Biologie Neues aus der Wissenschaft Konferenz für vergleichende Endokrinologie in Budapest Atomkraft hilft bei der Entsalzung von Meereswasser
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen