14. Dez.

April 1960

  • Das Weißbuch

    Bei Flora und Jolanthe war dieser Tage ein Herr aus Bonn. Er machte einen ziemlich unglücklichen Eindruck und sagte: »Entschuldigen Sie, Ich muß ein Weißbuch schreiben, ein Weißbuch über die Zwangskollektivierung in der Soffjetzone, das den befreundeten Mächten den Terror und die Unmenschlichkeit des Zonenregimes ...
  • Genosse Max Schmidt, Vorsitzender der LPG Naundorf, Kreis Oschatz:

    Das 7. Plenum hat der Landwirtschaft gezeigt, welche Produktionsziele zur Erreichung des Weltniveaus erforderlich sind. In meinen Ausführungen möchte ich über die Organisierung der Futterwirtschart in unserer LPG sprechen. Ich möchte berichten, wie wir es angefaßt haben, die Grundlagen zu schaffen, um genügend Futter für unseren Viehbestand zu produzieren und darüber hinaus noch eine Futterreserve anzulesen ...
  • Streitfragen sind nur friedlich zu lösen

    Unsere Gespräche mit dem Präsidenten haben erwiesen, daß es nicht wenige Berührungspunkte bei der Beurteilung zu ihrer Regelung gibt Wir sind zu der Erkenntnis gekommen, daß die strittigen Probleme der Beziehungen zwischen den Staaten nur auf friedlichem Wege, ohne Drohung und Gewaltanwendung gelöst ...
  • 3000 Jugendliche gehen in die Viehwirtschaft

    Neubrandenburg. Der Bezirksverband Neubrandenburg der FDJ wird bis zum 31. Mal 1960 3000 seiner besten Mitglieder in die Viehwirtschaft des Bezirkes delegieren. Darunter werden auch 600 Abgänger der Allgemeinbildenden Polytechnischen Oberschule und der Erweiterten Oberschule sein. Die Jugendlichen werden in Lehrgängen auf ihre neuen Aufgaben vorbereitet ...
  • Istvan Rostäs: Die Quelle aller Erfolge

    Der ungarische Botschafter, Istvan Rostas, erklärte in seiner Rede: „15 Jahre sind keine lange Zeit in der Geschichte eines Volkes, aber sie haben in der gegenwärtigen Periode der großen revolutionären Umwandlungen, unter den Bedingungen des Aufbaus des Sozialismus doch grundlegende Veränderungen im Leben unseres Volkes und unseres Landes gebracht ...
  • Die nationale Mission

    Am EAW-Stand auf der diesjährigen Leipziger Frühjahrsmesse haben Vertreter großer westdeutscher und1 ausländischer Elektrokonzerne die Leistungen der Treptower begutachtet. Ingenieure aus den EAW haben dazu bemerkt: „Wir finden wieder internationale Anerkennung, wir sind wieder Weltfirma!" Diese Ingenieure erkannten auf der Messe, wie sehr ihre eigenen technischen und ökonomischen Leistungen zugleich die politische Autorität unserer Republik erhöhen ...
  • Spezialgeschäfte in der. Schönhauser Allee

    In diesem Jahr werden in den ersten 35 Geschäften des staatlichen und genossenschaftlichen Handels in der Schönhauser Allee die Sortimente aufeinander abgestimmt, die Verkaufsflächen wesentlich erweitert und die Geschäftseinrichtungen modernisiert. Damit kommen die Handelsorgane einem Wunsch der Bevölkerung nach, das gesamte Verkaufsstellennetz im Stadtbezirk Prenzlauer Berg zu spezialisieren ...
  • alle Berlinerinnen und Berliner zu einer Freundschaftskundgebung

    anläßlich des 20. Jahrestages des Oberfalls der deutschen Faschisten und Militaristen auf Dänemark und Norwegen ein. Es sprechen: Hans Seigewasser, Vizepräsident des Nationalrates, 1. Sekretär des Berliner Ausschusses der Nationalen Front, sowie ein norwegischer und ein dänischer Widerstandskä m pf er ...
  • Glückwunsch des ZK

    Berlin (ND). Anläßlich seines 60. Geburtstages am 9. April übermittelte das Zentralkomitee dem Genossen Leo Rege n e r, Direktor der Pädagogischen Zentralbibliothek Berlin, ein Glückwunschschreiben. Bereits 1919 wurde Genosse Regener Mitglied der KPD. Als Mitbegründer der Freien Lehrergewerkschaft. Landesverband Braunschweig, und als Mitglied der Internationale für Bildungsarbeiter erkannte er ...
  • Kundgebung in Burg

    „Es kommt jetzt darauf an, das Bündnis zwischen der Arbeiterklasse und der Bauernschaft noch mehr zu festigen. Je enger die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Stadt und Land sind, um so : (Fortsetzuno auf Seite 2)
  • Für Freundschaft mit Nordeuropa

    Antimilitaristische Kundgebungen in Berlin und Skandinavien

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des 20. Jahrestages des faschistischen Oberfalls auf Dänemark und Norwegen fand am Sonnabend im Berliner Filmtheater „Colosseum" eine Freundschaftskundgebung mit dem • dänischen und norwegischen Volk statt, zu der der Ausschuß der Nationalen Front der Hauptstadt die* Berliner Bevöl^ kerung eingeladen hatte ...
  • Ersatz(ur)teil für Mähdrescher?

    Frage: Wo drückt dabei der Schuh am meisten? Bernhard Thieme: Das sind einmal Hydraulikteile für die Geräteträger RS 09 und RS 14/30. Auch die Produktion von Kolben für diese Typen ist noch unbefriedigend. Bei den Hydraulikteilen sind wir auf die Hilfe des Werkzeugmaschinenbaus, besonders der Werkzeugmaschinenfabrik Flauen, und bei Kolben auf die der Äutomobilindustrie angewiesen ...
  • Auf dem Wege zum Arbeitertheater

    Kürzlich führte der dramatische Zirkel des Kabelwerkes Oberspree Jochen Koeppels „Heiße Eisen" im Klubhaus „Erich Weinert" auf. Die Mitglieder dieses Zirkels, im KWO als Arbeiter, Techniker, Bibliothekarin, Lehrausbilder und Lohnverrechner tätig, fanden sich vor zehn Jahren zusammen und begannen ihre künstlerische Arbeit mit Einaktern und kabarettistischen Szenen ...
  • Wie es gemeint ist

    In der Ideologie des Imperialismus haben die Rassendiskriminierung und Rassenhetze ihre genau bestimmbare politische Funktion: Sie sollen den Herrschaftsanspruch der „Herrenrasse" über die „minderwertigen Rassen" begründen und die Völker- gleichzeitig von ihren wahren Interessen, die ihrer Natur nach Klasseninteressen sind, und von ihrer Klassensolidarität ablenken ...
  • Ziel: Zentrum des Handels

    Der Minister für Handel und Versorgung, Curt-Heinz Merkel, würdigte bei der Eröffnung der „Kaufhalle Plänterwald" an ihrem Beispiel die gute Zusammenarbeit zwischen Produktion und Großhandel. Außerdem appellierte er an das Personal und die örtlichen Handelsorgane, durch Anwendung der modernsten Handelstechnik, fortschrittlicher Arbeitsorganisation und neuzeitlicher Arbeitsmethoden alles zu tun, damit die Kaufhalle ein Zentrum des Handels wird ...
  • DDR und Finnland über die Ostsee eng verbunden

    Hermann Matern überbrachte dem XII. Parteitag der KP Finnlands die brüderlichen Grüße des ZK und der Bevölkerung der DDR

    Genosse Hermann Matern, Mitglied des Politbüros des ZK, übermittelte am Sonnabend dem XII. Parteitag der Kommunistischen Partei Finnlands die brüderlichen Grüße des ZK der SED und der Bevölkerung der DDR. Der XII. Parteitag der KP Finnlands war am Freitag in Helsinki eröffnet worden. Neben fast 800 Delegierten und Gastdelegierten nehmen Vertreter von mehr als 17 Bruderparteien an den Beratungen teil ...
  • Heraus zur Kampfdemonstration am 1. Mai 1960!

    Macht die Maidemonstrationen in Stadt und Land am Vorabend der Gipfelkonferenz zu einer überzeugenden Manifestation unseres Kampfes für die Erhaltung des Friedens. Alles für den Frieden, für den Abschluß eines Friedensvertrages mit beiden deutschen Staaten und die Umwandlung Westberlins in eine entmilitarisierte ...
  • Eine LPG arbeitet planvoll

    Die Ausarbeitung des Produktionsplanes war eine der wichtigsten Aufgaben für die junge Genossenschaft. Die Kriener ließen, da beide Betriebe fast die gleichen ökonomischen Voraussetzungen haben, die Nachbarn Einblick in ihren Plan nehmen. Anschließend erfolgte die gemeinsame Beratung, an der sich Vorstandsmitglieder der LPG Krien und Vertreter der MTS beteiligten ...
  • SC AUFBAU MAGDEBURG

    spielt in Gran see gegen den SC Mo* tor Karl-Marx-Stadt. Die Clubleitung hat sich bereits mit dem DTSB-Kreisvorstand in Verbindung gesetzt. Außer dem eigentlichen Pokalkampf wurde die Bevölkerung zu einem Forum mit der Mannschaft und zu einem Treffpunkt Olympia mit den Nationalspielern des Magdeburger Clubs eingeladen ...
  • Panzer vor Krankenhäusern

    Herzzerreißende Szenen in Sudkorea / Schon 147 Opfer des Terrors

    Seoul (ADN/ND); Die sfldkoreanisohen Behörden haben am Donnerstag ihre «jrsten Angaben ober die Zahl der Todesopfer , des hjutieen" Teffftfs revidieren müssen. Wie AFP meldet, sind nach jüngsten. offensichi'Sch aber noch frisierten amtlichen Borichtsn mindesten« H7 Menschen ums Leben gekommen, als Polizei und Militär in den letzten Tagen das Feuer aut Demonstranten eröffneten ...
  • Die Besten bilden Maisbrigaden

    Mühlhausen (ADN). Die Methode der Schafstädter Mais-Musketiere setzt sich immer mehr in der sozialistischen Landwirtschaft des Kreises Mühlhausen durch. In der LPG „Rotes Banner* in Körner sind es zwei Kollektive mit je vier Genossenschaftsbauern, die nach dieser Methode auf 164 ha Mais im Quadrat drillen* die Schläge maschinell pflegen und mit dem Mähhäcksler den Mals ernten Und einsilieren wollen ...
  • Sache aller Friedensfreunde

    Berlin (ADN). Der Präsident des Deutschen Friedensrates, Prof. Dr. Dr. Walter Friedrich, hat in einer Erklärung die Veröffentlichung des Deutschlandplans des Volkes durch das Zentralkomitee als einen bedeutenden Beitrag zur Verständigung vor der Gipfelkonferenz begrüßt. Er erklärte: „Diese Vorschläge gehen nach meiner Meinung jeden Deutschen mit gutem Willen und klarem Verstand an, nicht nur die Arbeiterschaft ...
  • Gransee

    Vier Betriebssportgemeinschaften existieren, aber ein Treffpunkt Olympia fand in Gransee noch nie statt. Unlängst begann eine" Frauengyrrinastikgruppe, die sich jeden Montag trifft und schon 40 Teilnehmerinnen zählt. Ende gut - alles gut Anfangs wollten die Funktionäre verzweifeln: die Magdeburger erklärten sich erst nach langen Telefonaten zum früheren Kommen bereit, die Karl-Marx- Städter kamen erst Sonnabendabend ...
  • Warum ist die Bonner Regierung gegen ein besseres Leben der Bauern?

    Die Bonner Regierung hat beschlossen, sich bei ihren Nachbarn, den anderen Regierungen, die zum Nordatlantikpakt gehören, über die sozialistische Umgestaltung der Landwirtschaft in der DDR zu beschweren. Es ist erstmalig in der Geschichte, daß sich eine deutsche Landesregierung bei Regierungen ausländischer ...
  • S-Bahn-Terror soll fortgesetzt wer den

    Haftbefehl gegen Transportpolizisten / Frontstadtsenat billigt Überfälle der Stupo

    B'erliri (NB). Mit zwei weiteren Aktionen setzte der Westberliner Senat gestern seine StörattacKen gegen die Gipfelkonferenz und die Entspannung der Lage in Westberlin fort. Die Frontstadtjustiz erließ am Dienstagnachmittag Haftbefehle gegen die zwei Transportpolizisten, die am' Montag gegen 18.30 Uhr auf dem S-Bahnhof Savignyplatz bei Ausübung ihres Dienstes von Stupos überfallen und widerrechtlich verschleppt worden waren ...
  • Wofür verhökerte Adenauer das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen?

    Als Adenauer den Verzicht auf Souveränitätsrechte forderte und das Selbstbestimmungsrecht des deutschen Volkes preisgab, beging er diesen nationalen Verrat mit dem Ziel, dafür die Erlaubnis zur Wiederaufrüstung, zur Wiederherstellung des deutschen Militarismus einzuhandeln. Der „große Europäer", der den Verzicht nationaler Souveränitätsrechte predigte, wurde zum eifrigsten Einpeitscher der berüchtigten Politik der Stärke und ist es bis zum heutigen Tage geblieben ...
  • Arbeiterveteranen nach Moskau

    Berlin (ADN). 53 Veteranen der Partei der Arbeiterklasse aus den Bezirken Karl-Marx-Stadt und Halle flogen am Donnerstag vom Flugplatz Berlin- Schönefeld aus nach Moskau. Die Parteiveteranen werden an den Maifeierlichkeiten in Moskau teilnehmen und anschließend drei Wochen in der Sowjetunion verleben ...
  • Tambroni vom Senat bestätigt

    Bom (ADN). Der italienische Senat hat am Freitag mit 128 gegen HO Stimmen der Regierung Tambroni das Vertrauen ausgesprochen. Wie in der Abgeordnetenkammer sicherte sich Tambroni auch im Senat seine knappe Mehrheit mit Unterstützung der Neofaschisten. Mit der Bestätigung TambroniS im Senat ist jedoch noch nicht endgültig entschieden, ob die schon Wochen dauernde Regierungskrise in Italien ihr Ende gefunden hat ...
Seite
Israels Arbeiter trotzen Ben Gurions Verbot Der „Gast" aus Japan Südkorea blickt nach Norden Der bittere Kelch floß über Pressekonferenz Sorins Raketen statt Reis Türkei: Tausende demonstrieren Südkorea: Der Diktator flieht FIR an Gipfelkonferenz Menderes1 in panischer Furcht RGW-Kommission für Eisenmetallurgie tagte Provisorische Regierung laviert Wie kam es zu dem Aufstand in Südkorea? USA-Arbeiter und USA- Behörden sind zweierlei Abrüstungskonferenz vertagt CSR unterstützt Deutschlandpolitik der DDR Langfristige Druckaufträge aus England Vor Freundschaftsvertrag China-Nepal Gedenkmarsch nach Oradour Schon lange ein Vulkan Tambroni vom Senat bestätigt Unsere ausländischen Gäste zum 1. Mai Von Zagreb nach Belgrad Bis jetzt 610 Opfer geborgen Beispie! der Volksrepublik wirkt Sechs Delegationen ins Ausland Auch Südvietnam beeindruckt „Auftakt" für NATO-Treffen eao 500000
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen