21. Mär.

September 1969

  • Wall gegen Kriegsbrandstifter

    In großer Aufmachung veröffentlichten am Sonntag die Warschauer Zeitungen ein Interview der polnischen Nachrichtenagentur PAP mit dem Präsidenten des Nationalrates der Nationalen Front des demokratischen Deutschland, Prof. Dr. Dr. Erich Correns, zum 30. Jahrestag des Naziüberfalls auf Polen. Der Präsident ...
  • Yerlegerische Kooperation mit Freunden

    Internationale Pressekonferenz zur Leipziger Buchmesse

    Leipzig (ND). Über 200 Journalisten, Verleger und Buchhändler waren am Montag ins Hotel „Stadt Leipzig" zu der internationalen Pressekonferenz gekommen, die der Börsenverein der Deutschen Buchhändler zu Leipzig unter der Leitung seines 1. stellvertretenden Vorstehers, Günter Hofe, anläßlich der Buchmesse veranstaltete ...
  • Held Kurbeis Traum

    von großen Taten

    Joachim Nomatms: Der Riese im Paradies. lUustratione* von Kurt Zimmermann. Der Kinderbudweriag, Berlin 1969. 3S4 S., Leime*, etwa 7,50 Mark. Für Le*er von X2 Jahre* an. Dieser 13jährige Zeitgenosse Klaus Kambor, genannt Kurbel, 'weil er früher stets Neues in Gang setzte, schreibt eines Tages in ein altes Aufcatzheft: „Ich möchte dies und das, immer wieder mal träumen, vor allem aber in der Welt etwas ausrichten ...
  • Neonazis hofiert - Demokraten attackiert

    0 Die beiden Fernsehanstalten räumen der NP Sendezeiten für ihre Wahlpropaganda ein. 9 Verwaltungsgerichte weisen die Stadtverwaltungen von Darmstadt, Hanau und Kassel an, die geplanten NP-Wahlkundgebungen zu ermöglichen. 0 Ermuntert durch die Urteile zugunsten der NP fordert die Führung der Neonazipartei ...
  • Steigender Erdölimport aus UdSSR

    Leipzig (ND). Der bisher umfangreichste Vertrag über die Lieferung sowjetischen Erdöls in die DDR wurde am Donnerstag zwischen dem Unternehmen Sojusneftexport und der WB Mineralöle unterzeichnet. Danach wird die DDR 1970 fast sechs Prozent mehr dieses für unsere Volkswirtschaft außerordentlich wichtigen Rohstoffs beziehen als im Jahre 1969 ...
  • „Zu klein, zu klein"

    Es scheint schon weit zurückzuliegen und ist doch noch gar nicht so lange her Das Gut des Großgrundbesitzers Held in Niederoderwitz, einem Dorf der Oberlausitz im Kreise Zittau, war aufgeteilt. Viele ehemalige Landarbeiter bestellten bereits mit großem Fleiß Ihr eigenes Feld, errichteten mit Hilfe der Arbeiterklasse ihre Bauernhäuser ...
  • Andre] Gromyko: Nützlicher Meinungsaustausch

    Belgrad (ADN). Der sowjetische Außenminister Andrej Gromyko ist am Sonnabend aus Belgrad In di« Sowjetunion zurückgereist. Auf dem Belgrader Flugplatz wurde er von Außenminister Tepavac und anderen jugoslawischen Persönlichkelten verabschiedet. Vor lelntr Abreise aus Belgrad erklärte der sowjetische ...
  • Westberliner Institute arbeiten an B- und C-Waffen

    „Wahrheit" veröffentlicht Interview mit Dr. Petras

    Westberlin (ADN). Westberliner Hochschullnstltute find in die B. und C- Wuffenforschung Bonns einbezogen. Diese aufsehenerregende Tatsache enthüllte der in die DDR übergetretene ehemalige Leiter des Laibors für Mikrobiologie am westdeutschen Institut für Aero-Biologie in Grafschaft (Sauerland), Dr.'Ehrenfrled Petra«, in einem Intef>'v view mit der Westberliner Zeitung „Die"1: Wahrheit" ...
  • Neue Ausbeutungsformen

    Das Wachstumstempo der Wissenschaft und Technik hat sich zwar beschleunigt; aber es ist mit einem Konzentrations- und Polarisationsprozeß verbunden, in dem die Profite, der Reichtum, die ökonomische und politische Macht der Monopole auf Kosten der Arbeiterklasse und des ganzen Volkes beispiellos anwachsen ...
  • Technik allein schafft es nicht

    Tpusende folgen dem gemeinsamen Aufruf von Magistrat, Nationaler Front und FDGB, in dieser Woche dem Stadtbild festliches Aussehen zu geben. Wir fragten Direktor Harry Henschke von der Straßenreinigung, fn welchem Umfang die Technik bei der Sauberkeitsaktion eingesetzt wird. .Mit 59 StraBenkehrmaschinen, 64 Sprengwagen, 20 Gehwegretnigem vom Typ RS 09, zum Auspumpen von Gullys dienen 26 Baggersaugwagen, auch mit unserem gesamten Fuhrpark sind wir dabei ...
  • Dokumentation des FDJ» Zentralrates weist nach:

    Neonazismus streckt seine Fangarme nach der westdeutschen Jugend aus Von unseren Berichterstattern Dieter Adolph und Wolfgang Weie
  • Solidarität bewahrt sich

    Die in den Streikaktionen gegen das Ausbeutersystem in Westdeutschland entstandene Solidarität von Gewerkschaftern, Kommunisten, Sozialdemokraten, christlichen und parteilosen Arbeitern bewährt sich in diesen Tagen in zunehmendem Maße. Die „Bonner Korrespondenz" stellt in diesem Zusammenhang fest, daß man in Bonn „mit Sorge die Einheit der Streikenden, also die Aktionsgemeinschaft von Gewerkschaftern, registriert, die der SPD, DKP oder der ODU angehören ...
  • Und sie haben doch gesiegt

    Noch keine Idee, für die reinen Herzens gekämpft, gelitten, gestorben wurde, ist zugrunde gegangen. Noch jede ist verwirklicht worden. (Thomas Mann — Aus dem Vorwort zu „Und die Flamme soll euch nicht verbrennen", Letzte Briefe europäischer Widerstandskämpfer)
  • am Montag, 15. 9., um 15.30 Uhr in der Deutschen Staatsoper

    Es laden ein: Prof. Dr. Max Burghardt. Präsident des Deutschen Kulturbundes; Prof. Dr. Dr. Erich Correns, Präsident des Nationalrates der Nationalen Front des demokratischen Deutschland;' Herbert Warnke, Vorsitzender des Bundesvorstandes des • FDGB; Prof. Dr. Hermann Klare, Präsident der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin; Prof ...
  • Appell an Europa: DDR anerkennen!

    International« Konnte« tagte in Berlin / Repräsentanten aus 13 Ländern verlangen Respektierung der Realitäten

    Berlin (ADN). Das Ständige Internationale Komitee für die Anerkennung der DDR hat von leiner zweiten Beratung am Wochenende in' Berlin au* an die europäische Öffentlichkeit appelliert, für die Herstellung diplomatischer Beziehungen zur DDR einzutreten. Eine entsprechende Erklärung billigte das Komitee ...
  • Glückwunsch für erfolgreiche Ruderer

    Berlin (ND). Der Vonsitzende des Staaterat« der Deutschen Demokratischen Republik, Walter Ulbricht, beglückwünschte die Delegation der DDR bei den Ruder-Europameisterschaften der Männer in Klagenfurt sehr herzlich zu ihren großartigen Erfolgen. In dem Telegramm an die Sportler heißt es: „Zum Gewinn von einer Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen bei den Ruder-Europameisterschaften in Klagenfurt beglückwünsche ich Sie herzlich ...
  • Spion festgenommen

    Berlin (ADN). Die Springer-Preue vom Dienstag berichtet, daß von den DDR-Organen ein Westberliner „Indu- •trie-Boß" fettgenommen worden sei, und ttatut in Schlagzeilen weitere Verleumdungen gegen die DDR aui. Wie ADN in dietem Zusammenhang von nutMndiger Seite erfährt, wurde der Wettberliner Klaut Curdtt nicht fettgenommen, weil er Kaufmännitcher Direktor der Wettberliner Porzellan- Manufaktur lit, tondern weil et tich bei Ihm um einen langjährigen Spion handelt ...
  • LEICHTATHLETIK

    Zum 10. Mal Übertraf Zehnkampfolymplasieger Bill Toomey (USA) mit 8137 Punkten die 8000- Punkte-Marke. Meisterschaften von Uganda: 100 Meter Männer: 1. Dralu 10,1, 2. Nathan . 10,2, 3. Omolo 10,3.
  • Mitteilung der Partei

    Der Zyklus III „Die marxistisch-leninistische Philosophie — ihre schöpferische Anwendung durch die SED bei der Gestaltung des entwickelten gesellschaftlichen Systems des Sozialismus Und im Kampf gegen das staatsmonopolistische Herrschaftssystem in Westdeutschland" beginnt am Montag, dem 22. September, 16 Uhr, in der Bildungsstätte, Französische Straße ...
  • Verbündeter in unserem Kampf

    MaryAngieDickerson, USA, führende Persönlichkeit der amerikanischen Negerbefreiungsbewegung, erklärte: In Vorbereitung des Welttreffens für den Frieden weilte ich mehrere Male in Berlin. Ich war beeindruckt von der Wärme und Aufgeschlossenheit der Menschen, mit denen ich zusammentraf. Dadurch hatte ich niemals das Gefühl, hier ein Fremdling zu sejn ...
  • Treffen Tito-Ceausescu

    Belgrad (ADN). Der Vorsitzende des Bundes der Kommunisten und Präsident Jugoslawiens, Josip Broz Tito, und der Generalsekretär des ZK der RKP und Vorsitzende des Staatsrates Rumäniens, Nicolae Ceau?escu, sind am Sonnabend im jugoslawischen Ort Kladovo zusammengetroffen. Während des Gesprächs tauschten beide Staatsmänner ihre Meinungen über internationale Fragen und Probleme der Beziehungen zwischen beiden Ländern aus ...
  • Begegnungen mit Klassenbrüdern

    Warschau (ND). Zur Teilnahme am gemeinsamen Manöver „Oder-Neiße 69" sind am Wochenende Verbände der verbündeten Ostseeflotten in polnischen Häfen eingetroffen. Die Matrosen der baltischen Rotbannerflotte und der DDR-Volksmarine wurden von der einheimischen Bevölkerung und Angehörigen der polnischen. Armee überaus herzlich empfangen ...
  • Tagungen und Konferenzen

    Gemeinsam mit. Lomonossow-Universität. „20 Jahre sozialistische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR auf dem Gebiet der Wissenschaft" ist das Thema einer gemeinsamen Konferenz der Humboldt-Universität Berlin und der Moskauer Lomonossow-Universität, die vom 21. bis 23. Oktober in der DDR-Hauptstadt stattfindet ...
  • •k

    Die theoretische Analyse der Erfahrungen beim Aufbau des entwickelten gesellschaftlichen Systems des Sozialismus in unserer Republik macht gute Fortschritte. Erst kürzlich, auf der 3. Tagung des Komitees zum 20. Jahrestag, wurde Wal- ' ter Ulbricht das Dokumentenwerk „Das System der sozialistischen Gesellschafts- und Staatsordnung in der DDR" überreicht ...
  • Botschaft

    der Volkskammer der DDR an die 24. Tagung der UNO-Vollversammlung

    Geleitet von dem festen Willen, zur Gewährleistung des Friedens und der Sicherheit beizutragen, hat die oberste Volksvertretung der Deutschen Demokrptischen Republik am 24. September 1969 den Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen einstimmig gebilligt und damit in voller Obereinstimmung mit den Empfehlungen der Vereinten Nationen gehandelt ...
  • Weltpresse würdigt Beschlüsse der Volkskammer

    Berlin (ND/ADN). Außerordentliche Beachtung hat in der internationalen Presse die 14. Volkskammertagung gefunden. Die Zeitungen heben besonders das Gesetz zum Vertrag über die Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen hervor und richten zugleich an Bonn die Forderung, ebenfalls dem Sperrvertrag beizutreten ...
  • Trauerfeier für Prof. Rudolf Wagner-R6geny

    Berlin (ADN), Zu einer würdigen Trauerfeier für den verstorbenen Komponisten Prof. Rudolf Wagner-Regeny, zu der das Ministerium für Kultur, die Deutsche Akademie der Künste zu Berlin, der Komponlstenverband und die Berliner Musikhochschule eingeladen hatten, trafen sich am Freitag Freunde und Verehrer des Künstlers im Apollolaal der Deutschen Staatsoper ...
  • Ehrennameinür Berliner Oberschulen

    Berlin (ADN/ND). Mit der feierlichen Obergabe des Namenschildes „Ho-Chi- Minh-Oberschule" verlieh am Sonnabend BezirkiwChulrat Gisbert Müller der Köpenicker 23. Oberschule in Ber- Un-Friedrichshagen den Ehrennamen des verstorbenen Präsidenten der Demokratischen Republik Vietnam. Zu den zahlreichen Gästen gehörten unter anderem das Mitglied des ZK, Leiter der Abteilung Volksbildung und Wissenschaft bei der Bezirksleitung, • Werner Neugebauer ...
  • Vorzug der sozialistischen Demokratie

    So manche Kennziffer oder manches Vorhaben, das früher erst einmal von den Experten für utopisch gehalten wurde, ist über die Mitglieder des Produktionskomitees heute /sofort im Gespräch, alle prüfen seine Realität. Und nicht nur die Information der Belegschaft geht schneller und exakter vonstatten, sondern auch das, Echo, der Rücklauf in Form von Ideen, Vorschlägen, Meinungen ...
  • Im ersten Spiel 2:5 gegen Finnland

    Die Eishockeynationalmannschaft der DDR verlor das erste Spiel ihrer Finnlandreise in Tampere vor 5000 Zuschauern gegen die Nationalmannschaft des Gastgeberlandes mit 2:5 (2:2, 0:1, 0:2) Toren. Finnland startete gleich nach dem Anpfiff ein kraftvolles und schnelles Spiel, daß der Mannschaft bereits bis zur 12 ...
Seite
Aktion Demokratischer Fortschritt Präsidium der DKP Max Reimann Friedensfahrt-Asse feierten Wiedersehen Bilanz: acht Weltrekorde Vorläufiges Wahlergebnis Neue Regierung der CSR Britische Persönlichkeiten: Dringend für Europas Frieden SDÄJ ruft zu weiteren Aktionen gegen Neonazismus Ausstellung von DDR-Konsumgütern in Minsk Im ersten Spiel 2:5 gegen Finnland Politiker Guineas für noch engere Beziehungen NP sofort verbieten Warnstreik der Kieler Werftarbelfer NATO-Giffgas verseucht Straßen in Trier Dr. Arvidson: Schweden soll den Schritt tun NP-Schüsse auf DGB-Haus „Die DDR hat etwas zu sagen" EISHOCKEY FUSSIALL MOTOCROSS
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen